Jump to content

ABS Leuchte geht nach Rückwärtsfahrt an


96er
 Share

Recommended Posts

Hallo liebe Mitforisten,

seit Freitag ist mein Xantia ja wieder auf der Straße und zeigt folgendes merkwürdiges Verhalten:

1) Nach dem ersten Waschanlagenbesuch bei der ersten Fahrt leuchtete die ABS-Leuchte das erste mal. Nach dem trocknen war sie wieder aus und alles gut.

2) Seitdem tritt reproduzierbar folgendes auf: Nach dem Rückwärtsfahren geht die Leuchte an und bleibt an. Es reicht nicht, den Rückwärtsgang einzulegen, sondern man muss fahren / rollen.

3) Nach dem nächsten Neustart ist sie wieder aus. 

Ich würde mich über Ideen zum Fehler und Tips freuen.

Danke und Gruß 

Ralf

Link to comment
Share on other sites

Auslesen lassen und dann weisst Du, welcher Sensor da ein Problem hat. Kannst auch mal gucken, ob die Geberringe ok und sauber sind.

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

- klarer Fall, das Auto ist eines der wenigen Exemplare, die damals in die DDR exportiert wurden. Da war das Steuergerät nach der Parole programmiert: Vorwärts immer, Rückwärts nimmer.

Gruß Gerd

  • Like 1
  • Haha 2
Link to comment
Share on other sites

Der Export des Xantia in die DDR war bei seinem Erscheinen 1993 tatsächlich nicht mehr ohne weiteres möglich, Citroen mußte sich da schon was einfallen lassen.

  • Like 2
Link to comment
Share on other sites

vor 6 Stunden schrieb TorstenX1:

Der Export des Xantia in die DDR war bei seinem Erscheinen 1993 tatsächlich nicht mehr ohne weiteres möglich, Citroen mußte sich da schon was einfallen lassen.

Verschobenes Raum-Zeit Kontinuum? :)

Link to comment
Share on other sites

vor 23 Stunden schrieb JK_aus_DU:

Auslesen lassen und dann weisst Du, welcher Sensor da ein Problem hat. Kannst auch mal gucken, ob die Geberringe ok und sauber sind.

ABS Ringe sind m.E. Okay.

Unserer Motortester kann leider nur OBD. und nicht die Xantia Schnittstelle. Ich werde Torsten bitten, es auszulesen.

LG Ralf

Bzgl. DDR - Verschwörungstheorien: Der zitierte Erich H. ist erst 1994 verstorben. 

Link to comment
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb 96er:

...

Unserer Motortester kann leider nur OBD.

...

… unser Multimeter kann aber am Stecker des ABS Steuergerätes die einzelnen Widerstände der vier Radsensoren messen ….

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor 51 Minuten schrieb Silvercork:

… unser Multimeter kann aber am Stecker des ABS Steuergerätes die einzelnen Widerstände der vier Radsensoren messen ….

Wenn bei normaler Vorwärtsfahrt kein ABS-Fehler angezeigt wird, dürften die Widerstände der Sensoren in Ordnung sein. Aber Nachmessen schadet nie.

EIne Abbildung des Steuergeräts mit Beschreibung der Kontakte (welche Kontakte gehören zu welchem Sensor) gibt es hier im Forum.

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

es dürfte nicht schaden, die Sensoren auf festen Sitz zu prüfen. Möglicherweise verändert sich der Abstand zum Kranz bei Rückwärtsfahrt. Eventuell gibt es einen Kabelbruch, der sich nur bei Rückwärtsfahrt bemerkbar macht.

Grüße
Andreas

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 230041
55051 Mainz

Clubzentrale
Ralf Klinkel (geb. Claus)
Wilhelm-Holzamer Weg 67
55268 Nieder-Olm

Telefon: +49 6131 – 60 81 583
Telefax: +49 6136 – 92 69 347
E-Mail: info@andre-citroen-club.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...