Jump to content
Sign in to follow this  
schwinge

Beulenauszieher - Ausbeulwerkzeug

Recommended Posts

schwinge

Habe hier einen von vorne bis hinten eingedrückten Schweller (Außenblech).

Welchen Beulenauszieher kann man da (für den gelegentlichen Einsatz) anschaffen? Bis 2k würd ich mir selbst was zulegen. Oder hat jemand bereits investiert und macht das?

Dachte an sowas in der Art (Klebesystem): 

 

Patient:

img_20191028_0859497751kcl.jpg

Gruß,
Michael

Edited by schwinge

Share this post


Link to post
Share on other sites
Entenholgi

Also bei dem Schadensbild werden Klebesysteme scheitern, diese sind nach meiner Ansicht geeignet, um punktuelle und eher kleinere Verformungen ohne harte Knicke wieder zu ziehen.

Um Deinen Schweller wieder zu richten, muss erst einmal die grobe Form wieder hergestellt werden, dann kann man sich um die Feinheiten kümmern. Ich würde das mit einem Karosserieschweißgerät (Spotter) versuchen.

Gruß

Holgi

Share this post


Link to post
Share on other sites
robi64

Mag ja gut sein, finde ich aber zu teuer. Eine Ziehbrücke in der Art bekommst

du in der Bucht für ca 250 Euronen. Dazu noch einmal 180-200 Euronen für ein

anständiges Klebesystem sollte für den gelegendlichen Gebrauch durchaus reichen.

Nur meine Meinung....

Ob das mit einem Klebsystem überhaupt noch funktioniert weiß ich allerdings nicht.

Edited by robi64

Share this post


Link to post
Share on other sites
silvester31

Solche Schadenbilder, wie in deinem Fall richtet der seriöse Karosseriebauer nicht mehr. Da wird aufgetrennt und ein neuer Außenschweller verschweißt.

Klar - das ist nicht unbedingt zeitwertgerecht. Aber mit "ausbeulen" alleine wird's da nicht getan sein. Und ob man am Schweller großflächig spachteln möchte....

Share this post


Link to post
Share on other sites
CX Fahrer

Zender oder Postertschweller drüberkleben und fertig. Was willst du an der alten Karre noch ausbeulen? duck und weg

Share this post


Link to post
Share on other sites
schwinge
1 hour ago, silvester31 said:

Da wird aufgetrennt und ein neuer Außenschweller verschweißt.

Guter Witz, ich lache später. :P Was ich alles gerne machen würde, Bleche bekommt man für den XM bei Citroen aber nicht (mehr)...

Ne, das wird nur rausgezogen, fertig. Soll nicht neu werden, nur besser. Mit dem Kleber wär halt die minimalinvasivste Methode gewesen. Spotter mach ich aber nur, wenn ich den doch länger fahre als nur zwei Winter, ansonsten wär mir das zuviel Aufwand.

6 minutes ago, CX Fahrer said:

Zender oder Postertschweller drüberkleben und fertig. Was willst du an der alten Karre noch ausbeulen? duck und weg

Warte nur, wenn wir uns mal treffen...

:D

Edited by schwinge
  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
kroack

Das Punktschweißsystem das ich habe würde da gehen, macht halt aber trotzdem viele kleine Beulen und auf der Länge wird's ein Flickenteppich....

  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
GuenniTCT

Versuch es mal damit: https://www.amazon.de/dp/B07C7CNNWZ/ref=pe_3044161_185740101_TE_item

Das Teil hat meinen Schweller wieder raus gezogen. Es braucht Zeit und Geduld. Wenn es nicht klappen sollte, ist der Verlust überschaubar. Besorg dir auf jeden Fall noch die Flüssigkeit, um den Kleber wieder ab zu kriegen. Ohne die wird die Entfernung des Kleber eine echte Fummelei.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
schwinge

Sowas hat mein Kumpel. Da ich aber 2m Schweller rausziehen muß, werd ich mich mal nach einer Schinesichen Brücke umsehen. Die Feinarbeiten kann man dann mit dem Zughammer machen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
ACCM Claude-Michel

Wenn der XM an dieser Stelle, so aufgebaut ist wie der Xantia, ist das kein Schweller sondern ein "Einstiegsblech". Das ist ein dünnes Blechle was überhaupt nichts trägt. Kann man fast mit dem Finger reindrücken.

Suche mal "XM Einstiegsblech" im Netz, vielleicht gibt es noch irgendwo welche.

Edited by ACCM Claude-Michel

Share this post


Link to post
Share on other sites
schwinge

Im Karosserieordner heißt dieses Teil unteres Seitenteil. Halte seit Jahren die Augen offen. Als Ersatz bei rostigen Schwellern. Einmal welche gesehen, aber zu spät, waren schon weg.

Dieses Blech bei mir hier ist nur verbogen, da muß nix aaugeschnitten und eingeschweißt werden. Nur wieder ausgebeult.

Share this post


Link to post
Share on other sites
St. Alphonzo

Hallo Michael,

falls das Blech ziemlich dünn ist, wären möglicherweise Wärme und eine Saugglocke aus dem Sanitärbereich zielführend. Kosten sind minimal und vielleicht einen Versuch wert.

Im Netz gibt es  Videos dazu.

Grüße Michael

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
CX Fahrer

Kommt man da von Vorn oder hinten rein? Wenn ja Schlauch rein und aufblasen. Ich würde keinesfalls irgendetwas aufschweissen denn diese Stelle ist verzinkt, aber nur solange wie nicht zuviel Wärme drankommt. Daher meinte ich das mit den Postert/Zenderschwellern durchaus Ernst. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
schwinge

Da kommt man schon rein. Hinten ist ein Stopfen. Dann gibt es noch mehrere Ablauföffnungen über die gesamte Länge unten. Und die mittleren/inneren Schwellerbleche haben lauter Löcher: Gewichtstuning. :P Mit Druckluft aufblasen wird das also eher nix. Atze + Streichholz brennt mir sicher Löcher in den Fußraumteppich - auch keine Option.

Nicht mein Bild, irgendwo hier aus dem Forum:

large_imgp0333_1_jpg_yrk8g.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites
CX Fahrer

Hast du das Wort Schlauch überlesen? In vollem Ernst, wenn du einen Fahrradschlauch durch das hintere loch schieben kannst geht das wirklich. Beim CX ist da ein Loch von etwa 50mm. Aufgeschnittenen Fahrradschlauch vorne und hinten zunähen und rein damit und zwar ganz so dass nur das Ventil rausschaut. Dann sachte mit der Handpumpe aufpumpen. Keinesfalls mit dem Kompressor sonst gehen danach die Türen nicht mehr auf. An Stellen wo du ds richtige Mass hast einfach ein Rohr über den Schlauch stecken damit es da nicht weiter drückt. Nimm keinen Rennradschlauch sondern den grössten den du reinbekommst.

Share this post


Link to post
Share on other sites
schwinge

Nee, hatter nich. Aber auf den Gedanken bin ich nich gekommen. Ist eine Interessante Idee. Nur hab ich da Angst, mir damit evtl das mittlere Schwellerblech nach innen zu drücken.
Danke für den Hinweis jedenfalls. :)

Share this post


Link to post
Share on other sites
CX Fahrer

Das solltest du natürlich per Endoskop überwachen. Ich sehe das Risiko allerdings nicht Sehr hoch. Ich habe so schon manche Beule entfernt, notfalls mit 2 Schlâchen und Holzabstützung von Innen.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Dietmar Kroger
Am 4.11.2019 um 22:20 schrieb schwinge:

Nee, hatter nich. Aber auf den Gedanken bin ich nich gekommen. Ist eine Interessante Idee. Nur hab ich da Angst, mir damit evtl das mittlere Schwellerblech nach innen zu drücken.
Danke für den Hinweis jedenfalls. :)

Hallo Schwinge, hast du den Schweller dann repariert? Wie ist die Sache ausgegangen?

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
schwinge

Hi,

diesen Schweller werde ich vermutlich mittels neuem Blech instandsetzen. Oder doch ausziehen versuchen, da bin ich mir noch uneins. Hat ja auch im Bereich der B-Säule gut was abbekommen, das wird mit ausziehen alleine nix. Ist jetzt erst mal Fluidfilm drinnen. Motor + Getriebe stehen daneben, da gibts erst mal genug zu tun. Turbo überholen, alles abdichten, Zahnriemen, Getriebe auseinander,...

Habe einen anderen XM (Entlein), dort siehts nicht ganz so schlimm aus, dort werde ich mal mit Ausziehen versuchen.

Gruß,
Michael

Edited by schwinge

Share this post


Link to post
Share on other sites
foxymail
Am 29.10.2019 um 00:25 schrieb GuenniTCT:

Versuch es mal damit: https://www.amazon.de/dp/B07C7CNNWZ/ref=pe_3044161_185740101_TE_item

Das Teil hat meinen Schweller wieder raus gezogen. Es braucht Zeit und Geduld. Wenn es nicht klappen sollte, ist der Verlust überschaubar. Besorg dir auf jeden Fall noch die Flüssigkeit, um den Kleber wieder ab zu kriegen. Ohne die wird die Entfernung des Kleber eine echte Fummelei.

hab mir son ding gegönnt um am spacetourer an der Tür einen lange scharfkantige beule rauszuziehen.  Kleben tuts gut, rausziehen funktioniert auch, allerdings wird das nie glatt und sauber. Man kann dann zwar mit gummihämmerchen und Beulenstiften eine signifikante verbesserung erzielen, allerdings kommt man dann immer noch nicht ums spachteln rum, wenns sauber werden soll.  

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...