schwinge

Entlein (Y4 Berline ES9J4 BVM)

Recommended Posts

schwinge

Einen V6 Schalter wollt ich ja schon immer. Und nun ist er hier. Schneller als gedacht. Bisschen flicken, dann Übergangsfahrzeug für meine Freundin.

ES9J4, ML5T, KPKD, Orga 7905, 216tkm, nix drin außer Lenkradfernbedienung

Bevor einer fragt: Entlein - ja, das häßliche ist gemeint. :D

Link zum Fotoalbum: https://photos.app.goo.gl/kH18gPpu8Br4qCr18

img_20200103_124100994tkdb.jpg

Heute hinter meiner anderen Baustelle (Winterauto) geparkt, morgen wird aufgebockt, ausgelesen und dann gehts los.

Service (Ölspülung, Motoröl+Filter, LHM, Getriebeöl, Luftfilter, Benzinfilter, Zündkerzen, Scheibenwischer)
Leitungen Hinterachse
Pumpe und Druckregler abdichten
Kugeln Ventile und neu füllen
Konservierung
Klimaservice
beide Fensterheber links
Innen- und Außenreinigung
ein paar Birnchen und andere Kleinigkeiten (Leckölschlauch Federbein, Lenkmanschette, Drosselklappe reinigen)
bißchen Kontaktpflege
Satz neue TS 860 oder Winterhawk 3, mal gucken... (Manchmal regiert der Gasfuß. Machen 195er auf dem V6 Sinn - oder lieber 205 drauf lassen?)
Handbremsseile (und evtl Scheiben und Klötze vorn)

Und Riemengeschichte kontrollieren, notfalls fix nen Zahnriemen dranschrauben.

Zwei Sachen muß ich suchen: Motor dreht von alleine kurzzeitig hoch (evtl Unterdruck/Entlüftungsleitung gerissen) und irgendwas zieht dauerhaft 1A aus der Batterie.

Gruß,
Michael

Edited by schwinge
  • Like 4

Share this post


Link to post
Share on other sites
suentelensis

ich find das Entlein hübsch, genauso wie die interessante Architektur im Hintergrund :-)

Share this post


Link to post
Share on other sites
ACCM Martin Klinger

Mauritiusblau? Sehr schön!

Und mir gefällt auch das Pflaster im Vordergrund. Das meine ich ernst!

Share this post


Link to post
Share on other sites
schwinge

KPK, ja.

Das Pflaster scheint echt beliebt zu sein. Ist aber schon versprochen. :D

Share this post


Link to post
Share on other sites
TurboC.T.

[Doppelpost]

Edited by TurboC.T.

Share this post


Link to post
Share on other sites
TurboC.T.
Zitat

Satz neue TS 860 oder Winterhawk 3, mal gucken... (Manchmal regiert der Gasfuß. Machen 195er auf dem V6 Sinn - oder lieber 205 drauf lassen?)

Ich würde bei 205ern bleiben.
Bin zwei Winter lang die 195/65 vom TCT auf dem V6 gefahren und empfand das Fahrverhalten als eher schwammig und noch stärker untersteuernd.

Zumal man die 195er doch wieder erst eintragen müsste für den ES9, oder täusche ich mich?

Edited by TurboC.T.

Share this post


Link to post
Share on other sites
schwinge

Oke, auf dem 2.5TD fand ich die 195er jetzt nicht so schlimm, fahre aber eher langsam. Meist Richtgeschwindigkeit, aber auch mal 160, nur sehr selten und kurzfristig 180-200. Mit höheren Geschwindigkeiten hab ich aber keine Erfahrung. Im V6 bleibts aber auch nicht immer bei 200. Danke für deine Einschätzung.
195 muß eingetragen werden, aber das ist nur eine Formsache und schnell erledigt (gibt ja Freigabe von Citroen). Der Preisunterschied ist halt substanziell, 30 Euro pro Reifen bei Continental.

Edited by schwinge

Share this post


Link to post
Share on other sites
TurboC.T.

Ok, 30 Euro pro Reifen sind ein Argument. Hätte ich jetzt nicht gedacht. 

Beim TCT war es damals ja die Frage 205/60 oder 195/65. Da war der Preisunterschied nicht so krass, ich hatte mich aber dennoch für die schmaleren entschieden. Auf dem TCT fand ich die Dimension ok. Auf dem V6 wirkte es immer wie ein zu kleiner Reifen für ein zu schweres Auto. 

Aber definitiv nicht unfahrbar, vor allem nicht auf der Autobahn. Nur in engen Kurven auf der Landstraße hatte man den Eindruck, dass der schmale Reifen schneller an seine Grenzen kommt. 

Das waren übrigens Dunlop Wintersport 3D.

Gruß,
Marcel
 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Manson
vor 14 Stunden schrieb schwinge:

Bisschen flicken, dann Übergangsfahrzeug für meine Freundin.

Hmmmmmm ...wann darf sie denn mit dem Autochen rechnen? Meine schwarze Seele konnte sich den Kommentar jetzt nicht verkneifen ...und ich kenn dich ja jetzt auch schon ein bisschen ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites
schwinge

2 Wochen sind eingeplant. Ist ja eine überschaubare Liste. Außerdem laut TÜV-Bericht vom November ohne Mängel. :lol:

Share this post


Link to post
Share on other sites
AndreasRS
vor 1 Stunde schrieb schwinge:

laut TÜV-Bericht vom November ohne Mängel. :lol:

die schreiben immer "ohne entdeckte Mängel". ^_^

Share this post


Link to post
Share on other sites
drhehn

Ich meine ich hätte in meinem Ordner irgendwo noch eine Freigabe von Citroen für 195/65 R15 M+S für die 190-PS-V6. Kann sein dass die höhere Traglast erforderlich ist, aber als 195er kosten die auch nicht viel.

Schmalere Reifen machen im Schnee durchaus Sinn, für den Alltagsbetrieb würde ich die auch nicht wirklich teureren 205er bevorzugen.

Die 195er sind unter Umständen universell weiter zu verwenden, wenn man mehrere Fahrzeuge hat. Auf dem 2.1er sind die 205/65 nicht zulässig.

Schönes Auto in einer schönen dezenten Farbe.

Ich habe noch denselben als 2.1 TD eingelagert.

Ehrlich gesagt bin ich auf dein Anwesen schärfer, als auf den vor Kraft strotzenden V6-Schalter.

Edited by drhehn

Share this post


Link to post
Share on other sites
RRJKMZ

Zu den Reifen: habe auf meinen zwei V6 (Y3/Y4)ab 1989 nur 195er von Michelin gefahren. Letztes Jahr erstmals die Breiteren. Die 195er sind im Flachlandschnee(matsch) die deutlich bessere Wahl, das Tempolimit von 190 km/ h konnte man problemlos auch lange fahren. Wirklich langsam war das dann auch nicht.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
schwinge
1 hour ago, drhehn said:

[...] die auch nicht wirklich teureren 205er [...]

TS 860 195/65 91H 62 Euro (bzw knapp 50 als 91T, oder 60 als 95T)
TS 860 205/65 94H 92 Euro (bzw gut 80 als 94T)

Das macht 100 Euro pro Radsatz, also nicht unerheblich - zumal ich Winterrreifen nur bis max. 4 Jahre fahre und bei unter 6mm Restprofil nicht mehr verwende.
91er Traglast reicht, ist aber schon recht nah am Limit. Traglast ist bei 160km/h und 2.5bar angegeben. Bei schnellerer Fahrt also 3bar aufpumpen angesagt.

1 hour ago, drhehn said:

Auf dem 2.1er sind die 205/65 nicht zulässig.

Der Automat hat diese Bereifung ab Werk.

1 hour ago, drhehn said:

Ehrlich gesagt bin ich auf dein Anwesen schärfer, als auf den vor Kraft strotzenden V6-Schalter.

Sind beide meins. Und nicht zu verkaufen. :P Aber besuchen und angucken gern.

Gruß,
Michael

Edited by schwinge

Share this post


Link to post
Share on other sites
drhehn

2.1 Automatik  und V6 Schalter - verkehrte Welt :-) Sollten ein paar Altreifen mit 5 mm Restprofiltiefe anfallen, so nehme ich die gerne :-)

Edited by drhehn

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guufi

Ich hatte auch lange im Winter 195/65 drauf. War allerdings nicht zufriedenstellend. Seit ich 205/60 drauf habe macht das Fahren schon viel mehr Spass. Die kosten aber etwas mehr..
Bei mir handelt es isch auch um einen Schalter, allerdings Ketten V6 von 1991 und in der Schweiz zugelassen., hier ist ja sowieso alles anders.

Share this post


Link to post
Share on other sites
drhehn

Im Schnee bieten die 195er Vorteile, ansonsten nicht. Es ist eher eine Glaubensfrage, Sparwinterbereifung, oder nicht :-) ich würde wohl mal einen Satz Barum für 160 EUR kaufen, wenn ich müßte. Um auszuprobieren ob die was taugen :-) Der preisliche Abstand zu den Conti ist natürlich gering.

Ich habe Bremsbeläge von Barum verbaut und kann bisher nichts Negatives sagen.

Auf dem Xantia (V6?) sind glaube ich sogar 185/65er Winterreifen mit Freigabe von Citroen zugelassen, oder?

Edited by drhehn

Share this post


Link to post
Share on other sites
schwinge

Auch bei Nässe - Aquaplaning. Und sparen tu ich bei Reifen nicht. Das ist eine dumme ID. 
Mich haben ein paar Meinungen interessiert - und ich denke ich bleibe bei 205 für den V6. Die Contis haben ja ohnehin nicht so das beste Trockenhandling. Das muß man dann wohl nicht auch noch auf die Spitze treiben. ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites
suentelensis
vor einer Stunde schrieb schwinge:

Die Contis haben ja ohnehin nicht so das beste Trockenhandling.

findest du? Ich fahr seit Jahren eigentlich nur noch Conti, Winter u. Sommerreifen auf Hydropneumaten.

Ich finde die kleben wunderbar auf der Strasse. Aktuell 195er TS 860 auf dem Break 2.1. Einzige Manko, die sind recht schnell runter, dafür sind sie dann aber bis dahin nicht ausgehärtet.

Vielleicht bin ich aber nicht schnell genug unterwegs um da was zu merken. :-)

Share this post


Link to post
Share on other sites
schwinge

Ich hab nur die TS 850 gefahren, die fand ich etwas schwammig. Aber mit dem Fühlen ist das immer so eine Sache. Wer fährt denn schon mehrere Winterreifen Probe?

Hier ist Gruselwetter. Nieselregen, Wind und 3 über Null.

Nicht wirklich Fehler in den Steuergeräten gespeichert. Weiß jemand, was das "R" und "S" bei den jeweiligen Temperatursensoren zu sagen hat?
Ich vermute mal sowas in die Richtung von aktueller Wert und Extremwert? Dann hab ich wohl ein Kontaktproblem an Ansauglufttemperatursensor oder Defekt in der Zuleitung.

Und wieso steht da unten was von Automatikgetriebe? Ist das normal beim Schalter auch dort?

img_20200105_16231838f4kir.jpg

Edited by schwinge

Share this post


Link to post
Share on other sites
drhehn

Für mich sieht es so aus, als ob das Diagnosesystem ein Automatikgetriebe erkannt hat. Vielleicht ist ein entsprechendes Motorsteuergerät verbaut?

Share this post


Link to post
Share on other sites
schwinge

Hilfe: Geräuschdiagnose - ich vermute Zahnriementrieb: https://photos.app.goo.gl/aSSPf8GcvdubujPC7

Schabendes Geräusch steuerseitig im Leerlauf (beim Gasgeben hört man nix mehr, bzw Motor zu laut).

-nicht das Getriebe/Ausrücklager
-Hydraulikpumpe, Lima, Freilauflager Klima abgehört - keine Auffälligkeiten
-Spann- und Umlenkrolle Rippenriemen  abgehört - keine Auffälligkeiten
-Nockenwellenkästen abgehört - keine Auffälligkeiten
-am oberen Motorhalter - schwierig... leichte Lagergeräusche hörbar

Zahnriemen angeblich irgendwo vor 8 Jahren, aber keine Dokumentation vorhanden.  Fahrzeug seit ca. 2 Jahren abgemeldet. Motoröl war alt und sah entsprechend aus, aber keine Besonderheiten. Neues Öl 5W-40 ist drin.

3 hours ago, schwinge said:

wieso steht da unten was von Automatikgetriebe? Ist das normal beim Schalter auch dort?

Zur Erläuterung: Batterie war abgeklemmt. Motor wurde zum Auslesen nicht gestartet.

Nochmal mit laufendem Motor war er auf einmal richtigerweise ein Handschalter:

Dafür ließ sich auf einmal die Klima nicht mehr einschalten. :rolleyes:

img_20200107_16364237rejr2.jpg

Edited by schwinge

Share this post


Link to post
Share on other sites
96er
vor 7 Minuten schrieb schwinge:

Hilfe: Geräuschdiagnose - ich vermute Zahnriementrieb: https://photos.app.goo.gl/aSSPf8GcvdubujPC7

Schabendes Geräusch steuerseitig im Leerlauf (beim Gasgeben hört man nix mehr, bzw Motor zu laut).

Falsch / zu stramm gespannter ZR? Soweit ich das heraushören kann, hatte ich ein ähnliches heulendes Geräusch (hörbar im Leerlauf, weg bei Höherer Drehzahl) und mit neuem korrekt gespannten ZR war es weg.

Share this post


Link to post
Share on other sites
jens-thomas
vor 46 Minuten schrieb 96er:

zu stramm gespannter ZR?

Höre ich auch so. Wenn der ZR schon ne Zeit so gelaufen ist, würde ich ihn wechseln, da das Zahngrundgewebe leidet.

 Gruß Jens 

Edited by jens-thomas
Erweiterung

Share this post


Link to post
Share on other sites
schwinge

Danke für eure Meinungen. Habe schonmal alles freigelegt, WaPu ist heute gekommen. Vermutlich Do kommt der Zahnriementrieb dran, dann gibts Erkenntnisse. Rippenriementrieb und Nebenaggregate nach Ausbau und Prüfung soweit unauffällig (kommt aber alles neu).

Vergangenen Freitag bin ich mit den Kullern nach Dresden zu Eric gefahren zum Restdruck prüfen. Bleibt dran, es wird nicht langweilig:

Zur Erinnerung: EZ 1998, 216tkm, vor recht genau 2 Jahren abgemeldet (02/18).

Radfederkugeln vorn, montiert Citroen grau 96051827 (12/08) Soll 30 bar, Ist 14 bar    Ja genau, diese Kugeln gehören eigentlich nach hinten.
Hydractivekugel vorn, montiert Citroen grün 96281798 (06/98) Soll 70 bar, Ist 60 bar    Multilayer! Da hab ich glatt ne Schachtel Pralinen nach Bautzen verwettet - das hätt ich nicht erwartet.
Radfederkugeln hint., montiert IFHS XM 30 RN (05/16) Soll 30 bar, Ist 21 bar                   Man sieht, taugt nicht viel
Hydractivekugel hint., montiert Citroen grün 96045530 (06/98) Soll 50 bar, TOT (Membran zerfetzt, voll Öl)

Hauptdruckspeicher, montiert Citroen grau 96045530 (02/13) Soll 50 bar, Ist 42 bar      Super, gleich Ersatz für die defekte Hydractivekugel hinten.
Bremsdruckspeicher, noch original, nicht geprüft. Kommt neu.

 

Erste Baustelle ist abgeschlossen:
Wasserkasten entrümpelt, konserviert (Liquid A, dann K60ML), Scheibenwischergestänge + Getriebe neu gefettet, neue Aerotwins und Verschlußdeckel Wasserbehälter von Xantia montiert.

(Bild von zwischendrin)

img_20200113_12463538d6ksd.jpg

  • Like 2
  • Haha 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.