Jump to content

Verkaufe durchgewarteten BX "Top" 1.9Benziner 109PS


Guest Col.JohnBoyd

Recommended Posts

Guest Col.JohnBoyd

Hallo Zusammen,

hiermit möchte ich meinen 1990er(nächstes Jahr H-Kennzeichenfähig) BX Sondermodell "Top" in dunkelblaumetallik mit dem 1.9er Monopoint / 109PS Benziner-Motor und Schaltgetriebe verkaufen.
Laufleistung ist 194.000km. Scheckheft vorhanden und gepflegt bis 100.000km.

Hintergrund:
Ich habe den Wagen zusammen mit einem anderen BX (GTI/120PS/Automatik/94TSDkm (ist ebenfalls zu verkaufen, aber nicht so günstig-wenn überhaupt) 
von einem Quaterhorse-Gestüt nahe der französischen Grenze in Merzig gekauft.

Die Besitzer hatten 120 Pferde und sind komplett Bankrott gegangen inklusive Räumungsbefehl für alles.
So etwas geht natürlich nicht von heute auf morgen und ich wurde zufällig auf die BXe aufmerksam, 
weil die lange Zeit im Hintergrund einiger MB W123er-Bilder auf Ebaykleinanzeigen zu sehen waren. 

Irgendwann waren dann auch die 2 BX zu haben , jedoch nur im Paket.
Also bin ich zwei Mal je 6 Stunden (hin&zurück) nach Merzig gefahren, da ja immer nur ein Wagen auf den Trailer passte.

Der blaue BX um den es hier geht, war 2010 abgestellt worden in einem sauberen Kuhstall. 
Weil er vermeintlich einen Kupplungsschaden gehabt haben sollte.
Der Motor lief, der Wagen pumpte sofort hoch, aber es ließ sich wirklich kein Gang einlegen. 
Am Ende bin ich unsicher ob nicht einfach nur die Ausrückgabel von dem Hebelpunkt am Getriebe irgendwie abgerutscht war, weil sich der Plastikring zerlegt hatte...aber das ist Spekulation.
Die Reibscheibe war fast auf die Nieten runter.

Was ich in den letzten Wochen an Wartung/Reparaturen gemacht habe:

Zahnriemen mit Spannrolle und Meyle-Wasserpumpe gewechselt

Kupplung und Ausrücklager getauscht(also Getriebe raus)

Schwingarmlager hinten komplett gewechselt (obwohl noch keine wirklichen X-Beine bestanden, waren die Lager in den fritten)

Alle Fahrwerks-Kugeln neu (Kugeln für 64PS Saugdiesel gewählt) inkl. Hauptspeicher

Die Stopfen des Mengenteilers waren undicht, daher den kompletten Mengenteiler, 
sowie Druckregler ausgebaut und komplett neu abgedichtet

Bremsen ringsum neue Scheiben und Beläge

Neue Reifen (Hankook) ringsum auf GTI-Felgen(!)

Neuer Auspuff ab KAT

Leitungen zu den Federzylindern an der Hinterachse hinten neu

Rücklaufleitungen an den Federzylindern vorne neu

Bremsschläuche vorne neu

Luftfilter, Kerzen,Kabel,Verteilerkappe+Finger sowie Vorwärmungsschlauch neu

LHM gespült und neu

Motor-Ölwechsel

Getriebe-Ölwechsel

Alle 3 Motoraufhängungen/Lager neu

Die üblichen Stellen unter den vorderen Kotflügeln fachmännisch geschweisst, versiegelt(Sikaflex),rostschutzgrundiert und lackiert(ist mein 6ter BX).
Sonst ist da kein Rost dran gewesen.Nicht an der Auspuffaufhängung hinten am Kofferraum, nicht unter der hinteren Stossstange nicht am Zusatztank, nicht am Tankeinfüllstutzen.Nada.

Instandsetzung der verbastelten Elektrik durch nachgerüstete AHK (Nebelscheinwerfer vorne und hinten gingen nicht), jetzt alles perfekt. AHK ist ab.

Heizungsverstellung instandgesetzt

Lüftermotor wiederbelebt mit neu eingelötetem Kondensator

Scheibenheber instandgesetzt Fahrerseite

Neue Batterie Marke "Banner"

Teilekosten(!) belegbar ca. 1.500,-€


Zustand des Wagens:

Der BX federt einwandfrei sähmig, bremst perfekt, schaltet perfekt und der Motor ist nicht nur der leiseste und samtigste den ich je hatte, 
er ist definitiv auch Kerngesund...geht richtig ab.

Hydraulik schaltet,hebt und senkt sich einwandfrei und der Wagen ist komplett trocken, 
die Leitungen sehen alle hervorragend aus, die Beschichtung ist noch top und das ganze System ist absolut dicht.
Und ich meine ABSOLUT dicht.
Kein "schwitzen".Nichts.

Keine Risse im Amaturenbrett, keine Klarlackablösungen.

Die fast 30 Jahre sind nicht spurlos an ihm vorbeigegangen und es gibt Kratzer die ich nicht rauspoliert bekommen habe, 
aber der Wagen ist rostfrei sowie komplett mit Fluidfilm behandelt und damit für die nächsten Jahre ein bestens gewartetes Exemplar.

Wer die Stossstangen lackieren lässt und neue Zierleisten drauf macht, hat einen auch optisch hervorragenden BX.

Durch einen Arbeitgeberwechsel mit Freistellungsvertrag, hatte ich 3 Monate Zeit um mich um die beiden BXe zu kümmern
und ich habe 10 Wochen á 5-6 Tage auf der Bühne an den Auto´s gearbeitet, wobei der silberne GTI deutlich weniger Wartungsstau hatte und kein Getriebeausbau nötig war.
An dem blauen habe ich sicherlich 6-7 Wochen voll gearbeitet= 5 Tage x 6h täglich x 7Wochen= 210h Arbeit. 

Durchschnitt einer freien Werkstatt liegt bei 60€/h x 210= 12.600,-€.
Sagen wir der Profi wäre doppelt so schnell wie ich, sinds immer noch 6.300,-€ die da theoretisch an Arbeitslohn reingeflossen sind.

Ist aber alles nur heisse Luft-ich möchte nur darstellen , das ich da nicht nur mal eben dünn drüber bin, 
sondern mir echt Mühe gegeben habe mit dem Wagen.

Da ich die Szene kenne und auch die Preise eines guten BXs, 
ich aber auch Realist bin und weiß das der BX einen sehr begrenzten Kundenkreis hat 
und es sich trotz der vielen Arbeit nicht um ein perfektes Exemplar mit niedriger Laufleistung handelt, 
möchte ich VB 3.800€ inklusive neuem TÜV für den Wagen.

Aktuelle Bilder mit allen Details folgen in den nächsten Tagen.
Orga 5120

Kontakt bitte per PN 

Standort. 57080 Siegen

Kann auch gerne für Spritgeld entgegenkommen im Umkreis von ca.200km.

 

Link to comment
Share on other sites

na dann, 08/15 Top für fast 4 Kilo...., besser auf BX-Freunde anbieten, da sind die BX-Spezies zu hause die Geld haben...

 

Ich weiß, das klingt blöd, aber ...

Link to comment
Share on other sites

vor 10 Minuten schrieb Grinda:

aber dort ist der Siegener BX Spezialist noch nicht aufgetaucht oder?

? ?

wen meinst du ?

Link to comment
Share on other sites

vor 23 Minuten schrieb Grinda:

aber dort ist der Siegener BX Spezialist noch nicht aufgetaucht oder?

Der TE schon, der BX noch nicht.

Link to comment
Share on other sites

Ich denke es wird sich nieman finden der knappe 4000 für einen BX top hinlegt, deutlich mehr als 2500 halte ich aktuell kaum für realistisch.  Einen BX fertig zu machen lohnt sich finanziell nicht, das kann man für sich selbst und aus Liebhaberei machen. Der Markt ist sehr dünn, die Nachfrage ist nach wie vor quasi inexistent, das Angebot vergleichsweise reichlich. Am Ende kann man froh sein wenn man das rausbekommt was man tatsächlich an Teilen und ggf. Fremdleistung investiert hat, die Arbeit kann man als nette Freizeitbeschäftigung verbuchen. Die Auflistung der Arbeiten ist natürlich recht umfangreich, aber realistisch gesehen sind das Dinge die ein Profi in einer vollen Arbeitswoche erledigt. In 210 Stunden macht man ganz andere Sachen...

Ich will den Wagen keinesfalls schlechtreden, ich kenne ihn auch gar nicht. Aber diesen Preis zu erzielen wird seeehr viel Geduld erfordern.

Link to comment
Share on other sites

2 hours ago, bx-basis said:

[...] Die Auflistung der Arbeiten ist natürlich recht umfangreich, aber realistisch gesehen sind das Dinge die ein Profi in einer vollen Arbeitswoche erledigt. [...]

Ich kenne weder den TE, noch das angebotene Fahrzeug. Halte es aber für möglich, daß nicht alle durchgeführten Arbeiten in der Verkaufsanzeige aufgelistet wurden - und daß "mit Liebe" am Fahrzeug gearbeitet wurde, also keine zweifelhaften Abkürzungen genommen wurden, nur damit es schön ausschaut und schnell wieder von der Bühne ist.

Aber in der Essenz hast du völlig recht. Sowas lohnt sich wohl leider kaum.

@TE: Mach gute Bilder vom jetzigen Zustand (sollte auch alles hübsch und sauber sein). Auch zwei oder drei von den "interessanten" Stellen wo es gerne rostet, bzw während der Schweißarbeiten, damit man sehen kann wie gearbeitet wurde.

Viel Erfolg beim Verkauf!

Link to comment
Share on other sites

vor 10 Stunden schrieb ACCM Chris Falk:

? ?

wen meinst du ?

"steve hislop", jetzt "Col.JohnBoyd"

Link to comment
Share on other sites

Guest Col.JohnBoyd

So , anbei die versprochenen Bilder(leider etwas durcheinander, sorry):

https://www.directupload.net/file/d/5537/ev9h8622_jpg.htm
https://www.directupload.net/file/d/5537/s8l5vbr9_jpg.htm
https://www.directupload.net/file/d/5537/bmrxiqis_jpg.htm
https://www.directupload.net/file/d/5537/goa6o2vv_jpg.htm
https://www.directupload.net/file/d/5537/tj66akdl_jpg.htm

https://www.directupload.net/file/d/5537/7dacnyng_jpg.htm
https://www.directupload.net/file/d/5537/iqcmmup8_jpg.htm
https://www.directupload.net/file/d/5537/4koukuh8_jpg.htm
https://www.directupload.net/file/d/5537/l2auae8e_jpg.htm
https://www.directupload.net/file/d/5537/a7qh4u6n_jpg.htm
https://www.directupload.net/file/d/5537/xmlcmkgn_jpg.htm
https://www.directupload.net/file/d/5537/732l6l7c_jpg.htm
https://www.directupload.net/file/d/5537/zkobow48_jpg.htm
https://www.directupload.net/file/d/5537/ca3k74py_jpg.htm
https://www.directupload.net/file/d/5537/gcesauw8_jpg.htm  
https://www.directupload.net/file/d/5537/7rau88ec_jpg.htm
https://www.directupload.net/file/d/5537/c696pvnz_jpg.htm
https://www.directupload.net/file/d/5537/7kv252c3_jpg.htm
https://www.directupload.net/file/d/5537/zde2g9ar_jpg.htm
https://www.directupload.net/file/d/5537/fze8rpn5_jpg.htm
https://www.directupload.net/file/d/5537/dnl2lxie_jpg.htm
https://www.directupload.net/file/d/5537/29cf4jxm_jpg.htm
https://www.directupload.net/file/d/5537/wks4yolm_jpg.htm
https://www.directupload.net/file/d/5537/uid7bw5y_jpg.htm
https://www.directupload.net/file/d/5537/hjk6sa73_jpg.htm      
     

Link to comment
Share on other sites

vor 37 Minuten schrieb Col.JohnBoyd:

Hier gehts zur Mobile.de-Anzeige, da stimmt auch die Reihenfolge der Bilder:)

Dafür allerdings der Titel nicht :P

Link to comment
Share on other sites

Guest Col.JohnBoyd
vor 2 Minuten schrieb NonesensE:

Dafür allerdings der Titel nicht :P

Ja, "Top" war nicht auswählbar und nen echter GTI ists ja auch nicht, oder?

Link to comment
Share on other sites

vor 12 Minuten schrieb Col.JohnBoyd:

Ja, "Top" war nicht auswählbar und nen echter GTI ists ja auch nicht, oder?

Ach so, kann man nichts alternatives selbst eingeben? Zugegeben, ich habe noch kein Auto bei mobile.de verkauft, aber dort gibt es eigentlich oft genug recht einzigartige Titel...

Link to comment
Share on other sites

Guest Col.JohnBoyd
vor 13 Minuten schrieb NonesensE:

Ach so, kann man nichts alternatives selbst eingeben? Zugegeben, ich habe noch kein Auto bei mobile.de verkauft, aber dort gibt es eigentlich oft genug recht einzigartige Titel...

Ich hatte nicht bemerkt , das man die Titelvorlage bearbeiten konnte-Danke für den Hinweis!Habs angepasst.

Link to comment
Share on other sites

Glückwunsch.

Es zeigt mir erneut, daß man 

1. Sehr wohl Autos in diesem Forum verkaufen kann

2. Eine gute Beschreibung dabei hilfreich ist

Bleibt er im Forum? 

Und natürlich würde mich der Verkaufspreis sehr interessieren, nach den hier geführten Preisdiskussionen :)

Link to comment
Share on other sites

Guest Col.JohnBoyd

Erst muss ich mich mal bei BX–Basis „bedanken“, da seine Preiseinschätzung eines Wagens den er nie gesehen hat ,vom Käufer als Marktwert angenommen wurde. Er kann sich aber direkt mit nem Fensterhebermotor Links revanchieren:)

 

Er ist für 3.150,–€ verkauft worden, da mir der Spatz in der Hand lieber war als die Taube auf dem Dach. 

Sprich, ich hätte mit etwas mehr Geduld sicher 3.500,- bekommen. 

Ich habe aber einfach keine Zeit mehr mir Termine mit mittellosen Träumern um die Ohren zu hauen und der Käufer(hier im Forum angemeldet) mir sympathisch war sowie keine grundlosen Forderungen gestellt hat. 

Link to comment
Share on other sites

vor 10 Minuten schrieb Col.JohnBoyd:

Erst muss ich mich mal bei BX–Basis „bedanken“, da seine Preiseinschätzung eines Wagens den er nie gesehen hat ,vom Käufer als Marktwert angenommen wurde. Er kann sich aber direkt mit nem Fensterhebermotor Links revanchieren:)

Das kommentiere ich lueber nicht weiter. Mit Fensterhebermotoren kann ich leider nicht dienen, die sammle ich in einer schönen Glasvitrine im Wohnzimmer und schaue mir die beim Fernsehen an.

Link to comment
Share on other sites

Guest Col.JohnBoyd
vor 52 Minuten schrieb bx-basis:

Das kommentiere ich lueber nicht weiter. Mit Fensterhebermotoren kann ich leider nicht dienen, die sammle ich in einer schönen Glasvitrine im Wohnzimmer und schaue mir die beim Fernsehen an.

Es hat mich natürlich nen bisschen geärgert, aber sieh es mal so: Man hat Deine Aussage als Referenzwert genommen. Du bist jetzt quasi die lebende Schwackeliste:)  

Mit großer Macht kommt große Verantwortung.  Wenn ich das nächste Auto verkaufe, wird Schmiergeld fließen:)

Spass beiseite , Hendrick hat mir zu oft aus der Patsche geholfen, als das ich ihm was übel nehmen könnte und so meilenweit daneben lag er ja  nicht. 

Link to comment
Share on other sites

Dem stimme ich zu. Wir können froh sein, daß wir so kompetente und engagierte Foristen hier haben.

Und dich beglückwünsche ich zum gelungenen Verkauf.

Gruß,
Michael

Link to comment
Share on other sites

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 250106
55054 Mainz

Clubzentrale
Ralf Claus
Zur Traubenmühle 21
55268 Nieder-Olm bei Mainz

Telefon: +49 6131 - 2672236
Telefax: +49 6131 - 3275257
E-Mail: info@andre-citroen-club.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...