Jump to content

Schlüssel geht nicht mehr ins Schloss


Recommended Posts

Hallo, danke erst mal für die Aufnahme.

Ich habe ein Problem. Ich bekomme meinen Schlüssel nicht mehr ins Türschloss. Er geht nicht mehr ganz rein und lässt sich auch nicht drehen.

Jetzt weiß ich nicht wie ich die Türen aufbekommen soll um das Türschloss zu wechseln.

Kann wir jemand einen Tipp geben???

Es ist ein C3 Baujahr 2002

Link to comment
Share on other sites

Kein WD40!

Schmieren mit Graphit (reinsprühen und dann mit dem Schlüssel rumprobieren). Auf Basis der Fahrzeug-ID kannst Du  auch für kleines Geld einen neuen Zylinder mit Schlüsselbart kriegen. Hat mir bei meinem Pluriel geholfen - brauchte nur den Schlüsselbart...

Stephan 

Link to comment
Share on other sites

vor 9 Stunden schrieb bass1959:

Kein WD40!

Schmieren mit Graphit (reinsprühen und dann mit dem Schlüssel rumprobieren). Auf Basis der Fahrzeug-ID kannst Du  auch für kleines Geld einen neuen Zylinder mit Schlüsselbart kriegen. Hat mir bei meinem Pluriel geholfen - brauchte nur den Schlüsselbart...

Stephan 

Hallo, danke für die Antwort. Hatte es schon mit WD40 probiert...ohne Erfolg. Ich weiß nicht ob man den Zylinder von Außen demontieren kann. Ich werde Heute mal bei der Werkstatt fragen.

Link to comment
Share on other sites

2 hours ago, nobbsi said:

[...] Ich weiß nicht ob man den Zylinder von Außen demontieren kann [...]

Nein. Wenn nix mehr geht, muss man das Fahrzeug notfalls mit dem Draht öffnen (ADAC, Werkstatt).

Schlösser sollten ab und zu geschmiert werden (nicht mit WD40). Wenn das in der Werkstatt beim Service nicht erledigt wird, sollte man selbst tätig werden.

Link to comment
Share on other sites

vor 1 Stunde schrieb schwinge:

Wenn das in der Werkstatt beim Service nicht erledigt wird, sollte man selbst tätig werden.

Der war gut :D 

So etwas steht nicht mehr in den Wartungsplänen, genauso wie Korrosionsschutz am Unterboden prüfen/nachbessern, Räder abnehmen zur Inspektion der Bremsanlage und weitere sinnvolle Sachen...

Stattdessen überprüft man heute lieber die Funktion der Handschuhfach- oder Aschenbecherbeleuchtung, oder, ob dieser Kunststoffniet am Gurt vorhanden ist.

Link to comment
Share on other sites

spätActiva
vor 20 Stunden schrieb nobbsi:

Hallo, danke erst mal für die Aufnahme.

Ich habe ein Problem. Ich bekomme meinen Schlüssel nicht mehr ins Türschloss. Er geht nicht mehr ganz rein und lässt sich auch nicht drehen.

Jetzt weiß ich nicht wie ich die Türen aufbekommen soll um das Türschloss zu wechseln.

Kann wir jemand einen Tipp geben???

Es ist ein C3 Baujahr 2002

Die ZV-FB geht wohl auch nicht? Und hat das ganze Auto nur genau dieses eine Schloss: nicht BF-Tür und nicht Heckklappe?

Link to comment
Share on other sites

vor 4 Stunden schrieb spätActiva:

Die ZV-FB geht wohl auch nicht? Und hat das ganze Auto nur genau dieses eine Schloss: nicht BF-Tür und nicht Heckklappe?

Nein keine Funk-FB nur ZV über Schlüssel. BF Tür selbes Problem und Heckklappe kein Schloss.

Link to comment
Share on other sites

vor 9 Stunden schrieb schwinge:

Nein. Wenn nix mehr geht, muss man das Fahrzeug notfalls mit dem Draht öffnen (ADAC, Werkstatt).

Schlösser sollten ab und zu geschmiert werden (nicht mit WD40). Wenn das in der Werkstatt beim Service nicht erledigt wird, sollte man selbst tätig werden.

Wir haben den C3 noch nicht lange. Hat uns auch sehr überrascht.

Link to comment
Share on other sites

vor 21 Stunden schrieb bass1959:

Kein WD40!

Schmieren mit Graphit (reinsprühen und dann mit dem Schlüssel rumprobieren). Auf Basis der Fahrzeug-ID kannst Du  auch für kleines Geld einen neuen Zylinder mit Schlüsselbart kriegen. Hat mir bei meinem Pluriel geholfen - brauchte nur den Schlüsselbart...

Stephan 

Ich wollte Heute zu Citroen in Wiesbaden und als ich ankam....Betriebsferien bis 12.08. Na die sind ja auch nicht nur für mich da. Dann bin ich nach Schierstein zu Peugeot mit dem Bus und teilweise zu Fuß und die meinten ein Fall für die Werkstatt und wollten sofort einen Termin machen mit abschleppen in Wiesbaden. dann bin ich gleich wieder zurück zu meinem Kleinen.

Link to comment
Share on other sites

Also wir haben den C3 mit Draht und Schnur mit viel Geduld wieder aufbekommen. Jetzt können die Schlösser gewechselt werden.

Was ging kaputt???...Etwas Lack an der Tür ist verkratzt, dann hat er eine kleine Delle bekommen und der umlaufende Türgummi sollte erneuert werden.

Hält sich also in Grenzen!!!

Danke an Alle die ihren Beitrag gegeben haben.

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 250106
55054 Mainz

Clubzentrale
Ralf Claus
Zur Traubenmühle 21
55268 Nieder-Olm bei Mainz

Telefon: +49 6131 - 2672236
Telefax: +49 6131 - 3275257
E-Mail: info@andre-citroen-club.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...