Jump to content
Sign in to follow this  
C5-eins

C5 Drehzahlmesser spinnt, Motor ruckelt

Recommended Posts

C5-eins

Hallo Forum ,

mein geliebter C5 1.8 (Bj.2003) macht Zicken :

1. Zeigt der Drehzahlmesser im Leerlauf kaum 100 Umdrehungen an, was ja nicht stimmen kann. Beim Fahren stelle ich fest, dass Drehzahl und Geschwindigkeit nicht unbedingt zueinander passen. Tempo 140 mit 3.000 Umdrehungen erscheint mir seltsam... Kurzum, ich denke, der DZM spinnt. Woran kann das liegen?

2. Seit ich den C5 habe, läuft er nicht 100% rund. Besonders in den unteren Drehzahlen ruckelt er deutlich. Wenn ich im Leerlauf auf 2000 u/min "aufdrehe", höre ich klar, wie unrund er läuft. Zündspule und Zündkerzen wurden ausgetauscht, eine Reinigung der Drosselklappe mit passendem Spray brachte nur kurzfristige Verbesserung. Im Leerlauf höre ich zudem ein deutliches Rasseln, so als ob eine Klappe (die Drosselklappe?) lose herumbaumelt. Gibt es da ein bekanntes Problem beim C5? Fehlercode wurde ausgelesen, keine Anzeige. Blöde Frage : Kann es zwischen Problem 1 und 2 einen Zusammenhang geben?

Danke für eure Hilfe!

Stefan

Share this post


Link to post
Share on other sites
jens-thomas

Welche Drehzahl wurde bei der Diagnose angezeigt?

 Gruß Jens 

Edited by jens-thomas

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hans A. Pils

spontan zu 1: Beim C5 II löste sich gerne die Tachonadel von der Welle - ausbauen und wieder (mit ein wenig (!) Kleber aufstecken...). Kann das beim DZM auch die Ursache sein ?

LG Hans

Share this post


Link to post
Share on other sites
C5-eins
vor 21 Stunden schrieb jens-thomas:

Welche Drehzahl wurde bei der Diagnose angezeigt?

 Gruß Jens 

Hallo Jens,

das weiß ich leider nicht, ich habe es nicht gesehen. Inwiefern spielt die Drehzahl eine Rolle?

Grüße

Stefan

Share this post


Link to post
Share on other sites
jens-thomas
vor 35 Minuten schrieb C5-eins:

Drehzahl

Wenn die Drehzahl dort auch falsch angezeigt worden ist, hat eines der Steuergeräte einen Schuss. War da alles tutti, würde ich die Spur von @Hans A. Pils verfolgen.  
Gruß Jens 

Share this post


Link to post
Share on other sites
klavierfisch

Rappeln im Leerlauf - Zahnriemen vielleicht lose? Wäre blöd, kann überspringen - bäng. Wo kommts denn her? Auch wenn die Kupplung getreten wird?

Drehzahlmesser ist fast sicher die Nadel locker - Fehlinfo vom Steuergerät würde mich sehr wundern.

Viel Glück

Chris

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hans A. Pils
vor 37 Minuten schrieb klavierfisch:

Rappeln im Leerlauf - Zahnriemen vielleicht lose? Wäre blöd, kann überspringen - bäng. Wo kommts denn her? Auch wenn die Kupplung getreten wird?

 

 

... das soll wohl eine Anspielung auf ein möglicherweise defektes Ausrücklager sein, was dann in Kürze eine neue Kupplung erfordern würde...

So könntest du 3 voneinander unabhängige Probleme haben:

1) Nadel locker - Schönheitsfehler, einfach & schnell erledigt

2) Ruckeln ?!? 

3) evtl. Ausrücklager / Kupplung - unschön, weil teuer für den Nichtschrauber und eigentlich auch recht dringend zu erledigen, wenn man den Wagen zuverlässig braucht... - das Teil verabschiedet sich dann recht spontan ohne lange Ansage beim Treten der Kupplung - das Pedal bleibt dann einfach mal unten...

Viel Glück und Erfolg

p.s.: wenn ich mir deinen Standort anschaue, ist der Weg nach Fußgönnheim ja nicht weit.... - mit einem Benziner ist man da gerne gesehen ;)

Edited by Hans A. Pils

Share this post


Link to post
Share on other sites
C5-eins
vor einer Stunde schrieb Hans A. Pils:

... das soll wohl eine Anspielung auf ein möglicherweise defektes Ausrücklager sein, was dann in Kürze eine neue Kupplung erfordern würde...

So könntest du 3 voneinander unabhängige Probleme haben:

1) Nadel locker - Schönheitsfehler, einfach & schnell erledigt

2) Ruckeln ?!? 

3) evtl. Ausrücklager / Kupplung - unschön, weil teuer für den Nichtschrauber und eigentlich auch recht dringend zu erledigen, wenn man den Wagen zuverlässig braucht... - das Teil verabschiedet sich dann recht spontan ohne lange Ansage beim Treten der Kupplung - das Pedal bleibt dann einfach mal unten...

Viel Glück und Erfolg

p.s.: wenn ich mir deinen Standort anschaue, ist der Weg nach Fußgönnheim ja nicht weit.... - mit einem Benziner ist man da gerne gesehen ;)

Das wäre eine tolle Sache, dann würde ich gerne mal in Fußgönnheim vorbeischauen :-) Die Kupplung würde ich eher ausschließen , a) vom Geräusch her - es klingt eher nach einem losen Stück Blech - und b) ist die Kupplung laut Servicebuch erst vor 40.000km ausgetauscht worden. Thema DZM : Heute ist mir aufgefallen, dass die Nadel bei STEHENDEM Motor einfach mal unmotiviert zuckt. Nur kurz, aber immerhin. Merkwürdig alles.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hans A. Pils

Die neue Kupplung klingt ja erst mal beruhigend....

In Fußgönnheim befindet man sich beim User TorstenX1 in besten Händen - schreib ihn mal an.... ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites
C5-eins
Am 26.3.2020 um 22:28 schrieb klavierfisch:

Rappeln im Leerlauf - Zahnriemen vielleicht lose? Wäre blöd, kann überspringen - bäng. Wo kommts denn her? Auch wenn die Kupplung getreten wird?

Drehzahlmesser ist fast sicher die Nadel locker - Fehlinfo vom Steuergerät würde mich sehr wundern.

Viel Glück

Chris

Hallo Chris,

späte Antwort, stimmt, aber die Frage besteht noch : Wie komme ich an die Nadel des DZM ran, ohne das halbe Auto auseinander zu bauen?

Grüße

Stefan

Share this post


Link to post
Share on other sites
bx-basis

Indem Du die Tachoeinheit ausbaust und deren Deckel dann abnimmst. Dauert etwa 3 Minuten...

Share this post


Link to post
Share on other sites
klavierfisch

... ich kenne das Problem nur, habe es aber selber glücklicherweise nicht ;). Nadelzucken hab ich auch, nach einer gewissen Zeit, wenn die Karre in den Sleepmodus geht.

Da zucke ich auch manchmal - also möglicherweise normal ;)

Grüße Chris

Edited by klavierfisch

Share this post


Link to post
Share on other sites
poml88

Im c5forum gibt es eine genaue Anleitung mit Bildern, wie man das Kombiinstrument rausnehmen kann. Ist nur durch zwei Klammern gehalten.

bei mir war die Achse vom Getriebe des Stellmotors der Tachonadel abgebrochen. Mit zwei Komponenten Kleber wieder angeklebt, hält 1a bis jetzt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...