Jump to content
Sign in to follow this  
Yvonne2202

Jetzt drehen sie frei

Recommended Posts

Yvonne2202

Share this post


Link to post
Share on other sites
Frank M

Der Warnsummer bei offenem Hosenstall wurde wiedermal vergessen  :rolleyes:

Edited by Frank Möllerfeld
  • Like 2
  • Haha 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
MatthiasM

Das Fachblatt fuer Desinformation! :rolleyes:

Genau die richtige Lektuere fuer die besten Autofahrer der Welt:lol:!

  • Like 6
  • Thanks 2
  • Haha 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hartmut51

Einspruch ! Ich nutze einen Teil dieser Helferlein (Tempomat/Spurhalteassisten mit allen Funktionen) und kann sagen, dass es schon sehr hilfreich ist. Der eigene gesunde Verstand ist ja nun mal leider häufig abwesend und wenn es nur das Handy ist, was wichtiger ist als die Konzentration auf das Fahren.

Nebenbei, die Helferlein sind sowohl beim IONIQ als auch beim Mod. 3 sehr zuverlässig. Kopf einschalten ist trotzdem Pflicht !

Edited by Hartmut51

Share this post


Link to post
Share on other sites
JK_aus_DU
vor 2 Minuten schrieb chrissodha:

der Trend geht ganz klar zum Oldtimer :P

Insbesondere beim Blick in den Spiegel :D

  • Like 2
  • Haha 4

Share this post


Link to post
Share on other sites
Frank M

Diese Assistenten sind ja janz schön, wenn man ein bestimmtes Fahrzeug besitzt. Aber in Mietwagen finde ich die Dinger teilweise störend und lenken ab.

Letztens hatte ich nen Pug 5008 , der hat ständig wegen irgendwas rumgemault. Ich wusste aber weder warum , noch wie ich das abstellen kann. Bzw. nicht die Zeit mich näher damit zu beschäftigen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
soleil
vor 40 Minuten schrieb Frank Möllerfeld:

Den Warnsummer bei offenem Hosenstall wurde wiedermal vergessen

.....muß nicht immer sein,Du weißt doch

wo ein Toter ruht dort soll ein Fenster offen sein.

Peter

  • Like 1
  • Haha 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
chrissodha

den wohl wichtigsten Assi hat die EU wieder mal vergessen - nämlich den, der sofort den Motor abschaltet wenn Fahrer/in handy & Co auch nur anrührt.

  • Like 4
  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Yvonne2202
vor 13 Minuten schrieb soleil:

.....muß nicht immer sein,Du weißt doch

wo ein Toter ruht dort soll ein Fenster offen sein.

Peter

Der ist einfach zu gut, das muss ich nochmal extra betonen :lol:

Mal im Ernst, vor 30 Jahren gab es diesen Quatsch noch nicht und trotzdem haben die Menschen ihren Weg unbeschadet durch den Verkehr gefunden.

Und ja, eine Einparkhilfe hinten hab ich auch, auf die ich aber ungefähr die Hälfte der Zeit nicht höre. Weil die schon piept, wenn es mal ein bisschen intensiver regnet, weil die schon dauerhaft piept, wo man noch mindestens nen Meter zurücksetzen kann. Aber jetzt wo ich so drüber nachdenke, sieht man ja auch schon an manchen Parkmanövern, wer sich zu sehr auf seine Assistenten verlässt.

Ansonsten hab ich mir den C3 bewusst in einer relativ "mickrigen" Ausstattung ausgesucht. Je mehr Technik drin ist, desto mehr kann auch kaputt gehen. Außerdem war dann tatsächlich auch mein Geld begrenzt, ich weiß ja nicht, wer das demnächst gerne bezahlen möchte. 

Edited by Yvonne2202

Share this post


Link to post
Share on other sites
Frank M

Den Assistenten der für mich zur Arbeit fährt würde ich begrüßen.

  • Haha 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
MatthiasM
vor 25 Minuten schrieb Yvonne2202:

 

Mal im Ernst, vor 30 Jahren gab es diesen Quatsch noch nicht und trotzdem haben die Menschen ihren Weg unbeschadet durch den Verkehr gefunden.

 

https://de.statista.com/statistik/daten/studie/185/umfrage/todesfaelle-im-strassenverkehr/

Und die vor 40 jahren willst Du gar nicht kennen! Ich war dabei alls die Gurtpflicht eingefuert wurde: So'n Quatsch brauchen nur die die nicht fahren koennen:rolleyes:. Und ganz wichtig: Frueher war alles besser!

BTW: Ein Freund von mir ist in einem Oldtimer gestorben...unschuldig! Mit modernen Rueckhaltesystemen koennte er noch leben.

Edited by MatthiasM
  • Like 1
  • Thanks 3

Share this post


Link to post
Share on other sites
MatthiasM
vor 29 Minuten schrieb Yvonne2202:

Und ja, eine Einparkhilfe hinten hab ich auch, auf die ich aber ungefähr die Hälfte der Zeit nicht höre.

So war das bei dem Verwanten meiner Lebensgefaehrtin auch, bis er eoine dicke Beule in unser Auto gefahren hat (Ja, da hat was gepiepst):rolleyes:. Warum kauft ihr den so was, wenn ihr damit nicht umgehen koennt. Bei unserem Peugeot habe ich keinerlei Probleme!

Edited by MatthiasM

Share this post


Link to post
Share on other sites
silvester31

Das Erste, was ich nach Anschaffung des Avensis abgeschaltet habe, war der Rückfahrpiepser (Knopf im Kofferraum). War einfach zu unzuverlässig.

Im neuen Boxer hingegen finde ich das Rückfahrgepiepse in Verbindung mit der Kamera echt gut. Ertappe mich dabei, wie ich im Avensis auf den Bildschirm kucken will.... Den Spurhalteassi im Boxer schalte ich regelmäßig vor Fahrtantritt ab. Wie soll man(n) sonst ungestört Ideallinie fahren.

Allerdings bemühe ich mich auch nach Kräften den Verstand eingeschaltet zu lassen, zu blinken, Abstand zu halten, vorausschauend zu sein und das jeweilige Tempolimit einigermaßen zu respektieren. Tempomat nutze ich aber oft. Da wäre ein Abstandstempomat evtl. noch hilfreicher für entspanntes dahingleiten. Nicht alles, was neu ist, ist schlecht. Aber sehr vieles von dem Neuen einfach unnötig.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Yvonne2202

Ich würde ja jetzt was zu Darwin und der natürlichen Auslese schreiben, aber dann werde wohl mit Sicherheit gesteinigt. 

vor 15 Minuten schrieb MatthiasM:

So war das bei dem Verwanten meiner Lebensgefaehrtin auch, bis er eoine dicke Beule in unser Auto gefahren hat (Ja, da hat was gepiepst):rolleyes:. Warum kauft ihr den so was, wenn ihr damit nicht umgehen koennt. Bei unserem Peugeot habe ich keinerlei Probleme!

Man kann ja auch noch seine eigenen zwei Augen benutzen, auch wenn das für viele unvorstellbar geworden ist. Zumindest hat der C3 noch keine so zugebaute C - Säule mit Schießscharten statt Fenstern. Aber gut in Zeiten von SUVs kann das wahrlich nicht mehr jeder von seinem Fahrzeug behaupten 

Share this post


Link to post
Share on other sites
silvester31

Wozu Fenster, wenn man auch Elektronik für ein paar hundert Euro einbauen kann ? Seit ESP ist die Qualität (und Sicherheit) von Fahrwerken ja auch rapide rückläufig ! Das ESP regelt halt an dem Punkt ab, an dem das Billigfahrwerk überfordert wäre. Heute wird das Endprodukt von der Finanzabteilung bestimmt. Nicht von den Konstrukteuren. Alles, was nach sich Computer anhört und eine weitere unübersichtliche Tatsch-Funktion erfordert, lässt sich dem unmündigen, Smartphonebenutzer gut verkaufen. Dafür gibt man dann gerne, ohne mit der Wimper zu zucken mal eben 1500.-€ aus. Würde man 500.-€ ins Fahrwerk investieren (oder andere, verlorengegangenen Errungenschaften), hätte man gespart, würde das BlingBling aber nicht sehen und keinem zeigen können.

Eine typische loose-loose-Situation.

  • Like 1
  • Thanks 3

Share this post


Link to post
Share on other sites
schwinge

Hab jetzt nicht auf den Link geklickt. Bild... Muss jeder selber wissen, wie er sich am besten "bildet".

Aber hier geht es offensichtlich um Assistenten. Da kann man durchaus langsam einige davon verpflichtend einführen.

Meine Meinung/Erfahrungen:

- Einparkpiepser: Gut, vor allem wenns eng oder dunkel ist. Haben allerdings auch ihre Limitationen. zB wenn die Parklücke so klein ist, daß es vorn und hinten rot anzeigt wenn man dann drinsteht. Rückfahrkamera ist toll, vor allem bei Kombinationen wie tauben Nachbarskindern und PKW kleiner 5 Liter V8.
- Abstandsregeltempomat mit Bremsfunktion/Notbremssystem: Halte ich für sehr sinnvoll, besonders bei schlechter Sicht. Für ein solches System im XM würd ich auch 5k Euro hinlegen, das wär es mir locker wert.
- Kollisionswarner: Nee. Nervt. Augen gehören auf die Straße.

Ein in meinen Augen sinnvoller Assistent wäre zB ein HUD, welches die Geschwindigkeit entsprechend dem Abstand zum Vordermann einfärbt. Das nervt nicht rum, bringt aber die Nachricht ins Bewusstsein. 

Der beste Assistent ist allerdings der Fahrer selbst. Für Führerscheinneulinge würde ich daher auch folgende Regel einführen: Probezeit wird nur beendet, wenn auch die Teilnahme an einem Fahrsicherheitstraining nachgewiesen wurde. So teuer, wie der Lappen heutzutage ist, macht das das Kraut auch nicht mehr fett.

Edited by schwinge
  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
MatthiasM
vor 15 Minuten schrieb Yvonne2202:

Ich würde ja jetzt was zu Darwin und der natürlichen Auslese schreiben, aber dann werde wohl mit Sicherheit gesteinigt. 

 Nun, da Du schon ueber deine "Erfahrungen" gesprochen hast, wie man vor 30 jahren ueberlebte, kannst Du sicher auch sagen was mein Freund in seinem alten Volvo falsch gemacht hat. 

Weisst Du, die grosse, naseweise Klappe wird meistens ganz still, wenn man selbst oder ein einem nahe stehender Mensch betroffen ist. Wenn zB das eigene Kind von jemand angefahren wird, der es auch in einem 30 Jahre alten Fahrzeug beim Rueckwarts fahren nicht gesehen haette.

Kauft euch doch einfach alte Autos oder einen Lada, dann habt ihr doch keine Probleme;). Und die Diskussionsgrundlage ist doch ohnehin nur ein Arbeitspapier. 

Mir gefaellt auch nicht jede neue Entwicklung, aber die Meisten kaufen sich freiwillig durch die Zubehoerliste. Mein noch nicht mal ein Jahr altes Fahrzeug hat keinen Monitor um die Heizung zu bedienen auch wenn sicherlich Elektronik hinter der Steuerung sitzt. Ich habe nur die Rueckwaertspipser und Sitzheizung (nicht fuer mich:)!) zur bescheidensten Ausstattung bestellt. Und das Fahrzeug hat nach hinten keine schlechte Sicht!

  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
FuchurXM

Sinnvoll wäre entweder elektronische Limitierung auf 30/50 in der Stadt, so das dort nicht mindestens bis 70 gedrängelt wird, ebenso entsprechend der geltenden Höchstgeschwindigkeit außerorts oder alternativ max. Leistung bei ca. 50 PS für alles das nicht als Zugmaschine eingesetzt wird. Ggf. Freigabe zusätzlicher Leistung an starken Steigungen. Das es so wie jetzt nicht klappt begründet ja offensichtlich Handlungsbedarf...

Edited by FuchurXM

Share this post


Link to post
Share on other sites
Manson

Also ich könnte mir unterwegs gut einen Assistenten vorstellen der mir die Brötchen belegt und in die Hand gibt ...alles andere kann ich selbst machen ohne den Fahrersitz zu verlassen.

  • Thanks 1
  • Haha 4
  • Confused 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Gernot

Ich fände ein System toll, welches 2 s x (mein Tempo) vor mir rot gestreift anleuchtet. Da könnte ich dann meinen Abstand einstellen ohne Krokodile zu zählen und auf der Autobahn sollte es Punkte geben, wenn ein anderes Auto meine Streifenzone als "da war ´ne Lücke" zumacht.

Ok, bei hellem Sonnenlicht wird das mit der Projektion schwierig. Da müßten dann LED Blitzer vorne und hinten am Auto her.

Gernot

Edited by Gernot
  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
HDI JUNKIE

Dein Freund hat sich nicht Angeschnallt, so wie mein Freund .

Share this post


Link to post
Share on other sites
Manson

Oh und ganz vergessen, die automatische Geschwindigkeitsregelung auf max 50km/h wenn die Nebelschlussleuchte eingeschaltet wird, das wär mal ein sinnvolles Accessoire!

  • Like 4
  • Thanks 3

Share this post


Link to post
Share on other sites
MatthiasM
vor 4 Minuten schrieb HDI JUNKIE:

Dein Freund hat sich nicht Angeschnallt, so wie mein Freund .

Falsch! Alter Volvo gegen Sprinter.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ebby Zutt
vor 2 Stunden schrieb MatthiasM:

https://de.statista.com/statistik/daten/studie/185/umfrage/todesfaelle-im-strassenverkehr/

Und die vor 40 jahren willst Du gar nicht kennen! Ich war dabei alls die Gurtpflicht eingefuert wurde

Ich erinnere mich noch gut an Landstraßen ohne Geschwindigkeitsbegrenzung, das hab’s auch mal.

Gestern auf der A67/ A5 ( auf‘m Rückweg aus der Pfalz) war es so voll, dass bis Friedberg auf 60/80 begrenzt war.

Vor 40 Jahren war‘s da noch zweispurig und mu 17:00 konntest du locker da entlang fahren.

Früher hieß es, wenn Ließchen Müller in Aktien macht, musst du verkaufen.

Übertragt das mal auf‘s Auto:wacko:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...