Jump to content

Xantia break v6 aut. Lenkgetriebe wechseln


BBlume
 Share

Recommended Posts

Moin moin

Ich bin seit kurzem der stolze Besitzer eines Xantia Break V6 Automatik.... 

Den habe ich sehr günstig geschossen und somit habe ich "meinen" Traumwagen...

Bei dem Kurs wusste ich natürlich, dass mir einiges blüht...unter anderem wusste ich das er Öl verliert...

Nun habe ich die Gewissheit,...woher die Suppe kommt....das Lenkventil verlor über den Rücklaufschlauch Öl....

Nachdem ich dieses Problem gelöst habe kam mir das wahre Problem In den Sinn...auf der rechten Seite ist der Simerring komplett aus seiner Position und nudelt fröhlich auf dem Zylinder....

Meine Xantia's  sind alle super gewesen und ein solches Problem hatte ich bis dato nicht....

Meine Frage daher.. .

Kann iman das reparieren ...?

Oder ist ein Austausch zu empfehlen?

Sind die Lenkgetriebe identisch mit anderen x2?

Hat jemand eventuell sogar ein solches Bauteil noch und kann es entbehren ?

 

Vielen Dank schon mal und liebe Grüße aus dem Norden

Gruß

Blume

 

Link to comment
Share on other sites

Hat der V6 nicht im Gegensatz zu allen anderen einen Druckbegrenzer in der Pumpe sitzen? Kommt mir gerade so in den Sinn beim Thema "rausgedrückter Simmerring", vielleicht war an der Pumpe schon der ein oder andere Experte dran...

Link to comment
Share on other sites

berndjetztmitxm
vor 56 Minuten schrieb BBlume:

Sind die Lenkgetriebe identisch mit anderen x2?

Die Ersatzteilnummer für den V6 ist *4000 AG*, die für bis 2,0 i lautet *4000 Y9*, sind also unterschiedlich. Ich habe hier noch nen kompletten Fahrschemel mit Motor, Getriebe und der Lenkung in der Halle stehen. Jetzt kommts drauf an, wie eilig Du es damit hast.

Link to comment
Share on other sites

vor 4 Stunden schrieb BBlume:

Moin moin

Ich bin seit kurzem der stolze Besitzer eines Xantia Break V6 Automatik.... 

Den habe ich sehr günstig geschossen und somit habe ich "meinen" Traumwagen...

Bei dem Kurs wusste ich natürlich, dass mir einiges blüht...unter anderem wusste ich das er Öl verliert

 

Herzliches Bei... Glückwunsch.   

Mit dem Lenkgetriebe dann doch auf den Hänger ?

Der Vorbesitzer war entnervt und hat ihn verschenkt ?

Gruß aus Köln bei Rösrath. :rolleyes:

Hans

Link to comment
Share on other sites

Ich verstehe das richtig, daß der Servozylinder leckt ? Der der Xantias mit ML 5-Getriebe, also auch der des V6, ist größer als bei den übrigen Modellen.

vor 21 Stunden schrieb bx-basis:

Hat der V6 nicht im Gegensatz zu allen anderen einen Druckbegrenzer in der Pumpe sitzen?

Genau andersrum, der V6 hat keine Druckbegrenzung in der Pumpe, sondern separat. Es ist gut möglich, daß da was nicht in Ordnung ist, man sollte unbedingt den Druck messen bevor der nächste Zylinder auseinanderfliegt.

Guten gebrauchten Ersatz habe ich auf Lager, bei Bedarf bitte PN senden.

Edited by TorstenX1
  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor 1 Minute schrieb TorstenX1:

Genau andersrum, der V6 hat keine Druckbegrenzung in der Pumpe, sondern separat.

Oder so. Ich wußte nur noch dass der V6 da eine Ausnahme darstellt...

Link to comment
Share on other sites

Am 17.9.2018 um 14:33 schrieb BBlume:

Moin moin

Ich bin seit kurzem der stolze Besitzer eines Xantia Break V6 Automatik.... 

Den habe ich sehr günstig geschossen und somit habe ich "meinen" Traumwagen...

Jeder Besitzer eines Fahrzeuges mit einem 4HP20 Automatikgetriebe sollte diese "Photoreportage" (ab Seite 1) gelesen haben:

https://www.google.com/url?sa=t&rct=j&q=&esrc=s&source=web&cd=1&cad=rja&uact=8&ved=2ahUKEwjRnpDYw8XdAhWjiqYKHQdlAboQFjAAegQIBhAB&url=https%3A%2F%2Fwww.andre-citroen-club.de%2Fforums%2Ftopic%2F63554-4hp20-getriebereparatur-%C3%A2%E2%82%AC%E2%80%9C-eine-photoreportage%2F%3Fpage%3D3&usg=AOvVaw0BShMRUwy2SSDqQEXJGy_n

Der "Traumwagen" kann schnell zum Albtraumwagen mutieren.

 

Edited by Der Käufer
  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Es wäre jedenfalls ein Traum, wenn dieses Modell mit der seltenen Vollausstattung wieder auf die Strasse käme.  Dieser Typ ist akut vom Aussterben bedroht. 

Link to comment
Share on other sites

Nach meiner Einschätzung ist das 4HP20 auch weit besser als sein Ruf. Es gibt einige mit über 300.000km, und ich vermute sehr, daß einige Wagen verschrottet wurden, weil der Besitzer vor allem durch die Forumspolemik dachte das Getriebe wäre am Ende, obwohl nur ein Magnetventil defekt war.

Link to comment
Share on other sites

Wer diese Forum nicht kennt, wird den Kostenvoranschlag vom Getriebe-Instandsetzer gegen den wirtschaftlichen Wert des Xantia in der Regel negativ abwägen.  Bei meinem ersten Xantia Break V6 ( 2005 - 2011) habe ich mich zur Teileverwertung überzeugen lassen, da ich Teile brauchte und die preisgünstige Alternative vor der Tür stand. 

Diesen hatte ich mir angesehen und aufgrund des unsicheren Schadenbildes und dem Ausschluss einer Probefahrt stehen gelassen. 

Dem Neubesitzer wünsche ich viel Glück bei der Wiederbelebung. 

Link to comment
Share on other sites

Kommt halt immer drauf an, ob das Auto ein Liebhaberfahrzeug/Verbrauchsfahrzeug ist, oder ob man einer ordentlichen technischen Instandhaltung interessiert ist...

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 250106
55054 Mainz

Clubzentrale
Ralf Claus
Zur Traubenmühle 21
55268 Nieder-Olm bei Mainz

Telefon: +49 6131 - 2672236
Telefax: +49 6131 - 3275257
E-Mail: info@andre-citroen-club.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...