Jump to content
Sign in to follow this  
Hans A. Pils

Stabbistangen für X2

Recommended Posts

Hans A. Pils

Guten Abend,

Tüv steht an, rechts vorne rumpelt es manchmal ein wenig, denke dass die Koppelstange fällig ist. Scheint verschiedene je nach Motorisierung zu geben. Was braucht mein  X2 2.0 16V von 1999  für ein Teil. PreisWERT sollen wohl Lemförder sein....

Was ist mit dem Stabbilagern ? Da finde ich im Wesentlichen auch nur billiges Zeug. Was sollte es da sein ?!?

LG Hans

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
AndreasRS

oder Querlenkerlager oder Traggelenk. Oder Spurstangenkopf. Ich würde keine Teile auf Verdacht kaufen. Mit Deiner Fahrgestellnummer kannst Du die Teilenummer in der Servicebox nachgucken (Anmeldung erforderlich).

Allerdings, Werkstatt ist auch kein Garant für eine korrekte Diagnose. Es klapperte beim Fiat Panda und der Experte sagte "Koppelstangen müssen neu". Habe ich dann neu gemacht. Klappern blieb. Es waren die Manschetten auf den Federbeinen. Zwei Kabelbinder lösten das Problem. :)

Edited by AndreasRS

Share this post


Link to post
Share on other sites
TorstenX1

Manchmal klappern und knacken auch die Radlager, hatte ich grad...

Die Koppelstange geht nach Orga, nicht nach Motorisierung.

Share this post


Link to post
Share on other sites
ACCM Claude-Michel

Ich konnte vom Geräusch her noch nie feststellen welche Koppelstange Spiel hatte.

Habe gestern die 20 000 km alte Lehmförder getauscht da eine leichtes Spiel hatte. Habe trotzdem wieder Lehmförder genommen.

Obwohl der X2 nach 20 Jahren "nur" 150 000km hat, waren beide hinteren Lager der Querlenker kaputt. Das Gummi war noch gut, hat sich aber von der inneren Metalhülse gelöst.

Habe TRW Querlenkerlager genommen.

Wollte gleich auch das Traggelenk tauschen. Konnte es nicht abschrauben trotz Benutzung von Meißel und Rohrzange.

 

  • Sad 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hans A. Pils

Orga ist 8156...

Die Querlenkerlager habe ich vor Monaten erneuert, Traggelenk ist wohl ok, daher tippe ich auf Koppelstange oder Lager des Stabbis, die ja beim Querlenkerlager wechsel "bewegt" wurden.

Da alles nicht die Welt kostet und schon reichlich alt ist, würde ich durchaus mal in preisWERTe Neuteile invstieren...

Schaue mir das diese Tage mal an und fahre dann mal zum Prüfer vor Ort, der sich das mal anschauen soll. 

Dank Hans

 

Edited by Hans A. Pils

Share this post


Link to post
Share on other sites
TorstenX1
vor 13 Stunden schrieb ACCM Claude-Michel:

Habe gestern die 20 000 km alte Lehmförder getauscht da eine leichtes Spiel hatte. Habe trotzdem wieder Lehmförder genommen.

Nimm besser das Original von Lemförder, dann hält es vielleicht länger ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hans A. Pils

so, endlich bin ich auch member der servicebox - damit also auch Teil der Wissenden,:) Danke für die Infos !

Witzig. Meiner ist Orga 8156, ab 8151 ist es ein andere Stange....

LG Hans

Share this post


Link to post
Share on other sites
ACCM Claude-Michel
vor 7 Stunden schrieb TorstenX1:

Nimm besser das Original von Lemförder, dann hält es vielleicht länger ;)

Ist nicht Lemförder drin wenn Lehmförder drauf steht? Beide neuen haben 35 €  gekostet, sowie das letzte Mal auch. Jedoch von einem anderen Anbieter. Von anderen Herstellern sind sie unter 10 €/ Stück zu bekommen. Nur TRW kostet ähnlich: 17 / Stück.

Share this post


Link to post
Share on other sites
TorstenX1
Am 10.2.2020 um 07:23 schrieb ACCM Claude-Michel:

Ist nicht Lemförder drin wenn Lehmförder drauf steht?

Garantiert nicht :)

Gefälschte Lemförder-Koppelstangen hatte ich wohl noch nicht, aber auffallend billige Traggelenke, die nach wenigen tausend Km hin waren. Da war das Lemförder-Logo nicht wie gewohnt in die Gelenkpfanne eingeschlagen.

Edited by TorstenX1

Share this post


Link to post
Share on other sites
ACCM Claude-Michel

Bei den Lemförder-Koppelstangen ist das Emblem mit einer Zahl auf der Stange aufgeprägt. Auf der Gummihülle ist auch das Emblem zu sehen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
TorstenX1

Klingt recht glaubwürdig.

Share this post


Link to post
Share on other sites
matgom

Die schlechtesten Koppelstangen die ich je hatte waren von Febi Bilstein, die waren unten sofort ausgeschlagen. Vor 10 Jahren hatte ich Lemförder (silberne Farbe) die hielten lange, später waren die nicht mehr lieferbar. Ich glaube unter dem Namen Lemförder werden jetzt wieder welche vertrieben, sind aber nicht die selben wie damals.

Wenn verfügbar baue ich Teile von Meyle ein, der Satz Koppelstangen für 60 Euro hält schon 5 Jahre.

Am 8.2.2020 um 22:33 schrieb AndreasRS:

 

Allerdings, Werkstatt ist auch kein Garant für eine korrekte Diagnose.

Als Ursache für Quietschgeräusche (trockenes Traggelenk wie sich später herausstellte) benannte der KFZ Meister die frisch verbauten Querlenker als Ursache. 

Gruß Matthias

Edited by matgom
falsches Wort verwendet

Share this post


Link to post
Share on other sites
TorstenX1
vor 5 Minuten schrieb matgom:

Wenn verfügbar baue ich Teile von Meyle ein

Hüte dich vor deren Querlenkerlagern. Mir sind einige bekannt, die nach kurzer Laufleistung glatt auseinandergerissen sind.

Share this post


Link to post
Share on other sites
matgom
Am 9.2.2020 um 10:10 schrieb ACCM Claude-Michel:

 

Wollte gleich auch das Traggelenk tauschen. Konnte es nicht abschrauben trotz Benutzung von Meißel und Rohrzange.

 

Bei harten Fällen und die sind die Regel wird eine große Mutter an das Traggelenk geschweißt, und das ganze mit dem Schlagschrauber herausgedreht.

Ich kenne eine Werkstatt die haben sich den Gewindebohrer (so um die 60x1 ,ohne Gewähr) gekauft weil das Gewinde des Traggelenksitzes beim Ausbau gern mal etwas ausfranzt und

dann nachgeschnitten werden möchte.

Gruß Matthias

Edited by matgom
Verschrieben

Share this post


Link to post
Share on other sites
matgom
vor 8 Minuten schrieb TorstenX1:

Hüte dich vor deren Querlenkerlagern. Mir sind einige bekannt, die nach kurzer Laufleistung glatt auseinandergerissen sind.

Wir haben 2 Fahrzeuge Xantia X2 1.8 16V bei beiden wurden 2017 die kompletten vorderen Querlenker von Meyle verbaut. Die Fahrstabilität fand ich so geil das ich in Kurven sportlicher unterwegs war. Dabei fuhren sich die Reifen an der Außenkante stärker ab, jetzt bin ich wieder Reifenschonender unterwegs. Ich schaue mir die Lager mal an.

Waren die von Dir beschriebenen Fälle nachgerüstete Querlenkerlager oder komplette Querlenker ? Und bei welchen Motoren, etwa schwere V6 ?

Wie gefährlich ist das wenn der ( Ring ) auseinanderreißt ? Wird die Achse aus dem Ring gedrückt ?

Gruß Matthias

Share this post


Link to post
Share on other sites
TorstenX1

Bei meinem eigenen Auto war es ein separat gekauftes hinteres Querlenkerlager. Bei allen anderen mir bekannten Fällen weiß ich es nicht, ich habe solche Querlenkerlager nie verkauft oder bei anderen eingebaut..
Die Motorisierungen waren verschiedene von meinem V6 bis zu mindestens einem 1,8i16V.

Unfälle sind mir nicht bekannt. Bei meinem Auto gab es ein scharfes Knacken in bestimmten Situationen,nachdem die untere Lasche abgerissen war. Die Ursache fand ich erst, als auch díe obere Lasche wegbrach. In diesem Zustand fuhr ich den Wagen insgesamt ca. 12 Meter, nämlich von der Bühne und direkt wieder zurück, Der Querlenker hatte hinten nach komplettem Bruch des Lagers keinerlei Führung mehr, es spielt daher keine Rolle, ob der Zapfen aus dem Lager gedrückt wird.

Es gibt mehrere Bilder hier in mehreren Threads.

Edited by TorstenX1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hans A. Pils

So, heute beim Tüv/Dekra:

Alles prima, evtl. ganz leichtes Spiel im rechten Axialgelenk (links hatte ich mal getauscht...) - wir waren uns nicht ganz sicher...

Bei der AU mussten wir etwas nachhelfen - ein Lappen wirkte Wunder ;)

Sehr zufriedene Gesichter auf beiden Seiten...

LG Hans

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...