Empfohlene Beiträge

Kawa01

Hallo Kollegen,

Ich fahre ein C5 2,7L HDI Bj 4/2008,

Am Samstag habe ich Sommer auf Winterräder umgestellt, nun stellte ich fest, das an dem Unterfahrschutz LDS-Tropfen minimal zu Vorschein kamen.

Ab in die Werkstatt, da stellte man fest, das auf der Linken Seite zwei Rohre ca.1 cm Durchmesser die  ( an der Achse  cm mit Rohrhalter ) mit Gummischutz Überzogen  angerostet  und LDS

heraustropft.

Ich nehme/gehe mal von aus das dies Leitungen  für die hinteren Federbeinen sind??? habe leider kein Foto, oder sind das Leitungen für etwas anderes ?.

Über eure Hilfe wäre ich sehr dankbar.

 

MFG.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
andreatze

Hallo, bei meinem v6 aus 08/2008 war es die rücklaufleitung der servolenkung im Bereich der linken Atw. Diese ist aus alu und wird von einer stahlschelle gehalten. In Verbindung mit streusalz und nässe wurde das rohr pö a pö angefressen. Wenn es diese stelle sein sollte geht das schon in Richtung 700-900€. Ich habe damals die schelle entfernt und einen gummi mit schlauchschelle drüber gestülpt. War eine interimslösung.

Gruß

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Dieseltourer

Ja, das wird wohl der Niederdruckrücklauf der Servo sein. Ist beim 2.7er ein Klassiker, genauso wie das "böse" Wasserrohr gleich darüber.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kawa01
vor 18 Stunden, Dieseltourer sagte:

Ja, das wird wohl der Niederdruckrücklauf der Servo sein. Ist beim 2.7er ein Klassiker, genauso wie das "böse" Wasserrohr gleich darüber.

Vielen Dank für eure Antworten, das habe ich mir schon so halb gedacht, was ich nicht verstehen kann, ist das man so ein relevantes Teil so hin baut.

Die Feststellung von euch beiden stimmt, und danke  euch noch mal, muss mit der Werkstatt reden ob es eine andere Lösungen gibt.

Danke Gruß Dirk.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kawa01
Am ‎10‎.‎11‎.‎2017 at 07:32 , Kawa01 sagte:

Vielen Dank für eure Antworten, das habe ich mir schon so halb gedacht, was ich nicht verstehen kann, ist das man so ein relevantes Teil so hin baut.

Die Feststellung von euch beiden stimmt, und danke  euch noch mal, muss mit der Werkstatt reden ob es eine andere Lösungen gibt.

Danke Gruß Dirk.

Hallo Kollegen, leider gab es keine andere Lösung als neue Leitungen einbauen zu lassen.

Der ganze Spaß, nur die Leitungen haben 216,- gekostet den Arbeitslohn wird noch berechnet.

Leider muss ich gestehen, das der Kostenfaktor mir langsam auf die Nerven gehen, so Kollegen aufgepasst, wo ich dann nach Hause gefahren bin, habe ich  diesem Auto nichts mehr übel genommen.

 

Das Fahren ist halt Göttlich.

Danke für eure Infos Gruß Dirk.

bearbeitet von Kawa01

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
FSB164
Am ‎09‎.‎11‎.‎2017 at 13:25 , Dieseltourer sagte:

Ja, das wird wohl der Niederdruckrücklauf der Servo sein. Ist beim 2.7er ein Klassiker, genauso wie das "böse" Wasserrohr gleich darüber.

Wo ist diese Leitung genau? Bitte etwas genauer beschreiben. Könnte jemand ein Photo hierzu einstellen?

Muss ich unbedingt bei meinem überprüfen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Dieseltourer

Die Niederdruck-Rückleitung kommt vom Lenkgetriebe und führt als Leitungspaar mit dem HD-Vorlauf innen am linken Motorträger nach vorne zum unteren Querträger. Dort geht es nach rechts zurück zu LDS-Behälter und Servopumpe. Die Leitung an der Lenkung gibt es neu nur im Verbund von Vor- und Rücklauf als Rohrbündel. Die Rohre bestehen aus mehren verpressten Übergängen von Metall zu Gummi. Diese Verpressungen sind es, die irgendwann anfangen zu lecken. "Irgendwann" sollte wohl im Altersbereich von 6 bis 8 Jahren liegen. An der HD-Leitung ist auch noch ein Drucksensor angebaut, dessen Anbindung an das Rohr gerne durch Korrosion auffällt. Lenkungsrohr und Wasserrohr fallen meist im selben Zeitraum durch schlechten Zustand auf und werden oft zusammen ausgetauscht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Icksemm
vor 5 Stunden, Dieseltourer sagte:

An der HD-Leitung ist auch noch ein Drucksensor angebaut, dessen Anbindung an das Rohr gerne durch Korrosion auffällt.

da bist du aber jetzt an der Klimaleitung. Die Lenkung hat keinen Drucksensor- das Überdruckventil ist in die Servopume direkt unter dem Ausgang in die Hochdruckleitung integriert.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Dieseltourer

Links unten verläuft nur die Lenkungshydraulik. Bei der neuen Leitung ist diese aufgeschweißte Muffe für den Sensor ebenfalls vorhanden, die Schweißstelle ist wohl mit Zinkspray konserviert. Kann ja sein, dass der Sensor nicht in jeder Ausführung so vorhanden ist, hier aber ist er da (alte Leitung):

lenkleit.jpg

Und hier an der neuen Leitung:

lele2.jpg

bearbeitet von Dieseltourer

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kawa01
vor 11 Stunden, Dieseltourer sagte:

Links unten verläuft nur die Lenkungshydraulik. Bei der neuen Leitung ist diese aufgeschweißte Muffe für den Sensor ebenfalls vorhanden, die Schweißstelle ist wohl mit Zinkspray konserviert. Kann ja sein, dass der Sensor nicht in jeder Ausführung so vorhanden ist, hier aber ist er da (alte Leitung):

lenkleit.jpg

Und hier an der neuen Leitung:

lele2.jpg

Hallo Ihr Schweber,

es ist so wie Dieseltourer es beschrieben hat. die zwei Rohre laufen am Träger unten entlang, werden mit einer Doppelschelle in der Mitte durch eine  Schraube am Träger festgeschraubt.

Da wo die Schelle ist, sind die Rohre durch ein ( Gummischutzhülle ) überzogen, dieses Leck kommt daher, kleine Steinchen usw zwischen Gummihülle und Leitungen kommt.

Durch Bewegungen ( Lenken ) usw wird diese mit der Zeit Undicht. Eventuell so hat es mein Meister Erklärt, es ist auch ein billiges Material .

Es müsste das HD Rohr F Lenkunterstützung 4014 JH sein.

Unter anderen habe ich der Werkstatt mitgeteilt, die sollen nach dem Servoventil schauen ( Siehe Beitrag Servoventil mit Foto ) kein Rost habe es Konservieren lassen.

 

Gruß Dirk. 

bearbeitet von Kawa01

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden