Jump to content

Mighty Two - Y4 Break DK5ATE


schwinge

Recommended Posts

Chöschi
Am 6.6.2021 um 11:59 schrieb schwinge:

Nach etwas Ablenkung geht es nun hier weiter: Ein paar Bleche lass ich mir lasern. Auf jeden Fall die Knotenbleche (rechtes Bild). Falls jemand Interesse hat, bitte Bescheidgeben, dann bestelle ich entsprechend mehr.
 

Ist das noch aktuell oder bin ich schon zu spät? Muss ja das gleiche in 2 Monaten machen, auch wenn es bei mir nicht mal annähernd so wild aussieht wie bei dir.

Link to post
Share on other sites
schwinge

Ist noch aktuell. Wie es wirklich aussieht, sieht man immer erst wenn man anfängt, alles auseinanderzuschneiden. :unsure:

Link to post
Share on other sites
Chöschi
vor 17 Stunden schrieb schwinge:

Ist noch aktuell. Wie es wirklich aussieht, sieht man immer erst wenn man anfängt, alles auseinanderzuschneiden. :unsure:

ja gut, das stimmt natürlich leider, hast eine PN von mir wegen den Blechen.

Link to post
Share on other sites
schwinge

Immer neidisch, wenn ich Petars leuchtende Teile sehe. :P Bei mir gabs heute Bremssättel:

img_20210518_17180846w3jco.jpg img_20210611_20330981qikfu.jpg img_20210611_2027320155kdp.jpg

  • Haha 1
Link to post
Share on other sites
petar24
vor 16 Minuten schrieb schwinge:

Immer neidisch, wenn ich Petars leuchtende Teile sehe. :P Bei mir gabs heute Bremssättel:

img_20210518_17180846w3jco.jpg img_20210611_20330981qikfu.jpg img_20210611_2027320155kdp.jpg

Eh das sieht doch auch super aus! 👍🏻

Link to post
Share on other sites
matgom

Was hast du mit dem Bremssattel gemacht das der an der Anlagefläche so glatt ist ? Eigentlich sind dort Spuren vom Fräser.

Link to post
Share on other sites
schwinge
Posted (edited)

In der Regel sind da nicht nur Frässpuren, sondern nach 25 Jahren auch mehr oder weniger tiefe Löcher. Das Fahrzeug hatte eigentlich noch gute Sättel dran. Ich hab die schlimmsten Sättel aus meinem Regal zum Experimentieren genommen.

Zuerst die Sättel Trockeneisstrahlen lassen.
Dann geduldig mit dem Dremel+Fräsaufsatz Zahnarzt gespielt.
Dann https://www.jbweld.com/product/j-b-weld-professional-size
Ein paar Tage später mit Feile und Sandpapier glattgeschliffen, so dass die Bremsbeläge mit leichtem Spiel reinpassen.
Mit Elaskon Reiniger und Schleifvlies zum Lackieren vorbereitet und mit Hochtemperaturfarbe lackiert.
Kolben poliert, neue Dichtungen und Entlüftungsschraube.

Edited by schwinge
  • Like 3
Link to post
Share on other sites
schwinge

Schaumstoff in den hinteren Radkästen:

img_20210614_13354577rrkgo.jpg img_20210614_133457540djk9.jpg  img_20210614_155418298sjno.jpg

Berline sollte gleich sein. Da hatte ich aber noch keine zerpflückt, bei der man die Schaumstoffstücke hinterher noch halbwegs hätte ausmessen können. Neu kann mans machen mit Armaflex selbstklebend. Vorher natürlich Klebereste entfernen und Klebestellen entfetten.

Bilder von professionellen Elektroarbeiten durch den Installateur der PDC wollte ich euch nicht vorenthalten:

img_20210613_134655136mk91.jpg img_20210613_13431968p9j62.jpg

Dazu wurde auch ein Kabel unter der unteren Abschlussleiste (Ladekante) verlegt. Das war dann an 10 Stellen zwischen Kunststoff und Blech plattgedrückt (Kurzschlussgefahr). Ich kann verstehen, warum einige die Diagnose/Fehlersuche an derart verbastelten Autos ablehnen.

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...