Frank Möllerfeld

Erfahrungen mit Motorbock CX Basis

Recommended Posts

Frank Möllerfeld

Kurz gesagt, der 3 Jahre alte Bock ist schon wieder hinüber ! :blink:

Ich hab ja schon von mehreren Seiten gehört, dass da wohl ne falsche Gummimischung verwendet wurde.

Hat noch jemand das Problem gehabt und wie steht oder stand die Basis diesbezüglich zum Thema Kulanz ?

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
ACCM Jan Goebelsmann

Da muß ich passen - aber eine andere Information und ALLE Fahrzeuge aller Marken betreffend: zur Zeit der Baujahre des CX waren Beimischungen im Gummi zulässig, die deutlich zur Lebensdauer gerade in Verbindung mit Öl(en) beigetragen hatten. Aber eben nicht zur Lebensdauer anderer.

Kurz: ob im vorliegenden Fall zusätzlich 'schlecht' gemischt wurde, ist u.U. ein Thema...dennoch dürfen wir uns grundsätzlich auf mehr Arbeit um die Gummiteile herum einstellen.

Schlechter Trost: laßt Euch mal erzählen, was bei Autos zur Freude am Fahren u.ä. so alles anfällt, wenn die Gummielemente im Fahrwerk den Geist aufgeben; und das innerhalb der ersten zwei Jahre ab Fabrik... Und dieser Elemente gibt es viele.

Aber zurück zum Thema: wir [ich] sollten das im Auge behalten und die Basis in diesen Dingen unterstützen, sobald Anregungen bei Nachfertigung sinnvoll eingebracht werden können. Jochen war [und seine Nachfolger werden] ein offenes Ohr für konstruktive Hilfe haben.

Herzlichen Gruß,

Jan

(dessen Bock der Basis nun 14 Jahre seinen Dienst tut)

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
bx-basis

Hab vor 2 Wochen rinen verbaut, einen letztes Jahr und einen 2017. Den 2017er kann ich gelegentlich mal angucken, allerdings war der nur 1 Jahr im Bezrieb - seitdem steht der CX...

Share this post


Link to post
Share on other sites
Frank Möllerfeld

Die Ecke war natürlich wieder leicht ölig.

Aber wenn ich überlege wie lange der Originale das anscheinend ausgehalten hat, ist das mit der Qualität echt bitter.

Wo läßt denn die Basis die Dinger machen ? Bei den Letten , Europlast heißen die glaub ich ? 

Werde nächstes mal den Coladosentrick nutzen und nen "Regenschirm" basteln.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
ACCM cxtgi
vor 35 Minuten schrieb Frank Möllerfeld:

Die Ecke war natürlich wieder leicht ölig.

 

 

Weißt Du denn, wo das Öl herkommt? Der Steuerkettendeckel ist dicht? Der war nämlich bei einem meiner CXe mal schuld an der letzten Ölung des Motorbocks...

Gruß

Thomas

Share this post


Link to post
Share on other sites
Frank Möllerfeld
vor 2 Minuten schrieb ACCM cxtgi:

Weißt Du denn, wo das Öl herkommt? Der Steuerkettendeckel ist dicht? Der war nämlich bei einem meiner CXe mal schuld an der letzten Ölung des Motorbocks...

Gruß

Thomas

Ja, ich denke ich weiß woher das stammt. Ist zwar behoben , aber das dürften die Nachwehen gewesen sein. 

War auch nicht so schlimm verölt wie vor dem Tausch damals. Aber das hat schon gereicht.

Der Ventildeckel war nicht richtig festgeschraubt. Da lief es dann raus. 

Das war vor zwei Jahren.

Share this post


Link to post
Share on other sites
spätActiva

Woran erkennst Du, dass der Bock verschlissen ist? Hat er sich (stark) gesetzt, oder ist der Gummi auffällig?

Wenn ich ein Originalteil erwerbe, woran erkenne ich, ob es noch gut in Schuss ist?

Gruß Stefan

Share this post


Link to post
Share on other sites
Frank Möllerfeld

Also.....

Im Original war er zylinderförmig.

Nun ist er kissenförmig und im unteren Bereich haben sich kleine Gummistreifen abgelöst. 

Und wenn man mit den Fingern drückt ist er recht weich. Als er neu war , hart.

Edited by Frank Möllerfeld

Share this post


Link to post
Share on other sites
zudroehn

habt ihr mal ein Bild von so einem Silenblock?

gruss

z.

Share this post


Link to post
Share on other sites
CX2500D

meinen hab ich 2014 getauscht. Auch von der Basis. Bis jetzt ist alles OK. Ich mach mal bei Gelegenheit ein Foto.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Frank Möllerfeld

Ganz durch ist meiner auch noch nicht. In wieweit sich der Gummi durch das Gewicht des Blocks setzt , kann ich natürlich auch nicht sagen. 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Frank Möllerfeld

Hier mal drei aktuelle Fotos.

Man sieht ganz schön wie sich der Gummi am unteren Bereich verkrümelt hat. 

C561793-A-7-EC8-4417-A055-E68-A5671-F58-
8-F9-D8616-1571-4124-A7-E7-7441625-C8-D6
8865-DCB6-EE7-C-4-D28-91-FE-4-A3523-A8-B

Share this post


Link to post
Share on other sites
zudroehn

danke!

Share this post


Link to post
Share on other sites
MichaelS

Öhm ... das sieht in der Tat nicht so dolle aus :(

Share this post


Link to post
Share on other sites
spätActiva

Allerdings!!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Frank Möllerfeld

Hier das Statement von der Basis, alles total normal  :blink::

ich habe Ihre Mail mit den Mitarbeitern besprochen.
Von einer falschen Gummimischung ist hier nichts bekannt.
Laut unserer Werkstatt ist der, auf den Fotos sichtbare, Zustand nach drei Jahren auch nicht ungewöhnlich.
Unter diesen Umständen und nach 3 Jahren können wir Ihnen leider auch keine Kulanzlösung mehr anbieten.

Share this post


Link to post
Share on other sites
schwinge

Wenn der wirklich Öl abbekommen hat... Öl und Gummi verträgt sich nunmal nicht. Die ollen Mercedesse zerlegen dann auch ihre Lager. Daß der originale das länger ausgehalten hat, mag sein. War auch vielleicht eine gute Mischung, die in der Hinsicht unempfindlicher war.

Ist doof, aber wenn man keine andere Qualität bekommt, hilft nur abdichten - oder anderweitig das Lager vor Öl schützen.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Frank Möllerfeld

Ja, da hilft nix. Neu bestellen. 

Werde mir aber diesmal einen Regenschirm basteln.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
CX Fahrer

Ich erlaube mir eine ganz banale Frage. Was ist das Problem? Geht es hier nur ums aussehen oder liegt ein defekt vor? Wenn ich die Bilder anschaue löst sich da nur der Gummi aussenrum auf. Das Lager an sich sieht aus als wäre der Motor noch auf der Sollhöhe. Wenn dem so ist bau dir den "Ölschirm" und lebe damit, dass das nicht neu aussieht. ist völlig wurscht; wer legt sich schon unter einen CX?

Da wo ( ;) ) die Fetzen rumhängen gehört im Original überhaupt kein Gummi hin.

Edited by CX Fahrer
  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Frank Möllerfeld
vor 16 Minuten schrieb CX Fahrer:

 

Da wo ( ;) ) die Fetzen rumhängen gehört im Original überhaupt kein Gummi hin.

Jetzt wo Du es sagst..... :rolleyes:

Stimmt, der Alte hatte da nix. Aber einen Regenschirm aus Plastik.

Share this post


Link to post
Share on other sites
CX2500D
Am 12.6.2019 um 15:20 schrieb Frank Möllerfeld:

Ja, da hilft nix. Neu bestellen. 

Werde mir aber diesmal einen Regenschirm basteln.

Hast du denn schon auffällige Vibrationen? Bei mir hat mit dem alten Lager das ganze Lenkrad vibriert. Der Unterschied nach dem Austausch war phänomenal :) Ich würde warten bis es eindeutig ist. so viel Spaß macht der Wechsel  ja nicht wie du weist :rolleyes:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Frank Möllerfeld
vor 5 Minuten schrieb CX2500D:

Hast du denn schon auffällige Vibrationen? Bei mir hat mit dem alten Lager das ganze Lenkrad vibriert. Der Unterschied nach dem Austausch war phänomenal :) Ich würde warten bis es eindeutig ist. so viel Spaß macht der Wechsel  ja nicht wie du weist :rolleyes:

Ich hab Vibrationen. Die kommen aber woanders her. Das wollte ich eigentlich beheben. Hab bei dem Anblick aber erst einmal abgebrochen. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
wackelpudding

Für mich sieht das Gummi durchgesackt/ nach unten rausgedrückt aus. Zu weich.

Öl führt eher zum Aufweichen von aussen, Lakritzartige Schmiererei.

Wenn´s ganz hinüber ist, dröhnt es gewaltig, weil dann die Innenhülse oder auch die grosse U-Scheibe auf den Rahmen drückt/ anstösst.

 

MfG

Volker

  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
TorstenX1

3 Jahre bei einem CX bedeuten gern mal 3000 Km.
Meiner fährt mit dem Lager der Basis seit einem Jahr oder so rum, hat aber 3000 km pro MONAT.
Ich werde berichten, bald muß der Motor raus wegen Ölverlust auf der Getriebeseite.

Share this post


Link to post
Share on other sites
petar24
Am 10.6.2019 um 13:58 schrieb Frank Möllerfeld:

Hier mal drei aktuelle Fotos.

Man sieht ganz schön wie sich der Gummi am unteren Bereich verkrümelt hat. 

C561793-A-7-EC8-4417-A055-E68-A5671-F58-
8-F9-D8616-1571-4124-A7-E7-7441625-C8-D6
8865-DCB6-EE7-C-4-D28-91-FE-4-A3523-A8-B

Frank weißte Was mir oft aufgefallen ist, bei dir ist es nicht so aber bei anderen cx durfte ich oft beobachten das sie zb neu lackiert sind aber die Technik miserabel. Dan kommt mir immer die frage warum nicht erstmal in Technik investiert wird und Dan in die Optik mir war es erstmal wichtig das die Technik komplett saniert ist und Dan alles andere. Bei verschiedenen treffen wo ich die Leute gefragt habe als sie angefangen haben zu meckern das ist kaputt Dan das kaputt, warum machst du nicht zu erst die Technik Dan den Lack ist ja nicht nur bei citroen cx so sondern auch andere Marken.   

 

 

Es gibt Dinge die gehn von heut auf morgen kaputt. Es gibt aber auch schleichende Dinge die immer hinaus gezörgert werden. 

Edited by petar24

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.