citro77

Start/Stopp verschleissfördernd ?

Recommended Posts

citro77

Hallo Leute,

es heisst ja oft die Hersteller hätten die S&S Motoren so ausgelegt das sie den S&S Betrieb problemlos aushalten. Mein Puretech110 hat aber schon nach 2 Jahren einen porösen Keilriemen gehabt, der Keilriemen ist auch nicht grösser dimensioniert als bei älteren Motoren. Obwohl S&S die Riemen stark belastet. Habt Ihr auch so Effekte mit dem Keilriemen ?

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ronald

Hat der Puretech110 nicht nur einen "verstärkten" Anlasser und keinen Start-Generator und somit keinen "Zug" auf dem Keilriemen?

Ronald

Share this post


Link to post
Share on other sites
CX Fahrer

Der wahre Verschleiss, der der richtig Geld kosten wird, ist nicht irgend ein Riemen, Anlasser oder Batterie. Wann wird ein Motor am stärksten belastet? Die Lager beim Start, bevor der Öldruck steht. Was macht ein S&S ständig?  

  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
TurboC.T.

Meines Wissens hat der Puretech allenfalls einen verstärkten Anlasser.

Und ich kann CX Fahrer nur zustimmen - um "Lappalien" (=vergleichsweise kostengünstig austauschbare Teile) wie einen Anlasser oder Keilriemen würde ich mir keinen Gedanken machen.

Eher um die Lager IM Motor und den Steuertrieb. Gerade im Startverkehr an Ampeln wird sofort nach dem Start des Motors Leistung/Drehmoment abgefordert. 

Wer mal ein Öldruckmanometer beobachtet hat, weiß, dass der Öldruck sich nicht in Bruchteilen einer Sekunde aufbaut...

EDIT: Nur der Vollständigkeit halber - mein PT 110 hat glücklicherweise gar kein Start-Stopp. Sonst wüsste ich, was da für ein System verbaut ist :) 

Edited by TurboC.T.

Share this post


Link to post
Share on other sites
schwinge

Wenn der Motor nur kurz aus war, ist doch noch genug Öl in den Lagern, daß da nicht groß was passiert. Und auch sonst denke ich, daß die Dinger heutzutage halbwegs ordentlich durchkonstruiert sind, man also keine großen Verschleißprobleme erwarten muss.
Dennoch gefällt mir persönlich diese Geschichte überhaupt nicht, weil es die heutzutage ohnehin komplexe Verbrennertechnologie weiter kompliziert und verteuert. Und für mein Fahrprofil bringt das ganze ohnehin nix. Für einen reinen Stadtfahrer mag das anders aussehen.

Und, wieviel Drehmoment man beim Ampelstart benötigt, hängt ganz allein vom Gasfuß ab. Ich tucker da meist sehr gemütlich los. Außer an einer Ampel, wo nur drei Autos pro Grünphase durchpassen und die Schlange ist 10 Autos lang. Zumindest Renault hatte im Scenic dieses Problem auf eigene Art "gelöst": Wenn man innerhalb einer Sekunde nach dem Start Leistung forderte ist die Karre verreckt. :lol:

  • Like 1
  • Haha 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
citro77
vor 3 Stunden schrieb Ronald:

Hat der Puretech110 nicht nur einen "verstärkten" Anlasser und keinen Start-Generator und somit keinen "Zug" auf dem Keilriemen?

Ronald

trotzdem ist die Belastung beim Anlaufen gross. Bisher hatte ich noch keinen Motor der vor 5 Jahren neue Keilriemen brauchte. Bei den vielen Starts müsste der Riemen wesentlich breiter sein. Das wirft natürlich die Frage auf wie gut der Motor durchkonsturiert ist. Der Rest des Motors steht da im Verdacht das es ähnlich ist.

Share this post


Link to post
Share on other sites
CX Fahrer
vor einer Stunde schrieb schwinge:

Wenn der Motor nur kurz aus war, ist doch noch genug Öl in den Lagern, daß da nicht groß was passiert. 

Mach Mal den Motor an deiner Schüssel aus und beobachte nach wieviel Sekunden die Öldruckkontrolle angeht. Die Lager halten solange weil sie im Öl gleiten, dass tun sie aber nur wenn Auch ein Öldruck da ist. Natürlich gehe ich Auch davon aus dass die etwas langlebiger ausgelegt sind wie bei einem Standardmotor, allein ich habe ein paar Zweifel bei wieviel hundertausenkm die Grenze erreicht ist..

Share this post


Link to post
Share on other sites
MatthiasM
vor 12 Minuten schrieb CX Fahrer:

Mach Mal den Motor an deiner Schüssel aus und beobachte nach wieviel Sekunden die Öldruckkontrolle angeht.

Das ist nicht das Kriterium! Bis Oeldruck anliegt sorgt bei Gleitlagern der Hydrodynamische Effekt fuer den notwendigen Oelfilm. Ohne dies wuerde kein Motor lange halten. Beim Anlaufen hat man allerdings Mischreibung. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Gernot

Bei den Riemen sind die Werkstätten superkritisch. Das liegt an den HDIs. Da gibt es welche, bei denen ein reissender Flachriemen unter die Zahnriemenabdeckung an der Kurbelwelle gezerrt wird und den Zahnriemen killt. Folge ist dann ein kapitaler Motorschaden. Das kann beim Puretech alles nicht passieren, aber das kleinste Gummifitzelchen, das da lose am Riemen hängt, läßt beim Mechaniker die Alarmglocken klingeln.

Auf der anderen Seite kostet der Riemen auch nur so € 25,-

Gernot

Share this post


Link to post
Share on other sites
schwinge
20 minutes ago, CX Fahrer said:

[...] an deiner Schüssel [...]

*an deinem tollen XM*, bitte. ;)

Freilich ist erstmal kein Druck da, aber noch genügend Öl so daß ein beinahe verschleißfreier Wiederanlauf gewährleistet ist. Sicher wäre es besser für den Motor, wenn er garnicht erst ausgehen würde, keine Frage. Es nützt dir nur nix wenn die Lager ohne SS 500tkm halten, aber Laufflächen, Kolben (Ringe), Ventilführungen etc. ohnehin nach 200tkm Schrottreif sind.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
citro77
vor 25 Minuten schrieb Gernot:

Bei den Riemen sind die Werkstätten superkritisch. Das liegt an den HDIs. Da gibt es welche, bei denen ein reissender Flachriemen unter die Zahnriemenabdeckung an der Kurbelwelle gezerrt wird und den Zahnriemen killt. Folge ist dann ein kapitaler Motorschaden. Das kann beim Puretech alles nicht passieren, aber das kleinste Gummifitzelchen, das da lose am Riemen hängt, läßt beim Mechaniker die Alarmglocken klingeln.

Auf der anderen Seite kostet der Riemen auch nur so € 25,-

Gernot

ich hab das ja selbst geprüft und bisher hab ich alle riemen selbst gewechselt. Rissig nach 2 Jahren, bei anderen Motoren erst nach früherstens 5

Share this post


Link to post
Share on other sites
CX Fahrer

Mischreibung, beinahe Verschleissfrei...

Genau das meinte ich. Wenn die Lager in einem normalen Motor 500tkm laufen und mit S&S nur noch 250tkm kann man damit wohl leben. Wenn die aber plötzlich nur noch 100tkm leben wird es wohl der gemeine Autofahrer anders sehen. Das hängt alles von der Anzahl der Starts ab. Bei uns in der Pampa ist das völlig vernachlässigbar ,der Spritspareffekt aber Auch. In der Stadt mit Stop&Go-Verkehr täglich ist das wohl anders. Wenn man dann Auch noch bedenkt dass es Motoren gibt die Auch ohne S&S schon vor 200tkm Lagerschäden haben kann man nur hoffen dass die Lager für viel Mischreibung ausgelegt wurden.

@MatthiasM Auch am laufenden Motor sorgt die hydrodynamische Schmierung dafür dass das Pleuel nicht kratzt. 

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
CX Fahrer
vor 2 Minuten schrieb citro77:

ich hab das ja selbst geprüft und bisher hab ich alle riemen selbst gewechselt. Rissig nach 2 Jahren, bei anderen Motoren erst nach früherstens 5

Es wird heute alles besser als früher gemacht. 

  • Haha 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ronald
vor 1 Stunde schrieb CX Fahrer:

Mach Mal den Motor an deiner Schüssel aus und beobachte nach wieviel Sekunden die Öldruckkontrolle angeht.

Hatta nich!

Wird wohl mit der Sammelleuchte STOP/SERVICE zusammengefasst.

Wäre ja blöd, wenn während S&S die Lämpchen nacheinander aufleuchten.

Share this post


Link to post
Share on other sites
jens-thomas
vor 1 Stunde schrieb MatthiasM:

Beim Anlaufen hat man allerdings Mischreibung. 

Wo ist denn unser MoS2-Guru? :ph34r:

Gruß Jens 

  • Haha 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
AndreasRS
vor 4 Stunden schrieb schwinge:

Und auch sonst denke ich, daß die Dinger heutzutage halbwegs ordentlich durchkonstruiert sind

die Dinger halten meistens mindestens die Gewährleistungsfrist. Die Firmen wollen doch, dass Du alle zwei Jahre ein neues Auto kaufst. Inzwischen ist der Drang, etwas neues haben zu wollen, so groß, dass viele Leute meinen, ihr 10 Jahre altes Fahrrad wäre irgendwie schlecht, obwohl da die Entwicklung sehr langsam ist und man Fahrräder ohne Probleme 40 Jahre fahren kann. Es gibt nur wenige Verschleißteile und die meisten kann man sehen,

Grüße
Andreas

  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
Gernot

Die Reibung ist ja kein Problem. Interessant wird es, wenn Material abgetragen wird. Da sind die Werkstoffe der Lagerschalen ziemlich gut. Und es ist ja alles ölig. Das Lager trägt ja nicht durch den Öldruck, sondern durch den hydrodynamisch wirksamen Schmierkeil. Anders herum:   Verschleiß gibt es alenfalls bei einer Relativbewegung. Dann schwimmt das Lager aber auch gleich auf.

Ich mache mir wegen Stop&Start gar keine Gedanken.

Gernot

Share this post


Link to post
Share on other sites
AndreasRS
vor 38 Minuten schrieb Gernot:

Die Reibung ist ja kein Problem. Interessant wird es, wenn Material abgetragen wird.

da besteht doch ein Zusammenhang.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Gernot

Der Zusammenhang ist möglich, aber es gibt Materialpaarungen, die verschleissen einfach nicht. Die Lagerbelastung beim Start ist ja auch recht gering.

Gernot

Share this post


Link to post
Share on other sites
citro77
vor 17 Stunden schrieb CX Fahrer:

Es wird heute alles besser als früher gemacht. 

Satire?

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
CX Fahrer
Am ‎01‎.‎10‎.‎2019 um 07:49 schrieb Gernot:

Der Zusammenhang ist möglich, aber es gibt Materialpaarungen, die verschleissen einfach nicht. Die Lagerbelastung beim Start ist ja auch recht gering.

Gernot

Hoffentlich hat man das Auch den Lagern in meinen Autos so erzählt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Gernot

Vielleicht kriegen die Lager beim Start erstmal einen Schreck, aber das ist gar nichts gegen die Hölle, die losbricht, wenn der Turbo ab 1500 U/min voll zuschlägt.

Es ist da viel im Detail entwickelt worden, was man dem Motor von aussen gar nicht ansieht.

Z.B. https://www.rheinmetall-automotive.com/produkte/gleitlager/metallische-gleitlager/

Gernot

Share this post


Link to post
Share on other sites
frommbold
Am 30.9.2019 um 16:18 schrieb citro77:

ich hab das ja selbst geprüft und bisher hab ich alle riemen selbst gewechselt. Rissig nach 2 Jahren, bei anderen Motoren erst nach früherstens 5

auf anderen verschlei nehme ich jetzt mal keinen bezug. kalkulere doch mal selbst: dein anlasser zieht 1x00 Watt die stunde, das multipliziertst mit der anlasserlaufzeit von x sekunden, also mal x/3600. was dabei herauskommt sind im vergleich zum uebrigem stromverbrauch ein paar wirklich laecherliche watt.

wenn der riemen schon nach 2 jahren rissig ist, liegst es sicherlich nicht am s&s betrieb

Share this post


Link to post
Share on other sites
CX Fahrer

Gernot das ist mir nicht ganz unbekannt. Mir ist aber Auch die Schichtdicke nicht ganz unbekannt und daher sage ich ja die Dinger "sollten" das abkönnen. Ob sie es wirklich tun werden wir sehen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
CX Fahrer
vor 4 Minuten schrieb frommbold:

wenn der riemen schon nach 2 jahren rissig ist, liegst es sicherlich nicht am s&s betrieb

An so einem Riemen kann man ziehen wie man will davon wird er weder in 2 noch in 5 Jahren rissig denn der Gewebeverbund im Riemen verhindert die Dehnung. Dass die Dinger Auch länger als 2-5 Jahre halten kann man an Millionen Autos sehen die Auch nach 10 Jahren noch die ersten Riemen haben. Das Gummi aber nicht gleich Gummi ist und dass es insbesondere in jüngster Zeit Sehr schlechtes Gummi auf dem Markt gibt muss Auch nicht erst festgestellt werden.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.