Kwashiorkor

Es gibt sie noch: aufwendige Fahrwerke

Empfohlene Beiträge

Gernot

Nein. Ich arbeite in der Produktentwicklung. Ich weiß, was da für Gestalten herumlaufen. Natürlich ist die Szene mit den beiden jungen Männern frei erfunden. Man nennt das Parodie oder auch Satire. Gebiete auf denen Deutschland in etwa so wenig leistet wie auf den Gebiet freundlicher, praktischer Autos.

Früher hat man sich mehr auf das eigentliche Produkt konzentriert. Heute spielt das Drumherum, das Marketingkonzept und ich weiß nicht was eine Riesenrolle. Irgendein Schwachkopf will einen Businessplan für ein völlig neues Produkt, was gar nicht möglich ist. Es wäre doch zu schön, wenn man sich einmal wieder auf das Produkt konzentrieren würde.

Was ist aus den Visionären geworden? Mit wir machen nur gerade Striche und die Nutzlast kommt vorne aus dem Auto heraus, wenn man hart bremst, macht man jedenfalls keinen Stich.

Gernot

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
kr_c5f
vor 30 Minuten, Gernot sagte:

Es wäre doch zu schön, wenn man sich einmal wieder auf das Produkt konzentrieren würde.

Dem stimme ich zu!

Ich glaube allerdings, dass ich nicht als Einziger
1.) den Eindruck habe, dass genau dies hier geschehen ist und
2.) die Abwesenheit von Sicken und muskulösen Wölbungen oberhalb der Radkästen sehr schätze, ja geradezu als wohltuend empfinde. Form follows function, und dies ziemlich radikal. Was nicht gebraucht wird, gibt es nicht (im Gegenteil: Hier scheint noch einige Sicherheitstechnik zu fehlen).

(Sollte die Sicherung der stabilen Frontklappe gegen unbeabsichtigtes Öffnen tatsächlich unzureichend sein, so lässt sich das sicher leicht nachbessern.)

bearbeitet von kr_c5f
  • Like 1
  • Danke 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kwashiorkor

Da muss ich zustimmen. Schaut man sich das Video des Bollinger an, so sieht die ganze Konstruktion perfekt durchdacht aus. Alles hat seinen Platz und ist genau da, wo es hingehört. Ich finde es sehr gut.

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kwashiorkor

Es gibt wieder ein aktuelles Video, eine sehr interessante Stelle ist hier.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kwashiorkor

Hallo zusammen, es gibt jetzt ein Video, in welchem die Federung im Detail beschrieben wird. Scheint anders aufgebaut zu sein als die von Citroën mit je einer Kugel (Accumulator) für Zug- und Druckstufe. Kann damit jemand was anfangen?

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden