Jump to content
Sign in to follow this  
bernd_bln

GTI Turbo große elektrische Probleme

Recommended Posts

bernd_bln

Irgendwie habe ich mit dem GTI Turbo 2 jede Menge elektrische Probleme.

Heute ist Zündspule 1-4 ausgefallen und so heiß geworden das die Zündspule anfing zu schmelzen. Der Fehler liegt nicht an der Spule sondern irgend was mit der Zuleitung.

Es sind neuere Zündspulen von der CX Basis die in den alten Halter passen. Bezeichnung auf dem Stecker sind 1,2,3 weis jemand ob die 1 oder die 3 zum Steurgerät gehen sollen ?

2 Leitunegn gelb sind zu einer zusammengeführt und gehen dann wohl an die Steckverbindung ?

Das nächste Problem ist spontaner Ausfall vom Blinker,wenn der CX ganz übel drauf ist gleich mit Drehzahlmesser,Tankanzeige ,eigentlich alles was an einer 25 Amper Sicherung dran hängt.

Hatte eigentlich den Sicherungskasten in verdacht,dann das Kabel vom Zündschloss zum Sicherungskasten aber der Fehler besteht trotz wechseln weiter.

Hat jemand noch eine Idee wo ich mit der Verhaltensforschung am CX weiter machen sollte ?

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
AndreasRS

Hallo Bernd,

ausgehend vom Schaltplan des GTi Turbo ohne Kat, Serie 2:

Zündspule, Kontakt 1, gelb: Plus vom Zündschloss
Zündspule, Kontakt 2, grün: Intern verbunden mit Kontakt 1, zum Kondensator (und von dort an Masse)
Zündspule, Kontakt 3, gelb mit blauer Markierung: Vom Zündrechner, dort Kontakt schwarz-9

Demnach sind die beiden gelben Leitung nicht zusammen. Kann beim Turbo 2 (mit Kat?) anders sein.

Drehzahlmesser, Tankanzeige und Blinker gehen über Sicherung 2. Wenn nur einige davon ausfallen, dürfte der Fehler irgendwo hinter der Sicherung liegen. Vielleicht an den Steckkontakten an den Ausgängen des Sicherungskasten. Oder Kabelbruch. Hier hilft nur systematisches suchen. Ich würde dazu an einzelnen Stellen die Spannung abgreifen und eine LED anschließen, um zu gucken, ob sie während der Fahrt flackert. Mit dem Wackeln an Steckern und Kabeln kannst Du möglicherweise die Problemstelle finden.

Grüße
Andreas

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
bx-basis

Die Belegung der Spulen ist bei allen 25ern gleich. Im Kabelbaum zusammengeführt dürften die beiden Leitungen sein die je an Pin 1 gehen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
CX2500D

Der Ausfall mehrerer Verbraucher gleichzeitig könnte auch in einem Massefehler seine Ursache haben. Hast du die Masseverbindung der betroffenen Verbraucher mal durchgemessen?
Hast du den passenden Schaltplan?

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
bernd_bln
vor 17 Stunden schrieb bx-basis:

Die Belegung der Spulen ist bei allen 25ern gleich. Im Kabelbaum zusammengeführt dürften die beiden Leitungen sein die je an Pin 1 gehen.

Bei den Zündspulen habe ich die Ursache gefunden.............der Wagen hat einen Büsing Kat. Ein Stecker geht an Klemme1 und einer an Klemme15.

Sobald ich Klemme 15 entferne läuft die Spule wieder.

Ist nur die Frage,wenn ich die unnütze Katregelung  abkemme,müsste ich eigentlich den Kat entfernen?

Share this post


Link to post
Share on other sites
kroack

Brauchst ein entsprechendes Ersatzrohr mit Topf ?

Share this post


Link to post
Share on other sites
kroack

Oh gerade gelesen " Turbo "  - da hab ich glaub ich nix..

Share this post


Link to post
Share on other sites
bx-basis
vor 1 Stunde schrieb bernd_bln:

Bei den Zündspulen habe ich die Ursache gefunden.............der Wagen hat einen Büsing Kat. Ein Stecker geht an Klemme1 und einer an Klemme15.

Sobald ich Klemme 15 entferne läuft die Spule wieder.

Das verstehe ich nicht ganz, wäre vielleicht hilfreich wenn Du mal skizzierst was genau wo angeschlossen ist. Ist da denn irgendwas umgeklemmt worden und seitdem funktioniert der Wagen nicht mehr oder kam das ganz spontan? Eigentlich laufen die Motoren mit den Nachrüst-Katalysatoren sehr gut.

Share this post


Link to post
Share on other sites
bernd_bln
vor einer Stunde schrieb bx-basis:

Das verstehe ich nicht ganz, wäre vielleicht hilfreich wenn Du mal skizzierst was genau wo angeschlossen ist. Ist da denn irgendwas umgeklemmt worden und seitdem funktioniert der Wagen nicht mehr oder kam das ganz spontan? Eigentlich laufen die Motoren mit den Nachrüst-Katalysatoren sehr gut.

Ist ja auch jahrelang gut gelaufen. Der Ausfall der Zündspule war während dem Fahren.Hab jetzt mal eine neue Spule reingehängt und die beiden Stecker vom Kat-Steuergerät abgelassen und es läuft.

Sobald ich das Steuergerät anschließe ist die Zündspule weg und wird heiß.

Share this post


Link to post
Share on other sites
wkxmtd

Hallo,

dann sollte der Fehler wohl am Steuergerät bzw. der Verkabelung liegen.

Gruß Werner

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...