Jump to content

CX 2400 GTi: Kühlerlüfter


MichaelS
 Share

Recommended Posts

Moin!

Mir ist während der HU bei meinem CX 2400 GTi aufgefallen, dass die Lüfter nicht anspringen bzw. die Motortemperatur nicht steigt, obwohl der CX während der Prüfung eine ganze Weile im Stand gelaufen ist. Ein etwas genauerer Blick hat gezeigt, dass beide Lüfter bereits angesprungen waren und permanent mitlaufen.

Das habe ich die letzten Tage nochmal genauer beobachtet: Ab einer niedrigen Temperatur (die gefühlt sehr weit von den irgendwas um die 90 Grad entfernt ist, bei der die Lüfter normaler Weise anspringen) oder irgendeinem anderen Auslöser schalten sich die Lüfter auf der ersten Stufe ein. Sie laufen nicht permanent mit dem Einschalten der Zündung oder dem Starten des Motors mit ... irgendetwas passiert also, während der CX seine Betriebstemperatur erreicht. Ergebnis ist, dass ich gerade bei dem jetzt wieder kühleren Wetter nie über das erste Drittel der Wassertemperaturanzeige hinauskomme - wärmer wird das Kühlwasser auf Grund der ständigen Belüftung auch im Stadtverkehr/Stop-and-Go nicht.

Bei mir ist die Variante mit den zwei Temperaturfühlern verbaut: Der Fühler für die erste Stufe steckt in der Lasche/Zunge, die vor dem Kühler hängt. Der Sensor für die zweite Stufe ist mit einem dann logischer Weise nur zweipoligen Anschluss in den Kühler geschraubt. Die Schaltung ist so konstruiert, dass der Fühler für die erste Stufe geschaltet haben muss, damit die zweite Stufe überhaupt anspringen kann ... ist der erste Fühler defekt, überhitzt der Motor gnadenlos, da die zweite Stufe nicht anspringt ... der Fühler für die erste Stufe ist also nicht ganz unwichtig.

Als erstes würde ich den Fühler für die erste Stufe austauschen (ein wohl allerdings eher seltenes Bauteil). Das würde allerdings heißen, dass sich die Temperaturwerte des Fühlers irgendwie "verschoben" haben. Ist das wahrscheinlich? Oder ist das Teil nicht vielmehr entweder funktionsfähig oder defekt, und nicht irgendetwas dazwischen? Habt ihr andere Ideen, woran es liegen könnte?

Danke und Grüße
Michael

Link to comment
Share on other sites

 

Von der Lösung mit den zwei Fühlern gab es <83 mehrere Schaltungsvarianten. Falls auf erster Stufe beide Lüfter zusammen (sehr) langsam laufen, dann wird es die mit Serien / Parallel Schaltung der beiden Lüftermotoren sein. Ist für einen frühen 2400 GTI wohl nicht original ab Werk. Bei dieser Beschaltung sollte auch beim Ausfall des "Vorfühlers" beim Erreichen der zweiten Stufe immerhin der wichtigere linke Lüfter noch voll anspringen ( wäre sonst auch echt blöde).

Der Fühler der ersten Stufe schaltet schon so bei ca. 50° - der Lufttemperatur einige cm hinter dem Radiator, es kommt also auf die Betriebsumstände an bei welcher Wassertemperatur das jeweils passiert.

Diese Schalter sind innen mit einem springenden Bimetallplätchen aufgebaut und nicht justiert, bzw. justierbar. Eine Verschiebung der Schwelle dürfte sehr unwahrscheinlich sein. Wo der Fehler liegt kann man durch Überbrückung der Schalter und mittels Heißluftgebläse bzw. Kochtopf feststellen.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 250106
55054 Mainz

Clubzentrale
Ralf Claus
Zur Traubenmühle 21
55268 Nieder-Olm bei Mainz

Telefon: +49 6131 - 2672236
Telefax: +49 6131 - 3275257
E-Mail: info@andre-citroen-club.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...