kartofff

LEXIA: Hydraktiv Steuerventil defekt

Empfohlene Beiträge

kartofff

Hallo Freunde,

 

Laut LEXIA liefert mein Hydraktiv-Steuergerät folgende Fehler, frei zitiert:

Permanentfehler, hydraktivventil vorne UND hinten defekt

modus: HART

 

Falls es eine Rolle spielt, das Auslesen wurde im Stand durchgeführt.

 

Zu hartes Fahrwerk war mir nie aufgefallen, da alle Kugeln neu sind und das Auto sehr schön gleitet.

 

Nun will ich das nicht sofort glauben und Ventile tauschen.

Wie Kann ich die Funktion der Ventile anderweitig prüfen? 

Wenn das Fahrwerk auf WEICH eingestellt ist, sind die ventile bestromt oder stromfrei? Ich wäre nämlich mit dem Multimeter an die Stecker gegangen und die Spannung gemessen, so meine naive vorstellung. 

Falls keine Spannung ankommt, kann/darf ich mit 12V rangehen, um die Ventile "klacken" zu hören?

 

Vielen Dank im Voraus!

Niko

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Henry K

War da nicht mal was mit den Schutzdioden ?

Gesendet von meinem SM-G935F mit Tapatalk

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
AndreasRS

Hallo,

die Ventile werden m.E. nicht mit 12 Volt bestromt, sondern bekommen einen kurzen 12 Volt-Impuls zum Schalten und dann zum Halten eine Frequenz, die im Durchschnitt einer deutlich geringeren Spannung entspricht. Geschaltet von Transistoren, die durchbrennen können, wenn die Schutzdioden in den Ventilen durchgebrannt sind, was praktisch immer der Fall ist, weil die Schutzdioden viel zu schwach ausgelegt sind. Die zwei Transistoren (beim Activa drei) kann man noch neu bekommen und im Hydractiv-Steuergerät ersetzen. Dabei dort neue, starke Schutzdioden einlöten.

Und keinesfalls 12 Volt an die Ventile legen, dann brennen sie garantiert durch.

Grüße
Andreas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
TorstenX1

Die Aussage des Lexia ist eindeutig, der Wagen ist auf Dauerhart.
Du wirst dich wundern, wie der fahren kann wenn das dereinst repariert ist ;)

vor 24 Minuten schrieb kartofff:

Wie Kann ich die Funktion der Ventile anderweitig prüfen? 


Zündung einschalten - es macht "Klack" weil der Rechner 12 Volt auf die Ventile gibt und nach dem Klack summen die Ventile leise vor sich hin, sie werden jetzt mit gepulstem Strom versorgt, denn 12V dauerhaft ist nicht notwendig um sie offen zu halten und würde sie nach einiger Zeit überhitzen lassen. Bei deinem Auto macht es allerdings nicht nur einmal "Klack", sondern gleich zweimal. Weil die Ventile wegen der Fehlererkennung gleich wieder abgeschaltet werden. Und es summt danach auch nicht.

Wahrscheinlich sind die Transistoren in deinem Fahrwerksrechner abgeraucht. Genaue Infos findest du hier.

bearbeitet von TorstenX1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
spätActiva
vor 7 Stunden schrieb AndreasRS:

Hallo,

die Ventile werden m.E. nicht mit 12 Volt bestromt, sondern bekommen einen kurzen 12 Volt-Impuls zum Schalten und dann zum Halten eine Frequenz, die im Durchschnitt einer deutlich geringeren Spannung entspricht. Geschaltet von Transistoren, die durchbrennen können, wenn die Schutzdioden in den Ventilen durchgebrannt sind, was praktisch immer der Fall ist, weil die Schutzdioden viel zu schwach ausgelegt sind. Die zwei Transistoren (beim Activa drei) kann man noch neu bekommen und im Hydractiv-Steuergerät ersetzen. Dabei dort neue, starke Schutzdioden einlöten.

Und keinesfalls 12 Volt an die Ventile legen, dann brennen sie garantiert durch.

Grüße
Andreas

Zum Testen kann man da schon mal kurz (!) 12 V ranhalten. Um zu hören, ob es klackt, braucht man keine Sekunde.

Ich hätte gern eine/die Quelle für die Transistoren. Ich konnte im letzten Jahr keine auftun. Mein verzweifelter Versuch, welche bei alibaba zu bekommen, führte nach einem halben Jahr vergeblichen Wartens zur Erstattung des Geldes :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
schwinge

Diesen Fehler hatte ich letztes Jahr ebenfalls in meinem XM.

Bei mir lag es am Rechner (Transistor). Anderen Rechner rein, und es lief wieder. Ob der extra Schutzdioden verlötet hatte, weiß ich nicht.  Wie man die Dioden der Hydractiveventile prüfen kann, findest du in dem von Torsten verlinkten Faden auf Seite 2.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
TorstenX1
vor 1 Stunde schrieb schwinge:

Bei mir lag es am Rechner (Transistor). Anderen Rechner rein, und es lief wieder.

Die Frage ist dann, wie lange, falls man die Ursache der Störung nicht beseitigt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kugelblitz
vor einer Stunde schrieb TorstenX1:

Die Frage ist dann, wie lange, falls man die Ursache der Störung nicht beseitigt.

Eben. Unter Umständen brät man dann wieder die Transistoren...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
kartofff

Hallo Freunde,

Erstmals möchte ich mich bei allen bedanken! Es ist faszinierend, wie viel Wissen und Erfahrung in diesem Forum steckt.

Aus dem von Torsten empfohlenen Thread have ich folgende Rückschlüsse gezogen.

1) Dioden 1N 5822 antiparallel zu den Magnetventilen, zum Schutz der Transistoren ins Steuergerät einlöten. Wo sitzt nochmal das Steuergerät :-) ?
2) im gleichen Wisch LEDs zur Kontrolle anbinden.

Mit ein bisschen Glück hat die Selbstschutzfunktion der Transistoren gute Dienste geleistet und das Problem ist mit den neuen Dioden behoben.

Sollten die Transistoren durch sein, bekommt man keinen Ersatz mehr, nicht wahr?
Hätte dann jemand ein geprüftes Hydractiv Steuergerät für mich?

Nochmal Dank und toitoitoi!!!

Gesendet von meinem Mi A2 mit Tapatalk

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
AndreasRS

Hallo,

das Steuergerät sitzt vorne rechts. Ein schwarzer Kasten, nicht weit vom Kühlwasser-Ausgleichsbehälter. Im Kasten ist außerdem noch das Steuergerät für den Motor.

Grüße
Andreas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
NonesensE
Am 28.2.2019 um 06:41 schrieb spätActiva:

Ich hätte gern eine/die Quelle für die Transistoren. Ich konnte im letzten Jahr keine auftun. Mein verzweifelter Versuch, welche bei alibaba zu bekommen, führte nach einem halben Jahr vergeblichen Wartens zur Erstattung des Geldes :(

Alibaba oder Aliexpress? Ersteres ist eher eine Plattform für Firmen, letzteres funktioniert eher wie eBay. Mit Aliexpress-Händlern hatte ich bisher keine Probleme.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
schwinge

Ich dagegen schon. Mehrmals. Kaufe nix mehr beim Chinesen, wenns irgendwie anders geht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
schorsch68

Hallo Niko

Amokhahn  kann dir deinen Hydractive Fahrwerksrechner revisionieren und prüfen.

Ich habe von ihm zwei Fahrwerksrechner zu meiner vollsten Zufriedenheit revisionieren lassen.
Kontaktiere ihn doch mal per PN.

Schwebende Grüsse
Schorsch

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
kartofff

Für das erste habe ich mir eine kleine Kontrollbox für die Ventile gebastelt. Hoffentlich komme ich kommende Woche dazu, die Dioden ins Steuergerät reinzulöten.
Melde mich dann wieder, hoffentlich mich guten Neuigkeiten :-)

Liebe Grüße an die fleißigen Helfer ;)
Niko085dd1dc32c940791299960f2b6da8d6.jpga9857164159b68ea912d7494662debd6.jpg

Gesendet von meinem Mi A2 mit Tapatalk

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
AndreasRS

Hallo Niko,

wie führst Du die Kontakte aus dem Steuergerät heraus? Leitungen direkt aus dem Steuergerät? Oder zapfst Du die Leitungen kurz hinterm Stecker ab?

Grüße
Andreas (der das auch noch machen möchte)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
TorstenX1
vor 13 Stunden schrieb kartofff:

Sollten die Transistoren durch sein, bekommt man keinen Ersatz mehr, nicht wahr? 
Hätte dann jemand ein geprüftes Hydractiv Steuergerät für mich?

Für die Transistoren gibt es einen Ersatztyp. Bin leider grad planlos, wie der heißt.

Ein mit Dioden versehenes und logischerweise geprüftes Steuergerät kannst du von mir beziehen, im Tausch gegen deinen wahrscheinlich defekten Rechner. Ich hab die Dinger auf Lager, brauche sie regelmäßig.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
AndreasRS

Hallo,

hier gibt es noch 136 Stück auf Lager. Im Übrigen ist VN05N, wenn ich mal klugscheißen darf, kein Transistor, sondern ein elektronisches Relais (Solid State Relais). Und so schnell brennt das Teil nicht durch, es hat eine integrierte Abschaltung bei Überhitzung. Das sind dann die Autos, die im Minuten-Abstand klacken.

Ersatztypen.

Grüße
Andreas

bearbeitet von AndreasRS

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
XMMikel

Ich hatte das auch Mal und vorher am hinteren Hydractivventil gearbeitet und dann den Stecker nicht ganz eingerastet. Daher wurden dann beide Ventile abgeschaltet.

War ein H5 Rechner, bei dem man angeblich die Dioden nicht braucht.

Gruß Michael

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
kartofff

Das wäre mein Steuergerät. Brauche ich sie etwa auch nicht?

nicht?fbc578b786f87bfefaad2dba33d34be1.jpg&key=8bc2672c2d443459c6763ba6db9e10c1d79b1a401b2f985689fee8e5eaeaacf8

 

Gesendet von meinem Mi A2 mit Tapatalk

 

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
TorstenX1
vor 11 Stunden schrieb XMMikel:

War ein H5 Rechner, bei dem man angeblich die Dioden nicht braucht.

Unsinn !

  • Like 1
  • Danke 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
XMMikel

Zitat von XM_Boris:

  •  

Mal wieder zurück zum Thema.

Gestern Abend habe ich mir mal ein H5-Steuergerät vorgenommen:

h5_m_01.jpg

Innen ist alles unauffällig. Auch die obligatorischen Teile sehen sehr gut aus. Es scheint doch so zu sein, dass ab H% bereits ab Werk eine Dioden-ähnliche Schutzvorrichtung auf der Platine vorgenommen wurde (hatte _jozzo mal irgendwo geschrieben, glaube ich).

 

Allerdings habe ich mein H5 trotzdem mit Dioden ausgerüstet, da mir das sicherer erschien. Wie gesagt angeblich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
TorstenX1
vor 5 Stunden schrieb XMMikel:

Es scheint doch so zu sein, dass ab H% bereits ab Werk eine Dioden-ähnliche Schutzvorrichtung auf der Platine vorgenommen wurde

Dagegen spricht, daß ich genau diesen Rechnertyp wegen eben des Diodenproblems inzwischen sicher 20 Mal reparieren und mit Dioden versehen durfte. Ich kenne keinen Unterschied zu früheren oder auch späteren Varianten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Amokhahn
Dagegen spricht, daß ich genau diesen Rechnertyp wegen eben des Diodenproblems inzwischen sicher 20 Mal reparieren und mit Dioden versehen durfte. Ich kenne keinen Unterschied zu früheren oder auch späteren Varianten.
Das kann ich ebenso bestätigen. H4 und H5 Hydractiv Fahrwerksrechner revisioniere ich nach wie vor. Die nötigen Teile habe ich da.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
NonesensE
vor 17 Stunden schrieb XMMikel:
  • Innen ist alles unauffällig. Auch die obligatorischen Teile sehen sehr gut aus. Es scheint doch so zu sein, dass ab H% bereits ab Werk eine Dioden-ähnliche Schutzvorrichtung auf der Platine vorgenommen wurde

 

Nein. Ja, es sind Dioden vorhanden, nämlich in den Ventilen, und solange die funktionieren ist tatsächlich alles gut. Das Problem ist halt, dass die irgendwann kaputtgehen.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
kartofff

Hallo Freunde,

Ich habe ein instandgesetztes Steuergerät von Torsten verbaut und siehe da, das Auto schwebt wie noch nie :-). Bin überwältigt und freue mich auf die morgige Fahrt in die Arbeit.
Es ist auch mal schön, sich auf die Fahrt in die Arbeit zu freuen, Citroen sei Dank :-)

Großes Dankeschön an alle fleißigen Helfer und an Torsten.

Frohes Schweben.
Niko

Gesendet von meinem Mi A2 mit Tapatalk

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.