TPM

Kipphebel CX Diesel eingelaufen

Recommended Posts

TPM

Moin Gemeinde,

Nachdem mein CX Saugdiesel inzwischen wieder einen Zylinderkopf hat, scheitert es nun an den Kipphebeln. Die orginalen Kipphebel sehen alle so aus:

36958882gq.jpeg

Die haben es wohl hinter sich. Die Ventile sahen nicht besser aus, sind bei der Kopfrenovierung demtentsprechend auch im Schrott gelandet.

Bei der Basis gibt es aktuell nur Einlasskipphebel im AT, ich habe noch eine zweite Kipphebelwelle, dort sind die Kipphebel auch alle leicht eingelaufen (mit dem Nagel fühlbare, leichte Stufen in der Rundung), aber keine totale Zerstörung wie hier? Ist sowas noch tolerierbar oder auch hinüber?

Danke schon einmal...

Share this post


Link to post
Share on other sites
CX Fahrer

Geh die Sache pragmatisch an. Welche Alternative hast du? 

Die gezeigten sind Auch nicht von gestern auf heute so eingelaufen also werden Auch die "neuen" eine Weile brauchen bis sie wieder so aussehen. 

Ich würde die nicht wegwerfen denn es gibt Firmen die die Dinger aufarbeiten. Je nachdem wie du deinen Traktor fahren wirst solltest du das evtl angehen. Mit leichten Rillen halten sie noch 2-3 Jahren wenn du nicht mehr als 50-60tkm im Jahr fährst. Wenn dein CX aber ein Stehzeug ist mach sie rein und vergesse die Kipphebel. 

  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
TPM

Danke schon einmal. Das mit der Alternative stimmt schon, Ausschau nach anderen Gebrauchten halten...

Hast du eine Empfehlung welche Firma sowas gut aufarbeitet? Die 50tkm im Jahr kommen hin, dieser CX soll nochmal zeigen wofür er gebaut wurde, daher möchte ich es gleich einmal richtig angehen, sodass etwas Ruhe ist. Der Kopf hat ja auch neue Wirbelkammern und Ventile bekommen...

Grüße, Tim

Share this post


Link to post
Share on other sites
CX Fahrer

Leider momentan keine Adresse, mein Spezialist hat das Werkzeug leider definitiv zur Seite gelegt :( 

Share this post


Link to post
Share on other sites
MiNiKiN

Ein Variante wäre die durch Metallaufspritzverfahren (Flammspritzen) wieder herzustellen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
frommbold

unter eingelaufen versteh ich bei kipphebeln eigentlich, dass die runde bohung fuer die welle sich langsam ins ovale verformt. damit ist´s dann nicht mehr möglich, das ventilspiel richtig einstellen.

bei dem bebilderten schaden ist wahrscheinlich nicht mal ein aufspritzen von material erforderlich, einfaches runterschleifen wuedre wohl reichen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Schlumpf

 gelöscht

Edited by Schlumpf
gelöscht

Share this post


Link to post
Share on other sites
Frank (F)

Die groben Grade weg feilen. Rest mit Schmirgel grob bis fein glätten, evtl. noch polieren. Kleine verbleibende  Pitting-punkte sind zu vernachlässigen.

Den geringen Materialabtrag gleicht die Ventispiel-Einstellschraube locker aus.

Wie @frommbold zurecht schrieb, liegt ein Problem entweder bei den Bohrungen für die Kipphebelwelle in den Kipphebeln oder die Kipphebelwelle selbst ist von den Kipphebeln deutlich eingelaufen.

Während die Kipphebel fast nie Probleme machen, sind eingelaufene Wellen öfter zu finden. Dann "verspringt" der Kipphebel etwas, Folge sind nicht korrekter Hub und Schrägbelastung auf die Ventilstange und Ventilfeder.  Aber das dauert, bis da Schäden kommen. Ist halt ein oller Bauernmotor;).

Kipphebelwelle muss ja eh raus um die Kipphebel zu bearbeiten. Vorher Foto machen damit man alles wieder schön in der richtigen Reihenfolge auf die Welle steckt.

Edited by Frank (F)

Share this post


Link to post
Share on other sites
bernd_bln

Ich würde mir einen Motorbauer in der Nähe suchen und die Kipphebel überarbeiten lassen. Meine Kipphebel sahen auch nicht besser aus.

Selbst komplette Nockenwellen anfertigen ist machbar. Für den GTI Turbo gibt es keine mehr.

Such dir eine Firma die nicht zu klein ist und Erfahrung damit hat.

Share this post


Link to post
Share on other sites
CX Fahrer
vor 52 Minuten schrieb bernd_bln:

Such dir eine Firma die nicht zu klein ist und Erfahrung damit hat.

Was hat die Grösse mit der Qualifikation zu tun? Ich habe sogar eher die Erfahrung dass zu grosse Läden eher schwach sind beim Können.

Share this post


Link to post
Share on other sites
bernd_bln
vor 18 Stunden schrieb CX Fahrer:

Was hat die Grösse mit der Qualifikation zu tun? Ich habe sogar eher die Erfahrung dass zu grosse Läden eher schwach sind beim Können.

Ich habe drei Motoren in den letzten paar Jahren machen lassen und leider andere Erfahrungen gemacht.

Ist aber subjektiv da ich nur aus meinen Erfahrungen die Empfehlung geben kann.

Share this post


Link to post
Share on other sites
CX Fahrer

Man sollte die Qualifikation nicht an der Grösse festmachen sondern selbst prüfen. In diesem Bereich redet man mit Leuten die Erfahrung haben.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.