Jump to content

Biete ID19B Bj. 1971, TÜV, H-Gutachten neu, zahlreiche Neuteile, 14.500,-


XMbremi

Recommended Posts

Hallo zusammen,

sie ist natürlich keine solch ausgewiesene Schönheit wie die Pallas von Ginioux (ein echter Traum!). Karosse und Chassis können aber auf jeden Fall mithalten und sie kostet weniger als die Hälfte ;)
ich verkaufe eine ID19B, Baujahr 1971,Schalter, Vergaser, 84PS, beige. Sie kam 1990 aus Montpellier, wurde ein halbes Jahr in Deutschland gefahren, 1991 abgestellt und nur noch in der Werkstatt bewegt. Ich habe die ID 2017 gekauft und gründlich gewartet und repariert/reparieren lassen, bei Sascha in Walle
Ein kleiner Auszug:
Auspuff komplett neu, inkl Hosenrohr und Flexrohr
123-Zündung, neue Lichtmaschine, Zündspule, Zündkerzen, Wasserpumpe, Benzinschlauch, -filter, alle Öle neu (Motor, Getriebe, LHM) Haubenzüge, Öldruckschalter, Federzylindermanschetten hinten, Kugeln neu, zwei umgerüstet und befüllt, Vergaser gedichtet, alle Schwingarme, Querlenker, Achsschenkel gefettet, Hauptrücklaufschlauch, etc. Das ist alles neu.
Ventile und Zündung eingestellt, Elektrik überarbeitet, Scheiben eingestellt, und noch viele Kleinarbeiten mehr.
Die ID hat am 21.12.17 neuen TÜV und H-Gutachten bekommen - ohne Mängel. Auf dem Tacho stehen 96.000km. Natürlich ist das nicht garantiert, aber plausibel.
Hier ein paar Fotos

31670777pu.jpg

31670778sg.jpg

31670779ac.jpg

31670780jp.jpg

31670781cr.jpg

31670782oz.jpg

31670783op.jpg

31670784fs.jpg

31670785pw.jpg

31670946ax.jpg

31670948su.jpg

31670949rp.jpg

31670950pu.jpg

31670951yf.jpg

31670952xs.jpg

31670953cy.jpg

31670954hd.jpg

31670955fb.jpg

Das Chassis ist rostfrei und wurde nie restauriert. Am Unterboden wurde zwei kleine Bleche eingesetzt (Größe Zigarettenschachtel). Dachrahmen und C-Säule sind ebenso rostfrei.
Die Bezüge sind das braune Kunstleder.
Die Zierleiste hinten links ist derzeit noch in der Suche.
Was ich noch machen (lassen) werde:
Den leicht ruckeligen Leerlauf werde ich mit Sascha noch mal einstellen. Ggfs. tauschen wir den Vergaser.
Die Rückenlehne hinten ist etwas rissig. Ich habe die Möglichkeit, eine sehr gute, zum Modell passende rote Stoffausstattung zu bekommen.
Bei Fragen, Anmerkungen meldet euch. Ich habe noch mehr Fotos und kann bei Bedarf noch andere Fotos machen.
Sie steht im Osten von Hannover. Lieferung, Überführung mit meinen Kennzeichen - läßt sich drüber reden
Kontakt am besten über PN oder null 174 176 92 97.
Sie ist angemeldet. Eine Probefahrt ist möglich - sofern die Straßen salzfrei sind.

Dazu gibt es noch 3 Kartons mit Teilen, Kleinteilen, zwei Lenkungen, etc.
Gruß Martin

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

da möchte ich mich Wolfgang anschließen:

Das sieht, anhand der Fotos beurteilt, nach einem sehr ehrlichen Auto und einem mehr als fairem Angebot aus! Der ideale Einstieg ins Abenteuer D-Modell. Schön! Speziell wenn ich mir das Foto vom Ohr rechts und vom Kofferaum anschaue-das sieht beides sehr gut aus.

Wer sich für den Einstieg ins Thema interessiert und das Angebot hier nicht ernsthaft betrachtet ist selbst Schuld. ;)

Aber Martin: Im Vergleich zur 67er DS Pallas reden wir hier eher um einen Preis, der ungefähr ein Viertel ausmachen dürfte... Würde der Pallas nur das doppelte von Deiner ID kosten, hätte ich schon gestern Abend im Flugzeug gesessen! :D

Aber wie auch immer:

Viel Erfolg beim Verkauf, der Wagen kann eigentlich nicht lange stehen.

Grüße

Alex

Link to comment
Share on other sites

Vielleicht Zündkabel alle um einen zu weit gesteckt ? Aber sitzt der Finger nicht fest auf einem Mitnehmer ? Beim SM kann man den auf der Verzahnung im Block ver-drehen....

Carsten

Link to comment
Share on other sites

vor 29 Minuten, Dieter Westendorf sagte:

aber wieso steht der Verteiler so seltsam?

Das kann ich gerne Sascha fragen. Der hats so eingebaut und sie läuft auch so ;)

hier noch einige Fotos der Türen und Kotflügel

31672689wb.jpg

31672690bu.jpg

31672691ya.jpg

31672692xx.jpg

31672693bh.jpg

31672694iv.jpg

31672695ti.jpg

31672742iy.jpg

31672743vw.jpg

 

31672770ie.jpg

Die Außenhäute sind original. Ich meine, auf der Innenseite der Fahrertür wurde unten mal ein Streifen ersetzt.

Ach, und das möchte ich natürlich nicht verschweigen: sie ist von der Geräuschkulisse nicht mit heutigen Maßstäben zu messen ;) Etwas Schalldämmung könnte sie noch vertragen.

Link to comment
Share on other sites

vor einer Stunde, JK_aus_DU sagte:

Würde mich nicht wundern, wenn da der ein oder andere Händler anruft.....

Hallo,

ja, der wischt einmal Staub im Innenraum und schreibt dann 21900,-€ dran... :D

Grüße

Alex

Link to comment
Share on other sites

Abend!

 

Auch ich finde das Angebot interessant! Ich mag die schlichten D-Modelle und den Jahrgang auch. Der 19er Motor mit zieht besser, als manch einer vermutet. Das Chassis wirkt super knackig und die Zierleisten finde ich toll. Leider habe ich die passende in meinem Fundus nicht gefunden.

Die hintere, rechte Türe wurde mal bearbeitet, sieht man, weil die Sicken fehlen.

 

Viel Erfolg!

Joe

Link to comment
Share on other sites

Ja, ganz ungeschweißt ist das nicht. Wichtig bei der letzten Front sind die Bereiche unter den Blinkern. Bläschen (ich seh hier keine)-quel horreur.

Ich vermute, es ist noch etwas früh im Jahr für das Auto. Wart mal noch 6 Wochen bis Ostern. Dann wird‘s leichter.

Carsten

Link to comment
Share on other sites

vor 9 Stunden, Carsten sagte:

 Wichtig bei der letzten Front sind die Bereiche unter den Blinkern. Bläschen (ich seh hier keine)-quel horreur.

 

Ja, auch diese Bereiche sind rostfrei, auch wenn man näher dran geht und von innen guckt ;)

 

Link to comment
Share on other sites

vor einer Stunde, AHdi sagte:

oh ... hmmm

Bj 1971 .. so etwas in der Art schwebt (:D) mir eigentlich vor

Hallo,

ja dann mal Vollgas! :D Lange wird der Wagen nicht im Angebot sein. Je nachdem, wo Du in Österreich bist, gibts da bestimmt die Möglichkeit für einen günstigen Flug nach Hannover... Und wenn nicht: ab nach Berlin und von da halt in den Zug.

Grüße

Alex

Link to comment
Share on other sites

Geil!

Da würde ich als neuer Besitzer noch bis in alle Winkel putzen, polieren, versiegeln.

Weil es bei dem Zustand Spaß machen würde.

 

 

Link to comment
Share on other sites

Ein Traum ! Selbst in dieser Farbe (ich stehe eher auf ganz schwarz), könnte ich da schwach werden, wenn... ja wenn das leidige Thema Geld nicht wäre. Sowas bleibt ein Traum, bis zum Lottogewinn.

Link to comment
Share on other sites

Herzlichen Dank für die erbaulichen und fachlichen Kommentare!! ich habe einiges über meine ID gelernt!!

Das es mal eine Preisdiskussion gibt, die ich gut finde, hätte ich mir nicht träumen lassen ;);)

Ich habe sie damals blind und im Vertrauen auf die Aussagen des Verkäufers gekauft - ein guter Freund von mir und sie sollte an einen guten Freund von mir weitergegeben werden. Der hat allerdings nun andere Prioritäten. Daher biete ich sie den sachkundigen Liebhabern an. Ich selbst fühle mich mit einem CX als Oldtimer besser aufgehoben. (Prestige Turbo II bitte - mit Leder beeehhsch, wenn möglich!!! :) )

Einige Interessenten gibt es. Besichtigungen und Probefahrten sind wegen Entfernung und Wetter auf die eine salzfreie Zeit verschoben.

In Kurzfassung ist die ID nach meiner Einschätzung:

Kerngesund am Chassis und Blech, zu 99% orignal

technisch komplett durchgecheckt, vollständig fahrbereit (leichte Abzüge noch in der B-Note, aber da bin ich dran)

Schwebende Grüße Martin

 

 

 

Link to comment
Share on other sites

Aufgrund der Nachfragen: die Pilze für die Wagenstütze unten an der B-Säule sind beide vollständig vorhanden und intakt, auf BEIDEN Seiten :)

(habe grad noch mal mit dem Vorbesitzer telefoniert, weil ich grad nicht an die ID komme)

Link to comment
Share on other sites

Dann begrüße ich mal das dritte Auto in meiner Runde, ich denke mal es passt in den Kreis ,nur die Einfahrt ist nicht mehr breit genug für diese drei Schönheiten, aber da werde ich auch noch ein neues Motive finden.

Gruß Jens

Link to comment
Share on other sites

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 250106
55054 Mainz

Clubzentrale
Ralf Claus
Zur Traubenmühle 21
55268 Nieder-Olm bei Mainz

Telefon: +49 6131 - 2672236
Telefax: +49 6131 - 3275257
E-Mail: info@andre-citroen-club.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...