Nightmare

Ersatzteilqualität BX Rücklaufbündel von Citroen

Empfohlene Beiträge

Nightmare

Moin,

ich bräuchte mal Erfahrungswerte. Citroen liefert ja diverse Rücklaufbündel für den BX aus mittlerweile polnischer Produktion. Mein 16V ist überwiegend damit bestückt. Die Leitung vom unteren Anschluss am Bremsventil hoch zum Fass ist mir nun schon zum zweiten Mal eingerissen. Einmal nur wenige Tage nach dem Einbau und nun wie gesagt nach 2 Jahren erneut. Bewegt wurde das Auto in der Zeit kaum.

Der Riss entstand jeweils entlang der Schweißnaht und auch generell ist der Schlauch schon deutlich ausgehärtet. Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht oder hab ich nur ne schlechte Charge erwischt?

 

76808b947b35f36728747e7219aff538.jpg

 

e02232d7cd574b77c3692f9bed7117de.jpg

 

 

Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
EntenDaniel

Vor 2,5Jahren hab ich die bei meinem ehem. BX Leader austauschen lassen. Da ich regen Kontakt zu dessen jetzigem Besitzer habe, kann ich Dir sagen, daß sie am BX immernoch dicht sind.

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
MarkusW

Hatte das Problem auch schon. Am GTi hab ich vor ca. 6 Jahren auch alle getauscht und 3 Wochen später ist der dicke Rücklauf vom Mengenteiler an der Naht aufgerissen. War einen riesen Sauerei. Übrigens nachts, während auch Auto geparkt war. Seit dem hält alles.

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
frommbold
Am 10.5.2018 at 11:00 , Nightmare sagte:

Der Riss entstand jeweils entlang der Schweißnaht und auch generell ist der Schlauch schon deutlich ausgehärtet.

ich würde sagen, gute polnische qualität, sogar besser als das original: zwar nicht alltagstauglich, aber hier sorgt ein deutlich festeres material für eine längere lebensdauer und eine weitaus höhere resistenz gegenüber marderbissen; dazu noch die praktischen dehnschlitze für eine wesentlich leichtere montage!

 

(wenn ich das so sehe, war meine entscheidung für einen oben an der spritzwand verlaufenden messingsammler vielleicht doch nicht so verkehrt)

 

bearbeitet von frommbold

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ACCM andrefrey

Hab vor 3 Jahren in den 14er ein "polnisches" verbaut, ca 30tkm gefahren und keine Probleme bisher

Gesendet via Tapatalk

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Vulcan

Übel übel...apropos rissige Leitungen:

Woher kriegt man das Y-Stück der Rücklaufleitungen, welche beim BX vor der Hinterachse 3 Kunststoffleitungen verbindet? Mein Teil zerfiel zu Staub und der Ersatz aus einem Schlachter ebenfalls :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
accm raddy
vor 3 Stunden, Vulcan sagte:

Übel übel...apropos rissige Leitungen:

Woher kriegt man das Y-Stück der Rücklaufleitungen, welche beim BX vor der Hinterachse 3 Kunststoffleitungen verbindet? Mein Teil zerfiel zu Staub und der Ersatz aus einem Schlachter ebenfalls :(

Beim Freundlichen 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Vulcan

Echt, das gibt`s noch? Wie nennt sich denn das Teil im Fachjargon?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
jozzo_
vor 2 Stunden, Vulcan sagte:

Echt, das gibt`s noch? Wie nennt sich denn das Teil im Fachjargon?

Es nennt sich sauteuer und 5451213

     

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Vulcan

Ja dann frag ich mal nach "sauteuer", mal schauen was der Magaziner alles findet...:)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
CIEHT-DROËN

Ich hab das vom Franzosen genommen für DS. Keine Ahnung ob die Dinger unterschiedlich sind für BX und DS, musste es jedenfalls erwärmen damit ich die Leitungen da Rein bekomme. 

https://www.franzose.de/de/Sonstige-Citroen/BX/Hydraulik/ANR30280/

 

Sind jedenfalls nur DS SM und GS aufgeführt.

bearbeitet von CIEHT-DROËN

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ACCM Fred

Vor 6 Jahren hatte ich auch den Y-Verteiler beim Freundlichen haben wollen und bekam einen T- Verteiler ("Es gibt nix anderes mehr bei Citr." hieß es).  funktionierte auch.

image.png.dc2ee7cd222d6caa8771b3072c704a2e.png

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Vulcan

So, bestellt und geliefert:

33024894vj.jpg

Habe gleich zwei Stück bestellt. Im Ersatzteilkatalog von Citroën wird das T-Stück als "Muffe" bezeichnet, auf der Rechnung steht Gummistutzen (?!). Der Magaziner war selber ab dem Goldpreis überrascht. 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
jozzo_
vor 50 Minuten schrieb Vulcan:

 Der Magaziner war selber ab dem Goldpreis überrascht. 

 

Das wurde Dir aber hier gesagt...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Vulcan

Mir schon, aber dem Magaziner scheinbar nicht...;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Vulcan

Werden hier nicht die Aussen- anstatt die Innendurchmesser angegeben? Da die Rücklaufleitungen in den Schlauchverbinder gesteckt werden, wäre der Innendurchmesser entscheidend...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
BX-TRI-Rose

Bischen mehr Phantasy bitte::rolleyes:

Nimm einnen Stück Gummischlauch, 4mm Innendurchmesser, Steck dort den 3  Wegeverbinder rein,

auf der anderen Seite des Gummischlauches den Rücklauf. Das ganze drei mal und fertig.

Ob das letztendlich günstiger ist, als einen Verbinder für 4€ zu Kaufen, wie CIEHT-DROEN vorschlug,

sei mal dahin gestellt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Citroën BX fahrer
Am 13.5.2018 um 13:31 schrieb Vulcan:

Ja dann frag ich mal nach "sauteuer", mal schauen was der Magaziner alles findet...:)

Bei mir ist das T stück ebenfalls zerbröselt, habe mir erstmal eins vom Schrottplatz von einer Scheibenwischanlage mitgenommen hält zum Glück bis heute noch ... aber hatte wohl auch glück 

Gruß lukas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Vulcan
vor 8 Stunden schrieb BX-TRI-Rose:

Bischen mehr Phantasy bitte::rolleyes:

Korrekt!

Wie schon der weise Spongebob sagte:

Bildergebnis für spongebob eine Menge Fantasie

"Mir einer Menge Fantasie"

:D

  • Haha 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Fullmetaljacket
Am 20.6.2018 um 19:18 schrieb Vulcan:

So, bestellt und geliefert:

33024894vj.jpg

Habe gleich zwei Stück bestellt. Im Ersatzteilkatalog von Citroën wird das T-Stück als "Muffe" bezeichnet, auf der Rechnung steht Gummistutzen (?!). Der Magaziner war selber ab dem Goldpreis überrascht. 

 

Oh weia , ich habe hier ins Forum schon einige Zeit nicht mehr reingeschaut . Die haben Dich aber ganz schön abgeseift . Lukas hat die Dinger , nachdem ein genauso aussehendes von der Scheibenwaschanlage eines Golf 3 nach einigen Wochen verkackt hatte , bei Jochen Hoch in Essen gleich Zwei Stück zu je 3€ noch was bestellt und gut war's  .

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
TorstenX1
vor 15 Stunden schrieb Fullmetaljacket:

Oh weia , ich habe hier ins Forum schon einige Zeit nicht mehr reingeschaut . Die haben Dich aber ganz schön abgeseift . Lukas hat die Dinger , nachdem ein genauso aussehendes von der Scheibenwaschanlage eines Golf 3 nach einigen Wochen verkackt hatte , bei Jochen Hoch in Essen gleich Zwei Stück zu je 3€ noch was bestellt und gut war's  .

Da hat niemand jemanden abgeseift, der Listenpreis ist 27,24 Euro. Wenn jemand 3 Euro irgendwas dafür nimmt, hat er einen Fehler gemacht und ordentlich Geld verloren.

bearbeitet von TorstenX1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
kroack

Grüner  Y-  Verteiler 

ET 527014

hab ich 7 / 17 gekauft im 2 er Pack um die  16 Euro glaub ich .....

 

Wenn Ihr Angst habt das die Leitungsenden längs aufplatzen , dann einfach vor der Montage einen Schrumpfschlauch aufbringen, dann ist das ganze stabiler.

Grüße Rü

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Juergen_
vor 20 Stunden schrieb TorstenX1:

... Wenn jemand 3 Euro irgendwas dafür nimmt, hat er einen Fehler gemacht und ordentlich Geld verloren.

Ich empfinde im Gegensatz dazu einen Preis von in D 27,24 € für dieses Teilchen, das wahrscheinlich keine 5 Gramm wiegt und ob der miesen Qualität wahrscheinlich in ein paar Jahren wieder zu Staub zerfällt, als Wucher.

Der nicht mehr lieferbare 3-Wege-Verteiler mit der Nr. 5 451 210 steht kurioserweise mit ca. dem halben Listenpreis von 14,76 € im System, was ich immer noch maßlos überteuert finde.

Rüdiger, der Verteiler mit der Nr. 5270 14 steht für den 4x4 im System, ist aber bestimmt austauschbar. Der soll für gemäßigte 10,39 € (wiederum deutscher Preis) noch lieferbar sein. Außer an der Hinterachse wird der auch für die Entlüftungsleitungen oben auf dem Stopfen des LHM-Fasses verwendet.

Ich habe mir kürzlich am BX mit einer Konstruktion à la Ingo beholfen:

Am 21.6.2018 um 08:36 schrieb BX-TRI-Rose:

... Nimm einnen Stück Gummischlauch, 4mm Innendurchmesser, Steck dort den 3  Wegeverbinder rein,

auf der anderen Seite des Gummischlauches den Rücklauf. Das ganze drei mal und fertig...

Das ist nicht schön, aber zweckmäßig, wenn auf die Schnelle nix anderes verfügbar ist.

 

bearbeitet von Juergen_

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden