Gerd Kruse

Wer repariert 4 HP 18

Empfohlene Beiträge

Gerd Kruse

ich habe das Automaticgetriebe in meinem XM 2,0 16V kaputt gemacht, jetzt fährt es nur noch vorwärts. Wer könnte es reparieren, zumindest den Versuch wagen? Klar, wenn ein passendes, gebrauchtes verfügbar wäre, wäre das natürlich noch besser.

Grüße Gerd

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
uwekolb

weiss jemand, ob das saab hp 18 identisch ist??????

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
suentelensis

Hallo Gerd,

habe Anfang des Jahres bzzgl. 4HP18 im XM ausführlich mit der ZF- Niederlassung Dortmund telefoniert.  Sehr kompetent und unter Umständen auch nicht teuer zu reparieren. Ich hab es nicht machen lassen, da ich die Karre zurückgegeben habe, Bin auf ZF Dortmund über Land Rover Kollegen gestoßen, die gute Erfahrungen mit denen gemacht haben.  Weiss ja nicht wo du herkommst. Das wäre meine erste Wahl, hätte ich noch Automatik.

Habe aber glücklicherweise :-) meinen alten Break Schalter wieder.

lg micha

P.S. ach ja, meiner fuhr nur noch rückwärts. Vermutlich Steuerblock, kommt man ohne Getriebe Ausbau dran.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
uwekolb

günstig kann ich in köln auch reparieren lassen,

 

aber das sind immer noch 2000 € mit neuem wandler

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
LordAir

Moin Gerd,
frag mal in der Nachbarschaft: Automatik Vogel . Die Beurteilungen sind auch gut: Beurteilungen der Firma Vogel . Soweit ich mich erinnere war der Vorgänger vor langen Jahren in Kölner Taxifahrerkreisen gut bekannt ;-) Oder frag mal bei der Autoverwertung Noiron in Waldbröl an, der hat die "berühmte" Waldbröler Citroën - Sammlung des ehemaligen Händlers Jänen übernommen. Vieleicht hat er ja ein Getriebe da aus dem umfangreichen Teilelager.
Herzliche Grüße

Norbert

bearbeitet von LordAir

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ACCM Chris Falk

Moin Gerd,

wie meinst du das , kaputt gefahren, bestimmt von alleine geht das doch nur.

Der Martin aus Berlin hat sein BX Automatik Getriebe mal zerlegt und auch mit Fotos im BX Forum beschrieben, anschl. war es wieder fit.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
kuhli 1

Ich glaube der Xantia hatte nie das 4 hp18, 4hp14 und das al4 und für den v6 natürlich das berühmte 4hp20

Gesendet von meinem LG-K580 mit Tapatalk

  • Like 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Dr.Jones
vor 14 Stunden schrieb ACCM Chris Falk:

Moin Gerd,

wie meinst du das , kaputt gefahren, bestimmt von alleine geht das doch nur.

Der Martin aus Berlin hat sein BX Automatik Getriebe mal zerlegt und auch mit Fotos im BX Forum beschrieben, anschl. war es wieder fit.

Ich hab ja auch so ein 4HP18, dass nur noch vorwärts fährt und nach eine Gespräch mit Martin waren wir der Ansicht, dass man wohl mal den Steuerteil aufmachen könnte. Andererseits kamen da beim letzten Ölwechsel massiv Späne aus dem Filter, sodass sich das wahrscheinlich auch nicht lohnt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Plan B
On 8/17/2018 at 4:50 PM, Gerd Kruse said:

ich habe das Automaticgetriebe in meinem XM 2,0 16V kaputt gemacht, jetzt fährt es nur noch vorwärts. Wer könnte es reparieren, zumindest den Versuch wagen? Klar, wenn ein passendes, gebrauchtes verfügbar wäre, wäre das natürlich noch besser.

Das AL4-Automatikgetriebe meines Xantia fuhr nur noch rückwärts. Ich hatte das Auto beim Automatikgetriebe-Faupel in Berlin. jetzt fährt es wieder vorwärts wie rückwärts :-) Der Faupel macht im Prinzip alle Automatiken.

Der Spaß war nicht ganz billig, allerdings deutlich preiswerter als ein Cit-Neugetriebe, und es ist ein Jahr Garantie drauf.

Eine Gebraucht-Automatik ist immer so eine Sache, falls man überhaupt was kriegt.

Plan B - der "Automatikspezialist" hier in der Stadt hatte zuerst die ganz große Klappe, und als ich ihm das Auto auf den Hof gestellt habe, hat er angefangen rumzueiern... Sowas gibt es auch.

bearbeitet von Plan B

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
CIEHT-DROËN
Am 18.8.2018 um 09:27 schrieb LordAir:

Oder frag mal bei der Autoverwertung Noiron in Waldbröl an, der hat die "berühmte" Waldbröler Citroën - Sammlung des ehemaligen Händlers Jänen übernommen. Vieleicht hat er ja ein Getriebe da aus dem umfangreichen Teilelager.
Herzliche Grüße

Norbert

Als ich vor Ort war wollten die erstmal die Teile prüfen und Katalogisieren. 

Es war also noch nichts davon zu verkaufen. Das war ungefähr vor 1-2 Monaten. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
badscooter

Hier ein 4HP 18 entdeckt:
>> https://www.willhaben.at/iad/kaufen-und-verkaufen/d/automatik-getriebe-citroen-xm-y3-263506491/

Den Verkäufer kenne ich flüchtig durch einen Verkauf, habe aber mit dem Angebot und mit ihm sonst nichts zu tun!

Ich habe auch noch ein Heft "Automatikgetriebe 4HP 18 Hydraulikblock Überholung" von Peugeot, falls das hilfreich ist?
 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
munich_carlo

Abholung könnte ich am kommenden Wochenende organisieren und dann am 01.09. zum Xantia-Treffen im Taunus mitnehmen.

Grüße
Karl-Heinz

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gerd Kruse

allen erstmal ganz herzlichen Dank! Ich habe ein Getriebe mit angeblich knapp unter 100 tkm gefunden für Y4 2,0 16 V, 108 KW. Meiner hat 97 KW. Ich denke, das sollte doch problemlos passen, oder weiss jemand mehr?

Grüße Gerd

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
silvester31
vor 2 Minuten schrieb Gerd Kruse:

allen erstmal ganz herzlichen Dank! Ich habe ein Getriebe mit angeblich knapp unter 100 tkm gefunden für Y4 2,0 16 V, 108 KW. Meiner hat 97 KW. Ich denke, das sollte doch problemlos passen, oder weiss jemand mehr?

Grüße Gerd

108 kW ist 2.0 Turbo. Das Getriebe sollte dennoch passen. Ob die Übersetzung anders ist, kann ich nicht sagen. Evtl. ist der 4. Gang länger.

Aber ich kann jetzt nicht mehr stillhalten : Was meinst Du mit "kaputt gemacht" ? Das hört sich nach aktiver Tat an, nicht nach "von selbst den Geist aufgegeben". Ich bin deshalb neugierig, weil ich das gleiche Ding spazierenfahre.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gerd Kruse
Am ‎18‎.‎08‎.‎2018 um 10:24 schrieb ACCM Chris Falk:

Moin Gerd,

wie meinst du das , kaputt gefahren, bestimmt von alleine geht das doch nur.

 

peinlich, peinlich. Wahlhebel mit gedruecktem Knopf statt nach hinten, nach vorne, in den Rueckwaertsgang geschoben. Eben dahin, wo bei meinem Schaltauto der 3. Gang ist.

Grüße Gerd

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
silvester31

Oha ! Danke für die Aufklärung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gerd Kruse

https://www.teilehaber.de/itm/automatikgetriebe-citroen-xm-(y4)-2-0i-16v-108-kw-147-ps-(05-1994-10-2000)-src3128124.html?id=52376558

das ist der Link. Ich dachte immer der 2,0 turbo hat nur 8 Ventile. Hat jemand die Möglichkeit die ubersetzungsstufen der jeweiligen Automaten in Erfahrung zu bringen?

Grüße Gerd

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
kuhli 1

Eins ist eben falsch . . . der 16v hat nie 147 ps und der Turbo nie 16 Ventile ;)

Gesendet von meinem LG-K580 mit Tapatalk

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
uwekolb

wenn es  3001 246     bj 98      ist dann hat der nur 97 k/w

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gerd Kruse

und das Getriebe aus Berlin hat 3001 248. Und was bedeutet das? Gehört das dann zum Turbo?

grüsse Gerd

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Dr.Jones

Gemäß Fahrgestellnummer war der XM ein TCT.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gerd Kruse

Zwischenstand: Eine Reparatur scheidet aus Kostengründen aus. Ein Getriebe für den 2,0 16V habe ich bisher noch nicht auftreiben können (das in Österreich ist ein 8V). Die Suche habe ich allerdings noch nicht ganz aufgegeben - die Hoffnung stirbt zuletzt.

TCT-Getriebe sind aber zu bekommen und passen auch, mechanisch gesehen. Der Motor ist hinsichtlich Nenndrehzahl und Leistung mit dem 16V gut vergleichbar, jedoch Drehmoment 16V: 180 Nm/4200 und TCT: 235 Nm/2500. Das ist natürlich ein gewaltiger Unterschied und ich frage mich, ob das mit den Schaltpunkten überhaupt passt. Das 16V Automaticgetriebe hat ja schon eine lange Übersetzung und schaltet bei relativ niedrigen Touren bereits die Gänge, die 4. Fahrtufe wird jedenfalls bereits bei ca. 2300 U/min und wenig Gas geschaltet.  Wenn das TCT-Getriebe noch erheblich früher schalten sollte, könnte dem 16V schlichtweg die Puste ausgehen, fürchte ich.

Wer also was zu Schaltpunkten usw sagen kann, evtl sogar den Vergleich kennt, ist herzlich gebeten, etwas mehr Licht ins Dunkel zu bringen.

Grüße Gerd 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Entenholgi

Was genau ist denn nun überhaupt mechanisch an Deinem Getriebe defekt.

Wenn der Schaltblock/ das Schaltschieber noch in Ordnung ist, müsste es doch an einem anderem 4HP18 zu verwenden sein, dann sind Deine Schaltpunkte wieder original. Ansonsten wäre eben noch die Übersetzung am Getriebeausgang zu beachten.

Gruß

Holgi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kugelblitz
vor 2 Stunden schrieb Gerd Kruse:

Zwischenstand: Eine Reparatur scheidet aus Kostengründen aus. Ein Getriebe für den 2,0 16V habe ich bisher noch nicht auftreiben können (das in Österreich ist ein 8V). Die Suche habe ich allerdings noch nicht ganz aufgegeben - die Hoffnung stirbt zuletzt.

TCT-Getriebe sind aber zu bekommen und passen auch, mechanisch gesehen. Der Motor ist hinsichtlich Nenndrehzahl und Leistung mit dem 16V gut vergleichbar, jedoch Drehmoment 16V: 180 Nm/4200 und TCT: 235 Nm/2500. Das ist natürlich ein gewaltiger Unterschied und ich frage mich, ob das mit den Schaltpunkten überhaupt passt. Das 16V Automaticgetriebe hat ja schon eine lange Übersetzung und schaltet bei relativ niedrigen Touren bereits die Gänge, die 4. Fahrtufe wird jedenfalls bereits bei ca. 2300 U/min und wenig Gas geschaltet.  Wenn das TCT-Getriebe noch erheblich früher schalten sollte, könnte dem 16V schlichtweg die Puste ausgehen, fürchte ich.

Wer also was zu Schaltpunkten usw sagen kann, evtl sogar den Vergleich kennt, ist herzlich gebeten, etwas mehr Licht ins Dunkel zu bringen.

Grüße Gerd 

 

 

2.0i 16V im Xantia (ich weiß, dass du einen XM hast) mit langem 5. Gang oder Dieselgetriebe, dazu könntest du mal @spätActiva fragen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden