Jump to content

C5 Aircross, wie sind die Erfahrungen?


Citoen-Neuling

Recommended Posts

Citoen-Neuling

Moin zusammen,

 

seit einiger Zeit bin ich auf der Suche nach nem neuen fahrbaren Untersatz für mich. Zur Zeit bin ich irgrendwie am neuen C5 Aircross hängen geblieben.

Seit dem suche ich das Netz nach Erfahrungsberichten ab, aber irgendwie schreibt niemand seine Erfahrungen nieder.

Gibt es vieleicht hier jemanden der den C5 Aircross schon sein eigen nennt ? Und vieleicht etwas zum Fahrzeug schreiben kann ?

Nun bin ich ja mal gespannt ob hier schon jemand was zu berichten hat :)

Vieleicht ist ist der C5 auch auch noch zu neu auf dem Markt....

 

Beste Grüße

F.

 

 

Link to post
Share on other sites
Citoen-Neuling

Moin zusammen,

gibt es wirklich niemanden hier der sich den c5 Aircross bestellt hat oder ihn schon gefahren ist ? Oder sich dafür interressiert ?

mmh, ihr scheint das Auto ja nicht wirklich zu mögen...:cool:

 

Gruß F.

Link to post
Share on other sites
ro4drunn3r
vor 15 Stunden schrieb Citoen-Neuling:

 

gibt es wirklich niemanden hier der sich den c5 Aircross bestellt hat oder ihn schon gefahren ist ? Oder sich dafür interressiert ?

 

Nein. :lol:

Link to post
Share on other sites
fluxus

Für mich eindeutig: Hässliches Design mit den vielen Applikationen, SUV kommt nicht in Frage, kein ebener Ladeboden bei umgeklappter Rücksitzlehne. Das schreib ich als jemand, der gerade seinen 6. C5 fährt und insgesamt 17 Autos mit Doppelwinkel gefahren hat - vom 2 CV über den XM und viele andere bis zu dem, was Du in der Signatur lesen kannst. Für mich ist die Marke gestorben. Das aktuelle Peugeot-Design kommt meinem Geschmack viel näher - Federung hin oder her. Das neue System wäre das Einzige, was mir am Aircross gefallen könnte. Ansonsten wirklich nichts.

fl.

 

 

  • Like 3
  • Thanks 2
Link to post
Share on other sites
chrissodha

Ich kann fluxus da nur zustimmen,  bis auf eines:  neben dem neuen Federungssystem würde mich auch der HDI 180 mit der 8-Gang Automatik reizen.   Aber sonst ?  SUV will ich nicht,  selbst innerhalb der ungeliebten SUV klasse gefällt mir das Design nicht.   Bin grade zu faul zum zählen,  aber die 17 Citroëns schaff' ich mindestens auch,  mit kleineren Unterbrechungen (meist Peugeot) sind's an die 34 Jahre Citroën treue.

Müsste ich was Neues haben wär's grade wohl ein Mazda,  aber es scheint ich muss nicht,  so werde ich den ollen C5 fahren bis er entweder wirtschaftlich nicht mehr tragbar ist,  oder mich durch zu viele Ausfälle über Gebühr ärgert,  oder ein neuer C5 der mich anspricht kommt.

  • Like 2
Link to post
Share on other sites
Citoen-Neuling
vor 6 Stunden schrieb Christian S.:

Hallo F.

schau doch mal im C5-Forum vorbei...

Dort gibt es extra ein Unterforum. zum C5 Aircross. Mußt Dich aber im Forum anmelden...

Danke für den Hinweis ;)

Mal schauen was die Jungs und Mädels dort so zu berichtern haben :rolleyes:

Link to post
Share on other sites
Am 15.3.2019 um 13:37 schrieb Citoen-Neuling:

Moin zusammen,

gibt es wirklich niemanden hier der sich den c5 Aircross bestellt hat oder ihn schon gefahren ist ? Oder sich dafür interressiert ?

mmh, ihr scheint das Auto ja nicht wirklich zu mögen...:cool:

 

Gruß F.

Moin,

Bin Ihn gefahren. Als Diesel Automatik Shine und Benzin Automatik Feel. Shine war toll und Benzin weil ich Berlin fahren muss und Angst vor irrsinnigen Fahrverboten usw habe. Also bestellt und nun den Countdown runterzählen lassen. Leider warten bis Ende Juni. Würde ich mehr und länger unterwegs sein wäre es wohl der Diesel geworden.

Gruß Ole

Link to post
Share on other sites
Ulrich T

In der Gewichtsklasse ist der Ottomotor die ökologisch schlechteste Entscheidung. Mit Euro 6 d temp spricht m.E. nichts gegen einen Diesel, der, der leider sehr vereinfacht geführten Diskussion zum Trotz, der Verbrennungsmotor mit dem höchsten Wirkungsgrad ist. Aber ohne Frage ist es derzeit alles andere als leicht, eine halbwegs zukunftsfähige Neuwagenentscheidung zu treffen.

Bei mir waren es in den vergangenen 28 Jahren nur 7 Citroen, aber aktuell könnten die mich allenfalls überzeugen, wenn ich im B-Segment etwas suchte (C3) oder natürlich der Pössl Campster. Der C5 Aircross stellt für mich den traurigen Tiefpunkt des Niedergangs der Marke dar. Und da dachte ich seinerzeit, als nach dem Xsara der erste C5 präsentiert wurde, schlimmer könne es nicht werden. Aber die Ära der Verbrennungsmotoren schaffe ich sicher noch mit meinem aktuellen Fuhrpark.

  • Like 1
Link to post
Share on other sites
Audi 5000
Ich kann fluxus da nur zustimmen,  bis auf eines:  neben dem neuen Federungssystem würde mich auch der HDI 180 mit der 8-Gang Automatik reizen.   Aber sonst ?  SUV will ich nicht,  selbst innerhalb der ungeliebten SUV klasse gefällt mir das Design nicht.   Bin grade zu faul zum zählen,  aber die 17 Citroëns schaff' ich mindestens auch,  mit kleineren Unterbrechungen (meist Peugeot) sind's an die 34 Jahre Citroën treue.

Müsste ich was Neues haben wär's grade wohl ein Mazda,  aber es scheint ich muss nicht,  so werde ich den ollen C5 fahren bis er entweder wirtschaftlich nicht mehr tragbar ist,  oder mich durch zu viele Ausfälle über Gebühr ärgert,  oder ein neuer C5 der mich anspricht kommt.

 

Das sehe ich genau so. Mit der Ausnahme , dass mir ein Mazda NEVER ins Haus käme. Da mich mein C6 leider verlassen hat, habe ich mich für einen möglichst jungen mit Citroën Select Garantie versehenen C5 Tourer XTR Hdi 180 entschieden. Den C5 AC bin ich probegefahren. Ja, der war sehr schön komfortabel und hatte sehr kuschelige Sitze. Fuhr und federte einwandfrei. Aber eben ein SUV. Und das ist einfach mit den bekannten Nachteilen versehen und der Bruch zum C6 könnte kaum größer sein. Deshalb verzichte ich zugunsten einer eleganten Form und vor allem der HP sogar auch die neuen Assistenten, die der C5 AC bieten kann. Das einzige, was mir wirklich fehlt ist der gute alte Afil Spurassistent, den mein Vorgänger leider versäumt hat zu ordern.

 

Gruß Jan

 

 

Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Link to post
Share on other sites
Memphisto

Einem SUV-Interessenten eine Limo zu empfehlen halte ich für genauso sinnlos wie das Gegenteil.

Wem die Optik gefällt, ist mit dem C5 wohl nicht so schlecht bedient, die Testberichte deuten auf gute Qualität und viel Komfort hin, was ja nicht so verkehrt ist. Dazu hat der C5 AC den größten Laderaum in seiner Klasse und ist wohl auch dank Verzicht auf eine Allrad-Option leichter als üblich. 

Trotzdem schließe ich mich den Hoffnungen auf eine Neuorientierung in der Modellpolitik weg von dem Offroad-Trend gerne an.

  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites
Ulrich T

Andererseits ist ein zweiradgetriebenes SUV in meinen Augen ein totaler Murks. Als Zugfahrzeug kann so ein geschmähtes SUV nämlich tatsächlich sinnvoll sein (viele Jahre habe ich meinen Caravan mit Freelander und Cherokee gezogen), aber eben nur mit 4x4. Anderenfalls tut es auch ein Minivan (wenn man altersbedingt nicht mehr aus PKW-Höhe aussteigen kann) und ich würde den unscheinbaren C4 Picasso dem C5 Aircross immer vorziehen. Oder den Espace. Geht aber am Thema des Threat vorbei, pardon!

Link to post
Share on other sites
  • 1 year later...
c5aircross

ich verstehe den FLUXUS nicht, denn wenn einer so über diese Marke schimpft, muß ich mich fragen, wieso er dann so viele gefahren hat ? daran ist aber jetzt nicht Citroen schuld ?  Ich habe auch schon einige C. gefahren und war soweit zufrieden.

Probleme sind da um bewältigt zu werden !

Link to post
Share on other sites
TurboC.T.
vor 2 Stunden schrieb c5aircross:

ich verstehe den FLUXUS nicht, denn wenn einer so über diese Marke schimpft, muß ich mich fragen, wieso er dann so viele gefahren hat ?

Das legt er doch in seinem Posting eindeutig dar! ;) 

Und welche Form der Problembewältigung schlägst du so vor? 

Mein Vorschlag wäre, am besten wegzuschauen, wenn ein C5 Aircross um die Ecke kommt...

Ich kann mit dem Clown-Design auch nichts anfangen. Dass das Auto sonst irgendwelche Qualitäten hat, möchte ich aber nicht abstreiten.
 

Link to post
Share on other sites

Ich hab 2 C5 Tourer ersetzt durch 2 Aircross 130 HDI.

Meine Frau sagt,das ist so hässlich,sie mag das Design überhaupt nicht.

drinne sitzend finde ich das Auto gut,alles passt.

kleine Unebenheiten steckt der Weg wie mit der HP.

größere und Schlaglöcher nicht( meint richtig schlechte Straßen).

das kommt allerdings seltener vor,daß die Straßen so schlecht sind.

der Eine hat jetzt in einem Jahr 45.000km

der Andere 38.000km.

Probleme bis jetzt Null.

ein wenig nervt das ADblue,was man immer wieder nachfüllen muß,das hab ich bei meinem C6 nicht. Da muß man sich an die heutigen Bestimmungen einfach anpassen.

der eine fährt mit knapp 5 L/100km

der Andere mit 6 L/100km

der 130PS läuft gut und zieht auch schön .

beide 8 Gang Automatik.

für die Autobahn,der mit 6 Liter Durchschnitt ,ist der 180 PS sicher die bessere Wahl.

Ich muß nicht damit fahren,ich kann,also ist mir das Außen Design egal 😐 

gruß uwe 

Link to post
Share on other sites
fluxus
vor 7 Stunden schrieb c5aircross:

ich verstehe den FLUXUS nicht, denn wenn einer so über diese Marke schimpft, muß ich mich fragen, wieso er dann so viele gefahren hat ? daran ist aber jetzt nicht Citroen schuld ?  Ich habe auch schon einige C. gefahren und war soweit zufrieden.

Probleme sind da um bewältigt zu werden !

Bitte genau lesen, ich schreib's jetzt noch mal präziser:  Ich habe so viele Autos mit Doppelwinkel gefahren, weil viele davon die hydropneumatische Federung hatten (11 Exemplare; BX, XM, Xantia, C5 I, II, III), sich insgesamt oft genug vom automobilen Einheitsbrei unterschieden und ein Design hatten, was meinem Geschmack entgegen kam und kommt. Mit dem Cactus kam für mich der Stilbruch, den ich nicht mehr mitmachen wollte. Der kommende neue C4 ist die gleiche plastikverzierte Kiste, der C3, und schließlich der C5 A knüpfen ebenfalls da an. Meine Kritik gilt dabei nicht dem Kunststoff generell, sie gilt den aufgesetzten Applikationen - hier ein Wulst, da ein Wulst ... die Bezeichnung Airbump kann da auch nichts mehr retten. 

Ich fuhr den C5 A inzwischen mal als Leihwagen, und mein Eindruck ist geblieben: Das ist kein Auto für mich. Das neue Federungssystem CAC ist in Ordnung, es unterscheidet sich von klassischer Stahlfederung spürbar, es reicht aber auch nicht an die  HP ran. In Frankreich ist das Modell im Übrigen offenbar ein Verkaufsrenner, man sieht es im Straßenbild sehr häufig, so mein ziemlich frischer Eindruck.

fl.

 

  • Like 1
Link to post
Share on other sites
derGraueHase
vor 8 Stunden schrieb uwe.v11:

Ich muß nicht damit fahren,ich kann,also ist mir das Außen Design egal 😐

Ich würde zwar damit fahren, aber währenddessen drinnen sitzen. Da könnte mir das Außendesign erst recht wurscht sein. Aber einen SUV finde ich trotzdem sehr fragwürdig. Es gäbe auch mit Sicherheit eine ernsthafte Ehekrise.

Da es für den C5II viele Ersatzteile nicht mehr gibt und ein Hydraulikschlauch undicht war, habe ich notgedrungen nach 25 Jahren die Marke gewechselt und mir einen der letzten in Deutschland verkauften Toyota Prius ohne Plug-In-Batterie (dafür aber mit Kofferraum) zugelegt. Der Fahrkomfort ist inzwischen auch recht ordentlich, und der Wagen lenkt sich im Vergleich zum C5II wie ein GoCart. Beschleunigt auch besser und - man liest sowas eher selten - macht richtig Spaß.

Edited by derGraueHase
Link to post
Share on other sites
fluxus
vor 1 Stunde schrieb derGraueHase:

Aber einen SUV finde ich trotzdem sehr fragwürdig.

Stimmt, sehe ich auch so. Höherer Verbrauch, ungleiche Verhältnisse bei der Kollision mit Kleinwagen, deren Insassen schlechtere Chancen haben, höheres Überschlagsrisiko, größere und damit teurere Räder ...

fl.

 

  • Like 1
  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites
RitterCali

Glaube,ich hatte das hier schon einmal geschrieben, dass nur gebaut wird, was sich auch verkaufen lässt. 

Meiner Frau wurde ihr geliebter C3 zu Schrott gefahren, Kostenvoranschlag 17.500 € 😁

Versicherung zahlte 7000 €. Hätte noch 10.000 drauf gelegt, um neuen Kleinwagen für sie zu kaufen. 6 Autohäuser besucht, nichts gefunden, was halbwegs punkten konnte. 

Hab zum Glück in Speyer einen der letzten C3 aus 2016 als Exklusiv gefunden. Turbo 110, 10Tkm. Den 2017er in der neuen Form, wollte sie selbst als Neuwagen nicht.

So ist das halt mit dem Geschmack. Jedem das seine.

Bei der Suche nach einem C3 hatte ich die Gelegenheit bei den Neuwagen 2x im C5A Maß zu nehmen. 

Hab dort in der Niederlassung meiner Frau schon gesteckt,dass der dicke grüne mein ist, sobald der Preis passt.

Für mich, mit meiner Größe ist das wie willkommen im Wohnzimmer. 

Gerade wenn die Knochen und Gelenke wieder nicht richtig mitspielen wollen, ist der Dicke ein Traumauto.

Hatte die letzten Wochen das Vergnügen, im Golf 5 und Mercedes Coupe Platz zu nehmen. Soweit runter und wieder raus zu kommen.....nix mehr für mich.

Zudem ist der C5A  bei meinem Fahrprofil mit 8l bisher auch ein relativ sparsamer Begleiter. 

Wenn ich neben Landrover oder Amarok parke, sieht der Dicke ja auch aus wie ein Kleinwagen, also alles relativ, und Ansichtssache. 

Gruß Cali

 

Link to post
Share on other sites
Am 15.3.2019 um 14:37 schrieb Citoen-Neuling:

Moin zusammen,

gibt es wirklich niemanden hier der sich den c5 Aircross bestellt hat oder ihn schon gefahren ist ? Oder sich dafür interressiert ?

mmh, ihr scheint das Auto ja nicht wirklich zu mögen...:cool:

 

Gruß F.

Doch, ich.

Nachdem mein alter C5 x7 mindestens einmal pro Monat in der Werkstatt war, und ich -wie der Wendler jetzt- der Meinung war, wir wuerden eh alle in dieser Pandemie sterben, habe ich zum erstem Mal in meinem Leben einen Neuwagen gekauft, c5 aircross Shine. Die ersten zwei Tage fand ich das Audiosystem des c5 III und dessen Sitze viel besser, aber jetzt wuerde ich um nahezu keinen Preis zurueck wollen, was das Fahrgefuehl, Mediatainment, Sicherheitsfunktionen angeht. So manche Materialien an den Tueren etc. sind weniger hochwertig (oder sehen wenigstens nicht so aus, aber wie meine Scheidung habe ich die Entscheidung keine Sekunde bereut.

Link to post
Share on other sites
Diesel_Reloaded

Der C5 Aircross ist jetzt mein zehnter Citroen, und es ist mit Abstand der Beste! :) Die Federung ist definitiv besser als die ehemalige HP. Lediglich vollbeladen, am besten noch mit Anhänger, war die HP unschlagbar. Nur meine Bremsen hatten mich damals mit Rauchzeichen "eingebremst". ;)

Der C5 Aircross ist ganz einfach der Citroen unter den SUVs, so muss man ihn verstehen. Die wuchtige, aber zeitlos moderne, schicke und vor allem freundliche Fahrzeugfront hebt sich wohltuend ab von den aggressiven Fronten der Mainstream SUVs.

Ich freue mich aber auch für den C5 Aircross, dass er nicht jedem gefällt. Das ist auch gar nicht seine Aufgabe, im Gegenteil: Ein echter Citroen darf... nein er MUSS polarisieren.

 

  • Like 3
Link to post
Share on other sites
  • 2 months later...
xantia0796

kann mir einer von den C5 Aircross Fahrern sagen ob man die elektrische Heckklappe in zwei Höhen einstellen kann? da gibt es ja am Armaturenbrett einen Knopf mit einer 2 drauf. oder ist das nur zum Abspeichern von zwei Öffnungshöhen?

 

Zudem noch die Frage ob der C5 Aircross auch wie mein Spacetourer bei der im Schein eingetragenen Höchstgeschwindigkeit abgeregelt wird oder ob der quasi bis zum eigentlichen Begrenzer "laufen" darf. 

Vielen Dank und viele Grüße

Link to post
Share on other sites
Diesel_Reloaded

Die 2 bedeutet, dass Du sicherheitshalber 2x kurz antippen musst, damit sich die Heckklappe öffnet. Finde ich gut.

Vom Abregeln habe ich nichts gemerkt, als ich ihn mal auf der A9 zwischen Nürnberg und München ausgefahren habe. Bei Tacho 198 km/h haben sich der Fahrtwind und der 130 PS Dieselmotor auf ein Remis geeinigt.

 

  • Like 1
Link to post
Share on other sites
xantia0796

Danke für dein Feedback.

 

das mit der elektronischen Heckklappe ist einleuchtend. Danke.

Kann man die Öffnungshöhe der elektrischen Heckklappe irgendwie erhöhen? die Stehhöhe darunter wird 1,80m gerade so sein?

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...