Jump to content

Er ist wieder da: Corona - Bier, Auto oder Virus?


didomat

Recommended Posts

MatthiasM
vor 8 Stunden schrieb suentelensis:

Der Hans,

ich verzeih ihm alles 😂

Zitat

2017 bekannte er sich als Impfgegner und sagte aus, er habe auch seine Kinder nicht impfen lassen.

Ich wuerde ein "fast" einfuegen!

Irgendwie bekomme ich es aber nicht gebacken ihn mir mit Nena und Xaver (fehlt da nicht noch Nina?) Arm in Arm gegen die Diktatur kaempfen zu sehen. 

  • Like 1
Link to post
Share on other sites
Frank M
vor 22 Minuten schrieb bx-basis:

War da nicht was mit Exportstopp für den Astra-Zeneca-Impsfstoff? Ich glaube das war die Flinten-Uschi die sich in der Richtung geäußert hatte. Geht irgendwie in die gleiche Richtung, ist aber vermutlich nicht verwerflich weil es ja nicht in den USA passiert...

Dafür hat man ja 29 Millionen Impfdosen in einem Geheimlager in Italien gefunden. Bestimmungsort , GB

Link to post
Share on other sites
munich_carlo
vor 7 Minuten schrieb Frank M:

Dafür hat man ja 29 Millionen Impfdosen in einem Geheimlager in Italien gefunden. Bestimmungsort , GB

Das macht in der EU ca. 11.600 schwere Verläufe der Nebenwirkungen nach der Impfung weniger, wenn man den Zahlen aus Xanbiti's Link Glauben schenken darf. Vorausgesetzt es würde erstmal nur eine Dosis verimpft. Bei 2 Dosen ist die Zahl natürlich zu halbieren.

Link to post
Share on other sites
bluedog
vor 6 Stunden schrieb kuchanganyikiwa:

Die, die ihn früher hassten, lieben ihn heute 😏

www.tagesspiegel.de/hans-soellner

Der Kommentar darunter, von der "Glückspiratin", trifft m. E. den Nagel auf den Kopf. Das ist alles so neu nicht, und gespielte Aufregung für einen Shitstorm ändert daran auch wenig.

Wenn bei seinem Plattenlabel jetzt "rechte Publikationsorgane" anfragen, dann dürfte das für einen Berufs-APO wohl so oder so die Höchststrafe sein. Einem, der seit Jahrzehnten frei und selbständig denkt, wird das schon aufgefallen sein. Ausserdem muss genau deshalb auch mal ein Fehltritt erlaubt sein. Entscheidend wird sein, was nachkommt.

Link to post
Share on other sites
bluedog
vor 7 Stunden schrieb bx-basis:

War da nicht was mit Exportstopp für den Astra-Zeneca-Impsfstoff? Ich glaube das war die Flinten-Uschi die sich in der Richtung geäußert hatte. Geht irgendwie in die gleiche Richtung, ist aber vermutlich nicht verwerflich weil es ja nicht in den USA passiert...

Das ist mehr die Retourkutsche, für die, die faktisch von Anfang an schon einen Exportstopp hatten. Es ist nicht schön, aber ich kann nichts falsches dran erkennen, wenn man da Gegenrecht hält.

Link to post
Share on other sites
CX Fahrer
vor 8 Stunden schrieb bx-basis:

War da nicht was mit Exportstopp für den Astra-Zeneca-Impsfstoff?

Wo wird das Zeugs hergestellt, war das nicht in Skandinavien? Die wollen das ja selbser nicht verspritzen da wird keiner einen Exportstopp verhängen.

Link to post
Share on other sites
Ebby Zutt

Das ist schon etwas komplexer; die Grundstoffe werden eben zum Teil nach EU importiert.
Mit einem Exportstop handelt man sich ggf. eine Verzögerung der Produktion ein. Wenn das Zeug dann noch im Suezkanal festhängt...

Link to post
Share on other sites
MatthiasM
vor 5 Minuten schrieb Ebby Zutt:

Das ist schon etwas komplexer; die Grundstoffe werden eben zum Teil nach EU importiert.
Mit einem Exportstop handelt man sich ggf. eine Verzögerung der Produktion ein. Wenn das Zeug dann noch im Suezkanal festhängt...

Das ist sicher richtig, aber doch wohl keine Antwort auf den vorhergehenden Post. Es soll ja keine dummen Fragen geben...:rolleyes:. Manche "Fragen" sind aber auch gar keine Fragen, weil deren Sinn nur ist, in der Fragestellung irgendein Unsinn als gegeben zu unterstellen. 

Edited by MatthiasM
Link to post
Share on other sites
magoo
vor 23 Stunden schrieb Pic4:

 

Mal abgesehen davon, dass er sich seine "gottgegebenen Freiheiten" sonst wo hin schieben kann, solange diese nicht für Männlein UND Weiblein gelten, war ich einfach mal neugierig, ob ihm irgendwo verifizierbare Fakten rausrutschen. Zumal er in den Anfangsminuten ankündigt, mal zu schauen, wie denn Länder ohne Maßnahmen eigentlich abschneiden. Zum Glück rückt er nach gut 6 Minuten mit einem Gloryland raus: South Dakota!

Dort wehrte sich die Gouverneurin heldenhaft dagegen, irgendwelche Maßnahmen zu ergreifen. Gut: einige Gemeinden trafen eigene Vorkehrungen und die indigene Bevölkerung errichtete eigenmächtig illegale Straßensperren um ihr Gebiet zu schützen. Ansonsten: gottgebene Freiheiten (außer Abtreibung) wohin man schaut und laut Karrenbrock so gut wie keine Fälle ... 

Gegencheck: South Dakota gehört aktuell zu den am stärksten betroffenen Staaten der USA (zweitschlechtester bei Fällen per 100.000 Einwohner).

Siehe hier: covid-data-tracker 

Falls jemand bis zu Ende geschaut hat und ich wesentliches verpasst haben sollte: Bitte melden mit Minutenangabe. 

Edited by magoo
  • Like 3
  • Thanks 2
  • Haha 1
Link to post
Share on other sites
MatthiasM
Am 16.3.2021 um 23:09 schrieb Juergen_:

Karl Lauterbach ist ein anerkannter und erfahrener Wissenschaftler, der mit seinen Prognosen zur Pandemie leider(!) schon oft genau richtig gelegen hat.

Ihm eine Psychose zu unterstellen, das nennst du also den Einstieg in eine sachliche Diskussion?

 

Zitat

Alternativ könnten zornige Menschen aber auch einfach mal hinterfragen, was gottverdammt nochmal mit ihnen los ist, dass sie sich so einfach von einem SPD-Politiker (Lauterbach) und einer Teenagerin (Thunberg) triggern lassen.

https://www.der-postillon.com/2021/02/karl-greta.html

Zitat

Falls jemand bis zu Ende geschaut hat und ich wesentliches verpasst haben sollte: Bitte melden mit Minutenangabe.

Bis zur Sechsten? Du Held! Ich kann nur Sekundenangaben machen.

Edited by MatthiasM
  • Haha 2
Link to post
Share on other sites
Juergen_
vor 16 Minuten schrieb magoo:

Mal abgesehen davon, dass er sich seine "gottgegebenen Freiheiten" sonst wo hin schieben kann ...

Gegencheck: South Dakota gehört aktuell zu den am stärksten betroffenen Staaten der USA (zweitschlechtester bei Fällen per 100.000 Einwohner).

Siehe hier: covid-data-tracker 

Falls jemand bis zu Ende geschaut hat und ich wesentliches verpasst haben sollte: Bitte melden mit Minutenangabe. 

So ist es. Solche Leute behaupten glatt die Unwahrheit und rechnen damit, dass die meisten Leute das nicht selber recherchieren werden. (Ob du was verpasst hast, kann ich dir nicht sagen, hab nur schnell drüber hinweggezappt...)

Es ist aber hier im Forum so ähnlich. Hier wird ja immer wieder behauptet, der Lockdown sei völlig überzogen und außerdem unwirksam. Länder ohne Lockdown hätten keine höheren Infektionszahlen, Länder mit hartem Lockdown würden nicht besser dastehen. Absoluter Bullshit! Es gibt genügend Gegenbeispiele:

Zitat

Nirgendwo wütete die Mutante B.1.1.7 so schlimm wie im Januar in Portugal. Und nun? Hat Portugal mit einem echten Lockdown die Zahlen so stark gesenkt, dass Hoteliers, Gastronomen und die Bürger aufatmen können. Da schmerzt der Blick auf Deutschland gleich doppelt...

Mitte Januar stieg die Inzidenz regional auf 800, es gab 16.000 neue Fälle täglich, gemessen an der Einwohnerzahl wären das in Deutschland 130.000. Besonders die Alten litten, es starben Tausende Menschen, die Krankenwagen standen mit den verzweifelten Patienten Schlange vor den Krankenhäusern, weil es keine freien Betten mehr gab.

Premierminister Costa entschuldigte sich - und er reagierte: Es gab einen Lockdown, der den Namen verdient: keine Schule, keine Kita, kein Restaurant - dazu eine SMS an jeden im Land: "Bleibt zu Hause!" Nur wer unbedingt musste, durfte zur Arbeit, das Reisen zwischen Kommunen war untersagt, die Landgrenzen nach Spanien wurden geschlossen, am Wochenende flogen Helikopter über die Strände und kontrollierten die Ausgangssperre. Doch was am wichtigsten war: Die Menschen waren ausreichend erschrocken über die schlimme Lage - sie hielten sich an alle Maßnahmen, übererfüllten sie sogar. Auch, weil die Regierung die Bürger als Partner sah und ihnen nicht drohte, sondern mit ihnen zusammen die Zahlen senken wollte.

Das Ergebnis: Portugal hat jetzt noch 250 neue Fälle täglich, etwa 10 Menschen starben in den letzten Tagen. Das zeigt: Es ist möglich, die Zahlen entscheidend und nachhaltig zu senken - die Mutante B.1.1.7 ist nicht unbesiegbar...

https://www.n-tv.de/politik/Portugals-Wunder-deutsches-Versagen-article22444496.html?utm_source=pocket-newtab-global-de-DE

Edited by Juergen_
  • Like 6
Link to post
Share on other sites
MatthiasM
vor 9 Minuten schrieb Juergen_:

So ist es. Solche Leute behaupten glatt die Unwahrheit und rechnen damit, dass die meisten Leute das nicht selber recherchieren werden.

Es gibt Mitforisten von den ich noch keinen einzigen sinnvollen Beitrag gelesen habe ...inclusive der Technischen. Da muss man irgendwann nicht mehr recherchieren!

http://xkcd.com/386/

Edited by MatthiasM
Link to post
Share on other sites
Steinkult
vor 1 Stunde schrieb magoo:

Mal abgesehen davon, dass er sich seine "gottgegebenen Freiheiten"

Martin, seines Zeichens magoo, der Katholizismus verleit Flügel und ihn zu verstehen, ist nicht jedem gegeben.  Schau, es gibt nur zwei Möglichkeiten unfehlbar zu sein, die eine geht auf Hegel zurück und heiß Dialektik. Ein Vertreter, der das nach dem Krieg glänzend vorjongliert hat, war Adorno, im Grunde unwiderlegbar, wenn auch nur aufgrund dieses Taschenspielertricks. Die einzige andere Möglichkeit sich zu irren, aber trotzdem wahr zu sprechen, bietet der Katholizismus. Damit du das Widersprüchliche, das Freiheitliche und die Auflösung aller Denkblockaden als angewandte Lebenspraxis zumindest erahnen kannst, verweise ich dich auf Erich Kuby und seine nachgeborenen Töchter.

Mir wie aus dem Gesicht geschnitten, obwohl er schon lange nicht mehr lebt.* Seine zweite Frau 37 Jahre jünger als er, was ihn nicht abhielt zwei Kinder mit ihr zu haben, auf die Tochter komme ich noch, vorher aber auf die aus der ersten Ehe, denn das ist wichtig, um seinen Lebenskarneval nachempfinden  zu können.

Der Erich war in den späten Zwanzigern des vorigen Jahrhunderts Pazifist und religiös gesehen von laffer Gleichgültigkeit. Dann kam der Böll nach dem Krieg und nannte ihn einen "Nestbeschmutzer von Rang" - das war als Kompliment gemeint. Kuby, nur weil das nicht im Wiki steht, will ich den Grund für Bölls Aussage nennen, hatte für den "stern"  in den 50-zigern einen Mord an einer Prostituierten, die mit viel Prominenz in der Horizontalen lag, recherchiert und veröffentlicht. Danach kannte die BRD Kuby.

Nun, darauf will ich nicht hinaus, was hat solch ein süffisanter Schelm für Töchter, und wie schlagen wir den Bogen zum Vatikan?

Ich mache es jetzt kurz, weil ich weiß, evangelische Atheisten haben so ihre Schwierigkeiten mit einer langen Predigt.

Gabriele Kuby, seine Tochter aus erster Ehe, Wissenschaftlerin, sogar beim legendären Dahrendorf in London geforscht, lassen wir das, durchaus akzeptabel für unsere verirrten Schäfchen, wenn da nicht ihr bewusster Übertritt zu Katholizismus gewesen wäre. Näheres selbst recherchieren.

Prickelnder und provozierender die Tochter, Sophia Kuby, aus zweiter Ehe, irgendwie hat sie mich an diese junge katholische Richterin erinnert, die der Trump durchgedrückt hat, gebärfreudig, das beginnt bei meiner Zählweise ab dem 6. Kind und mit den entsprechenden Ansichten, ob nun in Dakota oder mitten in Deutschland. 

Nicht dass ich die völlig teile, aber sie bilden doch eine wohltuende frische Brise, die uns aus aus Nebeln von "queeren Wettern und Welten" kurz durchatmen lassen.

*Das ist ein bonmot.

Edited by Steinkult
  • Like 1
Link to post
Share on other sites
AX furio

Die Nitribitt fuhr Mercedes Benz 190 SL, den überbewerteten feuchten Alt-Männertraum der Generation 70+ auf den heutigen Oldie-Treffen. Soviel Auto muss jetzt sein, nach so vielen Buchstaben. Die zweite Trude, Sofia, ist seine Enkelin...

Link to post
Share on other sites
magoo
vor einer Stunde schrieb Steinkult:

... bietet der Katholizismus...

Mir wie aus dem Gesicht geschnitten, ...

Bei aus dem Gesicht geschnitten kam mir sofort Randy Newman gedankenquer, auf little criminals gibt es diesen Song "kathleen (catholicism made easier)" und ein Lied über den Vampir von Düsseldorf (sic), ich hörte kurz rein, skippte weiter durchs Album bis zum wunderbaren "Baltimore", wechselte zur Nils Lofgren Version des Liedes, von Lofgren zu Grin "white lies", bekam Lust auf das ganze Grin 1+1 Album und jetzt läuft "slippery fingers". 

Aber morgen gugl ich Kooby, versprochen.

Link to post
Share on other sites
Juergen_
vor 3 Stunden schrieb Steinkult:

... verweise ich dich auf Erich Kuby und seine nachgeborenen Töchter.

Mir wie aus dem Gesicht geschnitten, obwohl er schon lange nicht mehr lebt...

Hätte ich glatt umgekehrt vermutet. 😝

Link to post
Share on other sites
Manson

Ich kann euch versichern das der Typ auf dem Cover absolut nicht aussieht wie @Steinkult .....es sei denn er hätte den Friseurlockdown genutzt und das Shampoo mit Haarwuchsmittel getauscht.

  • Haha 2
Link to post
Share on other sites
Activator

Kommen wir doch mal zu etwas positiven:

https://www.berliner-zeitung.de/news/neue-studie-grippe-impfung-senkt-die-corona-gefahr-li.148344

Sag ich doch!

Ich habe die Meldung schon 2 Tag vorher gesehen .. aber die Quelle war die Bild und da die ja manche ablehnen .. eine etwas neutralere Quelle.

Darum verstehe ich auch nicht warum die ganzen regierungsnahen selbsternannten "Experten" in den Medien immer gemeint haben Influenza Impfung schützt nicht von Corona... oder "ja dann haben wir weniger Influenza Patienten und mehr Betten für Corona Patienten frei..."

Blablabla ... wenn sie doch einfach nur das wiederholt hätten was die StiKo schon seit Jahren empfiehlt: Allen über 60 sollten sich regelmäßig gegen Influenza und Pneumokokken Impfen lassen (meist in Kombination).... schon wäre der Weltuntergang abgesagt! Und jaaaaaaaaaa wir hätten trotzdem Indizien.... und jaaaa Karl Lauterbach könnte trotzdem vom Weltuntergang schwurbeln ... scheiß drauf... fällt unter Meinungsfreiheit .... ignoriert man und lebt weiter.

Hauptsache die Krankenhäuser bleiben leer.... bzw. nur moderat gefüllt.

Stattdessen erfindet man einen neuen experimentellen und unerprobten Impfstoff .... den dann aus lauter Angst vor dem Killervirus erst alle haben wollen .. aber keiner bekommt weil nicht verfügbar... dann ist einer verfügbar ... den will aber wieder keiner haben wegen der unbedeutenden Nebenwirkung Tod.

Sachverstand und wissenschaftliche Erkenntnisse sind fehlt am Platze in der deutschen Corona Politik.

Und ja ich weiß auch, dass mein Impfstatus mich nicht davor schützt in einem Großraumbüro oder vergleichbar schweres Corona zu bekommen... dagegen hilft nur gezieltes Covid19-Vaktzin ... aber wenn ich manche so höre ..."ja ... dann bin ich durch einen Hausflur gegangen .. da war bestimmt eine Corona Aerosol Wolke ... da habe ich mich angesteckt..." Also gegen Aerosole hilft die regelmäßige Influenza Impfung... da bin ich sicher!

  • Like 1
  • Confused 1
Link to post
Share on other sites
Xanbibti

Ist euch denn mal aufgefallen dass sobald die Fallzahlen weniger werden, eine erweiterte Teststrategie kommt . Bei der dann die Personengruppen getestet werden welche noch nicht dran waren.

Ich habe langsam das Gefühl dass man überhaupt nicht daran interessiert ist, geringe Fallzahlen vorzuweisen. Letztes Jahr im Sommer hat Spahn noch gesagt dass wir aufpassen müssen mit zu vielen Tests. 

 

Und bei uns im Altenheim BW ,ist es so dass die positiven nicht mehr getestet werden, aber die negativen sich wöchentlich 3x einem Test unterziehen müsse. Ich denke dass solange getestet wird bis man endlich positiv ist, wobei ich mir das mittlerweile wünsche damit ich endlich diese blöden Tests hinter mir lassen kann.

 

  • Like 4
Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...