Jump to content

knarren der türdichtungen


Recommended Posts

Hab einen Xantia Break, Bj. 2000, Hdi 90. ( Km 50.000)

Seit geraumer Zeit knarren die Türdichtungen oder andere Gummiteile derart,

dass sich dadurch schon eine beträchtliche Geräuschkulisse ergibt - ich muss da unbedingt Abhilfe schaffen.

Hab´s auch schon mit Silikonspray versucht, doch die Wirkung hielt nur einige Tage an.

Gibt´da noch andere Möglichkeiten bzw. wo (welche Teile) und auf was sollt ich da besonders achten?

lg xandl

PS: Bin auch noch auf der Suche nach einem Holzschaltknauf?

Gibt´s da jemanden von euch, der mir in dieser Angelegenheit weiterhelfen kann?

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

ich habe so ein ähnliches Problem in meinem XM Serie 2. Bei mir ist das so ein Knacken. Allerdings nur an der Fahrertür. Hat da auch jemand Tipps ?

bye, Vincent

Link to comment
Share on other sites

Hallo zusammen,

ich kenne das Problem von meinem X2 (Bj 1999), wo es schon nach zwei Jahren auftrat. Anfangs habe ich es mit Hirschtalg und Silikonspray in den Griff bekommen. Regelmäßiges gründliches Reinigen half auch. Bei Silikonspray muß man aufpassen, da es u.U. das Gummi angreift bzw. aushärtet und damit das Problem noch verstärkt. Aushärtung ist auch die Ursache für die Geräusche. Speziell die außen an den Türen angebrachten Gummis werden mit der Zeit extrem hart und verursachen das Quietschen und Knacken, wenn sich die Karosserie verwindet. Mitte diesen Jahres half nur noch der Austausch der Gummis, denn einen ausgehärteten Gummi bekommt man nicht wieder weich.

Gruß, Sven

C5 V6 Break Automatik

Link to comment
Share on other sites

Folkher Braun

Bei meinem XA Break (3/99) waren es die Türscharniere, die bei jeder einseitigen Bodenwelle geknarrt haben. Mit etwas MoS- Sprühfett war die Sache erledigt.

mfg fb

Link to comment
Share on other sites

Silikon ist nix für Gummi, rühr mal eine schöne Pampe aus Glyzerin und Talkum (Apotheke) an und pinsel die Teile damit ein, ev. mehrmals. Das Glyzerin zieht ein und das Talkum pflegt die Oberfläche.

Link to comment
Share on other sites

Xantiaheinz postete

Silikon ist nix für Gummi, rühr mal eine schöne Pampe aus Glyzerin und Talkum (Apotheke) an und pinsel die Teile damit ein, ev. mehrmals. Das Glyzerin zieht ein und das Talkum pflegt die Oberfläche.

Vielen Dank für die prompte Antwort.

Hätt da noch eine Frage: Hab mir eine Mittelarmlehne einbauen lassen. Das Problem ist, dass die Mittelarmlehne nur dann runtergeht, wenn ich sie ( etwas mit Gewalt ) an dem Schrauben für die Rückenstütze ( Fahrersitz, rechte Seite) vorbeidrücke. Bei einer Rechtskurve, springt sie dann oft wieder nach oben. Frage: Kann ich diesen Schrauben irgendwie entfernen, und durch einen flacheren "Schrauben" ersetzen ?

lg xandl (A)

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 230041
55051 Mainz

Clubzentrale in Mainz
Ralf Claus
Telefon: +49 6136 – 40 85 017
Telefax: +49 6136 – 92 69 347
E-Mail: zentrale@andre-citroen-club.de

Anschrift des Clubleiters:

Sven Winter
Eichenstr. 16
65779 Kelkheim/Ts.

E – Mail: sven.winter@andre-citroen-club.de
Telefon: +49 1515 7454578

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...