Henry K

Ax Nässe im Kofferraum

Empfohlene Beiträge

Henry K

Hallo mein Ax 1.0 ist im Kofferraum ziemlich nass. Die Dichtung, also die Gummi Falz macht einen guten Eindruck. Wo könnte ich auf die Suche gehen? 

Gruß Henry 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ententuner

Vielleicht mal die Rückleuchten rausnehmen und die Dichtung auf der Rückseite prüfen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Henry K

OK danke werde ich mal nachsehen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
bx-basis

Falls der Kofferraum seitlich verkleidet ist würde ich mir das Blech mal genau ansehen, Radhäuser und Kofferraumboden rosten gerne mal durch...

  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Henry K

Nee da ist keine Verkleidung. Die Radläufe sehen noch gut aus. Wo es letztens so stark geregnet hat war auch der Dachhimmel hinten rechts und links nass. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
HPW Krems

Kontrollier das Loch für die Heckscheibenwaschanlage am Dach 

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Henry K
vor 4 Stunden, HPW Krems sagte:

Kontrollier das Loch für die Heckscheibenwaschanlage am Dach 

Da ist die Düse drin. OK schau ich nach. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
EntenDaniel

Und Heckklappenhalterung an der Scheiben kontrollieren, ob die noch  dicht sind.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Henry K

Naja gut die Ablage is trocken. Halt nur der Kofferraum Teppich sehr nass 

Gruß Henry 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
EntenDaniel

Mir fällt grad ein: Meine Schwester hat irgendwo an der Heckklappe mal ein kleines Schaumstoffstück geklebt, seit dem ist ihr AX dicht. Meine, daß das am seitlichen Knick war. Sie hat den Tip in der InfoRapid gelesen, wo es um die nachträgliche Abdichtung der Karosserie ging.

PS: meine Schwester schrieb mir grad, daß bei ihr das Wasser auch durch die Ausstellfenster lief. Das hat sie mit neuen Dichtungen behoben. Den nächsten Schritt, den sie noch abdichten will, ist der Spalt zwischen Scheibe und Heckklappe. Sie muß da eh ran, da sich die Plastikleiste an der Scheibe langsam verabschiedet.

bearbeitet von EntenDaniel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Henry K

Gut ok kannst ja mal berichten ob es was gebracht hat, ich schau mir morgen das mal genauer an. 

Gruß Henry 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
frommbold

unter den dichtungen der hinteren ausstellfenster - also am blechfalz - gammelt´s auch mal. wasser kann so auch bei intakten gummis eindringen, weil der gummi nicht mehr gegen die karosse addichtet.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Henry K

So hab mal gestern nachgeschaut, also Kofferraum Blech is OK kein Loch oder ähnliches. Die Rückleuten sind auch ok. Zumindest sehen die Dichtungen gut aus. Der Sprükopf der SRA hinten sitzt fest. Also kommt theoretisch nur noch die Klappe in Frage. Hab den Teppich erstmal draußen. 

Gruß Henry 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Vulcan

Bei meinem AX dringt Wasser oben links bei der Heckklappendichtung ein. Der Kabelschlauch der zur Heckklappe führt hat die Dichtung im Eck ungünstig verformt...brauche also auch eine brauchbare Heckklappendichtung...

31743345sj.jpg

bearbeitet von Vulcan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Commodore_HH

@Vulcan ich habe damals die Heckklappendichtung einmal komplett gelöst und um einige Zentimeter versetzt wieder eingesetzt. Damit war die Verformung durch den Kabelschlauch behoben.

@Henry K Rückläuchten (Gummis) zusätzlich mit etwas Fett einreiben und wieder fest einsetzen. Wenn der Himmel naß ist, kann auch der Schlauch zur Düse im Dach abgerutscht/porös sein, das ist aber einfach zu beheben. Lege den Kofferraum auf jeden Fall schön trocken.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden