Sign in to follow this  
Tacitus-NRW

RT6: Kartenupdate der letzten Karte schlug fehl, nun RT6 kaputt. Wie kann man die defekte Karte entfernen? Erneut die defekte Karte installieren schlägt auch immer fehl.

Recommended Posts

Tacitus-NRW

Ich hatte das bereits im anderen Thread erwähnt, aber unter dem falschen Thread Titel sieht das vermutlich niemand. So, nachdem alle Länder Westeuropas perfekt installiert wurden auf Stand 2019/2020, brauchte ich leider Polen. Also musste ich die Karte nachinstallieren. Bis ich in Polen bin, wird die Karte wohl installiert sein, dachte ich, die Autobahnen bis nach Breslau kenne ich auch so ohne Navi. Da die Deutschland Karte 45 min brauchte, dachte ich, dass dieses fette Update mehrerer Osteuropa Länder vielleicht 2 Std braucht. Aber bereits nach 1 Std war dieser Fortschrittsbalken fertig. Aber es kam nicht wie üblich die Erfolgsmeldung, sondern trotz 100 % stand da noch immer diese Wird installiert Meldung. Als ich nun kurz vor Polen, 6 Stunden später, tanken musste, kackte die scheiß Navi ab. Nun geht nichts mehr, immer kommt nur noch "Datenbank wird geladen".  Oder einfach beim laufenden Radio fragt er nach der Navigations CD.  Selbst wenn ich nun Deutschland neu drüber installiere, läuft Deutschland nur, bis der Wagen komplett aus war, danach ist das Datenbank Problem wieder da. Also die kaputte Osteuropa Karte macht alles platt. Wie kann man diese Karte nun löschen, und was ist das RT6 nur für ein Dreckssystem, dass eine kaputte Karte alles lahm legt? Den Löschen Punkt hat man im Rotwein Suff wohl vergessen. Das nächste Auto kommt wieder von VW. Französische Autos höchstens nur noch, wenn es geht, als einfachstes Basismodell ohne jede Technik. Denn mechanisch sind sie gut, (Computer-)Technik können sie aber nicht. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Tacitus-NRW

Nun hat das Kartenupdate der zickenden Karte im dritten Anlauf geklappt. Alle Karten seien aktuell. Dennoch kommt immer noch der Datenbank wird geladen - Dann Checking... dann Navigation CD einlegen Fehler. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
p1000

Versuch es doch mal mit dem abklemmen der Batterie, über einen längeren Zeitraum.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Tacitus-NRW

Hat natürlich nicht geholfen. Also 30 Min stromlos. Da ich selber in der Softwareentwicklung arbeite, weiß ich, dass 95 % des Aufwandes das Abfangen von Fehlern und Ausnahmen sind, nur 5 % ist das "lineare" Programm. Die Loser bei Citroën Peugeot haben keine einzige Abfangroutine für Fehler eingebaut. Sowas von der Qualität hätte bei uns personelle Konsequenzen. Wie gesagt, bin geheilt für mein Leben, wenn die Karre weg kommt, wird sowas nie mehr vor mein Haus kommen.

Edited by Tacitus-NRW

Share this post


Link to post
Share on other sites
Tacitus-NRW

Problem behoben durch Pseudo-Installation der USA Karte. Da man ja keine Karten löschen kann, kann man das Löschen nur dadurch erreichen, dass die eingebaute SD zu klein ist, dann wird einem die Löschmöglichkeit angeboten. Also habe ich aus dem Netz eine fette USA Karte inkl Keygenerator zur Erzeugung des Keys aus der Fahrgestellnummer gesucht und gefunden. Prompt werde ich gefragt, Länder zu löschen. Zugestimmt und dann einfach abgebrochen, ohne die USA zu installieren. Osteuropa Ost Nord und England waren gelöscht. Zum Test England und Osteuropa Ost Nord wieder nachinstalliert, und es funktioniert wieder, also die Karte erschien schon mal. Dann rebootete sich das Radio automatisch 2 mal und tata, die Karte wurde wieder angezeigt, und die Check Fehlermeldung war weg. Und zum Test einige Routen nach Holland und Frankreich berechnen lassen und dann noch einmal den Heimweg von Dortmund nach Münster navigieren lassen, es läuft. Also das Ausbauen des Radios oder der eingebauten SD Karte blieb mir erspart. Komischerweise half das neu Drüberinstallieren der Karten vor dieser Brachialmethode nicht. Und jetzt nicht lachen. Der freundliche Zitronenhändler wollte mit erzählen, dass Undichtigkeiten an der Antenne solche Probleme verursachen könnten, das wollte er erst kontrollieren, sonst bliebe nur ein Radiotausch, da wusste ich, dass ich besser selber nach einer Lösung suchen muss.

Edited by Tacitus-NRW

Share this post


Link to post
Share on other sites
Tacitus-NRW

Nun dank USA Trick: Ganz Europa nun auf 2019/2020 erfolgreich aktualisiert. Aber bei dem Risiko, bei Updates das Radio zu schrotten, nur weil aus welchem Grunde auch immer einer der vielen Updatevorgänge scheitert, werde ich kein erneutes Update mehr wagen, oder maximal nur Deutschland und Benelux und nicht alles. Die Entwickler der Software sollten besser Toiletten putzen gehen.

Edited by Tacitus-NRW

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this