gutesguenstig

CX TD2 Getriebe zu verkaufen

Empfohlene Beiträge

gutesguenstig

Ein Freund von mir hat Anfang der 90er Jahre einen CX mit Motorschaden gekauft. Der Wagen hatte sehr wenig Kilometer.  Damals wurde dann komplett eine Motor-Getriebe Enheit TD1 eingebaut. Der Freund ist 2004 verstorben, den CX habe ich für die Erben verkauft. Eiün wunderschönes Auto und viel zu billig wie es damals eben so war. Das Getriebe ist im Keller liegengeblieben, bis jetzt. 

Ich hätte gern 400,-dafür. 

Roman 

 

CA860464-0242-4908-A380-87F8F0A92B06.jpeg.b8baa7684f251704971b6c5c7a52b6ca.jpeg1F100282-4F90-4A16-86B8-42970DB4B594.jpeg.d605a28322226fac524ebdea69bb7b1f.jpeg88D1F881-B488-41F3-BDAE-CE01F4581C91.jpeg.479180f7756972c7b01846b3546ca662.jpeg93A5DD73-FBEA-46C8-A254-E0FD6F217209.jpeg.4a6fae3d30a3c576e9c206b79460e4cb.jpeg8E972EE2-DA5C-4CA7-B430-E1B2C3EB1969.jpeg.589886ce32f12d2d4b104eb0a1b9ff91.jpeg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
gutesguenstig

Zu teuer? Oder sind sie alle dahin die TD2?

roman 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
CX Fahrer

Was erwartest du? Momentan ist die halbe Welt noch im Urlaub und dein Preis ist nicht so dass man es sich einfach hinlegt, das mache ich zB bei billigen Teilen. Das soll nicht heissen dass dein Preis nicht passt aber wenn du es schnell los werden willst muss ein 0 vom Preis weg, oder du wartest bis es jemand braucht. Das Getriebe passt übrigens nicht nur an den TD2 sondern Auch hervoragend an den TD1 und bedingt an alle anderen GG Motoren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Manson

ja, spitzenmässig passt es an den 2,4ie z.B. ;) ...aber in meinem Pallas ist schon eins drin und der Break bekommt nur TD1 ...sonst kommt er mit Trailer keinen Berg mehr hoch ;)

ansonsten kann ich CX Fahrer nur zustimmen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
gutesguenstig

Für 40,- gibt es die nicht ausgejackelte Schaltachse. Und der Rest wird entsorgt. Finde ich aber schade. Also warte ich bis es jemand braucht. Und der kann mir auch gerne sagen was er gibt. 

 

roman 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ACCM cxtgi
Am 24.8.2018 um 20:50 schrieb CX Fahrer:

Was erwartest du? Momentan ist die halbe Welt noch im Urlaub und dein Preis ist nicht so dass man es sich einfach hinlegt, das mache ich zB bei billigen Teilen. Das soll nicht heissen dass dein Preis nicht passt aber wenn du es schnell los werden willst muss ein 0 vom Preis weg, oder du wartest bis es jemand braucht. Das Getriebe passt übrigens nicht nur an den TD2 sondern Auch hervoragend an den TD1 und bedingt an alle anderen GG Motoren.

Moin,

interessehalber (und weil ich jetzt wegen Manschettentauschs erneut mehrere Stunden vergeblich versucht habe, die linke Antriebswelle rauszuhebeln- nix zu machen...): wie wirkt sich so ein TD2- Getriebe auf einen 2,5l S2 IE- Benziner aus? Kommt der nicht mehr vom Fleck, läuft aber Spitze 260 Km/h oder umgekehrt, rennt an der Ampel allen davon, auf der Bahn aber nicht mehr über 120Km/h? Ich habe mich noch nie damit beschäftigt. Aber vielleicht wäre  ein Getriebetausch ja eine sinnvolle Alternative zu den frustrierenden Versuchen, den Pfusch der/des Vorbesitzer(s) zu eliminieren...

Danke für Aufklärung und Gruß,

Thomas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
wackelpudding

Das TD 2- Getriebe ist das am längsten übersetzte CX-Getriebe.

TD2 = ca. 2100 U/min bei 100KM/h im 5ten Gang.

 

Der Zweieinhalber Spritzer zieht es, der Saugdiesel nicht.

 

MfG

Volker

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
bx-basis
vor einer Stunde schrieb wackelpudding:

Der Zweieinhalber Spritzer zieht es, der Saugdiesel nicht.

Bei dem kastrierten (mit Werks-Kat) stelle ich mir das aber äußert mühsam vor, der kommt ja trotz der kurzen Serienübersetzung kaum aus dem Quark... (sagt einer der im BX Saugdiesel ein TurboD-Getriebe hat...)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Manson
vor 2 Stunden schrieb ACCM cxtgi:

Moin,

interessehalber (und weil ich jetzt wegen Manschettentauschs erneut mehrere Stunden vergeblich versucht habe, die linke Antriebswelle rauszuhebeln- nix zu machen...): wie wirkt sich so ein TD2- Getriebe auf einen 2,5l S2 IE- Benziner aus? Kommt der nicht mehr vom Fleck, läuft aber Spitze 260 Km/h oder umgekehrt, rennt an der Ampel allen davon, auf der Bahn aber nicht mehr über 120Km/h? Ich habe mich noch nie damit beschäftigt. Aber vielleicht wäre  ein Getriebetausch ja eine sinnvolle Alternative zu den frustrierenden Versuchen, den Pfusch der/des Vorbesitzer(s) zu eliminieren...

Danke für Aufklärung und Gruß,

Thomas

Ich hab das Getriebe im 2,4IE S1

Solo ist man total leise und Flott unterwegs und nur mit Anhänger musste ich dann deutlich öfter in den 4. Gang runterschalten - Ich würde es immer wieder machen!

...und auf der Autobahn kann man mit genug Anlauf auch mal einem abgeregelten 911er die Rücklichter sehen lassen ...bis sie am Horizont verschwinden

bearbeitet von Manson

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
wackelpudding

Ja, stimmt, die Kat-Luschen sind eigentlich auch zu blutleer. Hier in der norddeutschen Tiefebene wär´s noch grad okay.

 

Nix nervt mehr als ein totübersetzer Wagen, den man dann ständig im 4ten bei Laune halten muss.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
bx-basis

Seit wann sind 911er abgeregelt? Oder läuft Dein 2.4er mit dem Getriebe tatsächlich über 300 Sachen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Manson

Ist doch schon ein paar Jahre her und wie schnell er tatsächlich ist weiß ich (noch) nicht, damals gabs kein Navi, die Tachowalze steht bei 220 am Anschlag und die 911er machten (zumindest die meisten) damals nur 260 max ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
bx-basis

Der 2.4er dürfte ja einen Drehzahlmesser haben, da ist es ein leichtes die aktuelle Geschwindigkeit auszurechnen wenn man weiß was für ein Getriebe drin ist.

Ich habe letztens auf der A1 einen 911 Turbo aus den späten 80ern überholt - leider war meine Tachowelle zu der Zeit gerade defekt somit kann ich auch nur schätzen dass ich mit dem BX Saugdiesel mit ca. 260 km/h unterwegs war. Oder führ der Elfer vielleicht gerade gar nicht Vollgas? :confused:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Manson

Rein rechnerisch ca. 270 bei max Drehzahl von 5600U/min ...und glaub mir, der wollte, konnte vermutlich nicht glauben das ihn so ein oller CX auf der Autobahn wegrubbelt :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
CX Fahrer

Bernhard2 hat in seinem Break einen Saugdiesel mit TD2 Getriebe. Ich finde das Auto nicht unangenehm zu fahren solange man keinen Hänger ziehen muss. 2,4l Benziner passt sicher gut zum TD2 Getriebe Auch wenn er dadurch nicht zum 911er Killer wird, wird er etwas schneller in der Endgeschwindigkeit, insbesondere wenn man an einem Berg anlauf nehmen kann. Was aber in allen Fallen nicht zu verachten ist ist die GerÄuschreduzierung. Man fährt halt bei 100 mit knapp über 2000 1/min an Stelle von 3000. Und ja es macht schon Auch Spass wenn man so bei 180 noch Mal in den 4. runterschaltet nur weil so ein TDI Trottel meint er müsse Drängeln. Das habe ich erst gestern auf eurer A6 wieder mit meinem TD1 mit einem Spritzer Wasser in der ANsaugluft bei einem 5er BMW praktiziert. Die schauen dann immer ganz komisch wenn sie wieder aufgeholt haben denn zu mehr als dem Überraschungseffekt reicht es halt nicht. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
CX Fahrer
vor 2 Stunden schrieb ACCM cxtgi:

Moin,

interessehalber (und weil ich jetzt wegen Manschettentauschs erneut mehrere Stunden vergeblich versucht habe, die linke Antriebswelle rauszuhebeln- nix zu machen...):

Nimm das richtige Werkzeug dann geht sie raus oder tausche deine Manschette ohne den inneren Tripode rauszunehemen das geht Auch.

bearbeitet von CX Fahrer

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
bx-basis
vor 14 Minuten schrieb Manson:

Rein rechnerisch ca. 270 bei max Drehzahl von 5600U/min ...und glaub mir, der wollte, konnte vermutlich nicht glauben das ihn so ein oller CX auf der Autobahn wegrubbelt :D

Rein rechnerisch läuft mein Dieselchen auch 192 bei Höchstdrehzahl - nur die erreicht er mit dem langen Getriebe ebenso wenig wie Dein 2.4er CX das schaffen wird...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ACCM cxtgi
vor 4 Minuten schrieb CX Fahrer:

Nimm das richtige Werkzeug dann geht sie raus.

Sagst Du so. Ich habe das in der werkzeugmäßig gut ausgestatteten KFZ- Werkstatt einer Berufsschule versucht. Mit allem, was die so da hatten, Meißel, Kuhfuß, Monstergleithammer, Keile... Das Ding hat sich keinen Millimeter gerührt. Ich habe gleichzeitig an mehreren Stellen, so gut man halt drankam, gedrückt, gezogen, geschoben, das Tripoidgehäuse gedreht, draufgeklopft- nix. Da muss einer der Vorbesitzer oder wer auch immer den alten Haltering, ohne ihn vorher zusammenzudrücken, wiederverwendet und die Welle mit mehr oder weniger Gewalt reingedroschen haben. Jedenfalls ist das Ding dermaßen verkeilt, daß ich nach mehreren Stunden geduldigen Versuchens, aber auch Stoßgebeten und Satansbeschwörungen entnervt aufgegeben habe. D.h., nicht ganz, ich habe dann die getriebeseitige Manschette gelöst, weil die auch schon Anrisse hatte und ebenfalls getauscht. Nun fährt halt etwas die Angst mit, weil man an der Stelle nicht richtig mit der Ligarexzange hinkommt, um das Spannband zusammenzuziehen. Von oben geht auch nix, der Wagen hat Klima. Na ja, bis jetzt hält's.

Hättest Du noch eine Werkzeugempfehlung?

Zum Getriebe: verstehe ich es richtig, dass der Benziner mit dem TD2- Getriebe dann leiser und evtl. auch sparsamer unterwegs wäre, in der Endgeschwindigkeit zulegen, beim Ampelrennen aber noch gnadenloser abkacken würde:rolleyes:? Hmm, leiser und sparsamer wäre schon toll, aber hohe Endgeschwindigkeit ist mir nicht wichtig; ich fahre selten Autobahn und dann meist zw. 120 und 140 Km/h. Höhere Elastizität beim Überholvorgang und ein halbwegs zeitgemäßer Antritt (nicht fasch verstehen, Ampelrennen sind nicht mein Ding) wären mir lieber. Ich muß wohl doch den Turbomotor einbauen...

Gruß,

Thomas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
CX Fahrer

Ich habe jetzt nicht die Unterlagen hier aber die unteren 3 Gänge sind nicht weit auseinander zwischen deinem Seriengetriebe und dem TD2. 4. und5. werden dann aber schon sehr deutlich länger. In anderen Worten ander Ampel wirst du es nicht unbedingt merken aber auf der Autobahn. Du wirst deutlich leiser unterwegs sein und der Verbrauch wird etwas zurückgehen. Lass dich nicht von Trâumereien à la Manson verblenden dein CX wird nicht 270 laufen. Mit dem Seriengetriebe geht er so rund 200 also bringt er es mit einem TD2 Getriebe vielleicht auf 210 evtl Auch 220 aber mehr sicher nicht. Allerdings wirst du evtl tatsächlich schneller fahren als bisher weil er dir nicht mehr so in die Ohren schreit. Ich kann mich gut an meinen BX16V erinnern. Da habe ich Auch ein langes Dieselgtriebe reingesteckt. Der ging mit dem Serienmotor dann 250 statt zuvor 240 und mit etwas Abstimmung ging es dann wieder in den Begrenzer bei 261km/h. Da ich aber viel in F unterwegs bin war ich meist mit 140-150 unterwegs (bevor sie die Radatoleranz auf 5% reudiert haben) das war richtig angenehm da 500 1/min weniger.  Zum Spritverbrauch braucht man Auch nicht wahnsinns Spünge erwarten aber so 5-10% wird man schon schaffen. Ichhabe es noch nie Ernst darauf angelegt da ich meist eher schneller unterwegs bin.

Solche Wellen kriegt man raus mit deinem grossen Freund Berni (6kg) und einem Keil, bevorzugt als Gabel um beidsietig zu drücken oder einem ganz masiven Eisenhebel . Bisher habe ich noch jede rausbekommen, allerdings noch NIE eine ohne Hebebühne, irgenwie scheine ich da den richtigen Ansatzpunkt nicht zu finden. Mit ganz wenige Ausnahmen habe ich bisher alle mit dem normalen Montierhebel von Hazet vom Platz bewegt, notfalls habe ich noch ein 30mm Rohr mit einer Wandstärke von 12mm, das angespitzt von oben reinfallen lassen dan ist sie entweder drausen oder abgebrochen ;) von unten geht mit dem Brummer nichts weil ich es nur bedingt anheben kann. Mit der Ligarexzange kommst du von hinten (Abdeckung Radhaus) halbwegs dran.

  • Danke 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Manson
vor 16 Minuten schrieb ACCM cxtgi:

Zum Getriebe: verstehe ich es richtig, dass der Benziner mit dem TD2- Getriebe dann leiser und evtl. auch sparsamer unterwegs wäre, in der Endgeschwindigkeit zulegen würde:rolleyes:?

Ja

vor 17 Minuten schrieb ACCM cxtgi:

beim Ampelrennen aber noch gnadenloser abkacken würde:rolleyes:?

Hmmm, naja, die Abstufungen zwischen den Gängen sind auch etwas länger aber ich habe keine Beeinträchtigung verspürt und selbst mit Anhänger konnte ich an der Ampel bei der breiter, tiefer, härter Fraktion noch durchaus für verblüffte Gesichter sorgen ...damals, so vor 25 Jahren ;) Mittlerweile bin ich gereift und hab sowas nicht mehr Nötig, bewege mich meist auch ohne Anhänger mit 80 durch die Gegend und im äußersten Fall, wenn mich wieder mal einer mit aufheulendem Motor überholen muss um dann halt vor mir herzufahren, denke ich mir: wenn ich wollte wie ich könnte.... und lehne mich entspannt zurück ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ACCM cxtgi

Die eierlegende Wollmilchsau wäre dann wohl der Turbo- Benziner mit dem TD2- Getriebe!?;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
SeppCx
vor 50 Minuten schrieb ACCM cxtgi:

Die eierlegende Wollmilchsau wäre dann wohl der Turbo- Benziner mit dem TD2- Getriebe!?;)

als Break... 

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
CX Fahrer

Kompressor ist noch viel geiler. Ich half Mal einen Freund in England der vom Kompressortuning lebte. Dort habe ich mal einen Supercharger zum probieren in meinen Saugdiesel eingebaut. Ohne Abstimmung, dafür fehlte die Zeit, hatte das Auto so dermassen viel Drehmoment dass ein Anfahren im 5. Gang ohne Kupplungsschleifen ohne Probleme ging. Leider war damals an eine TÜV Abnahme nicht zu denken. Aber Auch ein nurmale Turbo GTI oder Break ist schon spassig. Ich habe mir zum Ziel gesetz nächstes Jahr meinen wieder auf die Strasse zu bringen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Frank Möllerfeld

Kann man nicht auch nur den 5. Gang vom TD2 in den GTi einbauen ?

bearbeitet von Frank Möllerfeld
  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ACCM cxtgi
vor 58 Minuten schrieb SeppCx:

als Break... 

Was sonst?

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden