Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
soca2000

Schwächen am Puretech?

Empfohlene Beiträge

soca2000

Hallo,

 

bevor die Garantie endet woolte ich mal den Puretch Berlingo durchgucken ob irgendwo noch was zu machen ist, so typische Macken halt z.B.. Gibts das was beim Puretch?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gernot

Ein Problem bei den Turbo Puretechs können Zündaussetzer sein, die in Verbindung mit abbrennenden Teilen der Zündkerzen einen Motorschaden verursachen können. Ich würde von der Werkstatt die Kerzen prüfen lassen und die neueste Software für den Motor einspielen lassen.

Gernot

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
soca2000
vor 4 Stunden, Gernot sagte:

Ein Problem bei den Turbo Puretechs können Zündaussetzer sein, die in Verbindung mit abbrennenden Teilen der Zündkerzen einen Motorschaden verursachen können.

Ich hab beim Beschleunigen im höchsten Gang gelegentlich zwischen 1800 und 2000 U ein Motorruckeln festgestellt. Ist es das ?

 

was passiert denn dort genau, lösen sich die Elektroden ab ?

bearbeitet von soca2000

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gernot

Es brennen Teile der Elektroden ab und die backen an der Zylinderlaufbahn fest. Man merkt es am massiv erhöhten Ölverbrauch.

Gernot

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
soca2000
vor 16 Stunden, Gernot sagte:

Es brennen Teile der Elektroden ab und die backen an der Zylinderlaufbahn fest. Man merkt es am massiv erhöhten Ölverbrauch.

Gernot

Ist mit der neuen Software das Problem behoben? Oder sollte man in Zukunft die Kerzen öfter wechseln lassen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gernot

Es leigen noch keine Langzeitergebnisse vor. Es ist so, daß die bisherige Software bei Zündaussetzern wohl sehr lange nachgezündet hat. Das haben die Kerzen teilweise nicht überlebt. Die neue Software soll da besser sein.

Ein häufigerer Kerzenwechesel hilft da nichts.

Gernot

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
wo6819
Am 13.4.2018 at 12:37 , Gernot sagte:

Es leigen noch keine Langzeitergebnisse vor. Es ist so, daß die bisherige Software bei Zündaussetzern wohl sehr lange nachgezündet hat. Das haben die Kerzen teilweise nicht überlebt. Die neue Software soll da besser sein.

Ein häufigerer Kerzenwechesel hilft da nichts.

Gernot

Hallo Gernot,

dieses Problem habe ich auch, am Berg bei Vollgas rattert er wie ein Maschinengewehr. Bei 2000-2500 Umdrehungen. Ich bin aber immer schnell vom Gas gegangen wenn das passiert ist. Muss ich mir da jetzt Sorgen machen das er eine Knacks hat ? Sehe ich das richtig das durch das Nachzünden die Elektroden überhitzen und abschmelzen ?

 

Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
kr_c5f

Ach du meine Güte - vielleicht sollte man doch lieber beim Diesel bleiben?

  • Danke 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gernot
vor 11 Stunden, wo6819 sagte:

Hallo Gernot,

dieses Problem habe ich auch, am Berg bei Vollgas rattert er wie ein Maschinengewehr. Bei 2000-2500 Umdrehungen. Ich bin aber immer schnell vom Gas gegangen wenn das passiert ist. Muss ich mir da jetzt Sorgen machen das er eine Knacks hat ? Sehe ich das richtig das durch das Nachzünden die Elektroden überhitzen und abschmelzen ?

 

Grüße

Wenn er noch auf allen Zylindern zündet ist noch nichts von der Kerze abgefallen. Besorge Dir aber die neueste Software für den Motor.

Gernot

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
soca2000
Am 4/13/2018 at 10:37 , Gernot sagte:

Es leigen noch keine Langzeitergebnisse vor. Es ist so, daß die bisherige Software bei Zündaussetzern wohl sehr lange nachgezündet hat. Das haben die Kerzen teilweise nicht überlebt. Die neue Software soll da besser sein.

Ein häufigerer Kerzenwechesel hilft da nichts.

Gernot

ich hab mal kurz bei der Werkstatt angefragt, die sgaten sie hätten keine Service Aktion dazu im Citroen Computer. Weisst du was genaues worauf man sich beziehen muss?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gernot

Ich bin morgen deswegen in der Werkstatt. Dann weiß ich mehr. Schreibe sonst doch einmal Dave Dudley hier im Forum an. Der hat das Update schon hinter sich.

Gernot

 

bearbeitet von Gernot

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gernot

War heute in der Werkstatt. Habe die neueste Software bekommen (das Auto ist jetzt zwei Jahre alt). Das ging alles ohne große Diskussionen.

Neue Kerzen gab es keine. Wäre vielleicht auch übertrieben.

Das Auto fährt mit der neuen SW erstmal anstandslos. Ich fahre weiter E10. Davon würde man mir seitens der Werkstatt auch nicht abraten.

Gernot

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
soca2000
vor 17 Stunden, Gernot sagte:

Neue Kerzen gab es keine. Wäre vielleicht auch übertrieben.

haben sie die Kerzen denn mal rausgeschraubt?

Ich bilde mir ein das bei dem warmen Wetter das Ruckeln auch nicht mehr auftritt, hatte es auch nur im Winter

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gernot

Ich habe keine Ahnung, welche Arbeitsschritte im Detail gemacht wurden. Ich vermute, nachdem bei mir das Thema Fehlzündungen nur sehr am Rande auftrat, daß man da nicht noch lange herumgeschtraubt hat.

Gernot

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
soca2000
vor 21 Stunden, Gernot sagte:

Das Auto fährt mit der neuen SW erstmal anstandslos.

und kein Turboloch? In manchen Foren liest man das anstatt der Ruckelei jetzt nur das Loch auftritt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gernot

Ich kann diese Situation nicht so bewußt herbeiführen, um da ein "Loch" auszumachen.

Gernot

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Dave Dudley

Turboloch ? Alles im normalen Rahmen, beim Beschleunigen aus dem Fahren heraus gibt es bei mir kein Turboloch, sondern viel Fahrspass.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
soca2000
vor 5 Stunden, Dave Dudley sagte:

Turboloch ? Alles im normalen Rahmen, beim Beschleunigen aus dem Fahren heraus gibt es bei mir kein Turboloch, sondern viel Fahrspass.

gibts ne Möglilchkeit heruaszufinden welche Version der Software drin ist ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Dave Dudley

Sorry, bin kein Schrauber, habe keine Möglichkeit den Softwarestand auszulesen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
EntenDaniel
vor 6 Stunden, soca2000 sagte:

gibts ne Möglilchkeit heruaszufinden welche Version der Software drin ist ?

Oben rechts im Touchscreen ist dieses Zahnradsymbol. Dadrauf laaange drücken. Dann kannst du erlesen, welche Version die Software des Systems hat, welche Bluetooth-Version und welche Display-Version auf dem Bordcomputer gespeichert ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Dave Dudley

ich glaube soca2000 meint den Softwarestand der Motorsteuersoftware

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
soca2000
vor 19 Stunden, phantomas sagte:

http://www.largus.fr/actualite-automobile/moteurs-psa-10-et-12-puretech-quelques-soucis-de-fiabilite-9090390.html

lauter Keilriemen bis März 2017, versehentlich angehende Ölkontrolleuchte bis März 2018, evtl. steigender Ölverbrauch wegen nem Thermostaten.

kann leider kein französisch, könnte das mal Jemand übersetzen ?

was ist das für eine Webseite ? eine verbraucherzeitung ?

bearbeitet von soca2000

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gernot

Argus ist im weitesten Sinne ein Einkaufsführer für Neu- und Gebrauchtwagen. Insbesondere für das Thema Wertverlust ist Argus eine feste Größe in Frankreich.

Hier  werden drei Aspekte aufgeführt:

- erhöhter Ölverbrauch bei den Saugversionen des Puretech. Hier wird entweder der ganze Motor, das Wasserausgangsgehäuse oder die Zylinderkopfabdeckung ersetzt.

- Geräusche vom Flachriemen, hier gab es Änderungen, um das Geräuschniveau zu verringern.

- Schäden am Zahnriemen bei den bis zum 5.3.2017 gebauten Motoren. Der Zahnriemen kann sich auflösen und die Ansaugglocke der Ölpumpe verstopfen.

 

Von Zundaussetzern weiß Argus gar nichts. Die Sache mit dem Zahnriemen ist auch nicht so lustig. Ich kenne diesbezüglich auch zwei Fälle, wobei es sich da um Puretech 130 Motoren aus dem Jahr 2014 handelte. Wenn man den Motor gleich abstellt, wenn der Öldruck wegbleibt, passiert kein weiterer Schaden am Motor. Es gibt dann vielleicht noch ein kleines Armdrücken um die die Kostenübernahme seitens PSA.

Gernot

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
soca2000
vor 12 Minuten, Gernot sagte:

Argus ist im weitesten Sinne ein Einkaufsführer für Neu- und Gebrauchtwagen. Insbesondere für das Thema Wertverlust ist Argus eine feste Größe in Frankreich.

Hier  werden drei Aspekte aufgeführt:

- erhöhter Ölverbrauch bei den Saugversionen des Puretech. Hier wird entweder der ganze Motor, das Wasserausgangsgehäuse oder die Zylinderkopfabdeckung ersetzt.

- Geräusche vom Flachriemen, hier gab es Änderungen, um das Geräuschniveau zu verringern.

- Schäden am Zahnriemen bei den bis zum 5.3.2017 gebauten Motoren. Der Zahnriemen kann sich auflösen und die Ansaugglocke der Ölpumpe verstopfen.

 

Von Zundaussetzern weiß Argus gar nichts. Die Sache mit dem Zahnriemen ist auch nicht so lustig. Ich kenne diesbezüglich auch zwei Fälle, wobei es sich da um Puretech 130 Motoren aus dem Jahr 2014 handelte. Wenn man den Motor gleich abstellt, wenn der Öldruck wegbleibt, passiert kein weiterer Schaden am Motor. Es gibt dann vielleicht noch ein kleines Armdrücken um die die Kostenübernahme seitens PSA.

Gernot

Falchriemengeräusche habe ich noch keine gehört, wie glaubwürdig ist das ?

Das  mit de Zahnriemen müsste man doch beobachten können, kann man da nicht was abschruaben um den Riemen zu begutachten?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen