Chris B

Vorstellung: mein neuer XM und ich

Empfohlene Beiträge

Chris B

Hallo Freunde,

 

Es wird vermutlich Einige hier überraschen, das ich mich hier wieder melde. Ich war zuvor nur in einem Thread aktiv, und zwar Dieses hier, das leider geschlossen wurde (sonst hätte ich dort auch den Ausgang der geschichte geschildert):

@admin und Alle: Ja schade das es stellenweise Rosenkrieg gibt, das scheint aber in jedem Verein, Club, IG usw hier so zu sein. Warum eigentlich? Wir sind doch letztendlich Alle Fans und teilen eine faszination. Ich kenne hier noch nicht Jeden, bin ja neu dabei, und wenn ich einen ZPJ4 als tolles Angebot finde und den Eindruck habe das @Steinkul so einen besitzt und den mehr oder weniger alltäglich bewegt, darf ich ihn doch nach seinen Erfahrungen fragen ohne mir dafür ein schlechtes Gewissen einreden lassen zu müssen? Schade, aber daher verstehe ich auch das das Thread geschlossen wurde, auch wenn das hier eigentlich eine (überraschende!) Antwort darauf sein sollte.

Damit greife ich aber auch hier niemanden an. Ihr werdet gleich sehen, das mir Eure Tips sehr wohl weiter geholfen haben.

Und vielleicht ist dieser neue Thread von mir weniger eine Frage, sondern ein Aufzeigen, wo dieses Forum und deren erfahrene Fangemeinde neuen Mitgliedern sehr nützlich sein kann! Denn ich habe nun einen XM, und zwar den den ich nicht wollte - hört sich kurios an, aber die Geschichte ist echt gut - Dank Euch! Denn ohne Euch hätte ich mir entweder den falschen XM oder gar keinen XM gekauft!

@Cerberus schreibt noch so schön im geschlossenen Thread: "Chris hat längst der Mut verlassen."

Stimmt!

Und stimmt doch wieder nicht. Aber da die Ausgangsfrage war "Kennt Ihr diesen XM V6.24" - ja da hat mich der Mut verlassen. @munich_carlo hat sich das Auto angesehen und tolle Bilder und Informationen geliefert. Munich-Carlo ist ein Musterbeispiel wie eine Fangemeinde funktionieren sollte. Ich bin dir sehr dankbar! Und ich bin auch weiterhin der Meinung der XM Y3 V6.24 in Tutzing ist ein wirklich tolles Exemplar den sich ein echter Fan hier holen sollte, nur für meine Zwecke und meine akute Situation war es einfach zu viel Risiko, aka hat mich der Mut verlassen.

Jetzt gehört mir Dieser hier:

Hmm, Bilder folgen, ich blicke nicht ganz durch wie ich die hier anhängen kann.

Jedenfalls, wer das ursprüngliche Thread von mir verfolgte, es gab zwei Sachen die ich nicht wollte: 1) einen Y4, weil Y3 ist von Armaturen, Grill/Spoiler, älteres Hydractiv einfach geiler und 2) ES9 weil den hatte ich schon im 605, war mir etwas lahm und 1800Euro für Zahnriemenwechsel sind einfach bescheuert. 

Und was habe ich jetzt? Einen Y4 ES9!

Warum habe ich mir das jetzt angetan? Ganz einfach, bzw nicht so einfach, aber in Punkten:

1) Eure Empfehlungen und Erfahrungen

2) Ich brauchte ein Auto das zumindest die nächsten 2 Jahre alltagstauglich ist. Bis dahin dürfte ich mir einen Zweit(Erst)wagen leisten können, der entweder ein C6 oder ein weiterer XM wird. Und was Alltagstauglichkeit betrifft:

3) ...ist Y3 vllt doch etwas zu alt

4) ...und ZPJ vllt doch etwas zu gewagt. Beim ES9 weiss ich was ich habe.

Letztlich) WICHTIG für die Entscheidung die so anders ist als was ich wollte - quasi WENIGSTEN habe ich einen XM !! UND : Beim Y4 ES9 den ich jetzt kriegte steht Zündkerzenwechsel an. OK, teurerer Service. Oder vllt kriege ich das mit meinem Peugeot 605 Spezialisten hin, Ansaugbrücke abbauen sollte jetzt kein Unding sein. Auto hat 175.000km und bis der Zahnriemen wieder fällig ist dürfte ich etwas besser da stehen oder eh zwischenzeitlich dank "Zweit"wagen weniger mit dem XM fahrern, bis dahion dürfte sich die Gesamtsituation geändert haben. Ausserdem scheint sich hier ja jeder einig zu sein, das der Kostenvoranschlag den ich von 2 Händlern kriegte = 1800Euro für ES9 Zahnriemenwechsel völlig überzogen war. Ich denke bis es wieder so weit ist dürfte ich eine Lösung gefunden haben.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Chris B

Weiter:

Selbst wenn mir ein Abenteuer Y3 ZPJ4 lieber gewesen wäre, ich muss es auch unterhalten können und es muss zu meiner Situation passen. Nach ersten Erfahrungen mit dem Y4 ES9 wäre in 2-3 Jahren ein Auto genau so wie der Y3 ZPJ4 in Tutzing perfekt für mich, aber eben nicht jetzt! Aktuell würde sich der Y3 ZPJ4 für mich nur rechnen, wenn ich mir einen C1 oder Tscheschenwecker Peugeot 108 alls Alltagsauto kaufe, und eher gehe ich zu Fuß als das zu machen!

Was vllt auch noch interessant ist: Keine Ahnung welcher Rosenkrieg jetzt hier wieder ist, aber es ist jetzt eh zu spät, da ich das Auto bereits gekauft und angemeldet habe: Der Verkäufer des Y4 ES9 entpuppte sich als Christian Osthues. Der mir doch was XM betrifft Ahnungsreich und Vertrauenswürdig erschien. Das Auto war zwar nicht auf ihn angemeldet, aber bei Begutachtung: Guter Zustand, Zahnriemen noch 70.000km, absolut null Rost an Motorschemel und Hinterachse, TÜV neu, Auspuff neu, Kugeln ca 2 Jahre alt... Hab das Auto 400km heim gefahren und war von km zu km mehr begeistert. Gut, hat Parkrempler, hat Elektrik-Macken wie Pixelfehler, Sitzheizung, Lack sieht ziemlich Matt aus (aber wenn es mal aufhören würde zu regnen würde ich mal ne Politur-Kur versuchen) aber hey, das Auto ist 20 Jahre alt!

Vergleich zum 605 = das alleine dürfte einen Thread wert sein, wenn Ihr wollt??

Also speziell vergleich zu meinem 605: Zahnriemen, Motorschemel, TÜV, habe ich eh schon gewonnen.

Weiterer Vergleich zu 605 S2 ES9:

A- Fahrwerk des XM ist verblüffend hart. Und präzise, ist ja gut, aber für die eigentliche Hydropneumatik-Sensation wäre wohl Y3 besser gewesen? Fährt aber hoch und runter wie es sein soll. (Mir fehlen die Worte! Wenn mich heute jemand fragen würde, für Komfort muss es der 605 sein, für Sportlichkeit der XM. Die geniale Hydropneumatik fällt beim Y4 Hydractive2 schon hinten runter. Schwer tzu erklären, ja klar merkt man die Hydropneumatik, aber der XM ist dennoch lauter, knurriger, direkter, also kultiviert geht anders! Kultiviert ist der 605! Der 605 ist aber auch vergleichsweise langweilig! Am Besten trifft es wie ich es einem engen Freund erklärte: Ich liebe Autos wie Lancia Stratos, MG Metro 6R4 doch nicht weil sie V6 Kultiviert sind? Mit dem Gedankengang passt die Hydropneumatic plötzlich wieder? Aber trotzdem mehr Renn als Sänfte, aber genau das wollte ich!)

B- Verbraucht weniger, und das deutlich genug das ich es jetzt schon merke, nach nicht mal 1000km!

C- ist deutlich schneller

D- und lauter!

B & C kann an der Automatik liegen. Mein 605 ES9 war Automatik, der grundsätzlich immer anders rum schaltete als ich es wollte. Der Y4 ES9 ist ein (angeblich seltener) Schalter. Und ich sage jetzt schon, ganz entgegen dem Trend: Nie mehr Automatik!

D aber zeigt mir, es kann nicht nur an der Automatik liegen. Citroen hat da irgendwie eine andere Philosophie als Peugeot!! Im Peugeot 605 Automatik hat der ES9 geschnurrt wie ein Kätzchen. Dafür habe ich jeden Kanaldeckel und Kieselstein gespürt wie in jedem Auto....

...und da habe ich jetzt einen Citroen XM. Mit Hydropneumatik. Schwebefahrwerk. Fahren wie Gott in Frankreich. Ich drehe den Zündschlüssel und der ES9 faucht und schüttelt sich, das ganze Auto vibriert. An der Schaltung liegt es nicht, zumindest nicht alleine. Denn er schüttelt sich schon im Leerlauf und eines meiner liebsten Youtube Videos ist ein test mit Y4 ES9 Automatik und auch der ist deutlich lauter und knurriger als mein 605! Ich weiss nicht warum die Abstimmung so ist, gerade in Verbindung mit komfortabler Hydropneumatik, und ich bin jetzt kein Techniker, aber schon sichtbar der Ansaugtrakt ist anders, der XM hat Doppelrohr-Auspuff wo der 605 nur ein Rohr hat....

Vllt ist der Vergleich unfair, alleine wegen Automatik gegen Schalter, und für mich ist der Vergleich auch unerwartet, weil ich habe beim XM eine Rennsänfte erwartet, ABER: Verglichen zu meinem 605 ist der XM: Kerniger im Klang, Schneller, Lauter, Präziser und (obwohl ich mir mehr Hydropneumatik-Sensation gewünscht hätte) gleichzeitig Komfortabler, Sparsamer auch noch.... Wenn ich ehrlich bin, das 605 Armaturenbrett gefiel mir etwas besser als das des Y4. Aber das war's! Ansonsten ist der XM in jedem belang das bessere Auto! Aber seien wir mal ehrlich, Jeder hier meckert über die Y4 Armaturen, weil er sie mit Y3 vergleicht, aber hässlich und unfunktionell ist der Y4 Innenraum ja jetzt auch nicht, da können viele moderne VWs, Toyotas und Hunde-eis nicht mit halten!

Ich bin stolz drauf! Keine Ahnung was aus meinen Y4 ES9 wird, wie sie sich schlägt, wie es ihr in 2-3 Jahren geht, aber gut vorstellbar das mein nächstes Auto in 2-3 Jahren so Einer wie der Y3 ZPJ4 in Tutzing wird. Dann wäre der Tutzing V6.24 die ideale Ergänzung. Nach nur 10 Tagen Y4 muss ich schon sagen ich habe am Citroen C6 das Interesse verloren, aber warten wir mal ab, 3 Jahre ist eine relativ lange Zeit, wird die Rennsänfte dann eine jüngere oder ältere Schwester kriegen? Eins von Beiden wird es sein, denn ich weigere mich für den Alltag mich mit einem SUV oder Golf abspeisen zu lassen, dafür bin ich zu sehr Autofan mit eigener Meinung!

 

 

 

 

bearbeitet von Chris B

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ebby Zutt

Hallo Chris,

ja den Faden hab ich seinerzeit mitgelesen und hielt mich raus. Du schreibst völlig richtig: wir haben gemeinsam das Hobby/ die Leidenschaft ( je nach Gusto) Citroen/ Hydropneumatik.

Durch den Club war ich seinerzeit auch so mutig den XM zu kaufen. Hilfe und Beratung damals noch per Telefon.

Dann wünsche ich dir alles Gute mit dam XM und immer genug LHM im Kreislauf. :)

  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Manson
vor 5 Stunden schrieb Chris B:

Denn er schüttelt sich schon im Leerlauf

Das sollte er nicht, weder als Automatik noch als Schalter, wenn er das macht dann könnte

- eine Einspritzdüse Probleme machen

- die Zündanlage nicht korrekt funktionieren

- die Motor- und/oder Getriebeaufhängung im Endstadium sein

....oder alles zusammen ;)

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
XMbremi

Glückwunsch zum Kauf  - obwohl ich nach deiner Beschreibung doch das eine oder andere Mal dachte, da paßt was nicht.

Der Riemen V6 IST kultiviert, mit funktionierendem Auspuff leise (daran ändern auch zwei kleine Auspuffrohre nichts) und federt mit intaktem Hydraktiv sehr komfortabel und er sackt hinten auch nicht runter! (Bremsventil, Hydraktiv-Ventile oder Anti-Sink-Kugel??) 

Fehlerspeicher auslesen. 

Und er faucht und schüttelt sich???? Nein, ein Riemen V6 schnurrt und dreht kultiviert hoch. Da vibriert nichts! 

Auch hier Fehlerspeicher auslesen.

Und woraus schließt du, daß ein Zündkerzenwechsel ansteht? (Der dauert ca. 1 Stunde und ist kein Hexenwerk)

ZR-Wechsel mache ich dir für weniger als Hälfte deines KVA, wenn er mal ansteht. Wie alt ist der ZR denn? 

Und guck dir in Ruhe die Leitungen über der Hinterachse an. Auspuff absenken und mit Spiegel in die Ecken linsen. 

Hydraktivsteuergerät würde ich von Amokhahn überholen lassen. Dann ist der XM zumindest auf der elektronischen Seite wieder fit. 

Viel Spaß weiterhin mit deinem XM.

Gruß Martin

 

  • Like 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
GuenniTCT

Ich würde auch erst mal mit dem Zündkerzenwechsel anfangen. Da er doch mit etwas Aufwand verbunden ist (im Vergleich mit anderen Motoren), kann es durchaus sein, dass sich der Vorbesitzer das geschenkt hat. Oder es wurden nur die vorderen Kerzen gewechselt. Hatten wir auch schon hier..... Wenn das nicht zum Erfolg führt, eine neue Zündspule samt Kabel einbauen. Der Motor muss absolut ruhig laufen. Es ist der gleiche wie in deinem alten Peugeot und es gibt keinen Grund, warum er sich anders verhalten sollte. Ich gehe bei deiner Beschreibung des Fahrwerks davon aus, dass die Federkugeln nicht mehr genügend Druck haben. Also, entweder Ventile rein und auffüllen oder neue Kugeln einbauen. Aus welcher Ecke kommst du?  

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
munich_carlo
vor 6 Minuten schrieb GuenniTCT:

Aus welcher Ecke kommst du? 

Nach meiner Erinnerung irgendwo aus dem Saarland.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
XMbremi

die Kugeln sind doch erst zwei Jahre alt … Die dürften noch genügen Restdruck haben. Es sei denn, es sind IFHS-Kugeln. Da hilft auch kein Nachfüllen oder Umrüsten auf Ventile (Ätzmodus aus)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
berndjetztmitxm

Ich fahre so einen XM, zwar mit automatik aber eben mit dem ES9, riemengesteuerten Motor. Die Maschine dreht stoisch im Leerlauf bei ca. 900 Touren (am drzm abgelesen) und den erschüttert dabei nichts. Habe vor nem Jahr einen neuen originalen Auspuff mit Kat druntergebaut. Mein XM ist sehr leise und bei höheren Geschwindigkeiten höre ich nur noch die Windgeräusche. Sei froh, dass der Fahrschemel an Deinem XM nicht durchgerostet ist, alles Andere lässt sich machen. Der Rest ist ja schon gesagt hier.

Von mir auch herzlichen Glückwunsch zu Deinem Schweber.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Cerberus
vor 6 Stunden schrieb Chris B:

für die eigentliche Hydropneumatik-Sensation wäre wohl Y3 besser gewesen?

Gratuliere mal zum Kauf, Hauptsache Xm aber damit hast du Recht vor allem wegen der Diravi die mir im Y4 sehr abgeht. Ich habe beides. Im Alltag finde ich den Y3 mit Kettenferkel unterhaltsamer und Charkterstärker und man erntet viele interessierte Blicke. Auf der AB ist der Y4 ganz klar das reifere Auto aber halt nicht mehr so kultig...

Zum Motor kann ich dir nichts sagen das haben aber eh die Kenner schon getan.  Aber mein Ferkelchen war auch ein wenig unrund als ich es bekam. Nach entsprechendem Service mit Kerzen und Kabeltausch kann ich da aber echt nicht meckern....

Noch viel Freude damit!

Und zum Forum hast du recht, leider gibt es überall Glaubenskrieger und da kann ich mich leider nicht immer zurückhalten ;)

bearbeitet von Cerberus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
badscooter

Roman, auch den Y4 gibt's mit Diravi ;) Musst nur die "richtige" Motorisierung nehmen ;)

Chris, gratuliere zum XM und viel Freude damit!
Du sagst: "Fahrwerk des XM ist verblüffend hart. Und präzise, ist ja gut, aber für die eigentliche Hydropneumatik-Sensation wäre wohl Y3 besser gewesen?" Nein! Denn im normalen Fahrbetrieb fällt - wie im anderen Thread schon gesagt - grundsätzlich kein Unterschied zwischen HI und HII auf. Es hängt vielmehr vom Zustand der einzelnen Komponenten beim jeweiligen Fahrzeug zusammen. Mein erster Y3 federte super. Mein zweiter Y3 hätte nach meinem Gefühl zeit seines Lebens besser federn können. Und mein Y4 ZPJ war in dieser Hinsicht top, ebenso wie der Y4 2,5TD meines Bruders nach kompletter HII Revision.

Neue HP Fahrer haben oft eine "Schweben wie auf Wolken"-Vorstellung, die oft weit darüber hinausgeht, was das (Top-)Fahrwerk eigentlich kann (obwohl es trotzdem das Beste ist!). Und sind dann etwas enttäuscht. Was aber absolut nicht sein darf - und da ist etwas im Argen - dass der XM härter/schlechter federt als der 605!
Und: du bestätigst, dass der XM sportlich zu fahren ist. Natürlich! Das ist ja das geniale, dass sich hier höchster Komfort und Sportlichkeit nicht ausschließt!

Ich würde zuerst einmal nach "Dioden" googeln/im Forum suchen! Das wäre naheliegend. Hör mal unter das Auto ob du es summen oder/und Klacken hörst.

Und ja, Automatik braucht gut einen Liter mehr als der Schalter. Nie wieder Automatik? Nein! Immer wieder Automatik! Außer beim XM... ;)

lgtg

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
CX20 Prestige

Hallo Chris, alles was die Vorredner schon geschrieben haben über den XM mit es9j4 Motor trifft zu 100% zu.

Ich habe auch einen Y4 mit es9j4 und 4hp20 (Automatik).

Auch wenn ich mich wiederhole

1. Federung härter als beim 605 = Nein

2. Motor läuft rauh und schüttelt sich = Nein

3. Lauter als der 605 = Nein

Prüfe alles was vor mir geschrieben wurde nach und beseitige die Fehler, und du wirst sehen das es ein Schweber von hohem Niveau ist.

Ich kann Dir empfehlen das Angebot von @XMbremi mit dem Zahnriemen anzunehmen, er leistet perfekte Arbeit und du sparst Dir viel Geld.

So und nun noch viel Spaß mit dem XM.

Gruß André

 

P.S. Bilder einfügen geht ganz einfach Copy and Paste ins Textfeld und fertisch

 

 

bearbeitet von CX20 Prestige
  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
jozzo_
vor 2 Minuten schrieb CX20 Prestige:

 

P.S. Bilder einfügen geht ganz einfach Copy and Paste ins Textfeld und fertisch

 

Nein (evtl. für Mitglieder, ein Neuling sicher nicht)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
MatthiasM
vor 3 Stunden schrieb Cerberus:

Und zum Forum hast du recht, leider gibt es überall Glaubenskrieger und da kann ich mich leider nicht immer zurückhalten ;)

Ja, das merkt man!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
badscooter
vor 26 Minuten schrieb jozzo_:

Nein (evtl. für Mitglieder, ein Neuling sicher nicht)

Doch, auch ein Neuling kann und schafft das! Nur müssen die Bilder entweder bereits irgendwo im Netz abgelegt sein oder man lädt sie hier hoch in dem man ganz oben auf der Seite auf "+Erstellen" > "Bild" klickt und dann "Benutzeralben" auswählt und das Bild vom eigenen PC hochlädt. Dann kann man anschließend hier im Antwortfeld unten rechts auf "Andere Medien einfügen" > "Existierenden Dateianhang einfügen" wählen und das Bild einfügen. Oder hier dann auch mittels kopieren der Bildadresse (z.B. ...xyz.jpg) und ganz normalem Einfügen hier im Feld. So oder so ähnlich ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Cerberus
vor 3 Stunden schrieb badscooter:

Musst nur die "richtige" Motorisierung nehmen ;)

Schon wird eh gerade vor der Haustür angeboten. Hat mit 7k angefangen und hängt jetzt bei 5k immer noch im Netz. Irgendwie passt das aber für mich nicht zusammen....

Vielleicht fahr ich ihn mal Probe wenn er während der Feiertage noch vefügbar ist....

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
badscooter
vor 23 Minuten schrieb Cerberus:

Schon wird eh gerade vor der Haustür angeboten. Hat mit 7k angefangen und hängt jetzt bei 5k immer noch im Netz. Irgendwie passt das aber für mich nicht zusammen....

Vielleicht fahr ich ihn mal Probe wenn er während der Feiertage noch vefügbar ist....

Ja, der könnte mich auch reizen! Aber zur Zeit finanziell nicht drinnen. Wenn er um 2000-2500 hergehen würde, könnte ich zum überlegen anfangen(!) ;) Vorne die Wagenheberaufnahme ist auch weg, auf solche Baustellen habe ich auch keine Lust zu dem Preis. Pickerl rennt im Jänner ab. Und Automatik! ;) Ein Schalter wäre interessanter, da seltener (gibt's etwa 3-4 in Ö!).

Wenn du ihn dir ansiehst, bitte trotzdem um kurze Rückmeldung! Man ist ja neugierig! :)

lgtg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
jozzo_
vor einer Stunde schrieb badscooter:

Doch, auch ein Neuling kann und schafft das! Nur müssen die Bilder entweder bereits irgendwo im Netz abgelegt sein oder man lädt sie hier hoch in dem man ganz oben auf der Seite auf "+Erstellen" > "Bild" klickt und dann "Benutzeralben" auswählt und das Bild vom eigenen PC hochlädt. Dann kann man anschließend hier im Antwortfeld unten rechts auf "Andere Medien einfügen" > "Existierenden Dateianhang einfügen" wählen und das Bild einfügen. Oder hier dann auch mittels kopieren der Bildadresse (z.B. ...xyz.jpg) und ganz normalem Einfügen hier im Feld. So oder so ähnlich ;)

Zitat

Bilder einfügen geht ganz einfach Copy and Paste ins Textfeld und fertisch

....ist aber doch was ganz anderes.

Das funktionierte hier noch nie.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Cerberus
vor 19 Minuten schrieb badscooter:

Ein Schalter wäre interessanter, da seltener (gibt's etwa 3-4 in Ö!). 

Wenn du ihn dir ansiehst, bitte trotzdem um kurze Rückmeldung! Man ist ja neugierig! :)

Mach ich..

Wenns ein Schalter wäre hätte ich mir schon den schönen Break in D angesehen. Wollte schon Manson zu einer Besichichtigung hinschicken.

Mein 2.5er kommt ja nächste Woche von der Runderneuerung, dann kriegt Gaston über den Jahreswechsel sein Hinterteil wieder in Stand gesetzt und wird ordentlich lackiert. Der erste Lackierer war ein Dillo....

Und dann stehe ich vor einem echten Problem. Hätte doch gerne wieder einen 5,9er Jeep aber 3 Autos? Da wird Gaston vermutlich ziemlich vernachlässigt und die Parkerei wird auch nicht einfacher...

Aber irgendwas sagt mir das Y3 V6 in excellentem Zustand in absehbarer Zeit einen deutlichen Preisanstieg erleben werden, beim Jeep ist es blöderweise in den letzten 3 Jahren passiert. Vor 5 Jahren hat man die noch um ein Drittel billiger finden können...

bearbeitet von Cerberus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
badscooter
vor 27 Minuten schrieb jozzo_:

....ist aber doch was ganz anderes.

Das funktionierte hier noch nie.

Sicher funktioniert es. Aber das Bild muss bereits irgendwo im Netz deponiert sein. Dann kopierst du (copy) die Grafikadresse und fügst (paste) es - ohne Umwege - hier ein! Hier aktuell von orf.at:

78604_2q_15023_usa_trump_russland_r.jpg?

bearbeitet von badscooter

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
jozzo_
vor 10 Minuten schrieb badscooter:

Sicher funktioniert es. Aber das Bild muss bereits irgendwo im Netz deponiert sein. Dann kopierst du (copy) die Grafikadresse und fügst (paste) es - ohne Umwege - hier ein! Hier aktuell von orf.at:

78604_2q_15023_usa_trump_russland_r.jpg?

 

Es ist aber nirgends so kompliziert wie hier wie der Threatersteller gemerkt hat.

Er hat ein Auto gekauft und Bilder gemacht. Die existieren halt nicht im Netz wie dieser Typ in Deinem Beispiel.

Also muss er sie erst irgendwo ins Netz hochladen und dann zu seinem Text reinkopieren.

Wie im letzten Jahrtausend üblich.

PS: Schon mal was auf Willhaben reingestellt? Simpel, schnell, die sind halt am neuesten Stand.

 

  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
CX20 Prestige

Geht das Bild wird dann automatisch in deinen Dateianhang gespeichert

0C5BAC6D-239D-4718-871B-14A11B9EE6B1.jpg.aaa913388e01fe7a61e751143bf0ab14.jpg

Ist übrigens mein CX GTI Turbo und das Bild ist auf meinen Rechner und nicht im Netz

 

bearbeitet von CX20 Prestige
  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
badscooter
vor 28 Minuten schrieb jozzo_:

PS: Schon mal was auf Willhaben reingestellt? Simpel, schnell, die sind halt am neuesten Stand.

Würde da eher ebay als am neuesten Stand bezeichnen. Willhaben ist gut, aber mich nervt, dass ich bei 40 Artikel beim Wiedereinstellen bei jedem einzelnen Artikel das komplette Prozedere durchklicken muss. Bei Ebay kann ich alle auswählen und sagen "Wiedereinstellen", Aufwand von 1 Minute. Bei willhaben sitz ich eine Stunde dabei...

Aber du hast natürlich recht, vom PC einfach einfügen wäre sinnvoll. Trotzdem ist es mit der Erstellen > Bild - Funktion nicht schwer und auch nicht kompliziert. Und um das geht es letztendlich.

Vom PC direkt einfügen geht wohl nur für (Web)ACCM. bei mir geht's jedenfalls auch nicht! Egal, man will ja nicht seine ganzen Bilder hochladen.

bearbeitet von badscooter

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
badscooter

Doppelpost, weil verklickt ;)

bearbeitet von badscooter

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
jozzo_
vor 18 Minuten schrieb badscooter:

Würde da eher ebay als am neuesten Stand bezeichnen. Willhaben ist gut, aber mich nervt, dass ich bei 40 Artikel beim Wiedereinstellen bei jedem einzelnen Artikel das komplette Prozedere durchklicken muss. Bei Ebay kann ich alle auswählen und sagen "Wiedereinstellen", Aufwand von 1 Minute. Bei willhaben sitz ich eine Stunde dabei...

Aber du hast natürlich recht, vom PC einfach einfügen wäre sinnvoll. Trotzdem ist es mit der Erstellen > Bild - Funktion nicht schwer und auch nicht kompliziert. Und um das geht es letztendlich.

Vom PC direkt einfügen geht wohl nur für (Web)ACCM. bei mir geht's jedenfalls auch nicht! Egal, man will ja nicht seine ganzen Bilder hochladen.

"Wie kann ich Bilder einfügen?" ist die häufigste Frage hier im Forum ;)

Willhaben muß ich Dir beim Wiedereinstellen voll recht geben. Hat m.E. den Grund dass Sie einem sinnlose kostenpflichtige Optionen aufdrängen möchten.

Ebay nutze ich bisher nicht, nach Deiner Schilderung überlege ichs mir.

  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden