Jump to content

Mighty Two - Y4 Break DK5ATE


schwinge
 Share

Recommended Posts

Ohweh,

unverhoffterweise lief mir am Wochenende ein Kombi über den Weg, und ich konnte wieder einmal nicht widerstehen. :rolleyes: Eigentlich wollt ich mir ja für den Winter eine Limo fertig machen, aber durch diverse Verzögerungen (meine Bühne läuft immer noch nicht) wurde da nix draus.

105.000 Scheckheftbelegbare Kilometer, nicht arg rostig (angeblich "nur zwei Winter gelaufen"), recht gut in Schuß bis auf kleinere Schäden außen (älterer Erstbesitzer) und ein paar (hoffentlich) kleinere technische Probleme. Neuer TÜV ohne Mängel. Und dazu mit dem besten Motor im XM, dem DK5ATE! :D
Der Verkäufer wollte keinen Mondpreis, daher haben wir ihn heute abgeholt, am Mittwoch bekommt er Meißner Kennzeichen. Dann kann Dampfmaschine (das Zugfahrzeug im Bild) voraussichtlich Pause machen bis zum Hakenzeichen. Sie ist ein früher Y4, also noch knapp 6 Jahre.

img_20180910_1445131762cv3.jpg

img_20180910_1736442640dce.jpg

Leider ist der Wagen nur SX-Niveau, aber immerhin mit einigen Zusatzoptionen. Liste mit Preisen, für Interessierte:

Sitzheizung 1190,26 DM
Metallic-Lackierung (?) 1104,52 DM
Schiebedach 1543,30 DM
Comfort Pack (?) 1533,22 DM
Seitenairbags 605,22 DM
Scheinwerferreinigungsanlage 670,78 DM
Bordcomputer 877,56 DM
Anhängekupplung 1500 DM

Später wurden dann noch die Schmutzfänger, Standheizung, Parksensoren und ein Blaupunkt Amsterdam nachgerüstet.

Zum Schraubertag am Samstag gilt es erst einmal, die dringendsten Problemstellen anzugehen: Lüftung bring keine/kaum Luft, wohl was verstopft oder ab. Und die Hinterachse will nicht so recht rauf und runter regeln wie sie sollte. Die Schmutzfänger vorne sind schon ab, der Blumenkasten entleert und mit Fluidfilm geflutet. Vor Berlin gibts noch fix nen neuen Luftfilter und Motorölwechsel. Alles weitere wird sich dann zeigen, mit Frauen und XM wird man ja gern mal überrascht...

  • Like 8
Link to comment
Share on other sites

1994 Seitenairbags gegen Aufpreis? Ich glaube, da bist du in einer jüngeren Preisliste gelandet. Selbst der Beifahrerairbag kann ja erst zum Mj. 1996.

 

Viel Erfolg mit dem Schätzchen!

 

 

 

 

Link to comment
Share on other sites

Der blaue ist 94er. Da gab es noch keine Sidebags. Der Kombi, um den es geht, ist EZ 98. Die gelisteten Preise sind aus dem Kaufvertrag des Kombis abgeschrieben. :)

6 hours ago, Manson said:

Wenn du die Schmutzfänger nicht mehr brauchst ...ich steh auf sowas ;)

Meine Freundin leider auch, sorry. B)

Edited by schwinge
Link to comment
Share on other sites

der sieht ja wohl chic aus, selbst in Silber. Wo kriegst du die eigentlich immer her? Der stand doch sicher nicht in den Börsen.

Herzlichen Glückwunsch und viel Spaß damit.

... und was genau steht am Kotflügel?

Gruß Martin

Link to comment
Share on other sites

Danke, Martin!
Der XM stand in den Börsen, aber nur kurz. Ein Forumsmitglied war interessiert. Hat ihn besichtigt aber nicht haben wollen. Er rief mich dann sogleich an, und meinte am Telefon er "habe ihn mir stehen lassen". Vielen Dank nochmal an dieser Stelle! Denn sonst wäre er wohl jetzt schon unterwegs Richtung Hannover. Manchmal zahlt es sich aus, hier im Forum als "Verrückter" bekannt zu sein. :D

Am Kotflügel steht "2.5 Turbo D". Nur die späteren Exclusive (afaik nur Limo) haben stattdessen "Exclusive" dranstehen.

So, Kontrolle vom Amt ist schon gelaufen, grad die eVB Nummer ertelefoniert, jetzt Dokumente und Kennzeichen einsammeln und ab zur Zulassungsstelle. 

Edited by schwinge
  • Like 3
Link to comment
Share on other sites

nach Hannover? da hätte ich ihn ja beinahe auf der A2 besichtigen können ;)

aber beim 2,5er werde ich immer raus sein. Da lasse ich dir gern den Vortritt. Ach, der war erst vor ein paar Tagen in den Börsen? Dann kenne ich den doch ;)

Ja, "Exclusive" stand nur den an Limos. Beim Break gabs Extras immer nur einzeln.

Was hast du für eine Anhängelast, daß du 2t ziehen kannst?

Link to comment
Share on other sites

Die 2.5er haben 1500 kg (oder 1800kg, je nach Bremse) und 2000kg bis 10% Steigung. Das langt dann gerade so, um einen XM zu trailern, denn der Hänger wiegt ja auch ca. 500kg.

Link to comment
Share on other sites

Der 2.5er XM ist einer der wenigen PKW mit dem man das gleiche Modell per Trailer legal ziehen darf. Wir hatten lange Zeit einen 2.5er mit Brenderup-Trailer zum Abschleppen in der Firma, nur sind die Autos mittlerweile so schwer geworden dass die knapp 1500kg Nutzlast des Trailers kaum noch reichen...

Link to comment
Share on other sites

Nächstes Mal sag ich Dir lieber gleich Bescheid. ;-) Aber zuerst war das Willhaben-Moment eben so groß, dass wir die 450 km mit dem BX TD einfach anreisen MUSSTEN. :-)

 

Ich hab gestern einen anderen Break ungesehen ersteigert, der mir von den Daten her mehr zusagt. Y3, N3+,V6 Mal sehen, wie der ist.

 

Wie war das eigentlich nochmal mit dem Dezimalpunkt im Klimadisplay? Wenn er nach Motorstart blinkt -> Fehler ?!

Lexia hat aber sowieso mit der KLima keine Kommunikation hergestellt.

Link to comment
Share on other sites

Ich schau nicht jeden Tag in die Börsen. Daher bin ich wirklich froh, daß du ihn gefunden, und auch schon angesehen und probegefahren hattest. So musst ich nur kurz in den Motorraum hören und sehen und dann wurde sogleich die Anzahlung überreicht.

Wenn der Punkt blinkt, Fehler, ja. Zum Klima auslesen muss der Motor laufen, glaube ich. Werd mal das ELIT dranhängen.

Link to comment
Share on other sites

So heute mal Türen/Gummis und Innenraum saubergemacht. Motoröl und Filter neu. Luftfilter war gut verdreckt, also auch neu. LHM ne trübe Brühe, also ebenfalls neu inkl.  Faß und Filterreinigung.

Im Saugfilter fanden sich ne Menge kleiner Späne. Pumpe tot weil Luft gesaugt? Klingt und pumpt aber normal, sogar besser als andere meiner XM. Nach dem LHM Wechsel hat sie auch direkt angesaugt. Oh, ich hab keine Lust, sämtliche Hydraulikbauteile zu tauschen und alle Leitungen zu spülen...

Edited by schwinge
Link to comment
Share on other sites

Was uns noch aufgefallen war :

Federung zu hart und Höhenregulierung hinten defekt - kommt aus Höchststellung nicht runter und aus Tiefstellung nicht hoch

und sackt beim Fahren wieder ab wenn man ihn über manuelle Verstellung  trotzdem trotzdem auf korrekte Höhe hintrickst -

Vorbesitzer sei immer auf erhöhter Position gefahren, sagte der Verkäufer.

Wir tippen auf verschmutzten Höhenkorrektor.

Ausserdem kam aus der Lüftung nur warme Luft - Heizung oder Standheizung war ständig an.

 

Aber Motor machte ja sehr guten Eindruck und die Karosseriesubstanz auch -

wir wünschen Dir viel Freude damit !

 

mfg Klaus

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

Danke Klaus,

ja, mit der Höhe hinten hat er Probleme. Habe gestern bereits einen Höhenkorrektor zerlegt und gereinigt. Wahrscheinlich war wegen der erhöhten Fahrposition auch die Manschette links schon hinüber. Für die Wellen ist das ja keine Freude, so ewig zu fahren.
Stellmotor der Luftklappe schau ich mir dann auch an. Das größte Problem ist aber, daß nur ein kleines Lüftchen kommt. Standheizung hab ich noch nicht getestet, ist aber aus (Display im Aschenbecher zeigt nix an). Stoßstange und Scheinwerfer links muss auch neu und was sonst noch beim Rempler vorne zerbröselt wurde. Mal gucken.

Bei dem Wagen wurde bereits zweimal ein Elektrosteuerventil getauscht, laut Unterlagen. Vielleicht geistern die Späne schon länger durchs System und haben den Härteregler blockiert. Am WE erst mal Kugeln füllen, Höhenkorrektor und H5 Rechner tauschen. Dann mal gucken.

Die Cit-Werkstatt war offensichtlich eine ziemliche Bastelbude, es wurden doch einige Arbeiten an dem Fahrzeug nicht so ganz nach dem Buch durchgeführt. Der Zweitbesitzer hat dem Wagen (leider) auch nicht die Pflege zukommen lassen, die er verdient hätte. Naja, ist halt nur ein alter XM... :huh:

Gruß,
Michael

Edited by schwinge
Link to comment
Share on other sites

Die schlimmsten sind immer die Zweitbesitzer!

Als wir die Probefahrt gemacht haben, zeigte das Display der Standheizung noch was an. Mir war aber soweiso nicht kalr, was man da eigentlich drücken soll.

Link to comment
Share on other sites

Sowie ich rausgefunden habe: Am Display die Standheizung aktivieren (Taste mit der Flamme drauf), läuft. Auf einen der nachgerüsteten Knöpfe drücken (wo der Tempomatschalter normalerweise sitzt), Innenraumlüfter startet.

Die "Verstopfung" in der Lüftung wurde übrigens am Schraubertag entdeckt. Die Lüftungsdüsen waren alle zugedreht. :lol: Nach dem Tausch des Stellklappenmotors (warm/kalt) tut die Lüftung jetzt wieder einwandfrei. Klima muss ich noch ran.

Habe gestern Gewichtstuning durchgeführt - Reserverad rausgeschmissen. Endtopf getauscht und das Gestänge vom Höhenkorrektor hinten wieder gangbar gemacht. Fährt jetzt wieder hoch und runter wie er soll. Bleibt aber hart hinten. Geht also bald auf eine Grube, Höhe prüfen, Kugeln füllen oder tauschen. Wenns dann noch nicht will muss ich mir das Elektroventil und den Härteregler vorknöpfen.
Vorher aber Front ab, Druckregler anschauen und Speicherkugel wechseln, Dieselfilter machen, beide Wasserkühler neu, eventuell auch Klimakühler. Dann gucken was alles getauscht werden muss wegen dem Frontschaden. Stoßstange und Scheinwerfer links sind jedenfalls breit.

Aber erst mal nem A3 (nicht meiner) nen löchrigen Auspuffendtopf wieder zubraten.

Link to comment
Share on other sites

Die silberne Y4 Maske die hier rumsteht hat den kleinen Doppelwinkel ...zumindest sieht er kleiner aus als der am V6 ....allerdings hat oben der Klarlack extrem gelitten.

Link to comment
Share on other sites

Warum die Wasserkühler?

 

BTW: die Y3-Maske war ein Punkt neben der geringen Laufleistung, der diesen Will-Haben-Reiz ausgelöst hat, den ich ja glücklicherweise unterdrücken konnte. (Dafür hab ich jetzt nen V6...)

 

Die zusätzlichen Nebelschalter hatten mich irritiert und solange ich nur die Bilder kannte zu der Annahme gebracht, der Wagen hätte Tempomat und so einiges mehr. Wie einfach ist es eigentlich beim 2L5er einen Tempomat nachzurüsten?

Edited by Dr.Jones
Link to comment
Share on other sites

7 hours ago, Dr.Jones said:

Warum die Wasserkühler? [...]

So vertrauenserweckend sehen die nicht mehr aus, sind vermutlich die originalen. Später gibts Fotos.

Die Y3 Maske steht zum Verkauf. Nix gebrochen, Lack bis auf ein paar Kratzer okay. Mittelsteg fehlt. Y3 Masken findet man massenweise. Jeder, der so ein Ding schlachtet, hebt die auf - also deswegen ein Auto zu kaufen? Ich gehe hauptsächlich nach Motor (Laufleistung), Karosseriezustand (Rost), seltenes Zubehör.
@Dr.Jones Welchen V6 hast du gekauft?

Die Nebelschalter sind für die Standheizung. Einer, um die Lüftung einzuschalten, also zu "kühlen" im Sommer. Der andere (vermutlich) um im Standheizbetrieb neben dem Motor den Innenraum zu heizen.

Tempomat im 2.5er nachrüsten ist Kinderkram. Ist im Motorsteuergerät integriert, Kabel liegen alle. Man braucht eine untere Lenksäulenverkleidung mit Tempomathebel. Und dann noch den Tempomatschalter einbauen, oder alternativ auf den Schalter verzichten und zwei Kontakte im Stecker verbinden.
Die Tempomaten mit Unterdruckdose (Benziner und 2.1TD) mag ich nicht so, wegen dem sich dann bewegenden Pedal. Das elektronische vom 2.5er nutz ich dagegen sehr gern.

Weiß jemand, wozu folgendes Bauteil gedacht ist:
Es sitzt hinter dem rechten Scheinwerfer. Plus ist abgenommen von der Zuleitung der Standheizung (Webasto Thermo Top C), läuft über die 10A Sicherung (die ohne Schutzkappe). Von dort zum 40A Bosch Relais und von da zu diesem Bauteil. Lustigerweise baumelt das abgehende Kabel von diesem Bauteil dann einfach so rum. Die ganze Konstruktion ist also ausser Funktion.
Das Hella Relais direkt unterhalb des Sicherungsträgers der Standheizung gehört zur Standheizung, und die funktioniert.

img_20180919_08293706qje7v.jpg

img_20180919_08315440xmcn9.jpg

 

Durchführung der Schläuche der Standheizung. Einbau durch Boschdienst, falls jemand sich wundert...

img_20180919_08295510kci68.jpg

Link to comment
Share on other sites

vor 31 Minuten schrieb schwinge:

also deswegen ein Auto zu kaufen?

Ich habe mir nur irgendwie erklären wollen, warum wir 450 km gefahren sind nur um ihn anzusehen und dann doch nicht zu nehmen. ;-)

 

  • Haha 1
Link to comment
Share on other sites

Okay, Google sagt 100W Lastwiderstand. Frage nur, wozu der sein soll.

Steuerleitung ist keine aufs Relais gesteckt. Das einzige was sonst noch da in der Nähe baumelt, ist die Datenleitung von der Standheizung, die passt (und gehört) da nicht drauf. Also weg mit dem Mist.

Gerade Zitronensaüre im Kühlkreislauf, nach der Mittagspause gehts weiter. :)

Edited by schwinge
Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 250106
55054 Mainz

Clubzentrale
Ralf Claus
Zur Traubenmühle 21
55268 Nieder-Olm bei Mainz

Telefon: +49 6131 - 2672236
Telefax: +49 6131 - 3275257
E-Mail: info@andre-citroen-club.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...