Recommended Posts

Roger_Rabbit

Welches Auto ? Hier nicht gern gelesenes Herstellers interessiert mich nicht.  Es geht alleine um die technische Umsetzung.

Und ja, der Xanti ist schon schön... aber ich würde liebend gerne am Astra schrauben....das geht schnell, effektiv, ist günstig.

Das ich mir die Karre angeschnackt haben lasse, ist ja nun mein Problem. und ich mag den inzwischen wirklich. Zu Schweben ist nunmal mit nix vergleichbar..... naja.. evtl eine neue S Klasse oder Rolli. Ist aber nicht meine Liga ^^ .

Share this post


Link to post
Share on other sites
bluedog
vor 5 Stunden schrieb silvester31:

Natürlich nicht, aber dann könnte die Haube irgendwann (zu) schwer werden. Aber das ist jetzt wirklich fies !

 

vor 3 Stunden schrieb badscooter:

Ich verstehe den Witz nicht!

Im Witze erklären hab ich Übung.

Es gibt ein berühmt-berüchtigtes Thema über eine zu schwere Heckklappe eines Xantia. Zieht sich über zig Seiten, und dabei ist nur der Heckklappendämpfer müde...

Wer da nicht mitgelesen oder mitgeschrieben hat, weiss eben mit grosser Wahrscheinlichkeit nicht, was mit der Bemerkung im ersten Zitat gemeint ist.

Das ist bei Insiderwitzen aber immer so oder so ähnlich. Deshalb sind die nicht weniger gut.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ronald
vor 6 Stunden schrieb Karl Hunsche:

Warum.

 

vor 3 Stunden schrieb badscooter:

Ich verstehe den Witz nicht!

Dorotheas Thread -> 29 Seiten

Ronald

Share this post


Link to post
Share on other sites
Karl Hunsche

Gut das ich nie nen Break hatte

Share this post


Link to post
Share on other sites
Dorothea
vor 3 Stunden schrieb bluedog:

 

Im Witze erklären hab ich Übung.

Es gibt ein berühmt-berüchtigtes Thema über eine zu schwere Heckklappe eines Xantia. Zieht sich über zig Seiten, und dabei ist nur der Heckklappendämpfer müde...

Wer da nicht mitgelesen oder mitgeschrieben hat, weiss eben mit grosser Wahrscheinlichkeit nicht, was mit der Bemerkung im ersten Zitat gemeint ist.

Das ist bei Insiderwitzen aber immer so oder so ähnlich. Deshalb sind die nicht weniger gut.

Das stimmt ja auch nicht. Die Heckklappendämpfer waren in Ordnung, wie sich nach dem Austausch von Neuen zeigte. Es ist tatsächlich die aus Kunststoff bestehende Heckklappe, die so maßlos schwer ist.

Dorothea

Share this post


Link to post
Share on other sites
Dorothea

Und wenn ich jetzt höre, dass die Grenzwerte für Diesel vielleicht erhöht werden, hätte ich den Xantia ja behalten können.

Aber meckern kann ich über den C4 Cactus auch nicht. Nach nunmehr 1000 Fahrkilometern finde ich, dass er sich wirklich richtig gut fährt. Und ordentlich schnell ist das kleine Gefährt. Mit ihm komme ich inzwischen auch flott bei Grün von der Kreuzung weg. Und schlecht ist die Federung nicht. Auf jeden Fall gibt es nicht diese kleinen hämmernden Stöße, die eine längere Fahrt so unerträglich machen.

Manches verstehe ich allerdings immer noch nicht. Zum Beispiel, dass das Fahrzeug immer Licht an hat, wie ich im Spiegel der vor mir Fahrenden sehe. Ind die Batterie wirkt ja mächtig gewaltig.

Und ob "stop & Start" so toll ist, weiß ich auch noch nicht. Ich kam heute gleich mal in einen Stau. Wenn der Motor dann nach 6 Metern immer wieder aus geht, kann doch der Motor gar nicht warm werden? Ob das gut ist?

Dorothea

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ulrich T

Wenn im Display keine Symbole für Stand- und Fahrtlicht angezeigt werden, sind es die Tagfahrlichter (gab es im Xantia nicht), die sich im Lack des vorausfahrenden Autos spiegeln. Anderenfalls hat die Lichtautomatik, sofern vorhanden und erkennbar an der Beschriftung "Auto" auf dem Hebel links neben dem Lenkrad (gab es im Xantia ebenfalls nicht), das Fahrtlicht selbständig eingeschaltet. Grund: Es ist Januar und es wird an manchen Tagen nicht so richtig hell. Wenn dazu noch die Scheibenwischer aktiviert werden, schaltet er, also der Cactus, noch früher Licht ein. 

Die Stoppstartfrage ist hier schon in diversen Threads mit zum Teil religiösem Ernst diskutiert worden. Meine Auffassung? Wenn ein Motor nicht gebraucht wird sollte er auch nicht laufen. Stoppstartsysteme werden übrigens schon seit vielen Jahren verbaut und noch immer ist nichts bekannt über verfrühtes Versterben von Anlassern.

Wie bewertest Du als langjährige Xantiapilotin denn nun eigentlich den Fahrkomfort im Vergleich? Mein Dealer hat seinen Cactus 2 nicht zugelassen, so dass ich mir selbst noch keine Meinung bilden konnte. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Dorothea

Obwohl mir drr c4 cactus gut gefällt, bleibe ich dabei, dass nichts über die hydropneumatische Federung geht.

Dorothea

Share this post


Link to post
Share on other sites
Dorothea

Genau genommen ist es so, ich brauchte 2 Autos; eines für die Kurstrecke und eines für die Langstrecke. Für die Stadt würde ich dann wohl immer in den Cactus steigen, zumal der auch 50 cm kürzer ist.

LG

Dorothea

Share this post


Link to post
Share on other sites
Gernot

Zwei Autos ist eine super Idee. Ich hatte schon:

- Alltag Stahlfederung (Xsara Picasso) / Freizeit HP alt (XM)

- Alltag HP neu (C6) / Freizeit Cabrio (C3 Pluriel)

- Alltag Stahlfederung Kombi (308SW) / Freizeit Cabrio (C3 Pluriel)

- Alltag Stahlfederung Kompaktwagen (C4 II) / Freizeit Cabrio (207CC)

 

Obendrüber gehört noch ein einzelner Xantia als Ausgangspunkt... Ich würde mir einmal überlegen, ob ein C5 mit HP von 2010 nicht Deine Freizeit aufhellen könnte.

Gernot

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Karl Hunsche

Eine HP sollte man immer in Reserve haben. Wenn man mal wieder entspannt lange Fahrten unternehmen will.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ulrich T

Für die Stadt ist der Cactus eigentlich zu groß. Da reicht, wenn man denn unbedingt ein Auto nur für die Stadt will, der C1. Klar, HP ist auf Langstrecke unschlagbar. Im Cactus fehlt einem da aber auch nichts. Gerade war ich mit ihm in Rumänien, einfache Strecke 1400km. Gerade im Vergleich zum Xantia als "Straffhydropneumaten" ist der Unterschied nicht so gewaltig, finde ich. Insofern ist der Cactus doch eigentlich DAS Auto, wenn man nur eines hat und das für alle Einsatzzwecke herhalten muss. Es sei denn, man hat >1 Kind oder einen Wohnwagen.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Karl Hunsche

Der xantia ist nur dann ein straffhydropneumat wenn er hydractive ist oder mit falschen Kugeln fährt oder mit 225er reifen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
bx-basis
vor 28 Minuten schrieb Karl Hunsche:

Der xantia ist nur dann ein straffhydropneumat wenn er hydractive ist

Was ist denn das für ein Blödsinn? Der Xantia mit Hydractive ist weicher abgestimmt als der mit einfacher HP. Das ist möglich weil das Fahrwerk nötigenfalls auf die straffere Abstimmung umschalten kann.

  • Like 3

Share this post


Link to post
Share on other sites
Karl Hunsche
vor einer Stunde schrieb bx-basis:

Was ist denn das für ein Blödsinn? Der Xantia mit Hydractive ist weicher abgestimmt als der mit einfacher HP. Das ist möglich weil das Fahrwerk nötigenfalls auf die straffere Abstimmung umschalten kann.

Wenn der Computer oder die Sensoren funktionieren was in 85% der Xms und xantias nicht mehr der Fall sein wird.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Dorothea
vor 3 Stunden schrieb bx-basis:

Was ist denn das für ein Blödsinn? Der Xantia mit Hydractive ist weicher abgestimmt als der mit einfacher HP. Das ist möglich weil das Fahrwerk nötigenfalls auf die straffere Abstimmung umschalten kann.

Stefan hatt in meinem Xantia die sogenannten Komfort-Kugeln eingebaut. Besser geht nicht. Damit die HP zur Wirkung kommt, muss das Fahrzeug schon eine gewisse Länge haben. Stefan hat sich übrigens auch lobend über den Cactus geäußert. Er ist auch ein kleines Stück mitgefahren.

Im C4 Cactus würde eine HP nichts bewirken, wäre sogar kontraproduktiv.

Es stimmt schon, es spricht sehr viel für den Cactus. Die lange Strecke muss ich allerdings noch ausprobieren. Bei diesen Wetterverhältnissen halte ich mich erst mal zurück.

Acvh ja, es gibt Menschen, die finden den Cactus richtig schick!

LG

Dorothea

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ulrich T
vor 38 Minuten schrieb Dorothea:

Damit die HP zur Wirkung kommt, muss das Fahrzeug schon eine gewisse Länge haben.

Im C4 Cactus würde eine HP nichts bewirken, wäre sogar kontraproduktiv.

Wer behauptet denn sowas? Vergleiche bitte mal die Maße des Cactus mit denen des GS. Manche behaupten, dessen Federungskomfort übertreffe den der DS. An Radstand und Außenlänge sollte es nicht scheitern.

Allein die Radaufhängung des Cactus spricht gegen einen großen Gewinn durch eine HP. Aber dieses McPherson-Schicksal teilt er u.a. mit dem Xantia (den man aber in der Tat mit Komfortkugeln sehr schaukelig bekommt). Klar, auch die Verbundlenkerachse hinten würde vermutlich nicht mit einer HP harmonieren.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Gernot

Vielleicht spricht auch die Höhe des Cactus gegen eine sehr weiche HP Federabstimmung. Ein Xantia ist z.B. 1380 mm hoch...

Ich hatte aber bei der Probefahrt mit einem Cactus der ersten Serie einen guten Komforteindruck. Eigentlich müßte ich so ein Ding auch noch kaufen, bevor der in ein oder zwei Jahren ohne Nachfolger eingestellt wird. An sich ist mir der 207CC gerade im Winter etwas zu hart, aber wenn ich im Sommer das Dach auffahre, ist das Ding einfach unschlagbar.

Gernot

Edited by Gernot
  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Memphisto
vor 13 Minuten schrieb Gernot:

Vielleicht spricht auch die Höhe des Cactus gegen eine sehr weiche HP Federabstimmung. Ein Xantia ist z.B. 1380 mm hoch...

Der Cactus ist nicht besonders hoch, 1,48m. So hoch wie ein C5 erste Generation.

Der Hauptvorteil der HP war für mich (BX Break) die riesige mögliche Zuladung und das dann trotzdem noch brauchbare Fahrverhalten. Kein Vergleich mit dem Xsara, den ich jetzt kutschiere. Aber allein unterwegs fehlt mir da überhaupt nichts.

Ist das ein Cactus II? Den finde ich auch "schick" in den richtigen Farben. Leider sieht man noch fast keine unterwegs. Die erste Serie fand ich weniger chic, mehr eigenwillig. Aber ich bin kein Maßstab, mir gefiel zum Beispiel auch der hier verschrieene C4 II ganz gut. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
TurboC.T.

Ich vermisse nur wenige Dinge, seit ich vom XM auf den C4 II umgestiegen bin. Die HP gehört nicht wirklich dazu.

Die Zuladung brauche ich nicht, ich fahre gerade mal 65 km täglich plus ein paar kürzere Fahrten in der Woche, was nützt mir da der beste Langstreckenkomfort. Und dann haben mir die ganzen ausgehärteten Rücklaufleitungen im XM eher Kopfschmerzen als Freude bereitet.

Die Stahlfederung im C4 macht ihre Sache an sich sehr gut. Der Geräuschpegel ist bei Landstraßen- und Autobahnfahrt angenehm niedrig.

Lediglich das Gepolter der Vorderachse (wird hoffentlich noch abgestellt) und das Karosseriedröhnen auf Kopfsteinpflaster stören. Da war der Cactus II, den ich probegefahren bin, eindeutig besser.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Juergen_
Wenn der Computer oder die Sensoren funktionieren was in 85% der Xms und xantias nicht mehr der Fall sein wird.
Traue keiner Statistik, die du nicht selber gefälscht hast!
In meinen Autos hat Hydractive in der Vergangenheit zu 98% funktioniert.
  • Like 3

Share this post


Link to post
Share on other sites
Dorothea

33f5bb-1548586021.jpg

Von vorn, damit ihr mich grüßen könnt, wenn ihr mir entgegen kommt. :)

Dorothea

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Dorothea

Na klar, eine automatische Neveau-Regulierung findet beim Cactus nicht statt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
silvester31
vor 54 Minuten schrieb Dorothea:

055904-1548585916.jpg

Das isser.

Schick, schick !

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.