Jump to content

Er ist wieder da: Corona - Bier, Auto oder Virus?


didomat

Recommended Posts

jozzo_
vor 4 Stunden schrieb Manson:

Das liegt doch aber nicht daran das dort prozentual mehr sterben sondern schlicht daran das es dort größere Ballungsräume mit extrem schlechter Infrastruktur gibt. Ich hab doch nicht aus Spaß aufgefordert mehr ins Detail zu gehen und Städte mit annähernd gleicher Einwohnerzahl in verschiedenen Ländern zu vergleichen. In Europa nennt man immer die prozentualen Neuinfektionen, bei den USA nennt man seltsamerweise immer die totalen Zahlen weil es so schön dramatisch klingt - Brasilien dito!

Man kann das auch nachlesen und wird überrascht sein

https://de.statista.com/statistik/daten/studie/1110467/umfrage/infektionsrate-beim-coronavirus-nach-laendern/#professional

 

Link to post
Share on other sites
bx-basis
vor 5 Stunden schrieb MatthiasM:

Stellt sich die Frage, wie kommt der an einen Impftermin?

Telefonisch oder online hätte er ihn vereinbaren sollen. Aber er möchte ja nicht geimpft werden...

Link to post
Share on other sites
Ebby Zutt

The white house, 

The research is telling us right now that when people decide whether to get vaccinated, they want to hear from the people they know and trust.  And that may be a doctor or a nurse, it may be a teacher or a minister, it might be a family member or a friend.  And that’s why the most important element of our public education effort is empowering local, trusted voices.  We will be providing them with the resources they need to help their communities get vaccinated. 

Now, why is this so important?  It’s important because we have a big, diverse country; not everyone listens to the same individuals or trusts the same institutions.  Misinformation also spreads quickly.  And that’s why these trusted community members are essential for health education and empowerment. 

I’ve seen this myself firsthand.  I’ve seen how conversations with doctors have changed people’s minds as they’ve realized that the science behind the vaccine is sound.  I’ve also witnessed how people see their friends and family getting vaccinated, and that helps ease their concerns and build their confidence in the vaccine.
https://www.whitehouse.gov/briefing-room/press-briefings/2021/04/02/press-briefing-by-white-house-covid-19-response-team-and-public-health-officials-23/
Heißt im Klartext, es wird versucht, den Bürger*innen die Impfung zu erklären und warum Wissenschaft besser ist, als dummes Geschwätz
(flapsig formuliert).
Die Direktorin des CDC befürchtet eine 4. Welle neuer Mutationen.

  • Like 2
Link to post
Share on other sites
CX Fahrer

Jetzt werde ich mal Hellsehen: nach der 4. Welle kommt die 5.

Das schlimme daran ist nicht die Welle sondern wie das Volk, die Wissenschaft und die Politik davon überrascht wird. Das ist so wie Weihnachten, jeden Dezember bricht die große Vorbereitungswelle los und schluckt alle voller Überraschung.

  • Like 2
  • Haha 1
Link to post
Share on other sites
MatthiasM
vor 8 Stunden schrieb Manson:

 

Selbst wenn ich täglich 10 Leute treffe, also enger als 5m Abstand und mich mit denen unterhalte ist das Risiko dabei einem Neuinfizierten unter 1000 zu begegnen statistisch gesehen auch grad mal bei ....ach rechne dir den Promillebereich selbst aus, ich hab dazu jetzt keine Lust!

86,6% wenn man in 200 Tagen auf die 2000 Personen kommen moechte.

Ach Du wolltest es ja in Promille: 866  0/00

Edited by MatthiasM
Link to post
Share on other sites
MatthiasM
vor 2 Stunden schrieb bx-basis:

Telefonisch oder online hätte er ihn vereinbaren sollen. Aber er möchte ja nicht geimpft werden...

 

vor 16 Stunden schrieb bx-basis:

Vielleicht ist das mit der Naivität ja familiär bedingt, mein Vater hat seine Einladung zum Impftermin kürzlich erhalten und direkt entsorgt...

Bei uns bekommt man nur einen Impftermin wenn man sich um einen bewirbt.

Edited by MatthiasM
Link to post
Share on other sites
JörgTe
vor 8 Stunden schrieb Manson:

naja, lass mich mal nachrechnen 2000 durch 400 Tage, das wären dann im Schnitt 5 pro Tag inkl. Postbote, Tankwart, Supermarktkassierer, Regaleinräumer, andere Kunden ...

Das Besondere ist doch, dass dir jeder einzelne dieser Regaleinräumer und Kunden ihr „ich bin gegen die Maßnahmen“ entgegengeschleudert, so dass du deine Weltklasse-Statistik erhältst.

  • Like 2
Link to post
Share on other sites
Juergen_
vor 7 Stunden schrieb Manson:

...und es ist geradezu ein Hohn das hierzulande Inzidenzzahlen von Landkreisen mit deutlich weniger Einwohnern auf 100000 hochgerechnet werden.

Ein toller Beweis deines fehlenden Logik- und Zahlenverständnisses!

  • Like 3
  • Thanks 3
  • Haha 1
Link to post
Share on other sites
Ebby Zutt
vor 52 Minuten schrieb MatthiasM:

 

Bei uns bekommt man nur einen Impftermin wenn man sich um einen bewirbt.

Vorgestern war die hessische Anmeldeseiten offline.
Als ich es Gestern Abend versuchte, war immer noch die Abfrage :
Priogruppe I oder Ü70/ Prio II
Mit 69,5 keine Chance. Ich hätte ja erwartet: Ü60, willst du AstrAC? Hätte ich genommen.

Link to post
Share on other sites
MatthiasM
vor 2 Stunden schrieb Juergen_:

Ein toller Beweis deines fehlenden Logik- und Zahlenverständnisses!

Lehrer: 50% der Klasse hat die Prozentrechnung nicht verstanden!

Schueler: Aber Herr Lehrer, so viele sind wir doch gar nicht.

Den Witz kenne ich schon lange, aber das es eine Figur gibt die ihn erfuellt, ist das erste Mal :D.

Edited by MatthiasM
  • Like 1
  • Haha 2
Link to post
Share on other sites
Juergen_
vor 2 Stunden schrieb Juergen_:

Ein toller Beweis deines fehlenden Logik- und Zahlenverständnisses!

Erstaunlich, womit man hier gleich mehrere likes abstauben kann. :)

  • Haha 1
Link to post
Share on other sites
MatthiasM
Zitat

In der neuen Folge des NDR Info Podcasts Coronavirus-Update erklärt Virologe Christian Drosten, warum ein neuer Lockdown wohl nicht mehr zu verhindern ist.

https://www.ndr.de/nachrichten/info/82-Coronavirus-Update-Die-Lage-ist-ernst,podcastcoronavirus300.html#Argument

Besonders seine Ausfuehrungen ueber PLURV sind in diesem Thread mit ausreichend Beispielen vertreten.

PLURV_Taxonomie_der_Techniken_der_Wissen

  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites
CX Fahrer

Wie erklärt die Wissenschaft denn Astra zeneka? Zuerst darf keiner ü60 damit geimpft werden und jetzt plötzlich keiner u60. Für mich als Laie hört sich das an wie „wir probieren mal was passiert und dann entscheiden wir ob gut oder nicht. 

Bei uns in der Gegend haben sie jetzt das 3. Cluster Altersheim wo alle bereits im Februar die 2. Spritze bekamen. Irgendwas ist da wohl nicht so gelaufen wie uns die Wissenschaftler aus Paris oder Berlin vorhergesagt haben.

  • Like 1
Link to post
Share on other sites
Juergen_
vor 3 Minuten schrieb CX Fahrer:

Wie erklärt die Wissenschaft denn Astra zeneka? Zuerst darf keiner ü60 damit geimpft werden und jetzt plötzlich keiner u60. Für mich als Laie hört sich das an wie „wir probieren mal was passiert und dann entscheiden wir ob gut oder nicht.

Google hilft auch hier, denn hier findet man es - auch für Laien verständlich - gut erklärt:

Zitat

Warum wurde die Empfehlung geändert? 

Das Hin und Her beim Impfstoff von Astrazeneca ist zwar kompliziert. Die Entscheidungen sind aber dennoch nachvollziehbar, weil sich die Datengrundlage über die Monate verändert hatEs wäre schlechter, hätte man diese Änderungen ignoriert. 

Anfangs war der Impfstoff in Deutschland nur für Personen unter 65 Jahren empfohlen. Das lag daran, dass der Hersteller in Studien nicht die erforderliche Anzahl an älteren Probanden eingeschlossen hatte. Eine Schutzwirkung war zwar plausibel und anzunehmen, aber statistisch noch nicht sauber belegt. Die jetzigen Daten zeigen: er wirkt auch bei älteren Menschen sehr gut.  

Die neuen Wirksamkeitsdaten und die Beobachtungen der Nebenwirkungen insbesondere und fast ausschließlich bei jungen Frauen haben bei der Ständigen Impfkommission zur aktuellen Empfehlung geführt: Astrazeneca wird nun für Personen ab 60 empfohlen.

Warum wurden die Impfungen zwischenzeitlich pausiert?

Da in Deutschland vor allem jüngere Menschen, etwa Krankenpflegerinnen und pädagogisches Personal mit Astrazeneca geimpft wurde, beobachtete man im Gegensatz zu England eine Häufung an speziellen Thrombosen, die an der Sinusvene des Gehirns auftreten. Mehrere Länder pausierten die Impfungen und warteten eine Analyse der Europäischen Arzneimittelagentur (EMA) ab.

Zwischenzeitlich meldete das Paul-Ehrlich-Institut mehr als 30 Fälle bei mehr als 2,7 Millionen MenschenDie Blutgerinnsel sind nicht mit den üblichen Thrombosen vergleichbar, die sehr häufig auftreten. Die seltene Nebenwirkung betraf insbesondere jüngere Frauen. 

https://www.quarks.de/gesundheit/medizin/so-lange-braucht-die-entwicklung-eines-coronavirus-impfstoffs/

  • Like 2
Link to post
Share on other sites
CX Fahrer

Unser Nachbar ist 76 und es ist noch nicht klar ob er das Blutgerinnsel in seinem Gehirn überlebt. Er zählt aber in der Statistik der derzeit im Krankenhaus um ihr Leben kämpfenden nicht zu den corona Patienten.

Link to post
Share on other sites
**HD**
vor 3 Stunden schrieb magoo:

Oh, ein Textbeitrag  von Pic4.

war wohl ein Versehen,

wahrscheinlich wollte er mit der F9 Taste ein Querdenkerbeitrag drucken und ist abgerutscht ........  :D

  • Like 1
  • Haha 2
Link to post
Share on other sites
Hartmut51

Moinsen gerade online einen Termin ergattert. Zeitaufwand 15 min. Gleich Ostermontag bin ich dran glücklicherweise wird ja nun der Vectorimpfstoff von AstraZ. Verimpft. Die mRNA überlasse ich gerne euch.

Bleibt gesund! 🙂

  • Like 4
Link to post
Share on other sites
**HD**
vor 3 Stunden schrieb Juergen_:

Erstaunlich, womit man hier gleich mehrere likes abstauben kann. :)

Mensch Jürgen, alter Abstauber ..................

biste auch so gespannt wie ich, ob du Ostern was kriegst ? .................... :D

  • Like 1
Link to post
Share on other sites
Manson
13 hours ago, Manson said:

....und es ist geradezu ein Hohn das hierzulande Inzidenzzahlen von Landkreisen mit deutlich weniger Einwohnern auf 100000 hochgerechnet werden.

Da das schon wieder einen verwirrt hat: Schon mal was von Bevölkerungsdichte gehört? Je dichter besiedelt desto wahrscheinlicher das man sich im Umfeld mit irgendwas anstecken kann!

Link to post
Share on other sites
Horst B

Ach - und deshalb sind die Inzidenzen in etlichen Landkreisen mit geringer Bevölkerungsdichte besonders hoch?

Link to post
Share on other sites
RalphB
vor 4 Minuten schrieb Manson:

Da das schon wieder einen verwirrt hat: Schon mal was von Bevölkerungsdichte gehört? Je dichter besiedelt desto wahrscheinlicher das man sich im Umfeld mit irgendwas anstecken kann!

Dann müsste Thüringen eine höhere Bevölkerungsdichte haben als Berlin. Eher nicht, würde ich mal etwas gewagt in den Raum werfen. Aber, wer weiß das schon so genau. 

  • Like 1
Link to post
Share on other sites
Manson
20 minutes ago, Horst B said:

Ach - und deshalb sind die Inzidenzen in etlichen Landkreisen mit geringer Bevölkerungsdichte besonders hoch?

Ja, weil die künstlich hoch gerechnet werden. Nehmen wir mal ein fiktives Szenario und gehen davon aus das im Nordwestterritorium in Kanada noch weniger als tatsächlich sondern nur 200 Leute leben, davon infizieren sich 2 ....das wär nach Bundesdeutscher Milchmädchenrechnung eine Inzidenz von 1000 auf zigquadratmeilen ungenutzter Fläche ...was sollten die Kanadier dann tun, außer nächtlichen Ausgangssperren? Das ganze Gebiet zur Seuchenschutzzone ausrufen, die Armee mobilisieren?

Es können sich von 100000 Einwohnern nicht 1000 neu infizieren wenn insgesamt nur 200 Einwohner vorhanden sind! Deshalb sind diese angepassten Inzidenzzahlen ganz großer Quatsch!

Eigentlich müssten die genau in enfgegengesetzter Richtung prozentual runtergerechnet werden!

Ich hab extra ein Extrembeispiel gebracht, das müssten selbst die Grenzdebilen logisch nachvollziehen können ;)

Edited by Manson
Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...