Jump to content

Er ist wieder da: Corona - Bier, Auto oder Virus?


didomat

Recommended Posts

vor 16 Minuten schrieb EntenDaniel:

Für Hessen gilt folgendes im öffentlichem Raum: "Aufenthalte im öffentlichen Raum sind mit dem eigenen und einem weiteren Hausstand bis zu einer Gruppengröße von höchstens fünf Personen gestattet, dazugehörige Kinder bis zum Alter von einschließlich 14 Jahren bleiben unberücksichtigt."

https://www.hessen.de/fuer-buerger/corona-hessen/treffen-veranstaltungen-freizeit-und-sport/treffen-und-veranstaltungen

Ich lese hierraus max.2 Hausstände und max.5 Personen über 14 Jahre. Das funktioniert aber nur, wenn sich 2 Familien treffen, dessen Kinder noch jung sind. Was passiert wenn sich 2 Familien treffen, dessen Kinder alle schon über 14 sind? Sind dann ja schon 10 "Erwachsene".

Da es in D aber auch viele Alleinlebende gibt, bedeutet das, daß man sich sehr oft nur mit einem einzigen treffen darf. Weil dann 2 Personen schon 2 Haushalte ergeben. Wenn ich meine Cousine besuch und kommt zufällig eins der Kinder dazu, muß ich theoretisch abhauen, weil wir sonst 3 Hausstände ergeben. Wenn ich meine Eltern besuchen will, müßte ich theoretisch vorher anfragen, ob eins meiner Geschwister da ist. Wenn ja, dürfte ich erst vorbei kommen wenn das Geschwisterchen wieder weg ist, da wir sonst 3 Haushalte ergeben.

 

komisch oder? Seltsamerweise sind das echte Beschränkungen der Kontaktfrequenz. Könnte fast sein, dass es genau darum geht und eben nicht darum, so viele Kontakte wie möglich NICHT einzuschränken. 

Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb MatthiasM:

Wandern, Fahrrad fahren oder spazieren gehen ist in Niedersachsen auch verboten? Das finde ich jetzt aber etwas uebertrieben!

du meinst, das ist ein angemessener ausgleich dafür, wenn man seit einem jahr nicht mehr wievgewohnt zu 7. oder 12. das tägliche abendessen einnimmt, sondern bestenfalls noch 1x die woche zu zweit? oder sich, wenn es dann mal wieder zulässig sein sollte, einfach eine neue frau zulegt? da machten selbst holzhacken oder doppelkorn noch mehr sinn als wandern oder radfahren!

Link to post
Share on other sites
MatthiasM
vor 1 Stunde schrieb EntenDaniel:

Für Hessen gilt folgendes im öffentlichem Raum:

 

Weiter lesen!

Zitat

Für private Zusammenkünfte (insbesondere in der eigenen Wohnung) wird eine Beschränkung auf den eigenen und einen weiteren Hausstand bis zu einer Gruppengröße von höchstens fünf Personen dringend empfohlen; dazugehörige Kinder bis zum Alter von einschließlich 14 Jahren bleiben unberücksichtigt.

Ich sehe keine Konflikt mit dem Gesetzt und auch kein hoeheres Infektionsrisiko, wenn das im Garten stattfindet. Im  Prinzip kann man da sogar gemeinsam Musik machen. Sofern einem die Nachbarn wohl gesonnen sind. Die meisten "Coronapartys" scheitern an Ruhestoerung :)

Und zu deinem hervorgehoben ZItat: 

Zitat

"Aufenthalte im öffentlichen Raum sind mit dem eigenen und einem weiteren Hausstand bis zu einer Gruppengröße von höchstens fünf Personen gestattet, dazugehörige Kinder bis zum Alter von einschließlich 14 Jahren bleiben unberücksichtigt."

Heisst das, wenn die Nachbarn schon draussen sind, muss ich mit dem Rausgehen warten, bis die wieder drinnen sind? Wenn wir gemeinsam Fahrad fahren ist ein Mindestabstand unvermeidlich. Und was unterscheidet Freunde, die mit einem Wandern von anderen Menschen die auf dem Weg unterwegs sind, wenn man eine Abstand von 2m von ihnen einhaelt?

Ich halte mich, zumindestens grob, an das Gesetzt und versuche mich vernuenftig zu verhalten. Das man leider nicht alles machen kann was vor der Coronakriese moeglich war, sehe ich auch so. Aber es ging hier erst mal nur darum, dass keine soziale Kontakte verkuemmern muessen oder gar "soziale Isolation" , wie ein Mitforist schrub.. 

Ansonsten gilt einfach das was Joerg gesagt hat.

Und Camping werden wir im Fruehjahr auch machen. Paddeln auf der Aller (oh Gott, Niedersachsen:rolleyes:). Und wenn die Campingplaetze zu sind, machen wir halt Biwak und kacken in den Wald :).

 

Edited by MatthiasM
Link to post
Share on other sites
EntenDaniel
vor 23 Minuten schrieb JörgTe:

Tja Jungs, sorry you tell you, but … wir haben 'ne Pandemie. Könnt ja mal gurgeln, was das bedeutet.

Ja, ich weiß was Pandemie bedeutet. Für mich: so gut wie alles allein machen. Ein Vorteil hats - ich kann mich nirgends anstecken....

Ich geh jetzt wieder die HiFi-Anlage anschmeißen und die E-Gitarre einstöpseln.... Nur noch 11 Stunden, dann darf ich endlich wieder arbeiten gehen. Muß dann zwar 8 Stunden mit der Maske rumlaufen, aber hab was zu tun.

Link to post
Share on other sites
Aha, nun also Brückenlockdown . 
Sprich , Lock Down bis Mai, Juni .
Ich glaube Laschet hat die Zeit bis Ostern zum überlegen gebraucht um nen fancy Namen zu finden [emoji3]
Sehr schön auch diese neue Kreation: "Präsenz-Ministerpräsident*Innen-Konfernz"
  • Like 1
Link to post
Share on other sites
EntenDaniel
vor 4 Minuten schrieb MatthiasM:

Und was unterscheidet Freunde, die mit einem Wandern von anderen Menschen die auf dem Weg unterwegs sind, wenn man eine Abstand von 2m von ihnen einhaelt?

 

Ich weiß ja nicht, wie Du mit Freunden wandern gehst, aber es soll durchaus vorkommen, daß man nicht dauernd mit nem 2m-Abstand unterwegs ist. Wie soll man sich leise unterhalten?

Wobei mir jetzt auch einleuchtet, warum es im Wald immer so elendig laut ist, wenn Menschen auftauchen - sie reden so laut, weil sie Angst haben, daß der, der 2m hinter ihnen läuft das Gehörte nicht versteht....

Link to post
Share on other sites
vor 1 Minute schrieb EntenDaniel:

Wobei mir jetzt auch einleuchtet, warum es im Wald immer so elendig laut ist, wenn Menschen auftauchen - sie reden so laut, weil sie Angst haben, daß der, der 2m hinter ihnen läuft das Gehörte nicht versteht....

wenn der Vordermann nach vorne blubbert, ist es normal, das man hinten nur genuschel hört ..............

Link to post
Share on other sites
EntenDaniel
vor 11 Minuten schrieb MatthiasM:

Weiter lesen!

Ich sehe keine Konflikt mit dem Gesetzt und auch kein hoeheres Infektionsrisiko, wenn das im Garten stattfindet. Im  Prinzip kann man da sogar gemeinsam Musik machen. Sofern einem die Nachbarn wohl gesonnen sind. Die meisten "Coronapartys" scheitern an Ruhestoerung :)

Und zu deinem hervorgehoben ZItat: 

Für private Zusammenkünfte (insbesondere in der eigenen Wohnung) wird eine Beschränkung auf den eigenen und einen weiteren Hausstand bis zu einer Gruppengröße von höchstens fünf Personen dringend empfohlen; dazugehörige Kinder bis zum Alter von einschließlich 14 Jahren bleiben unberücksichtigt.

 

 

Innerhalb der 4 Wände dürfen sie es ja auch nur empfehlen und nicht verbieten.

Link to post
Share on other sites
JK_aus_DU
vor 35 Minuten schrieb Frank M:

Aha, nun also Brückenlockdown . 
Sprich , Lock Down bis Mai, Juni .

Ich glaube Laschet hat die Zeit bis Ostern zum überlegen gebraucht um nen fancy Namen zu finden :D

Hier der Artikel dazu, die Leserkommentare zeugen von Begeisterung :-)

https://www.welt.de/politik/deutschland/article229774883/Laschet-fordert-Bruecken-Lockdown-und-vorgezogenen-Bund-Laender-Gipfel.html

Link to post
Share on other sites
EntenDaniel
Gerade eben schrieb **HD**:

wenn der Vordermann nach vorne blubbert, ist es normal, das man hinten nur genuschel hört ..............

Ebend, also muß man wohl oder übel näher als 2m aneiander rücken, damit man sich normal unterhalten kann. Wenn es mit 2m Abstand eine stumme Wanderung wird, kann ich auch gleich alleine loslaufen.

Link to post
Share on other sites
vor 1 Minute schrieb EntenDaniel:

Ebend, also muß man wohl oder übel näher als 2m aneiander rücken, damit man sich normal unterhalten kann. Wenn es mit 2m Abstand eine stumme Wanderung wird, kann ich auch gleich alleine loslaufen.

bis das alles ausdiskutiert ist, hat man wahrscheinlich keine Lust mehr zu wandern

Link to post
Share on other sites
MatthiasM
vor 39 Minuten schrieb EntenDaniel:

Ich weiß ja nicht, wie Du mit Freunden wandern gehst, aber es soll durchaus vorkommen, daß man nicht dauernd mit nem 2m-Abstand unterwegs ist. Wie soll man sich leise unterhalten?

Wobei mir jetzt auch einleuchtet, warum es im Wald immer so elendig laut ist, wenn Menschen auftauchen - sie reden so laut, weil sie Angst haben, daß der, der 2m hinter ihnen läuft das Gehörte nicht versteht....

Ach wir laufen einfach, so weit es geht, nebeneinander. Da versteht man sich auch noch in normaler Gespraechslautstaerke. Dabei haben wir letztens im Rosbacher Wald fast 50 Hirsche gesehen. So laut koennen wir nicht gewesen sein. 2m ist wenn man sich gerade so, bei ausgestrecktem Arm, mit den Fingern beruehren kann. Viel dichter laufe ich auch nicht hintereinander. 

Mir faellt ja immer noch was ein :);

Zitat

Wenn es mit 2m Abstand eine stumme Wanderung wird, kann ich auch gleich alleine loslaufen.

Ich nicht! Schon das gemeinsame Erlebnis zaehlt. Wir reden auch mal eine halbe Stunde nichts, wenn wir unterwegs sind.

 

vor 37 Minuten schrieb EntenDaniel:

Innerhalb der 4 Wände dürfen sie es ja auch nur empfehlen und nicht verbieten.

Leider nicht in allen Bundeslaendern. Aber auch dort ist die Kontrolle das rechtliche Problem. Was leider Paradox ist. Der Garten oder sogar die Schlafkabiene des LKWs gehoert auch zum geschuetzten privaten Bereich. Der Garten ist aber viel leichter zu kontrollieren. Deshalb finde ich die hessische Auslegung sinnvoller. Dort wird nur abgeraten, aber besonders sich in (!) der Wohnung mit zu vielen Leuten zu treffen.

Das Ansteckungsrisiko ist im Freien um ein bis zwei Groessenordnungen geringer. 

Edited by MatthiasM
Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde schrieb AStrunk:

Seltsamerweise sind das echte Beschränkungen der Kontaktfrequenz. Könnte fast sein, dass es genau darum geht

Ja sicher, das ist das eingeschränkte Leben unter Bedingungen der Pandemie wenn die Zahlen nicht spürbar und dauerhaft sinken. 

fl.

Link to post
Share on other sites
vor 12 Minuten schrieb JK_aus_DU:

Schön finde ich den:

Da fällt mir ein Ausspruch von Albert Einsten ein, "Die Definition von Wahnsinn ist, immer wieder das Gleiche zu tun und andere Ergebnisse zu erwarten."

 

  • Like 5
Link to post
Share on other sites
vor 36 Minuten schrieb fluxus:

Ja sicher, das ist das eingeschränkte Leben unter Bedingungen der Pandemie wenn die Zahlen nicht spürbar und dauerhaft sinken. 

fl.

ich hätte den Ironiemodus offenbar kennzeichnen sollen

Edited by AStrunk
  • Haha 1
Link to post
Share on other sites
MatthiasM
vor 46 Minuten schrieb CX Fahrer:

Wenn man sieht wie manche die Gesetze auslegen ...

Na, dann kannst Du sicher, wie eigentlich immer, auch nicht sagen,  welches Gesetz "manche" zweifelhaft ausgelegt haben. Das wuerde ja vorraussetzen, dass Du es liest. Da feierst Du lieber welche, die ganz offensichtlich dagegen verstossen.

Link to post
Share on other sites

Mich ärgert je länger je mehr eins: Man kann nicht frei reisen.

Kontaktbeschränkungen und sogar abendliche Ausgangssperren würden mir wenig bis gar nichts ausmachen, wenn denn endlich mal wieder ein Grenzübertritt ohne zwei Stunden gurgeln und telefonieren und Test und Formular und Quarantänerisiko und und und möglich wäre.

Gerade mal wieder mit einer Bekanntschaft im nördlichen Nachbarland unterhalten. Die hätt mich gern mal wieder über ein Wochenende eingeladen, meinte nach Abklärung der dt. Einreisevorschriften aber, dass ich dann ja mindestens drei Wochen bleiben müsste, weil 2 davon Quarantäne nach der Einreise.

Wir waren uns dann schnell einig, dass das so keinen Spass macht, zumal man dann ja auch nicht wüsste, ob ich nach der Rückkehr nochmal solang in Quarantäne müsste. Aktuell ja nicht, aber das ändert sich alle paar Tage.

Macht mal hinne mit der Impferei! Dann kann man vielleicht auch mal wieder normaler leben.

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...