paulkcbulm

Xantia Batterieproblem

Empfohlene Beiträge

paulkcbulm

Nach einer normalen Fahrt und erneutem starten wollen ging plötzlich gar nichts mehr, keine Anzeigen, kein Anlasser ...nichts. Messung der Spannung an Batterie zeigte nur 6.5V. Nach überbrücken konnte problemlos gestartet werden und  nach einer Fahrt von 8km finktionierte alles wieder normal.

Ich möchte natürlich nicht irgendwo stehenbleiben falls dies wieder auftreten sollte. Was könnte Ursache sein? Ist die Batterie ev mit einem zeitweisen Kurzschluss defekt?  Soll ich vorsichtshalber eines neue Batterie kaufen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
BX19Fahrer

Lichtmaschine lädt?

Spannung muss bei laufendem Motor ca. 14V betragen.

Ändert sich die Spannung im Bordnetz nach  motorstart nicht, probiert mal, den Motor kurz über 3200 u/min. zu drehen, die Lima sollte dann "von selbst merken", dass der Motor läuft und sie laden soll (ohne erregerspannung)

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Wurzelsepp

Wenn 3 von 6 Zellen der Batterie defekt sind, würde ich auf die Lima, den Anlasser oder die Zentralelektrik tippen.

Die Batterie kanns jedenfalls nicht sein.

:rolleyes:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
TorstenX1

Was wurde denn so alles an der Elektrik des Xantia gebastelt, seit er das Werk verließ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
paulkcbulm

Ich hatte bei nicht laufendem Motor an der Batterie die 6.4V gemessen. Nach dem Start des Motors durch überbrücken von einem andern Auto funktionierte alles wieder normal, also 13.7V an der Batterie bei laufendem Motor und das Pluskabel zur Batterie wurde anfänglich sehr warm. Nach der "Aufladefahrt" waren wieder 12V an der Batterie bei abgestelltem Motor und er konnte wieder normal gestartet werden. Nach meinem Verständnis muss die Batterie die Ursache sein. Kurzzeitiger interner Ausfall von 3 Zellen oder übersehe ich etwas?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
paulkcbulm
vor 3 Stunden, TorstenX1 sagte:

Was wurde denn so alles an der Elektrik des Xantia gebastelt, seit er das Werk verließ...

Es wurde nichts daran gebastelt. Alles Standard und keine Probleme bis zu diesem bisher einmaligen Ausfall.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ACCM Alex
vor einer Stunde, paulkcbulm sagte:

Ich hatte bei nicht laufendem Motor an der Batterie die 6.4V gemessen.

Hallo,

wenn ich das Ergebnis an einer Batterie messe dann erübrigt sich jede weitere Theorie, was denn nun defekt sein könnte, denn eine Batterie mit so einem Wert ist nicht einfach nur alt sondern es liegt ein Defekt intern in der Batterie vor. Also Zellenschluss z.B. usw. Dass sich so etwas wieder gibt nach einer "Aufladefahrt", halt ich für äusserst unwahrscheinlich. Und selbst wenn: beim nächsten oder übernächsten Startvorgang wird es dann so sein, dass Du genauso weit bist wie am Anfang. Das Ding ist einfach hinüber. Eine intakte Batterie für eine 12V Bordelektrik hat bei nicht laufendem Motor eine Spannung von mindestens 12V. Alles auch nur etwas darunter geht schon in Richtung Altersschwäche. Also: Batterie tauschen.

Grüße

Alex

bearbeitet von ACCM Alex
  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
paulkcbulm

Das habe ich mir auch so gedacht. Also die bestehende Batterie raus und eine neue rein ist die beste Lösung. Dass die jetzt wieder ohne Probleme funktioniert überrascht mich auch. Aber der nächste Ausfall ist wahrscheinlich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ACCM Claude-Michel

Welches Alter hat denn die jetzige Batterie?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
paulkcbulm

Alter ca 7 bis 8 Jahre. Also schon recht in die Jahre gekommen.

Gruss

Paul

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
paulkcbulm

Ich habe eine neue Batterie eingebaut. So hoffe ich dass das Problem gelöst ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
kini81

Ich denke mal die Batterie hatte einen zeitweiligen zellenschluss währe nicht die erste die so stirbt

 

Gruss Eric

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
sinabela

Oder Du hast ein Kurzschluss in der Diodenplatte in der Lichtmaschine.

Das Kannst du prüfen in dem du die Batterie über Nacht abklemmst, wenn die Batterie wieder angeklemmt wird und platt ist, dann ist sie das Problem. Wenn nicht, dann könnte unter anderem auch die Lichtmaschine sein.

 

Bela

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
paulkcbulm

Die Batterie hatte nur 6V bei abgestelltem Motor. Habe die Batterie ersetzt und bisher ist alles wieder normal.

Paul

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Lavaux

Du sagst, dass das plus-Kabel warm war. Das deutet auf schlechten Kontakt zwischen Batteriepol und Kabel. War vielleicht nicht gut festgeklemmt. Ist jetzt alles ok?

Wilfried

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
paulkcbulm

Jetzt, nach Ersatz der Batterie ist alles ok.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden