Frank (F)

XM Y3 24v Kettenmonster, 200ps, schwarz 500.-

Empfohlene Beiträge

badscooter

Schnappen und retten: warum bist du nicht schon längst unterwegs dorthin? ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
berndjetztmitxm

Ich hab 2 Anfragen gestellt, leider nur eine Antwort erhalten. Scheint nicht sehr interessiert, diese Alina.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
gaboka0709

War schon da: Motor läuft aber bläst bisschen weißen Rauch aus... Hydraulik sehr hart, Die Höhenverstellung funktioniert nicht ganz, Diravi nach links nicht ganz gleichmäßig, nach rechts besser, Wagenheberaufnahmen gerade aber mehr als rostig, die Falz zwischen den Aufnahmen komplett unterrostet und teils blätterig. Kotflügel rechts unten durch es rieselte nach leichtem Klopfen Blumenerde und Rost... Links hab ich nicht mehr probiert. Kofferraum geht nicht auf und das Schiebedach macht auch nichts mehr. Innen noch wirklich schön und funktionsfähig inclusive Fensterhebern, Sitzen etc. Eigentlich schade, aber ich trau mir es alleine nicht zu den Wagen zu reanimieren. Ach ja der Auspuff (Aftermarket) klang auch schon kaputt. Alina ist übrigens ca. 20 und hatte überhaupt keine Ahnung was Sie da hat... Sie verkauft das für einen Freund ohne Papiere....

gruß Gabor 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
kroack

Wenn schon jemand einen Freund ohne Papiere hat - ein Illegaler ... oje

  • Like 1
  • Haha 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
gaboka0709

Na ja, nach der Gegend zu urteilen und so wie Sie das sagte eher Ex oder Drogentoter-Freund. Der Wagen steht bei einem Car-Body-Shop seit 2Monaten (zumindest nach Alina...)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Silvercork
vor einer Stunde, gaboka0709 sagte:

War schon da: .... Sie verkauft das für einen Freund ohne Papiere....

gruß Gabor 

… dann hast du ja wohl die VIN (Foto?) notiert.

Damit Nachfrage bei der Zufassungsstelle ob die Karre "sauber" ist

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
gaboka0709

Wenn ich die Möglichkeit gesehen hätte den Wagen zu retten dann ja, aber entweder wird der Wagen geschlachtet oder Jemand ist ein sehr großer Enthusiast....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
René Mansveld

Die Anzeige existiert nicht mehr :(

Gruß
René

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
munich_carlo
vor 20 Stunden, gaboka0709 sagte:

Na ja, nach der Gegend zu urteilen und so wie Sie das sagte eher Ex oder Drogentoter-Freund. Der Wagen steht bei einem Car-Body-Shop seit 2Monaten (zumindest nach Alina...)

Da würd ich das Auto aber nach Drogen untersuchen lassen, nicht dass bei einer Verkehrs-Kontrolle plötzlich etwas gefunden wird.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Steinkul

Es ist ewig her, dass er "durchmachte", aber heute ergab es sich, dass er die Vögel zwitschern hörte und sich erinnerte an seine Citroen Drogenkurieranekdote.

Kennt ihr Neil Young, den vielleicht, auch noch Alan Banks einige wenige vielleicht? Banks hat mir alles von Young erzählt Mitte der 70er, auf englisch im BFBS, dann später noch einmal im WDR auf deutsch. Ich kenne mich also aus, aber irgendwann trifft jeder auf seinen Meister und der stieg mir ein mit Gemahlin vor dem Hilton in Düsseldorf.

Der Altmeister sang in Mönchengladbach, Dresden und Hamburg - sie waren auf allen drei Konzerten, lebten in New York und Geld oder gar Vernunft, spielten keine Rolle. Von ihr kam die Knete, von ihm das Charisma. Soviel Ausstrahlung ist über natürliche Veranlagungen nicht zu bekommen, da braucht es einen Nigger, der einen "versorgt". Der fehlte ihm, um das Konzert stilgerecht genießen zu können.

Gegen ein Angebot - fast der volle Kaufpreis meines damaligen weißen Turbo Xm - das ich nicht ablehen konnten, fuhren wir im Citroen in das Land, wo Dope gegen eine kurzweilige Registrierung im Cafe an den Bäumen wächst.

In den Tiefen Neil Youngscher Lyrik mit einem native speaker reflektierend, verpeilte ich die Autobahn, obwohl von Venlo nach Hause, das hatten wir schon im dreistelligen Bereich. und landete in Kaldenkirchen.

Dort stand der Zoll und winkt uns raus. Mein Wagen voller Rauschgift - ich habe dieses Wort einmal in einschlägigen Kreisen gebraucht, nie hörte er wieder solche abgrundtiefen Lacher - das Zeug nicht in Silberpapier im Ventilschaft versteckt, sondern locker am Mann. Bevor der Hund uns anspringt, habe ich das Seitenfenster heruntergelassen und den gleichgültigen ichtuessowiesonichtmehrlange Blick ausgepackt.

Voller Ekel winkte er uns durch.

Es waren wirklich Unmengen. Hat der Ami nicht verbrauchen können in schlappen drei Konzerten, und der Schock in Kaldenkirchen hat ihm gereicht. Er nahm es nicht mit in den Flieger.

Allerfeinstes Dope - steht irgendwo hinter meinen Büchern in kleinen Gläsern mit Korkverschluss eingewickelt in Aluminumpapier - die Gläser habe ich noch von 1987, als ich meiner Frau ein Tee- und Gewürzegeschäft finanzierte.

Bei uns zu Hause wird nichts weggeschmissen - man weiß nie, wozu es gut ist.

bearbeitet von Steinkul
  • Danke 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Manson
vor 6 Stunden, Steinkul sagte:

Allerfeinstes Dope - steht irgendwo hinter meinen Büchern in kleinen Gläsern mit Korkverschluss eingewickelt in Aluminumpapier - die Gläser habe ich noch von 1987, als ich meiner Frau ein Tee- und Gewürzegeschäft finanzierte.

Bei uns zu Hause wird nichts weggeschmissen - man weiß nie, wozu es gut ist.

Mach dir keine Gedanken, Morgen kommt das SEK und schafft Platz ;)

...aber tolle Story, wir sollten uns (oder einer geneigten Zuhörerschaft) vielleicht mal ein paar Anekdoten aus unserem Leben erzählen ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
kroack

nneee nich so durcheinanderausführlichundwillseigentlichnichtwissensgeschichtenlesenmüssen nee nich

 

 

B I T T E

  • Like 1
  • Haha 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Dr.Jones
vor 18 Stunden, Steinkul sagte:

Es waren wirklich Unmengen. Hat der Ami nicht verbrauchen können in schlappen drei Konzerten, und der Schock in Kaldenkirchen hat ihm gereicht. Er nahm es nicht mit in den Flieger.

 

Obwohl ich erst seit 1h* weiß, wer Neil Young eigentlich ist, habe ich doch einen Fehler gefunden. Obwohl da wirst Du Dich rausreden, dass Canada eben auch in Amerika liegt oder NY eben in NY lebt.

*allerdings hat ein Bekannter diesen NY schon vor ein paar Wochen erwähnt, irgendwas mit dessen Auto, ich höre bei dem nie so genau zu.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Wurzelsepp
vor 18 Stunden, Steinkul sagte:

Es ist ewig her, dass er "durchmachte", aber heute ergab es sich, dass er die Vögel zwitschern hörte und sich erinnerte an seine Citroen Drogenkurieranekdote.

Kennt ihr Neil Young, den vielleicht, auch noch Alan Banks einige wenige vielleicht? Banks hat mir alles von Young erzählt Mitte der 70er, auf englisch im BFBS, dann später noch einmal im WDR auf deutsch. Ich kenne mich also aus, aber irgendwann trifft jeder auf seinen Meister und der stieg mir ein mit Gemahlin vor dem Hilton in Düsseldorf.

Der Altmeister sang in Mönchengladbach, Dresden und Hamburg - sie waren auf allen drei Konzerten, lebten in New York und Geld oder gar Vernunft, spielten keine Rolle. Von ihr kam die Knete, von ihm das Charisma. Soviel Ausstrahlung ist über natürliche Veranlagungen nicht zu bekommen, da braucht es einen Nigger, der einen "versorgt". Der fehlte ihm, um das Konzert stilgerecht genießen zu können.

Gegen ein Angebot - fast der volle Kaufpreis meines damaligen weißen Turbo Xm - das ich nicht ablehen konnten, fuhren wir im Citroen in das Land, wo Dope gegen eine kurzweilige Registrierung im Cafe an den Bäumen wächst.

In den Tiefen Neil Youngscher Lyrik mit einem native speaker reflektierend, verpeilte ich die Autobahn, obwohl von Venlo nach Hause, das hatten wir schon im dreistelligen Bereich. und landete in Kaldenkirchen.

Dort stand der Zoll und winkt uns raus. Mein Wagen voller Rauschgift - ich habe dieses Wort einmal in einschlägigen Kreisen gebraucht, nie hörte er wieder solche abgrundtiefen Lacher - das Zeug nicht in Silberpapier im Ventilschaft versteckt, sondern locker am Mann. Bevor der Hund uns anspringt, habe ich das Seitenfenster heruntergelassen und den gleichgültigen ichtuessowiesonichtmehrlange Blick ausgepackt.

Voller Ekel winkte er uns durch.

Es waren wirklich Unmengen. Hat der Ami nicht verbrauchen können in schlappen drei Konzerten, und der Schock in Kaldenkirchen hat ihm gereicht. Er nahm es nicht mit in den Flieger.

Allerfeinstes Dope - steht irgendwo hinter meinen Büchern in kleinen Gläsern mit Korkverschluss eingewickelt in Aluminumpapier - die Gläser habe ich noch von 1987, als ich meiner Frau ein Tee- und Gewürzegeschäft finanzierte.

Bei uns zu Hause wird nichts weggeschmissen - man weiß nie, wozu es gut ist.

Der erste glaubhafte Beitrag von Dir.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
René Mansveld
vor 7 Stunden, Dr.Jones sagte:

dass Canada eben auch in Amerika liegt

Yep, genauso wie Mexico.
Du verwechselst bestimmt auch, so wie z.B. Donald Trump, Amerika mit den USA.

Gruß
René

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Steinkul

Welcome gringos!

Ein Ami meint umgangssprachlich weder einen Kanadier,  noch einen Uruguayer. Selbst an Patagonier denkt niemand dabei (außer Schrauber, geographisch durch ständiges wuseln im Mikrokosmos orientierungslos).

Die einzige Zweitbedeutung von Ami ist ein Fahrzeug aus den USA.

Wer hat den heruntergerittenen Franzosen gekauft? Kann nur ein Auskenner gewesen sein.

Damit keine Missverständnisse entstehen: seit 1960, also seit meinem vierten Lebensjahr, kaufe ich in Holland immer nur Fisch, Käse und Kaffee.

P.S. Hier liegt schon ein Kilo Ibuprofen, falls mir jemand kommt, es müsse aber Niederlande heißen.

bearbeitet von Steinkul

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Dr.Jones
vor 8 Stunden, René Mansveld sagte:

Yep, genauso wie Mexico.
Du verwechselst bestimmt auch, so wie z.B. Donald Trump, Amerika mit den USA.

Gruß
René

He, habe ich Dir etwas getan, dass Du mich mit diesem f***ing As**ole vergleichst?!

Ami bezeichnet man i.d.R. aber  US Amerikaner.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
kr_c5f
vor 17 Minuten, Dr.Jones sagte:

Ami bezeichnet man i.d.R. aber  US Amerikaner.

Obwohl OT:
Eben, Amerika bzw. Amerikaner reicht völlig. Das ist bereits eindeutig, weil kein anderer Bewohner von Nord- oder Südamerika sich als "Amerikaner" bezeichnen würde. Sie nennen sich Kanadier, Mexikaner, Brasilianer, Kolumbianer, Peruaner etc. pp. - doch nie Amerikaner.

"US-Amerikaner" zu schreiben ist genauso gedankenlos wie die amerikanische Regierung als "Administration" zu bezeichnen (weil eine Administration im Deutschen eine Verwaltung und keine Regierung ist).

bearbeitet von kr_c5f

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
René Mansveld
vor 21 Stunden, Dr.Jones sagte:

He, habe ich Dir etwas getan, dass Du mich mit diesem f***ing As**ole vergleichst?!

Nein, sorry, so war das nicht gemeint.
Ich wollte nur zeigen, dass sogar die Amis teilweise nichtmal wissen, was eigentlich alles zu Amerika gehört.

vor 21 Stunden, kr_c5f sagte:

Eben, Amerika bzw. Amerikaner reicht völlig. Das ist bereits eindeutig, weil kein anderer Bewohner von Nord- oder Südamerika sich als "Amerikaner" bezeichnen würde. Sie nennen sich Kanadier, Mexikaner, Brasilianer, Kolumbianer, Peruaner etc. pp. - doch nie Amerikaner.

Die Aussage "America first" zeigt aber, dass dann doch das Land mit dem Kontinent verwechselt wird.
(auch hier ist kein Vergleich IRGENDEINER Person mit Donald Trump gemeint)

Aber egal, Amis und Amerikaner sind US-Bürger, die USA sind die Vereinigten Staaten von Amerika und Amerika ist das Kontinent ;)

Gruß
René

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Juergen_
Der erste glaubhafte Beitrag von Dir.
Ich kann nicht glauben, das er solche Beiträge ohne dope schreibt.
Von daher höchst unwahrscheinlich, dass es noch im Bücherregal ist.
  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
René Mansveld
vor 47 Minuten, Manson sagte:

Alles Aliens ...fragt mal die Ureinwohner ;)

Stimmt, das sind die Kinder Europas die zum Spielen raus gegangen sind, andere "Kinder" den "Spielplatz" geklaut haben und nun meinen, sie sind die Größten.
Es wird Zeit, dass sie nach dem Spielen nach Hause kommen und endlich erwachsen werden.

Gruß
René

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Manson
vor 28 Minuten, René Mansveld sagte:

Es wird Zeit, dass sie nach dem Spielen nach Hause kommen und endlich erwachsen werden.

Bitte nicht, lass die bloß wo sie sind!

  • Danke 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden