112chris

Scheuenfund CX 2,5 GTi

Empfohlene Beiträge

112chris

Hallo zusammen,

ich heiße Christian und komme aus 47623 Kevelaer am Niederrhein.

In einem Schuppen befindet sich ein CX 2,5 GTi als "Scheunenfund". Diesen biete ich hier an.

  • Papiere und Schlüssel sind vorhanden - werden aber im Nachlaß noch gesucht, das zugehörige Wohnhaus musste zügig geräumt werden
  • Das Fahrzeug steht seit 18 Jahren in diesem Schuppen, trocken
  • Obdachlose haben dort mal gehaust und sich über die Innenaustattung her gemacht, die Mäuse haben ihr übriges getan
  • Alle 4 Reifen sind platt
  • Im Kofferraum liegen noch diverse Ersatzteile u.a. eine neue/neuwertige Lichtmaschine und ein Anlasser ob diese zum CX gehören kann ich nicht sagen in der Familie wurde mehrere Citröens bewegt
  • Lt Vorbesitzerin wurde das Auto fahrbereit abgestellt, es wurde nur wegen des hohen Benzinverbrauchs stillgelegt (Nachfolger ist ein 18 Jahre alter Berlingo, insofern stimmig)
  • Das Auto muß "geborgen werden" da dieses Grundstück rundherum zugebaut wurde und nie ein Zuweg/Wegerecht eingetragen wurde. Über ein Nachbargrundstück gibt es jedoch eine ca. 2,50 m breite Zufahrt, der Nachbar lässt uns dort Samstags/Sonntags hantieren.
  • Ich würde versuchen das Fahrzeug mobil zu machen sprich Reifen aufpumpen und das Gründstück freizuschneiden, das Zaunelement auf der gedachten Zufahrt ausbauen.

Anbei ein paar Bilder. Preis ist VHS umd diverse Kosten zu decken setze ich mal ~1500 Euro an. Weitere Infosunter (Null-Eins-Fünf-Eins) 5 444 5 804

 

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
sylvester

Immer wieder erstaunlich solche Schlafmütcxen. Schade , ich habe keinen Platz mehr und die Regierung würde mir sofort auf die Mütze hauen. Es wird sich mit angrenzender Wahrscheinlichkeit hier aus dem Forum dessen CX annehmen. Gruß Sylvester

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Wurzelsepp

3 Flaschen Rotwein wäre er mir wert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
margia2
vor 11 Stunden schrieb Wurzelsepp:

3 Flaschen Rotwein wäre er mir wert.

So ein Angebot hilft dem Verkäufer nicht wirklich.

Meinst Du damit so etwas?

https://www.weinco.de/produkt/chateau-petrus-6er-original-holzkiste-chateau-petrus-50000893.2000?utm_source=googlemerchant&utm_medium=merchantlistings&utm_campaign=smec&gclid=EAIaIQobChMIlNfcnaXn3AIVBJztCh23mAsSEAQYASABEgKSBfD_BwE

Oder etwas weniger feudal?

  • Like 1
  • Danke 1
  • Haha 4

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
René Mansveld

Mehr als 200 Euro würde ich in dem Zustand nicht dafür ausgeben.
Sorry.

Gruß
René

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
JK_aus_DU

Klar, sieht nicht so toll aus. Obwohl man den Blechzustand gar nicht an den Bildern ablesen kann. Interieur erneuern ist beim CX definitiv keine leichte Aufgabe was die

Verfügbarkeit brauchbarer Teile betrifft.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ACCM Alex

Hallo,

tja, wenn die Substanz passt (Blech!!!) und der Lack eventuell noch ganz gut und Erstlack ist, dann würde ich den Preis schon etwas höher ansiedeln wollen. Muss halt jedem klar sein, dass es ein kompletter Wiederaufbau wird. Wenn man sich aber vieles an Blech- sowie Lackarbeiten sparen kann, ist das schon sehr sehr viel wert. Klar, das Interieur muss wohl komplett getauscht werden aber da sagt ja niemand, dass es grau bleiben muss.

Die vom Threadersteller angedachten 1500,-€ werden wohl eher ein Wunschtraum bleiben. Klar, hätte man hier eine megageile Blechsubstanz und einen tollen Erstlack, dann würde das vieles aufwiegen aber so... Wenn da jemand 500,-€ oder sogar ein bischen mehr gibt, dann könnte der Verkäufer zufrieden sein denke ich denn der Aufwand für die Bergung ist nach der Schilderung auch nicht zu unterschätzen... Aber, wie gesagt: da steht und fällt alles mit Blech und Lack. Und bezüglich Blech kann hier natürlich noch erschwerend das Schiebedach ein massives k.o.-Kriterium sein... Ohne Begutachtung vor Ort natürlich alles reine Spekulation.

Von daher: die genannte Nummer anrufen und sich ein Bild von der Sache machen!

Grüße

Alex

bearbeitet von ACCM Alex

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
AStrunk
vor einer Stunde schrieb ACCM Alex:

Hallo,

tja, wenn die Substanz passt (Blech!!!) und der Lack eventuell noch ganz gut und Erstlack ist, dann würde ich den Preis schon etwas höher ansiedeln wollen. Muss halt jedem klar sein, dass es ein kompletter Wiederaufbau wird. Wenn man sich aber vieles an Blech- sowie Lackarbeiten sparen kann, ist das schon sehr sehr viel wert. Klar, das Interieur muss wohl komplett getauscht werden aber da sagt ja niemand, dass es grau bleiben muss.

Die vom Threadersteller angedachten 1500,-€ werden wohl eher ein Wunschtraum bleiben. Klar, hätte man hier eine megageile Blechsubstanz und einen tollen Erstlack, dann würde das vieles aufwiegen aber so... Wenn da jemand 500,-€ oder sogar ein bischen mehr gibt, dann könnte der Verkäufer zufrieden sein denke ich denn der Aufwand für die Bergung ist nach der Schilderung auch nicht zu unterschätzen... Aber, wie gesagt: da steht und fällt alles mit Blech und Lack. Und bezüglich Blech kann hier natürlich noch erschwerend das Schiebedach ein massives k.o.-Kriterium sein... Ohne Begutachtung vor Ort natürlich alles reine Spekulation.

Von daher: die genannte Nummer anrufen und sich ein Bild von der Sache machen!

Grüße

Alex

von den 1.500€ würde ich mal die letzte Null streichen. Das ist eine Vollrestaurierung mit allen Technikbaustellen, allen möglichen Standschäden  und dem kompletten Interieur. Das macht nur Sinn bei einer grossen Portion Eigenleistung und Spass an genau so einem Projekt ohne jeden wirtschaftlichen Ansatz. Das Blech wird da vermutlich das geringste Problem sein, die späten Serie 1 sind da sehr häufig gut beieinander. Das gilt auch für das Schiebedach, das ist eigentlich nur bei der Serie 2 mit Stress verbunden.

Gruss

Andreas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
SeppCx

naja 150.--  ist schon etwas sehr wenig. Alleine für den Satz gelber Nebler nimmt die Basis schon mehr als das doppelte.   

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
jozzo_
Gerade eben schrieb SeppCx:

naja 150.--  ist schon etwas sehr wenig. Alleine für den Satz gelber Nebler nimmt die Basis schon mehr als das doppelte.   

Dafür hängt dort auch kein Auto dran, das Du bergen und entsorgen mußt :-)

  • Like 2
  • Haha 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
SeppCx

 

vor 8 Minuten schrieb jozzo_:

Dafür hängt dort auch kein Auto dran, das Du bergen und entsorgen mußt :-) 

Ach, sorry, das stimmt natürlich. Der Verkäufer sollte eigentlich noch was drauflegen auf den wertlosen Eisenhaufen um die selbstlosen Samariter nicht übermässig zu belasten. 
Oder die Ersatzteilpreise studieren und das Ding selber zerlegen.
Wenn Türen und Hauben gut sind dann denke ich das irgendwas im mittleren bis oberen dreistelligen Eurobereich erzielbar ist. Aber der Markt wird schon einen fairen Preis finden. Und die, die wirklich kaufen schreiben eher eh nicht hier.   :-)

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kolar Peter

Ich würde jeden Cx abholen wenn ich könnte.Es sind ja kaum noch welche zu kriegen.

Allein um die Ersatzteile zu bunkern,andererseits ist er vielleicht noch zu retten.zumindest ist er ohne Kat und ein richtiger Oldie.....

da wären 500,00 das mindeste was er wert ist....

vg.Peter

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
bernd_bln

habe letztes Jahr 3 CX geschlachtet und verschrottet weil sie keiner haben wollte.Einen GTI 2 Turbo,Einen Bestatter Serie1 und einen Break Serie2.

Die waren alle im Zustand wesentlich besser. Am Ende habe ich noch die Entsorgung bezahlt, aber jetzt jede Menge Teile.

Wenn dir jemand 200 € gibt würde ich sofort einschlagen.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
112chris

Hallo ertsmal,

 

Danke für das Feedback der Community. Die ~1500 waren mal so in den Raum geworfen. Es wäre toll wenn sich jemand finden würde der das Auto nimmt, sonst stünde die Verschrottung an. Als (nicht Citröen) erfahrener Schauber sage ich: keine Resaurationsbasis, eher Teileträger. Konnte aber selber nicht druntergrucken. Ich denke aber Lampen und Chromteile, Motor, Getriebe und Lupentacho würden sich schon lohnen, da kann man den Rest auch entsorgen. Erstlack kann ich bestätigen.

Diese Woche werden die Schlüssel und Papiere aktiv gesucht, sobald es hier Infos gibt werde ich das updaten. Außerdem wird am 24./25.08. das Gelände bis zur Ausfahrt freigeschnitten. Ich versuche gleichzeitig das Auto rollfähig zu machen.

 

Wer grundsätzliches Interesse hat einfach mal melden Handynummer steht ja oben.

 

 

bearbeitet von 112chris
  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
112chris
Am 13.8.2018 um 14:28 schrieb ACCM Alex:

Hallo,

tja, wenn die Substanz passt (Blech!!!) und der Lack eventuell noch ganz gut und Erstlack ist, dann würde ich den Preis schon etwas höher ansiedeln wollen. Muss halt jedem klar sein, dass es ein kompletter Wiederaufbau wird. Wenn man sich aber vieles an Blech- sowie Lackarbeiten sparen kann, ist das schon sehr sehr viel wert. Klar, das Interieur muss wohl komplett getauscht werden aber da sagt ja niemand, dass es grau bleiben muss.

Die vom Threadersteller angedachten 1500,-€ werden wohl eher ein Wunschtraum bleiben. Klar, hätte man hier eine megageile Blechsubstanz und einen tollen Erstlack, dann würde das vieles aufwiegen aber so... Wenn da jemand 500,-€ oder sogar ein bischen mehr gibt, dann könnte der Verkäufer zufrieden sein denke ich denn der Aufwand für die Bergung ist nach der Schilderung auch nicht zu unterschätzen... Aber, wie gesagt: da steht und fällt alles mit Blech und Lack. Und bezüglich Blech kann hier natürlich noch erschwerend das Schiebedach ein massives k.o.-Kriterium sein... Ohne Begutachtung vor Ort natürlich alles reine Spekulation.

Von daher: die genannte Nummer anrufen und sich ein Bild von der Sache machen!

Grüße

Alex

Begutachtung vor Ort gerne ! Standort ist 47623 Kevelaer am Niederrhein, nähe holländische Grenze.  "Bergung " würde sich auf den Abtransport beschränken den Rest würde ich vorab mit einem Kumpel erledigen. Wenn die Reifen keine Luft halten ist es nötig 4 Räder mitzubringen, das würde ich alles vorab klären. 

Man hat mich hier geben das automobile Erbe eines älteren Herren abzuwickeln, dabei ist dieser Citröen wieder zum Vorschein gekommen. Der zu erzielende Preis spielt hier eher eine untergeordnete Rolle, als dass ich das Auto persönlich zu schade für den Schrott find,e aber selber keine Möglichkeit für einen Wiederaufbau habe ... wenn wir hier einen Fan finden, damit für uns Jungs nach dem Freischneiden etc. ne ordentliche Grillparty und ne kleine Aufwandsentschädigung für nen Samstag rausspringt, wäre das okay. Bis Ende September sollte das allerdings abgewickelt sein, da man den Herbst zum endgültigen Freischnitt und Abriß des Schuppens nutzen will um im Frühjahr das Grundstück bebauen zu können.

 

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ACCM Chris Falk

Hallo Christian,

also sofort wir er wohl nicht anspringen ohne einen CX versierten Spezi, ,

In die hintere Schwinge kannst du einen kleinen Holzklotz legen, damit der CX wieder höher kommt zum schieben , vorne geht das auch , wenn du das Reserverad wohl rausnimmst.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
jozzo_
vor 9 Stunden schrieb ACCM Chris Falk:

Hallo Christian,

also sofort wir er wohl nicht anspringen ohne einen CX versierten Spezi, ,

In die hintere Schwinge kannst du einen kleinen Holzklotz legen, damit der CX wieder höher kommt zum schieben , vorne geht das auch , wenn du das Reserverad wohl rausnimmst.

Ich staune.

Um die Holzklötze anzubringen muß er erstmal in die Höhe.

Mit dem unzureichenden Eqippement vor Ort sehr schwierig.

Wieso muß er anspringen? Nur damit er sich hochpumpt?

Das geht viel einfacher mit einer Leiche. Kerzen raus und gute Batterie rein.

Dann Starter betätigen, aber aufpassen dass man das nicht zulange macht. Wenn das Pluskabel heiß wird Pause machen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
René Mansveld
vor 11 Stunden schrieb 112chris:

wenn wir hier einen Fan finden, damit für uns Jungs nach dem Freischneiden etc. ne ordentliche Grillparty und ne kleine Aufwandsentschädigung für nen Samstag rausspringt, wäre das okay. Bis Ende September sollte das allerdings abgewickelt sein

Nun gut, bei 290 km Entfernung wäre eine ordentliche Grillparty durchaus angemessen.
Ich weiß zwar noch nicht wieviele ihr seid (ich rufe nachher mal an), aber ein paar Kisten Bier und reichlich Grillzeug plus noch ein Taschengeld für jeden sollte wohl gehen.
Dann sage ich hier schonmal zu, Abholung voraussichtlich aber Mitte September.

Gruß
René

PS: Je nach Zustand der Unterseite würde ich das Auto dann restaurieren oder schlachten, wobei ich auf restaurieren hoffe ;)

  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
René Mansveld
vor 1 Minute schrieb jozzo_:

Das geht viel einfacher mit einer Leiche. Kerzen raus und gute Batterie rein.

Dann Starter betätigen, aber aufpassen dass man das nicht zulange macht. Wenn das Pluskabel heiß wird Pause machen.

Und dann anschließend den Anlasser wechseln weil der beim mehrmaligen heiß werdens des Kabels einen Schaden hat :wacko:
Nein, lass das mal lieber mich machen, dann geht es komplett zerstörungsfrei.

Gruß
René

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
112chris
Am 12.8.2018 um 12:25 schrieb margia2:

Ein Anlasser liegt noch im Koffeerraum ;-) Ebenso diverse andere teile u.a. eine Lichtmaschine.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
112chris

Kurzes Update: Ich habe ein Gebot von 600 € vorliegen. Ich mache das Auto rollfähig, gestartet wird erstmal nicht. Ich persönlich würde einen Motor der 18 Jahre gestanden hat ertmal in meiner Hobbyschrauberbude vorbereiten, bevor ich den starte d.h. paar Tropfen Diesel / Öl  in die Zylinder dann Motor von Hand durchdrehen, Öl wechseln, Luftfilter und Kerzen  gucken sowie Kühlwasser; Keilriemen  etc.  Außerdem muß man mal schauen ob noch Sprit im Tank ist und in welchem Zustand der ist, ob der noch zündfähig ist. Ggf muß auch hier noch Hand angelegt werden.

Sollte mich der 600 € Mensch versetzen, steht Rene auf der Warteliste an #2.

Kann jemand in drei Sätzen erklären wie die Hydropneumatik funktioniert ? Dieses grünen Kugeln scheinen eine Art Druckspeicher zu sein, wird Öl oder Luft gepumpt ?

Sorry ... hab da Markenfremd leider keine Ahnung von.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
SeppCx

Hi Chris,

Hydropneumatik kann man nicht erkären, das ist so ein Glaubensding, eine Mischung aus Genie und Wahnsinn... Irgendwie gabs früher mehr Schaubilder, hab nur ein französisches gefunden:

tuyaux%20rigides.jpg
In fast 3 Sätzen: Es gibt eine Pumpe, sitzt am Motor rechts hinter der Batterie, wird über einen Riemen angetrieben. Damit wird das System unter Druck gesetzt. Der Druck wird zur Federung, zur Lenkunterstützung und zum Bremsen verwendet.  Im CX gibt es vier Federkugeln für die Federung und eine Druckspeicherkugel. In den Kugeln ist eine Membran. die trennt Stickstoff und Hydraulikflüssigkeit. Und damit alles passt noch ein paar Regelelmente.   

https://de.wikipedia.org/wiki/Hydropneumatik

https://www.gs-gsa-ig.de/Die Hydropneumatik/hydropneumatische_federung.htm
 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
timmS
vor 20 Stunden schrieb 112chris:

Kurzes Update: Ich habe ein Gebot von 600 € vorliegen. ..

 

 

Immerhin, alles darunter wäre eher peinlich.

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden