niko9909

Activa TCT fährt hart (hüpft)

Empfohlene Beiträge

niko9909

Hallo,

habe mir ein X1 Activa TCT gekauft. Leider fährt er sehr hart(vorne und hinten), wenn ich ihr anmache neigt er sich ruckartig nach links und rechts.

Denke es ist das AFS, durfte aber nicht sein. Die Kugeln müsste man vielleicht alle prüfen-auffullen oder gegebenfalls austauschen. Wo könnte ich die prüfen-auffullen lassen.

Was könnte ich noch alles prüfen. Er verliert hinten bisschen LHM, wo genau weiß ich noch nicht(heute war alles naß ).

 

P.S

bin neu hier. Mache Ausbildung bei Citroen und Peugeot, leider können die mir bei das allte Auto nicht wieter helfen(sind erst seid 2005 mit Citroen).

Fehler auslesen sollte kein problem sein, habe auch zugang zu Citroen Service Box.

Wohne in der nähe von Pforzheim.

Sorry für mein Deutsch komme ursprünglich aus Bulgarien. 

 

bearbeitet von niko9909

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
bx-basis

Das klingt nach einem Activa im Endstadium, leider nicht untypisch. Bevor Du anfängst zu investieren zeige den Wagen jemanden der sich damit auskennt. 10 Federkugeln gehen schon ordentlich ins Geld, dann ist wahrscheinlich das Gestänge der Neigungskorrektur mehr oder weniger hinüber und Ölverlust kann was kleines aber auch ein defekter AFS-Zylinder sein.

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
spätActiva

LHM+Leck an der Activa-Hinterachse ist sehr häufig der Rücklauf von AFS und Hydractive. Der ist bei Citroën noch lieferbar.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
niko9909

Ich guck morgen wie es hinten aussieht. Das ding ist der wagen hat fast kein rost und ist in ein super zustand, also etwas geld wurde ich rein stecken.

Wenn aber die AFS Zylinder kaputt sein sollte kreigt mann überhaupt ein neuen irgendwo her.

Montag mach ich bei Citroen teilanfrage, ich denk aber das die es nicht mehr haben.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Henry K

Wo hast Du den TCT Activa her? Wenn man fragen darf? 

Gruß Henry 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
niko9909

Habe ihn lezte woche bei mobile.de gefunden, war in Speyer.

Auf der anzeige stand aber glaub nur von TCT. An die Tür leisten habe ich dann bemerkt das es ein Activa ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Henry K

Ach der Silberne. 

Wenn Du im Pforzheim wohnst dann ist es doch nicht weit nach Fusgönnheim. 

Gruß Henry 

bearbeitet von Henry K

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
bx-basis

Das wäre wohl die beste Adresse damit man mal einen Überblick über den Zustand erhält...

  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Henry K

Ja das denke ich auch. 

Gruß Henry 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
niko9909

Ja sind immerhin 100km. Muss ihn erst mal anmelden.:) 

Mein nachbar (mittlerweile in die Rente)hat ein ehemaliger Citroen Werkstatt, er hat auch viele neu teile auf lager(stehen schon seitdem er zugemacht hat).

Muss ihn mal fragen ob er helfen kann.

bearbeitet von niko9909

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Henry K

Na klar klingt doch gar nicht so schlecht. Auf jeden Fall hast Du Leute in der Nähe die Dir helfen können. 

Gruß Henry 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Amokhahn

Wende Dich mal TorstenX1. Er kann Dir helfen Deinen Activa fit zu machen. Ist sein Spezialgebiet. Er kennt die Fahrzeuge in- und auswendig.

 

Hast PM

 

P.S.: so ein altes Citroen Lager mit wohl möglich vielen interessanten Teilen für unsere Schweber ... Das weckt den Entdecker Geist in mir^^

 

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
TorstenX1
vor 4 Stunden, bx-basis sagte:

Das klingt nach einem Activa im Endstadium, leider nicht untypisch. Bevor Du anfängst zu investieren zeige den Wagen jemanden der sich damit auskennt. 10 Federkugeln gehen schon ordentlich ins Geld, dann ist wahrscheinlich das Gestänge der Neigungskorrektur mehr oder weniger hinüber und Ölverlust kann was kleines aber auch ein defekter AFS-Zylinder sein.

10 Federkugeln kosten um 330,- Euro. Das ist nichts für einen solchen Wagen. Die Montage kann man selbst erledigen oder preisgünstig machen lassen.

AFS-Zylinder hinten kostet um 550,- Euro, auch das finde ich äußerst preisgünstig. Für vergleichbare Teile von BMW oder Mercedes zahlt man ein Vielfaches.

vor 4 Stunden, spätActiva sagte:

LHM+Leck an der Activa-Hinterachse ist sehr häufig der Rücklauf von AFS und Hydractive. Der ist bei Citroën noch lieferbar.

 

vor 4 Stunden, niko9909 sagte:

Montag mach ich bei Citroen teilanfrage, ich denk aber das die es nicht mehr haben.

 

Wenn es nur der Rücklauf ist: 5270V8. Habe gerade 3 Neuteile bekommen von PSA, 23,- Euro oder so, kein Problem. 2 davon sind aktuell unterwegs zu anderen, eines habe ich als Reserve.

vor 3 Stunden, niko9909 sagte:

Ja sind immerhin 100km. Muss ihn erst mal anmelden.:)

100 km ist natürlich eine gewaltige Entfernung. Wenn man bedenkt, daß die allermeisten Leute niemals weiter als 80 Meter von ihrem Auto entfernt sind, außer sie sind per Flieger im Urlaub. Jedenfalls bräuchte man für die Überwindung einer solchen Distanz manchmal glatt ein Auto, falls man nicht mehr so gut zu Fuß ist.

Wie viel hat der Activa aus Speyer doch gleich gekostet, daß 100 km eine Hürde darstellen ? Ich prophezeie mal, daß dieser Wagen deine Erwartungen nicht erfüllen kann, ein Activa ist alles andere als ein billiger Wagen. Du hast dir da ein ausgefeiltes High-Tech-Gerät eingehandelt. Und der Zustand ist grundsätzlich, ohne daß ich den Wagen angeschaut habe, fragwürdig. Denn Activas werden billig gehandelt, die Technik ist aber aufwändig und teuer. Ergo ist fast nur Schrott am Markt. Bei den V6 bessert es sich inzwischen, aber leider eher nur bei denen.

bearbeitet von TorstenX1
  • Like 5

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Manson
vor 2 Stunden, TorstenX1 sagte:

100 km ist natürlich eine gewaltige Entfernung. Wenn man bedenkt, daß die allermeisten Leute niemals weiter als 80 Meter von ihrem Auto entfernt sind, außer sie sind per Flieger im Urlaub. Jedenfalls bräuchte man für die Überwindung einer solchen Distanz manchmal glatt ein Auto, falls man nicht mehr so gut zu Fuß ist.

Nanana, ruhig bleiben, bei einem Lehrling mit Lehrlingsgehalt und noch nicht angemeldetem Auto sind 100km schon eine Distanz. Man kann sich die Karre ja nicht einfach untern Arm klemmen oder auf den Buckel schnallen ;) Und ich erinnere mich grad an meine erste Fahrt über die Landkreisgrenzen hinaus (mein Langzeitgedächtnis funktioniert noch tadellos :) ), mit einem Leihwagen Ford Fiesta zum Monsters of Rock 1983 nach Nürnberg, das war schon ein Abenteuer. Kurze Zeit später erhielt ich von meinen Eltern mein erstes Auto, einen total heruntergerittenen Matra-Simca Rancho, technisch nicht wirklich Anspruchsvoll hat er es doch geschafft mich innerhalb kürzester Zeit in den finanziellen Ruin zu treiben. Dann lernte ich selbst zu Schrauben und dafür bin ich Heute dankbar. Dank einem Kfz-Meister mit freier Werkstatt, der mir die Grundlagen beibrachte ging das recht Fix und Dank des ersparten Geldes habe ich es dann doch in meiner Lehrzeit geschafft weit über 300000 Kilometer mit 3 Simcas abzuspulen, war in der Zeit 84 in Griechenland am Südöstlichen Zipfel Europas, 85 im hohen Norden am Nordkapp und 86 in Südspanien (Tarifa, Gibraltar), hab auf den 3 Touren alles angesehen was mir auf der Strecke erstrebenswert erschien und zehre Heute noch von diesen einzigartigen Erfahrungen (mit aus heutiger Sicht einzigartigen Autos).

 

vor 7 Stunden, niko9909 sagte:

Mache Ausbildung bei Citroen und Peugeot, leider können die mir bei das allte Auto nicht wieter helfen(sind erst seid 2005 mit Citroen).

Trotzdem macht es das für dich einfacher, ich hab was völlig anderes gelernt ;) Kopf hoch, das wird schon.

 

vor 6 Stunden, niko9909 sagte:

Ja sind immerhin 100km. Muss ihn erst mal anmelden.:) 

Mein nachbar (mittlerweile in die Rente)hat ein ehemaliger Citroen Werkstatt, er hat auch viele neu teile auf lager(stehen schon seitdem er zugemacht hat).

Muss ihn mal fragen ob er helfen kann.

@TorstenX1 : das meinte ich, er muss ihn erst noch anmelden und offensichtlich hat er ja auch kompetente Nachbarschaft, also den Nachwuchs nicht gleich entmutigen ;)

@niko9909 Viel Glück mit dem Wagen, wäre ich nicht so weit weg von dir und hätte ich die nächsten 2 Monate tagsüber Zeit, dann würde ich bei dir vorbeikommen, deinen Xantia auf den Trailer packen und mit dir zu Torsten fahren damit er ihn sich anschaut ...und das ganze umsonst denn die 200km insgesamt tun mir mit LPG nicht weh und es ist schön wenn man auch mal Helfen kann und sich so für Hilfe die man selbst mal irgendwann empfangen hat in gewisser Weise revanchiert ;)

schönen Gruß aus Oberfranken,

Detlef

Nachtrag: @TorstenX1in einem anderen Thread echauffieren du und andere sich über eine Notreparatur mit der ein Wagen wieder eingeschränkt fahrtüchtig gemacht wurde und hier machst du dich über einen "Anfänger" lustig und erwartest im Umkehrschluss aber das er sich in ein Auto mit vermutlich defekten Federkugeln und LHM Leck setzt und 100 Kilometer fährt? Sorry, aber von dir hätte ich mehr erwartet!

bearbeitet von Manson
  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
niko9909
9 hours ago, TorstenX1 said:

Ich prophezeie mal, daß dieser Wagen deine Erwartungen nicht erfüllen kann, ein Activa ist alles andere als ein billiger Wagen. Du hast dir da ein ausgefeiltes High-Tech-Gerät eingehandelt. Und der Zustand ist grundsätzlich, ohne daß ich den Wagen angeschaut habe, fragwürdig. Denn Activas werden billig gehandelt, die Technik ist aber aufwändig und teuer. Ergo ist fast nur Schrott am Markt. Bei den V6 bessert es sich inzwischen, aber leider eher nur bei denen.

Den Wager habe ich bewust so gekaut(auch ne lange probefart gemacht). Habe zurzeit ein anderes Auto, also ist der Activa mein projekt(will ihn wieder perfekt machen).Wollte schon immer ein Activa.

Ich wuste schon davor das es teuer warden kann. 

bei uns in der Familie wird nur Citroen gefahren, mein Father hatte bis jetzt ein paar Xantias(10 oder so :D) leider will er mir nicht helfen(wir verstehen uns zurzeit nicht so gut).

9 hours ago, TorstenX1 said:

10 Federkugeln kosten um 330,- Euro. 

Okay, meinst du nachfüllen oder neue?  Musste ja scheinbar gemacht werden. 

Ich guck heute wie er von unten aussieht. 

7 hours ago, Manson said:

 

@niko9909 Viel Glück mit dem Wagen, wäre ich nicht so weit weg von dir und hätte ich die nächsten 2 Monate tagsüber Zeit, dann würde ich bei dir vorbeikommen, deinen Xantia auf den Trailer packen und mit dir zu Torsten fahren damit er ihn sich anschaut ...und das ganze umsonst denn die 200km insgesamt tun mir mit LPG nicht weh und es ist schön wenn man auch mal Helfen kann und sich so für Hilfe die man selbst mal irgendwann empfangen hat in gewisser Weise revanchiert ;)

 

 

 

Hört sich gut an. Muss aber selber gucken ob ich zeit hätter(eher über die Wochenenden), mach nämlich auch ein nebenjob.

P.S 

Diesen monat kann ich als Azubi eh nicht mehr viel ausgeben.

Will aber auf jeden fall das Auto top machen.  

bearbeitet von niko9909

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
bx-basis

330€ ist der Preis für 10 Nachbaukugeln. Füllen geht nur wenn die Kugeln noch Restdruck haben und die Membran unbeschädigt ist - was bei hoppelndem Fahrwerk kaum anzunehmen ist.

Den Weg zu TorstenX1 empfehle ich auf jeden Fall, der kennt sich mit diesen Kisten nämlich wirklich aus und kann Dir sicher schnell sagen was da alles im Argen ist.

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
niko9909

Wo kriege ich die Kugeln am besten her ? 

citropartshop?

bearbeitet von niko9909

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
bx-basis

Du arbeitest doch in einer Citroën-Werkstatt. Wenn die nach 13 Jahren noch nicht wissen wo man günstige Ersatzteile für Citroën herbekommt dann haben die irgendwas falsch gemacht.

Ich werfe mal Autoteile Post in den Raum, ansonsten kannst Du Ersatzteile auch über TorstenX1 beziehen - dann kriegst Du auch die richtigen Sachen...

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
niko9909
10 minutes ago, bx-basis said:

Du arbeitest doch in einer Citroën-Werkstatt. Wenn die nach 13 Jahren noch nicht wissen wo man günstige Ersatzteile für Citroën herbekommt dann haben die irgendwas falsch gemacht.

Ich werfe mal Autoteile Post in den Raum, ansonsten kannst Du Ersatzteile auch über TorstenX1 beziehen - dann kriegst Du auch die richtigen Sachen...

Schon klar ist ja Sontag, morgen werde in nachgucken. 

Und bei uns is der Wekstatt habe ich die lezte 3 Jahre kein einzigen BX,XM oder Xantia gesehen.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
TorstenX1
vor 9 Stunden, niko9909 sagte:

Den Wager habe ich bewust so gekaut(auch ne lange probefart gemacht). Habe zurzeit ein anderes Auto, also ist der Activa mein projekt(will ihn wieder perfekt machen).Wollte schon immer ein Activa.

Ich wuste schon davor das es teuer warden kann. 

bei uns in der Familie wird nur Citroen gefahren, mein Father hatte bis jetzt ein paar Xantias(10 oder so :D) leider will er mir nicht helfen(wir verstehen uns zurzeit nicht so gut).

Das klingt sehr gut. Ich wünsche viel Spaß und Erfolg beim Projekt mit dem raren Stück.

  • Like 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Zxfahrer1

Willkommen und GANZ WICHTIG: NIEMALS UNTER dem UNGESICHERTEN XANTIA aufhalten...er kann schlagartig nach unten sacken und dann bist du platt wie eine Flunder. Mehr als ein Arm hat da nicht Platz...

Das zappeln (links-rechts) dürfte vom AFS kommen...das kann ein einfaches nicht ordentlich festgezogenes AFS-Gestänge über ein durch Dreck blockiertes AFS-Gestänge bis hin zum komplett defekten AFS-Gestänge und / oder defektem AFS-Zylinder sein...oder auch ein defekter Seitenneigungssensor..Defekt im Steuergerät...es gibt viele Möglichkeiten. Sei dir einfach dessen bewusst...

bearbeitet von Zxfahrer1
  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
niko9909

Ich werde die Woche mit mein Nachbar die Kugeln prüfen und auffüllen gegebenfalls werden die defekten ersetzt.
Bei Autoteile Post kriege ich alle 10 Kugeln für 335€. Sind ja aber nicht Originalen.Sind die gut und kann mir jemand welche anbieten. Die Originalen sind ja ziemlich teuer Entgegensatz zu die von Autoteile Post. Sind die dann auch besser?
Wir werden uns dann auch die Neigungskorrektur Mal angucken.
Tipps wären hilfreich.

P.S.
Bin auf der Suche nach Linken Kotflügel und Tür. Der Vorbesitzer (geboren 1929 hat das Auto damals neu gekauft) ist Mal etwas hängen geblieben (nichts schlimmes). Am liebsten wäre es mir wenn die Farbe passt (silber, morgen mache ich ein paar Bilder und denn farbcode rein).

Sent from my VTR-L09 using Tapatalk

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Amokhahn

Wende Dich an TorstenX1 dort bekommst Du Teile (Kugeln und auch sonst alles) sowie Informationen und auch Hilfe wenn gewünscht. Die Kontaktdaten haste ja.

 

 

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
niko9909

Mal wieder etwas Info,
Das Auto habe ich mittlerweile angemeldet. Habe alle Federkugeln ausgetauscht. Er fährt sich wieder normal. Habe die Höhenkorrektur und Seitenneigung sauber gemacht und wieder schön eingeschmiert.
Die Probleme sind aber ein paar komische Sachen. Manchmal klickt er und das Heck kommt runter (direkt nach dem ich das Motor abstelle). Nach dem Abstellen steht er manchmal auf die Seite (Links höher wie rechts). Während der Fahrt scheint alles gut zu sein. Habe auch mit dem Tester ein Parameter Messung gemacht, scheint alles richtig zu sein (keine fehler im Steuergerät, Lenkwinkel Sensor i.O. und er schaltet zwischen weich und hart normal).

P.S.
Wenn ich Mal demnächst Zeit habe werde ich Mal zu Torsten fahren.
Noch Tipps was ich prüfen kann.
Habe den thread für die Steuergeräte gesehen kann ich irgendwie heraus finden ob mein noch i.O. ist ohne es aufzumachen (die Transistoren und Kondensatoren könnte ich auch selber austauschen).


Sent from my VTR-L09 using Tapatalk

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
TorstenX1
vor 51 Minuten, niko9909 sagte:

Manchmal klickt er und das Heck kommt runter (direkt nach dem ich das Motor abstelle).

Es kann sein, daß das hintere Elektroventil des Härtereglers oder der Härteregler selbst (Hydractive) klemmt. Im Fahrbetrieb wird es mit gepulstem Strom versorgt, vergleichbar ca. 5 Volt. Beim Abstellen der Zündung (und auch beim Öffnen einer Tür oder dem Einschalten der Zündung...) bekommt es einen Impuls mit vollen 12 Volt. Wenn der Wagen dann abfällt (oder auch nach oben springt) bedeutet das, daß die Verbindung zwischen den beiden Radfederkugeln und der Hydractive-Kugel nicht hergestellt war , in der Hydractive-Kugel deshalb ein anderer Druck als in den Radfederkugeln herrschte. Durch den 12 V- Impuls öffnet das Ventil und der Wagen fällt herunter oder springt hoch.

Klackern die Hydractive-Elektroventile bei  laufendem Motor oder bei geöffneter Heckklappe oder eingeschalteter Zündung im Stand ? Auch dann werden dfie Hydractive-Kugeln nicht richtig zugeschaltet und es kann zum Springen oder Herunterfallen kommen. Das wäre dann das Thema mit den defekten Dioden.

bearbeitet von TorstenX1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden