kroack

Cx Serie II CD- Spielerfrage

Recommended Posts

kroack

Moinsen

Da ich gerade den Himmel auf Erden habe und der beim Sattler ist........entsteht kurz mal Langeweile..

Welchen CD er habt Ihr senkrecht verbaut schonmal erfolgreich eingebaut ?

Alpine wäre mir am liebsten und zwar ein guter "Gebrauchter"

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Frank Möllerfeld

CD ? Sind das die runden, silbernen Dinger, die im Auto so schnell zerkratzen das sie nur noch springen? 

Ich bin froh das ich die los bin :D

  • Like 2
  • Confused 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
AndreasRS

Unauffällig einen Verstärker und einen Bluetooth-Empfänger einbauen.

Grüße
Andreas

Share this post


Link to post
Share on other sites
CX Fahrer

Und der Blauezahn kann dann CDs lesen?

Share this post


Link to post
Share on other sites
AndreasRS

Was sind "CDs"? ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Frank Möllerfeld
vor 15 Minuten schrieb Pic4:

Sowas in der Art hab ich im AX.

Hat stolze 14,99 in der Bucht gekostet.

Funktioniert tadellos. 

Findet das Telefon sogar besser als das JVC im CX. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
CX Fahrer
vor 24 Minuten schrieb AndreasRS:

Was sind "CDs"? ;)

Wenn mich die Erinnerung an meine Jugend nicht trügt war das Seife.

  • Haha 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
soleil

Schau mal hier rein,die Frage gab es schon.

Peter

Share this post


Link to post
Share on other sites
holger s

Was sind "CDs"? … was sind Kassetten?

Meine Mutter hatte Anfang der 1960 im VW Käfer einen Plattenspieler für 7"-Vinyl-Singles. Soll wohl nur im Stand zuverlässig funktioniert haben.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
kroack

Jungs Klare Vorgabe ist .. der Mensch will einen CD Radio  :  PUNKT....

 

  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest n/a

Ich würde einen externen Wechsler untern Sitz packen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
kroack

Nochmal : NUR    CD Radio

Es ist nicht für mein Auto , ich hab einen Cassettenspieler mit CD Wechsler.........

Share this post


Link to post
Share on other sites
ACCM Peter L.

Mit einem "Blaupunkt San Remo RD 168" habe ich seinerzeit im Serie 2 beste Erfahrungen gemacht. CD`s spielt er bei senkrechtem Einbau zwischen den Sitzen absolut problemlos ab. Gibt es für kleines Geld z.B. bei Ibäh. Und die Ausgangsleistung von 4x40 W ist auch nicht schlecht. Die Kisten sind zwar alt, funktionieren aber recht gut.

Gruß, Peter

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest n/a

Ich hatte den externen blaupunkt Wechsler im zweiten Schacht, Serie 2. An sich ne super Sache wenn da nicht ständig Dreck reingefallen wäre. Irgendwann war er kaputt. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Gsxkatana

Ich hab ein Alpine mit CD drin, muss nachgucken wie das heißt. Kann auch MP3 und hat einen USB Port.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Manson

Ich bring dir zum Testen mal ein Blaupunkt mit ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Manson
Am 5.6.2019 um 19:27 schrieb kroack:

.......entsteht kurz mal Langeweile..

Ah, OK, jetzt weiß ich also auch wie es bei dir aussieht wenn du dich langweilst :D

Wie bezeichnest du deinen Zustand wenn du entspannt auf dem Sofa vorm Fernseher sitzt? Als klinisch Tot? :D :D :D

Edited by Manson

Share this post


Link to post
Share on other sites
cx-crazy

Ich hab in meinem CX schon seit eeeewig einen Sony  CDX-MP40 senkrecht im Schacht eingebaut.

Der nimmt jede CD (auch CD-RW)  an  und spielt auch MP3-CD's problemlos ab

hat 4x50W Leistung, einen super Klang und ein tolles Design.

Dazu  Vorverstärkerausgang, IR-Fernbedienung und Anschlußmöglichkeit für CD-Wechsler (gibts als 6-fach, 10-fach und auch als MP3-Fähige).

Hatte mit diesem Gerät bisher noch nie Probleme, obwohl es täglich in Betrieb ist (meist CD, ganz selten mal Radio)

 

Ach ja, noch was : ICH STEH AUF DIESE SILBRIGEN RUNDEN DINGER   ...  Wer braucht denn Bluetooth ??? :confused:

 

 

 

  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Michal N
Am 6.6.2019 um 11:40 schrieb ACCM Peter L.:

Mit einem "Blaupunkt San Remo RD 168" habe ich seinerzeit im Serie 2 beste Erfahrungen gemacht. CD`s spielt er bei senkrechtem Einbau zwischen den Sitzen absolut problemlos ab. Gibt es für kleines Geld z.B. bei Ibäh. Und die Ausgangsleistung von 4x40 W ist auch nicht schlecht. Die Kisten sind zwar alt, funktionieren aber recht gut.

Gruß, Peter

Die Aussage von Peter mit Blaupunkt San Remo kann ich nur bestätigen und wenns moderner sein soll... habe seit 2 Jahren Kenwood KDC-X7100DAB drin. Beide haben mit CDs super funktioniert.

Gruß Michal

Share this post


Link to post
Share on other sites
bx-basis

Bei Schwiegervater ist auch irgendein Blaupunkt aus den 2000ern im CX verbaut, spielt anstandslos alles an CDs ab was man ihm gibt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
CX Fahrer

RNS149 und RNS150 mit dem blauen Punkt tut das nicht die wollen waagerecht montiert werden.

Share this post


Link to post
Share on other sites
bernd_bln

kenwood geht ohne probleme.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Gsxkatana
Am 5.6.2019 um 19:27 schrieb kroack:

Alpine wäre mir am liebsten und zwar ein guter "Gebrauchter"

Mich hatte das Thema für den BX auch umgetrieben, da das verbaute Pioneer Kasettenradio defekt war. Was ganz modernes wollte ich nicht haben aber mit CD sollte es doch schon sein. Bin dann gestern bei ebay-Kleinanzeigen fündig geworden. Ein "neues", nie eingebautes Kenwood mit Kaufbeleg von 2004 für 25€ ergattert, sozusagen NOS , es muß also nicht immer was gebrauchtes für wenig Geld sein.

Warum die Franzosen jetzt ausgerechnet auf das dickere, gelbe Anschlußkabel im BX "-" gelegt haben, wird wohl ihr Geheimnis bleiben. Letztendlich hat mir die ganze Aktion richtig Spaß gemacht, mein letztes Autoradio hatte ich vor 27 Jahren eingebaut. Und der Sound ist dank neuer Speaker schon ganz ordentlich. 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
CX Fahrer
vor 10 Stunden schrieb Gsxkatana:

Warum die Franzosen jetzt ausgerechnet auf das dickere, gelbe Anschlußkabel im BX "-" gelegt haben, wird wohl ihr Geheimnis bleiben.

Das ist kein Geheimnis sondern logisch. Gelb = dick. Damit sich das Radio die Masse nicht über die Antenne holt muss das -Kabel eben dick genug sein. Warum sie allerdings das + so dünn bei der Länge gemacht haben liegt wohl daran dass damals Radios in Autos üblich waren und nicht die wahnsinns Stereoanlagen die Manche meinen einbauen zu müssen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.