Empfohlene Beiträge

MRichter

Hallo, ich habe einen DS4 Baujahr 2011/4. Erstzulassung auf Citroen Deutschland Köln. Dieser hatte nach einem Jahr im vorderen linken Schweinwerfer Xenon Probleme. Dauerndes Flackern. Nach 3 Reparaturversuchen bei Auto Domicil Albstadt wurde der Scheinwerfer auf Garantie ausgetauscht. Nun 2018 kurz vor dem Tüv hatte der rechte Scheinwerfer das gleiche Problem und viel dann komplett aus. Anscheinend hat es etwas mit der Konstruktion des Scheinwerfers zu tun. Laut Citroen gibt es inzwischen ein verbessertes Modell, für das aber Citroen 1400,-- Euro plus Mwst plus Einbau haben wollte. Beim Hersteller kostet der gleiche Scheinwerfer im Shop aus Italien ca. 900,-- Euro incl. Mwst. Auf Nachfragen bei Citroen Deutschland Kundenservice auf Kulanz da Konstruktionsbedingter Fehler war die Antwort, dass man Kopien des Serviceheftes sehen will. Für alle nicht von Citroen durchgeführten Wartungen sollte dann eine Bestätigung der Werkstatt (wohlgemeint schriftlich). Auf die Nachfrage was man dann als Kulanz erhält wurde mitgeteilt so 200,-- 300,-- Euro. Was ja wahnsinnig viel ist! Zum Glück gibt es Autoteileverwerter und siehe da für 299,-- Euro habe ich einen gebrauchten rechten Scheinwerfer aus 2013 bekommen, der dann der Freundliche eingebaut hat. Dazu vielen Dank für den tollen Service dem Autohaus. Ich hatte übrigens erwähnt bei Citroen, dass wir einen XM und Berlingo noch fahren und Ende des Jahres an einen Kauf eines neuen Berlingo und DS7 Crossback denken. Davon blieb Citroen Kundenservice unbeeindruckt. 

Lieber Citroen Kundenservice bei Eurer Betrachtung wem Ihr Kulanz gebt und wem nicht und was für Auflagen Ihr macht, solltet Ihr bitte beachten, wie lange ist man schon Kunde von Citroen (19 Jahre), wie viele Neuwagen hat man bei Citroen gekauft (5) und wie lange hat man diese gefahren. Es ist schlecht, wenn man "Citroen" Ethusiasten vor dem Kopf stösst und damit das Markenimage schädigt. Ein schlecht behandelter Kunde erzählt diese vielen Bekannten. Damit wird das Image nicht besser.

Ich habe dies hier mal aufgeschrieben, da ich weiss dass Citroen Verantwortliche sich auch hier bewegen.

Ansonsten gerne Kommentare zu dem Thema an mich!:mad:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gernot

Mit fünf Neuwägen in 19 Jahren hast Du 5 Minuten Fertigungskapzität in 19 Jahren belegt. Das läßt die völig kalt.

Mich würde interessieren, was da wirklich kaputt ist. Ist das am Ende nur ein blödes Kabel, welches durch die automatische Leuchtweitenregulierung bricht, welches man mit etwas Geschick für schmales Geld selbst ersetzen könnte?

Gernot

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
fluxus

Bei einem 7 Jahre alten Auto überhaupt noch  200 - 300 € Kulanz zu bekommen, finde ich beachtlich; versuche das mal bei einer anderen Marke, die lachen nur.  Wie viele Km hat Dein DS denn gelaufen? Die Belege für den Kundendienst hätte ich als Händler auch verlangt. 

Ich sag das alles als Kunde, der gerade seine Cits Nr. 16 und 17 fährt.

fl.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
badscooter

Wieso sollte Citroen interessieren, dass du ein Produkte einer anderen Marke kaufen willst? ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Pillhuhn

Schon krass, wenn der Austausch eines Scheinwerfers soviel kostet wie ein halbwegs guter einfacher Gebrauchtwagen. Bin gespannt, was dann erst der Scheinwerfer beim neuen DS7 kosten soll, der mit seinen einzeln beweglichen "Diamanten" technisch noch aufwendiger zu sein scheint (na gut, LED machts vielleicht teilweise wieder billiger).

Zum Glück hat mein Toyota nur Halogenscheinwerfer! Aber danke Kunststoffscheinwerferscheibe ist das Teil  leider auch nicht mehr besonders langlebig und vergilbt durch die Sonne mit der Zeit derart, dass ein Austausch nach 17 Jahren nun bald nötig sein wird, da Aufpolieren nicht mehr viel helfen wird. Für einen Toyota eigentlich ein unhaltbarer Zustand! :mad:

Wenn die Entwicklung so weitergeht, haben zukünftige Oldtimer wohl immer weniger Originalteile dran!

Andererseits könnte man ggf. vorausschauend schon beim Kauf auf solchen technischen Schnickschnack verzichten. Denn niemand braucht wirklich noch stärkere Scheinwerfer, sei es Xenon oder LED. (So, Schluß jetzt mit meiner Kapitalismuskritik! Liegt wohl am 200. Geburtstag von Karl Marx?)

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
bx-basis
vor 11 Minuten, Pillhuhn sagte:

Schon krass, wenn der Austausch eines Scheinwerfers soviel kostet wie ein halbwegs guter einfacher Gebrauchtwagen. Bin gespannt, was dann erst der Scheinwerfer beim neuen DS7 kosten soll, der mit seinen einzeln beweglichen "Diamanten" technisch noch aufwendiger zu sein scheint (na gut, LED machts vielleicht teilweise wieder billiger).

Xenon gute 1100€, LED knapp 1800€

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Wurzelsepp
vor 2 Stunden, Pillhuhn sagte:

  Aber danke Kunststoffscheinwerferscheibe ist das Teil  leider auch nicht mehr besonders langlebig und vergilbt durch die Sonne mit der Zeit derart, dass ein Austausch nach 17 Jahren nun bald nötig sein wird, da Aufpolieren nicht mehr viel helfen wird. Für einen Toyota eigentlich ein unhaltbarer Zustand! :mad:

 

 

Dafür gibts Mittel zum aufarbeiten. Aber nur die mit Klarlack verwenden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
MRichter

Hallo, im Scheinwerfer war die Abblendblende etwas gebrochen. War nicht mehr zu reparieren.

Danke für die Hinweise. 

Gruss

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Pillhuhn

Das Zeug zum Aufbereiten der Scheinwerfer habe ich schon besorgt.

Muss mal gucken, wann ich das schaffe. Werde dann mal berichten. Die Scheiben sehen echt schlecht aus, sind ziemlich rissig, was auch mit Schleifen schwer rauszukriegen sein wird. Na schauen wir mal!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Wurzelsepp

Ich hab letzte Woche welche gemacht. Die Scheiben fühlten sich an wie 200er Schleifpapier und hatten auch die Farbe.

Sehen aus wie neu.

bearbeitet von Wurzelsepp
Buchselstabensalat

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen