TorstenX1

Xantia Fronttreffer: Einschätzungen erbeten.

Recommended Posts

TorstenX1

Ich habe hier einen Xantia, der irgendeinen Kleinwagen auf die Hörner genommen hat.

Erbitte Eure Meinungen dazu. Klar ist, daß ich mit einer fachgerechten Reparatur des Unfallschadens überfordert bin, das muß, wenn, ein Karosseriebauspezie machen.

Untere Quertraverse ca. 12cm nach hinten gedrückt

1548751940_IMG-20190606-WA00171.jpeg.519d0bdd7d12ebebfcbb99325edacb80.jpeg

1880222144_IMG-20190606-WA00001.jpeg.1a5c9cf813d7de65a0f273ba4159e3ba.jpegLängsträger rechts doppelt gefaltet mit 2 mm Abstand zur Lima

637873610_IMG-20190606-WA00021.jpeg.52b2cb359842a96f4f59ff3c1eb970fe.jpeg

1488809213_IMG-20190606-WA00081.jpeg.33a542965a8b1787a79e817c014837fa.jpeg1025083319_IMG-20190606-WA00061.jpeg.4c0c7e51617532310816fde13ff17ec9.jpeg

644717906_IMG-20190606-WA00041.jpeg.32dbe13cdd53a03509798a8441ec0634.jpeg1828530406_IMG-20190606-WA00121.jpeg.d6fc1a288ed678a04692bc51484e2445.jpeg164990012_IMG-20190606-WA00101.jpeg.d61b1b46e196609853609815adef7603.jpeg

 

IMG-20190606-WA0000[1].jpeg

Edited by TorstenX1
  • Sad 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
XM_Boris

Meine Meinung: zuviel Aufwand, schlachten. 

Edit: und ich bin kein Freund des Schlachtens, wenn noch irgendwie sinnvoll das Auto zu retten wäre.

Edited by XM_Boris
  • Like 3
  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
ACCM Chris Falk

Hmmmm,

du bist doch Spezi genug , das zu sehen, das es sich wohl nicht mehr lohnt den fertig zu machen, sei denn der Kunde will das so ? !

Für die Reparatur € gibts bestimmt einen anderen guten !

Share this post


Link to post
Share on other sites
TorstenX1

Als groben Anhaltspunkt würde ich bis ca. 3.750,- Euro Aufwand für die Reparatur inkl. Teillackierung als sinnvoll erachten, es ist ein Activa HDi mit grüner Plakette in technisch und vormals auch optisch einwandfreiem Zustand.

Share this post


Link to post
Share on other sites
TorstenX1
vor 7 Minuten schrieb ACCM Chris Falk:

Für die Reparatur € gibts bestimmt einen anderen guten !

Wie oben bereits geschrieben, bis ca. 3.750,- ... Ich glaube nicht, daß man einen vergleichbaren Activa HDi für das Geld irgendwo findet.
Die Frage ist, wie ihr den Geldaufwand zur Reparatur einschätzt.

Edited by TorstenX1

Share this post


Link to post
Share on other sites
AX furio

Evtl. einen günstigen Transport zur Karosserie-Fachwerkstatt irgendwo in Osteuropa einplanen....?  ;)

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Manson

Auweia, doch mehr Kaputt als vermutet.

hmmmm, ich würde so einen Schaden an meinem Auto nicht reparieren sondern vermutlich eher einen Ersatzwagen suchen und alles was Gut ist einbauen oder einlagern.

Der Markt für 20 Jahre alte HDI ist doch töter als Tot, ich meine mich an etliche zu erinnern die sich zum Verkauf die Räder plattstehen. Aber natürlich kann ich bei der Beurteilung eines Xantia nicht wirklich mitreden, will es auch nicht, habe zu wenig Einblick in die Materie.

Karosseriebetrieb in Osteuropa, da könnte ich eventuell mit Ansprechpartnern, die Erfahrungen gesammelt haben, dienen und was vernünftiges vermitteln falls Bedarf.

Share this post


Link to post
Share on other sites
bx-basis

Wenn der Schaden sich auf den Bereich vor den Fedrrbeinen beschränkt ist das alles wenig problematisch. Activa (HDi) wachsen nicht an Bäumen, schon gar nicht in gutem Zustand, von daher sollte man retten was zu retten ist.

Ich denke wenn man die Quertraverse und die Enden an denen der Stoßfänger befestigt ist raustrennt kann man den/die Längsträger wieder in die richtige Richtung ziehen. Mit passendem Schlachtwagen daneben sollte das reparabel sein. Hab schon schlimmeres repariert.

Ob das für 3750 machbar ist kann ich schwer abschätzen, kommt vor allem auf den Stundensatz an.

Edited by bx-basis

Share this post


Link to post
Share on other sites
xantiboy
vor 6 Stunden schrieb TorstenX1:

Wie oben bereits geschrieben, bis ca. 3.750,- ... Ich glaube nicht, daß man einen vergleichbaren Activa HDi für das Geld irgendwo findet.
Die Frage ist, wie ihr den Geldaufwand zur Reparatur einschätzt.

Wenn Du hier die Gemeinde ansprichst, wird wohl niemand die Teileverwertung bevorzugen, wenn der Wagen im entsprechenden Zustand ist.  

Empfohlene süd- oder osteuropäische Karosserieinstandsetzer recherchieren ,  Teileversorgung ist aus Deiner Sicht nicht das Problem.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Henry K

Bei Kini81 steht noch ein Diesel HDI zu verkaufen. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
bx-basis

Das ein oder andere Blechteil scheint es sogar noch neu zu geben, die beiden aufgesetzten Teile der Längsträger an denen der Stoßfänger befestigt ist haben noch kein NFP im Katalog stehen, die untete Traverse auch nicht. Spart viel Zeit, Blechteile sauber raustrennen ist viel Arbeit...

Share this post


Link to post
Share on other sites
kroack

Ich habe letztens einen ähnlich gelagerten Unfall repariert. Um die Längsträger aber wirklich ordentlich zu machen sollte der Motor raus, damit man einen sinnvollen Teilersatz machen kann.

Lackierung der Innenteile kann man ja selber machen,

 Allein Haube 2 Kotflügel und den Stoßfänger veranschlage ich mit ca 1000 Euro beim Lackierer.

1,5 Tage Motor Aus und Einbau

2 Tage für die Blecharbeiten ( incl Schlachtaustrennung)

1 Tag Lack und versiegeln

1 Tag Front zusammensetzen und justieren

Teilepreise sind ja minimal, einen Schlachter für 150 Euro gibt's an jeder Ecke..

Als 1 Woche Arbeit  minus ca   1500 Euro Material und Fremdarbeit...minus Mehrschweisteuer minus Auskommensteuer

Stundenlohn ca 20 Euro was übrigbleibt im Idealfall

Share this post


Link to post
Share on other sites
accm raddy

Ob das für 3750€ zu machen ist ist fraglich .

Bei meinem alten Break lag der Schaden als ich ihn gekauft habe bei ca 3500€, aber da war es  die Haube , Flügel, Frontmaske, Scheinwerfer, Blinker und nur die Rahmenspitze / Stoßfängeraufnahme / Stehblech  etwas faltig, das konnte ich relativ einfach ziehen.

Denn Schaden am HDI würde ich grob im oberen 4 stelligen, wenn nicht sogar 5 Stellig, einordnen.

Für mich ist der Tot

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Nightmare

Hier geht es eigentlich eher um den ideellen Wert für den Besitzer und die bereits investierten Summen. Die Schwelle der reinen Wirtschaftlichkeit war doch vor dem Unfall schon lange überschritten. Wenn ich das richtig in Erinnerung habe, wurde doch an diesem Auto schon massiv gebraten, um ihn in einen TÜV-tauglichen Zustand bringen. Für mich persönlich wäre das schon das K.O. Kriterium für eine kostenintensive Reparatur


Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro

Share this post


Link to post
Share on other sites
Kugelblitz
vor 28 Minuten schrieb Nightmare:

Hier geht es eigentlich eher um den ideellen Wert für den Besitzer und die bereits investierten Summen. Die Schwelle der reinen Wirtschaftlichkeit war doch vor dem Unfall schon lange überschritten.

Die Grenze der Wirtschaftlichkeit ist bei einem Xantia schnell überschritten... Leider... :(

Edited by Kugelblitz

Share this post


Link to post
Share on other sites
kroack

Wirtschaftilich ist kein Xantia wenn man in der Werkstatt alles machen lassen muß.

Man muß ja auch den Aufwand gegenrechnen einen Activia komplett sinnvoll zu schlachten, da geht auch einiges an Zeit drauf.

Sinnvoll ist es nur für jemand der nicht jede Stunde aufschreibt und die Teile fast kostenlos zur Verfügung hat und lackieren und schweißen kann..

Share this post


Link to post
Share on other sites
EdgarHXA

Vielen Dank für Eure Beiträge!

Edgar

Share this post


Link to post
Share on other sites
Manson

Die ausgelösten Airbags kann man auch nicht so rumbaumeln lassen. Der ästhetische Aspekt ist eher zweitrangig denn vor allem am Lenkrad nervt der weiße Sack extrem beim Lenken. ;)

Mit anderen Worten die müssen in der Kalkulation auch berücksichtigt werden ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Manson
vor 11 Minuten schrieb EdgarHXA:

Edgar

schlaf mal 2 Nächte drüber, mach dir ne Liste mit pro und kontra, lass in die dann ruhig auch Emotionen mit einfließen und versuch das Ergebnis unterm Strich möglichst Emotionslos auszuwerten.

Ich meine jedes Auto hat wohl irgendwo kleine Macken die man im Alltag so hinnimmt aber irgendwie unterschwellig auf einer virtuellen Todo-Liste liegen, die kennst für dein Auto nur du selbst. Meinen quasi durchreparierten XM haben sie mir 2014 in Siegen getötet und zwar so intensiv das ich mir um eine Reparatur keine Gedanken mehr machen durfte ....der Gedanke an die Kontaktprobleme zwischen Motor- und Karosseriekabelbaum, die mit sporadischen falschen Öldruckfehlermeldungen aufwartete beruhigte dann doch zumindest etwas mein Gemüt ;)

Edited by Manson

Share this post


Link to post
Share on other sites
activer

Wirtschaftlichkeit ist kein Kriterium bei einem Hobby.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
accm raddy

Wie sieht es den mit der Frontscheibe aus, wenn auch der Beifahrerarbag ausgelöst hat schützt der der sich schon mal gerne daran mit Folgeschäden ab.

Es kommt drauf an was der Karosseriebauer für das richten der Träger und einschweißen der Front nimmt, plus Farbe für die Teile.

Was ist den noch von der Front zu gebrauchen?

Der Rest ist Fleißarbeit, aber machbar

Edited by accm raddy

Share this post


Link to post
Share on other sites
accm raddy
vor einer Stunde schrieb Kugelblitz:

Die Grenze der Wirtschaftlichkeit ist bei einem Xantia schnell überschritten... Leider... :(

Bei manchen ist schon Volltanken ein wirtschaftlicher Totalschaden

  • Like 1
  • Haha 1
  • Confused 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
schwinge
47 minutes ago, Manson said:

Die ausgelösten Airbags [...] müssen in der Kalkulation auch berücksichtigt werden ;)

So isses. Und zumindest beim XM muss bei ausgelöstem Beifahrerairbag auch das Armaturenbrett ersetzt werden, nicht nur der Airbag. Das Steuergerät natürlich auch, aber das ist ja schnell erledigt.

Der Schaden ist schon recht ordentlich, da muss wohl einiges an Blechen ausgebohrt und wieder geradegedengelt bzw ersetzt werden. Preislich sehe ich eine Instandsetzung auch in der Region wie von raddy veranschlagt. Das kann man eigentlich nur verantworten, wenn man vieles davon selber machen kann. Und wenn ich lese, daß am restlichen Fahrzeug schon geschweißt wurde... Würde ich lieber nach einem kompletten rostarmen Karossieriespender suchen, und je nachdem Motor + Fahrwerk (activa) + Innenausstattung des "Opfers" einpflanzen.

Die Geschichte mit der Wirtschaftlichkeit sehe ich im Übrigen komplett anders: Wenn ich in einem Fahrzeug 10.000 Euro in Reparaturen versenke (worauf es bei meinem XM Break wohl hinauslaufen wird) sind das auf die nächsten 100tkm 10ct pro km. Wertverlust ist ja quasi null, also immer noch deutlich günstiger als einen neuen Dacia zu fahren.

Edited by schwinge
  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Manson
vor 5 Minuten schrieb activer:

Wirtschaftlichkeit ist kein Kriterium bei einem Hobby.

Ein Hobby ist ein Auto das ich irgendwo im Glaskasten parke, nur gelegentlich zu meiner Freude im Straßenverkehr nutze und wo es mir völlig Egal ist wenn es Tage-, Wochen-, oder gar Monatelang ausfällt - Den Status dürften meines Erachtens derzeit die wenigsten Xantia genießen ;)

Und selbst beim reinen Hobby wird die "Wirtschaftlichkeit" durch die Größe des eigenen Geldbeutels limitiert ;) Eine Wertsteigerung ist eine Unfallreparatur auch in den seltensten Fällen, selbst wenn sie perfekt ausgeführt wird.

Wir haben hier z.Zt. gerade einen Ford Mustang wo uns vom Verkäufer ein leichter reparierter Frontschaden genannt wurde der sich aber jetzt als kapitaler Totalschaden in USA geoutet hat. Der Wagen ging mit dem Schaden in den Export nach Lettland und wurde dort ziemlich fachmännisch repariert. Problem ist das der Sachverhalt dem Verkäufer bekannt war und er das verschwiegen hat ....momentan versuchen wir eine außergerichtliche finanzielle Kompensation mit dem Verkäufer zu erreichen denn der Kaufpreis waren jetzt nicht gerade Peanuts und durchaus angemessen für ein unbeschädigtes Fahrzeug ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.