Jump to content

Motorklappern Saxo 1.1


Recommended Posts

Im Leerlauf und niedriger Drehzahl klappert es aus dem Motorraum meines 3/4-Jahr alten Saxo 1.1 (12000 km).

Bei offener Motorhaube hört er sich fast wie ein Diesel an!

In der Werkstatt tröstete man mich mit dem Spruch: "Das muss der Aktivkohlefilter sein. Ist nicht schlimm."

Kann man dem trauen?

Gibt es möglicherweise andere Gründe dafür?

Link to comment
Share on other sites

ACCM Robert F.

Moin,

für den Text hätte ich meinem Händler den Schnabel verbeult! Im Ernst - der Saxo hat doch Garantie - Stell ihn beim Händler ab und fahr nicht ohne kostenlosen! Leihwagen wieder weg!

Gruss

Robert

Link to comment
Share on other sites

Wemnn es ein takten eines Elektroventils ist, ists normal, aber dann sollten es bei allen Saxos so sein , also einfach einen anderen mit gleicher Motorisierung anhören, es läßt sich doch feststellen bei offener Haube obs vom Motor oder von der Peripherie ( oder wie das Zeug heißt ) außenrum ist

Link to comment
Share on other sites

Christian Oberlander

Mal ne saublöde Gegenfrage:

Wie kann ein Aktivkohlefilter wie ein Diesel scheppern?

Wie traut sich eine Werkstatt sowas überhaupt zu sagen?

Ich denke eher, dass bei niedriger Drehzahl und Leerlauf vielleicht ein mechanisches Klappern aus dem Bereich der Kupplung (Ausrücklager?) kommt oder an irgendeinem Gestänge auftritt.

Wie hört es sich denn an, wenn Du das Kupplungspedal drückst?

Ansonsten schliesse ich mich Robert an.

Gruss, Christian

Link to comment
Share on other sites

Vielen Dank für die Antworten.

Vielleicht ist das (leichte) Klappern ja normal. Bin nur vorsichtig geworden, seitdem bei meinem Auto links und rechts (nacheinander) Wasser in die Rückleuchte gelaufen ist, und so manches Teil sehr schnell lose war. (Aber auch leicht wieder ran ging.) Ich glaubte schon ein Montagsauto erwischt zu haben!

Jedenfalls haben die in der Werkstatt die Motorelektronik "ausgelesen" und "keinen Fehler feststellen" können. (?)

Das "Klappern" kommt - meiner Ansicht nach - vom oberen Rand des Motors.

Vielleicht ist es ja auch normal, dass der Motor sich nicht nur "seidig" anhört?

Link to comment
Share on other sites

Arma77 postete

Hallo!

Ein leichtes klappern ist normal, hatten jedenfalls alle unsere 1.1er.

War es denn schon immer da?

Da muss ich passen, es ist mir erst in letzter Zeit aufgefallen. Auch die Lüftung ist mit der Zeit lauter geworden.

Link to comment
Share on other sites

Christian Oberlander postete

Ich denke eher, dass bei niedriger Drehzahl und Leerlauf vielleicht ein mechanisches Klappern aus dem Bereich der Kupplung (Ausrücklager?) kommt oder an irgendeinem Gestänge auftritt.

Wie hört es sich denn an, wenn Du das Kupplungspedal drückst?

Beim treten des Kupplungspedals ändert sich das Geräusch nicht.

Link to comment
Share on other sites

du meinst den ventildeckel? da wo der öleinfüllstutzen drin ist falls du jetzt nicht weisst ;)

dann ist auf jeden fall an ventilen oder ventiltrieb was im argen ...das sollte sofort untersucht werden

Link to comment
Share on other sites

Guest gelöscht[107]

Die Einspritzventile haben ein leichtes helles Tickern, was nur bei offender Motorhaube überhaupt zu hören ist. Dieselartiges Klackern aus Richtung Zylinderkopf hört sich eher nach einem mechanischen Problem an. Tip: Geh mal zu einer anderen Werkstatt. Die Garantie kommt ja von C, nicht vom ahnungslosen Händler.

Gruß von P.

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

bei den achtventilegen TUs hört man ein leises Ventilklappern im Leerlauf, da sie keine Hydrostößel besitzen. Das ist normal. Die Beurteilung erfordert allerdings etwas Erfahrung.

Welches Öl ist in dem Motor? Sehr dünnes Öl (Leichtlauföl) forciert die Ventilgeräusche.

Die Garantie läuft ja noch ein wenig. Wenn es massiv schlimmer wird, ist Deine Nockenwelle oder ein Kipphebel nicht in Ordnung und wird gerade zerrieben...

Gernot

Link to comment
Share on other sites

-Cuda- postete

du meinst den ventildeckel? da wo der öleinfüllstutzen drin ist falls du jetzt nicht weisst ;)

dann ist auf jeden fall an ventilen oder ventiltrieb was im argen ...das sollte sofort untersucht werden

Das Geräusch stammt nicht direkt vom Motorblock, sondern von einem schwarzen, dosenförmigen Behälter, der sich zwischen Motor und Ende des Motorraums in Richtung Windschutzscheibe befindet. Der Behälter ist zugeklammert, an einer Stelle ist ein gelber Verschlußpunkt.

Der Motorblock selber klappert nicht. Damit brauche ich doch keine Befürchtungen wegen Ventilen usw. (Motorschaden!) zu haben, oder?

Link to comment
Share on other sites

  • 16 years later...
vor einer Stunde schrieb MaBooo:

Wie alt ist denn bitte das Thema? Da war der Saxo noch jung! Der kleine Rabauke =D

Jaja. Da hat man Himmel noch mit P geschrieben ;) 

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb Frank Möllerfeld:

Jaja. Da hat man Himmel noch mit P geschrieben ;) 

Hippel?

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

11 hours ago, MaBooo said:

Wie alt ist denn bitte das Thema? Da war der Saxo noch jung! Der kleine Rabauke =D

Eine interessante Art, sich im Forum vorzustellen. :D

Link to comment
Share on other sites

vor 10 Stunden schrieb Frank Möllerfeld:

Jaja. Da hat man Himmel noch mit P geschrieben ;) 

Und Katze noch mit "o"...

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor 7 Stunden schrieb schwinge:

Eine interessante Art, sich im Forum vorzustellen. :D

 

Danke, musste ja ma wat neues sein. :D

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 230041
55051 Mainz

Clubzentrale in Mainz
Ralf Claus
Telefon: +49 6136 – 40 85 017
Telefax: +49 6136 – 92 69 347
E-Mail: zentrale@andre-citroen-club.de

Anschrift des Clubleiters:

Sven Winter
Eichenstr. 16
65779 Kelkheim/Ts.

E – Mail: sven.winter@andre-citroen-club.de
Telefon: +49 1515 7454578

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...