AndreasRS

CX Break Saugdiesel gekauft

Recommended Posts

AndreasRS

Hallo,

über Umwege ist @danielfs Break nach (weiteren) 1,5 Jahren Herumstehen zu mir gekommen:

 

36862675ta.jpg

Das Verladen war eine Herausforderung, weil der Motor nicht anspringt und wenig Luft in den Reifen war. Zum Glück hatte der Verkäufer dicke Bohlen, die man unter die Räder legen konnte und der Anhänger war recht flach.

Mal sehen, was machbar ist, da es doch einige Roststellen gibt. Vor allem der vordere Fahrschemel macht mir Sorgen:

36862694ei.jpg

Abgesehen von dem Loch hat der Fahrschemel großräumig leichten Rost, den man m.E. nur beseitigen kann, indem man den Fahrschemel ausbaut. Der Aufwand ist bekannt. (Wobei die vorderen Nieten zum Längsträger bereits durch Schrauben ersetzt worden sind.) Die Längsträger selbst dürften noch in Ordnung sein, würden sich aber über einmal schleifen und ordentlichen Rostschutz freuen.

Die Karosserie hat einige der üblichen Stellen, Türeinstieg hinten links (relativ weit oben), beide Radkästen, Vorderkante der Tür hinten rechts, Loch im Beifahrerfußraum, Loch im linken Radkasten vorne in Richtung A-Säule. Kofferraumboden und Motorhaube scheinen nicht befallen zu sein. Die Heckklappe ist m.E. auch noch akzeptabel.

 

36862719lf.jpg

36862759qv.jpg

36862761wv.jpg

36862764dz.jpg

36862765tq.jpg

Unter die Schwellerverkleidungen habe ich noch nicht geguckt. Auch den Bereich um den hinteren Wischwasserbehälter noch nicht, da fault ja gerne alles weg.

 

36862769zg.jpg

 

Zur Technik kann ich noch gar nichts sagen. Der Saugdiesel springt nicht an. Mit Starthilfespray scheint es aber Zündungen zu geben. Wenn man den CX schiebt und dabei lenkt, knackt es heftig an der Vorderachse. Anscheinend hatte dieser CX mal eine Klimaanlage. Davon vorhanden sind aber nur der Schalter im Innenraum und die an der Nockenwelle angeschlossene Hydraulikpumpe. Die Hydraulik hat laut Verkäufer vorne eine Undichtigkeit, aber das dürfte am Ende eines der kleinsten Probleme sein.

Sind eigentlich die Radschrauben mit den kleinen Köpfen in Ordnung?

Grüße
Andreas

Edited by AndreasRS
  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
bx-basis
vor 1 Minute schrieb AndreasRS:

Sind eigentlich die Radschrauben mit den kleinen Köpfen in Ordnung?

Ich glaube darüber beauchst Du Dir angesichts des sonstigen Zustandes nicht wirklich Gedanken machen...

Aber um Dir die Ungewissheit zu nehmen: bei Schwiegervaters CX sehen die auch so aus.

  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
René Mansveld
vor 2 Stunden schrieb AndreasRS:

Sind eigentlich die Radschrauben mit den kleinen Köpfen in Ordnung?

Ja, die sind flach gehalten um Platz für die kleinen Edelstahlkappen zu haben.

Glückwunsch zum Neuzugang!
Blecharbeit ist alles machbar, Fahrschemel könnte ich da haben.
Und den Motor - wenn er noch dreht - bekommt man auch wieder hin ;)

Gruß
René

  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
wackelpudding

Soll er auch wieder weiss werden?

Share this post


Link to post
Share on other sites
AndreasRS

Hallo René,

ja, der Motor dreht. @sille_cx hat mir schon Tipps gegeben: Startversuch mit Zweitaktmischung und gucken, ob an den Einspritzdüsen Diesel ankommt.

Ist der dicke schwarze Knopf vor dem Kühlmittelbehälter die manuelle Pumpfunktion der Einspritzpumpe?

Gut möglich nach insgesamt 2,5 Jahren Standzeit ist natürlich Rost im Tank.

36863821wd.jpg

Und ist der Knick (Pfeil) normal oder wurde hier schon Mal geschweißt?

Grüße
Andreas

Share this post


Link to post
Share on other sites
AndreasRS
vor 3 Minuten schrieb wackelpudding:

Soll er auch wieder weiss werden?

Soweit bin ich gedanklich noch lange nicht. Erstmal muss ich mich um zwei Xantias kümmern.

Share this post


Link to post
Share on other sites
jozzo_
vor 21 Minuten schrieb AndreasRS:

Und ist der Knick (Pfeil) normal oder wurde hier schon Mal geschweißt?

Grüße
Andreas

So toll schweißt niemand bei Citroen.

Nicht einmal nach 3 Flaschen Rotwein.

Share this post


Link to post
Share on other sites
holza

Mir wäre der Zustand für einen Aufbau zu schlecht.Ersatzteile ab und in die Presse.Das ist aber nur meine Meinung.Hut ab wer eine solche Herrausfoderung annimmt.

  • Like 4

Share this post


Link to post
Share on other sites
drhehn
vor 3 Stunden schrieb AndreasRS:

Soweit bin ich gedanklich noch lange nicht. Erstmal muss ich mich um zwei Xantias kümmern.

Hab' ich mich nur nicht getraut zu schreiben.

Share this post


Link to post
Share on other sites
danielf

Hallo

Freut mich das der CX einen Abnehmer gefunden hat, war am überlegen ihn nochmal zurückzukaufen, aber ich hab zuviel Zeug. 

Das lange steht hat ihm nicht gut getan, hatte dafür bei mir auch schon mindestens 1 Jahr gestanden. 

Für ein Saugdiesel war der vardammt Flott, der Gelbe Saugdiesel den ich letztes Jahr hatte war verdammt Lahm dagegen....

Falls du Fragen zum Auto hast kannst du einfach mal Anrufen, ggf kann ich dir noch ein paar Macken von Auto nennen, oder was zu meiner Zeit dran gemacht wurde...

Als ich ihn verkauft habe ist er noch gut gefahren war nur Kurz vorher vorne Irgendwo undicht geworden.

Es ist ein TD2 Getreibe verbaut. 

Das Loch im Hilfrahmen wurde schon beim Vorbesitzer mal geschweißt, nur bei mir war das Blech noch nicht durch...

Klima hatte er bei mir auch schon keine mehr. 

Darf ich Fragen was du noch gezahlt hast.

Gruß Daniel

Edited by danielf

Share this post


Link to post
Share on other sites
danielf

Der CX Steht auf 15 Zoll Stahlfelgen vom Alfa, Einpresstiefee ist fast wie Original,  Fahren sehr gut, sind aber nie eingetragen wurden,  fahren besser als die Evasion Felgen und passen unter die Radabdeckungen hinten.  HAtte damals noch 14" Stahlfelgen mitgegeben. .

Share this post


Link to post
Share on other sites
CX2500D

Hat der S2 noch das Schauglas am Filter? Wenn ja ist Dreck (Rost) zu sehen? Ansonsten würde ich den Filter wechseln, vor dem Filter sauberen Dieselkraftstoff ansaugen und auch die Glühkerzen prüfen (Spannung an den Kerzen?). Ein Zahnriemen ist ja noch in der richtigen Position drauf oder ;-)

 

Edited by CX2500D

Share this post


Link to post
Share on other sites
danielf

Zahnriemen wurde bei 200000km vor ca 6 Jahren getauscht.... :-)

Share this post


Link to post
Share on other sites
AndreasRS

Hallo @danielf,

vielen Dank für Deine Infos!  Ich werde Dich bei Gelegenheit anrufen.

Ich habe etwas mehr bezahlt, als gefordert wurde, dafür gab es ein Ersatzteilpaket dazu.

Grüße
Andreas

Share this post


Link to post
Share on other sites
AndreasRS

Wieviel Ampere sollte die Batterie liefern können?

Share this post


Link to post
Share on other sites
sille_cx

ich bin ja kein kenner vom cx aber bei diesen wäre mir die zeit zu schade um den wieder aufzubauen - teile horten und gut ist

verschenkte zeit

 

  • Like 3

Share this post


Link to post
Share on other sites
AStrunk

das würde  die Hardcore Restaurierung eines Fasses ohne Boden, ohne jeden wirtschaftlichen Sinn. Das geht nur wenn man genau das konkret will, so nach dem Motto „der Weg ist das Ziel“. Bin gespannt ob das Teil tatsächlich wieder auf die Strasse kommt. Spannend fände ich übrigens noch warum der völlig rotte vordere Fahrschemel schon nicht mehr vernietet ist. Sowas wurde ja im Normalfall nur wegen eines Unfalls gemacht. 

Gruss Andreas 

Share this post


Link to post
Share on other sites
danielf

Hallo

Ihr redet so viel vom schlachten, CX Kombis werden nicht mehr, und ich glaub Wirtschaftlich denkt hier kaum einer, es sei denn er muss seinen Lebensunterhalt damit bestreiten, dann kann ich das nachvollziehen,   Ich hab jetzt wieder einen CX GTI, dessen wiederinbetriebnahme unter Witschaftlichen Gesichtspunkten der Totale Irrsinn ist, aber schönes Auto und ein bisschen Hobby darf Mann doch haben....

 

Gruß Daniel

 

  • Like 3

Share this post


Link to post
Share on other sites
AndreasRS

Hallo,

vor 11 Minuten schrieb danielf:

CX Kombis werden nicht mehr, und ich glaub Wirtschaftlich denkt hier kaum einer

eben. Außerdem zeigen die Fotos nur die schlechten Stellen.

Viele Teile sind in Ordnung: Die Heckklappe, Alle Türunterkanten, Motorhaube, das Dach (einschließlich vor der Heckklappe), Kofferraumboden. Laut @danielf ist z.B. die Hinterachse komplett überholt mit neuen Lagern, Bremsscheiben und den meisten Leitungen, neue Spurstangen vorne.

 

vor 18 Minuten schrieb AStrunk:

Spannend fände ich übrigens noch warum der völlig rotte vordere Fahrschemel schon nicht mehr vernietet ist. Sowas wurde ja im Normalfall nur wegen eines Unfalls gemacht.

ich gehe davon aus, dass der Break mal einen Frontschaden hatte, denn die vordere Stoßstange ist nicht die erste. Es fehlen auch die Gummileisten unter den Scheinwerfern. Auf der anderen Seite sehen die Kotflügel original verschweißt aus.

Wo ist bei den späten CX die Orga-Nummer? Auf dem linken Radkasten – der noch die Originalfarbe hat – habe ich keine gefunden.

Grüße
Andreas

Edited by AndreasRS

Share this post


Link to post
Share on other sites
bx-basis

Wirtschaftlich macht es nie Sinn, aber den Bildern nach zu urteilen ist das wirklich eine denkbar schlechte Basis für einen Wiederaufbau. So etwas baut man vielleicht wieder auf weil man emotional dran hängt (z.B. Erbstück), ansonsten findet man mit etwas Geduld auch noch bessere Breaks.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Fantomas01
vor einer Stunde schrieb sille_cx:

ich bin ja kein kenner vom cx aber bei diesen wäre mir die zeit zu schade um den wieder aufzubauen - teile horten und gut ist

verschenkte zeit

 

Hallo Sille

Noch hast du meinen CX ja nicht gesehen:rolleyes: Ganz so schlimm wie bei dem Break ist es ja nicht.Aber ähnlich. Ich bin der 3.Besitzer. Er ist noch im Originallack und so von aussen sieht man fast nichts.Stimmt schon die Dinger werden nicht mehr und ich hänge an dem Auto weil es mein erster Citroen war.Hatte auf Langstrecke nie ein geileres Auto. Na du weißt wovon ich rede. Deiner ist wirklich sehr schön geworden. Kollegiale Grüße. Heiko

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Knut

Hallo Heiko 

Ich habe bei Rammstahl schlümere gesehen.

Dein cx steht Trocken in deiner Werkstatt.

Und ich helfe dir dabei dein cx auf die Straße zubringen wenn es meine zeit zulässt.

Ich möchte gerne mehr über den cx Kennenlernen z.b das reparieren eines CX.

Gruß Knut.

 

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
holza

Ich habe bei Rammstahl schlümere gesehen -Gesehen habe ich solche CX auch schon.Aber diese dienten als Teilespender.Man muß nicht wirklich jeden retten.Es gibt andere Rotten wo weniger Arbeit rein muss.Autos in diesem Zustand werden meist nur restauriert wann T1 Samba oder SL drauf steht.Aber wie gesagt wer sich das zutraut großen Respekt.Mir ist nur wichtig das hier keiner blauäugig so ein Projekt anfängt und miteinmal merkt das es ein großer Fehler war.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Fantomas01

Na ich könnte schon manchmal schreiend davon laufen. Hab aber schon viel gemacht. Bin mir aber mittlerweile im Klaren dass der Fahrschemel ausgebaut werden muss<_<. Das Bodenblech im Fahrerfußraum ist durch und man kommt da nicht vernünftig dran. Von oben geht auch nicht weil doppelt. Naja geht nicht gibts nicht.:D. Andreas wenn Du den Break schlachten solltest, wär ich eventuell an dem Getriebe interessiert. Meiner ist ein TD 2 und der 2.Gang geht im kalten Zustand nur sehr schwer rein. Motor und Getriebe müssen ja eh raus. Weiß jemand wo es Getriebeteile gibt? Bei der CX Basis haben die nur Lager glaub ich. Wünsche Euch allen einen schönen Rest Sonntag. Grüße Heiko

Share this post


Link to post
Share on other sites
AndreasRS
vor 47 Minuten schrieb Fantomas01:

Bin mir aber mittlerweile im Klaren dass der Fahrschemel ausgebaut werden muss<_<.

ich muss meine Aussage in Frage stellen. Im Motorraum sieht der Schemel noch brauchbar aus. Von unten habe ich ihn längst nicht vollständig gesehen, vielleicht ist es wirklich nur diese eine Stelle. Ich glaube, ich werde erstmal gucken, dass der Motor läuft und die Hydraulik dicht ist, dann kann ich ihn hochfahren und komme mit meiner mobilen Bühne drunter. Ansonsten ist es ein Gewürge, ihn mit Wagenhebern anzuheben, dass ich mit der Bühne drunterkomme (man mag sich die Bühne wie eine Art Gabelstapler vorstellen, der nur drunter passt, wenn der Wagen mindestens auf Normalhöhe ist).

Grüße
Andreas

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.