Jump to content

Er ist wieder da: Corona - Bier, Auto oder Virus?


didomat

Recommended Posts

frommbold
vor 1 Stunde schrieb MatthiasM:

Nein, der ist im Winter real! Wenn man keinen Fisch mag, muss man Tabletten fressen um im ausgehenden Winter ausreichend versorgt zu sein. Mit abnehmendem Leben im Freien zieht sich die Unterversorgung auch in andere Jahreszeiten. Schon leichte Unterversorgung kann die Infektanfaelligkeit erhoehen. 

was ebby vertritt, ist ja auch eine theorie, die vom überwiedenden teil der wissenschaft nicht geteilt wird *gröhl* also nur eine verschwörungstherie!

(möglicherweise wird er von den zytostakikaherstellern dafür bezahlt, dass er solche gezielten fehlinformatinen in foren verbreitet? dies soll jetzt aber keine these sein, es ist lediglich eine vermutung).

  • Haha 1
Link to post
Share on other sites
MatthiasM
vor 18 Minuten schrieb frommbold:

was ebby vertritt, ist ja auch eine theorie, die vom überwiedenden teil der wissenschaft nicht geteilt wird *gröhl* also nur eine verschwörungstherie!

(möglicherweise wird er von den zytostakikaherstellern dafür bezahlt, dass er solche gezielten fehlinformatinen in foren verbreitet? dies soll jetzt aber keine these sein, es ist lediglich eine vermutung).

Was hat das jetzt mit Fisch zu tun?

Ich kann, ausser Wortklaubereien, auch in dem vorhergehendem Beitrag keinen Sinn erkennen.

Aber lies das, worauf Du dich beziehst, einfach noch mal in Ruhe durch. Es sind zwei Bedingungen die zusammen mein Verstaendnis von Verschwoerungstheorien darstellen. Einzeln erfuellen sie diese nicht. Aber vielleicht bist Du einfach zu nahe dran....

Edited by MatthiasM
Link to post
Share on other sites
elektromicha
vor 3 Stunden schrieb JörgTe:

Danke für en Link. Aber doch, die Schweden sind nicht begeistert vom Platz 11 weltweit. Das Land ist ja viiiiel weniger dicht besiedelt als z. B. Spanien oder Frankreich und hätte demnach eher wie Norwegen oder Finnland abschneiden müssen, die in dieser Statistik noch lange nicht auftauchen.

Gibt's so eine Übersicht auch mit allen Ländern?

Wie wäre es mit diesem Link?

https://www.worldometers.info/coronavirus/

Dann sieht man nämlich sehr schnell, dass Schweden überhaupt nicht an Stelle 11, sondern an Stelle 27 steht, wenn man nach Spalte 9 sortiert. In dem anderen Link sind es nämlich nur ausgewählte Länder.

Wobei natürlich Gibraltar, Lichtenstein, San Marino und Andorra eher wieder so klein sind, dass da schon eine handvoll Menschen die Statistik nach oben treiben.

  • Thanks 2
Link to post
Share on other sites
frommbold
vor 31 Minuten schrieb MatthiasM:

Was hat das jetzt mit Fisch zu tun?

klare direkte antwort: so generell ist fisch auch nicht mehr das ist, was er mal war. der dorschlebertran, mit dem sie uns als gören gequält und erfolgreich vor x- und o-beinen bewahrt haben, funktioniert beispielsweise auch nicht mehr. heute ist so gut wie kein vitamin D mehr drin enthalten.

Edited by frommbold
  • Like 1
Link to post
Share on other sites
Manson

@Ebby Zutt du hast mein Mitgefühl wegen der ATW - ich hab die letzte Stunde im kalten Keller am Ölbrenner verbracht, Pumpe im Arsch, Düse verstopft ...und das natürlich immer entweder am Wochenende oder am Abend wenn alles zu hat. Gut wenn der Vater von meinem Schwiegersohn eine Instalationsfirma hat, also hingefahren, Teile eingepackt und selbst repariert ....im Vergleich zum Motortausch an einem Auto ist das ein Klacks und wenn man will oder muss dann kann man alles reparieren - I am the god of hellfire and, baby, i just light a fire ;)

Link to post
Share on other sites
ACCM Helmut Bachmayer

Ach so, was mir noch einfällt, auch wenn einige das anders sehen, ist unser Vitamin D Spiegel: er ist über 70 und hat uns so doch ganz ordentlich vor noch übleren Folgen bewahrt, so meint zumindest meine Ärztin. Aber jeder soll leben wie er mag, uns hat es auf alle Fälle Nutzen gebracht. Und bitte den Ton wahren, ich nehme Vitamin D ein und fresse es nicht, denn ich bin nicht der Hund meiner Nachbarin. Gruß der Bachmayer, den es interessiert, wie man sich in einem großen Park infizieren soll, denn bei uns ist ein großer Schloßpark geschlossen und außen herum  tritt man sich an schönen Tagen auf die Füße, dann doch besser ein fast leerer Strand in Malle

Edited by ACCM Helmut Bachmayer
  • Like 7
Link to post
Share on other sites
MatthiasM
vor 28 Minuten schrieb ACCM Helmut Bachmayer:

 Und bitte den Ton wahren, ich nehme Vitamin D ein und fresse es nicht, denn ich bin nicht der Hund meiner Nachbarin.

Es ist mir eigentlich recht gleich welche Funktion Du bei deiner Nachbarin ein nimmst, so wie auch wenn dir mein "Ton"  nicht gefaellt :).

Suche dir jemand Anderen bei dem Du Anstandswauwau geben kannst. Unter deinem Beitrag bewerben sich schon welche.

Edited by MatthiasM
  • Sad 2
Link to post
Share on other sites
Yvonne2202
vor 3 Stunden schrieb MatthiasM:

Nein, der ist im Winter real! Wenn man keinen Fisch mag, muss man Tabletten fressen um im ausgehenden Winter ausreichend versorgt zu sein. Mit abnehmendem Leben im Freien zieht sich die Unterversorgung auch in andere Jahreszeiten. Schon leichte Unterversorgung kann die Infektanfaelligkeit erhoehen. 

Sprich für dich selbst, wir sind draußen im Freien, wann immer das Wetter und die Zeit es zulassen. Und nicht wenn Mutti uns das Go dafür gibt. 

Auch ich zähle mich übrigens zum Personenkreis, der Medikamente stets zivilisiert "einnimmt" und nicht wie ein wildes Tier "frisst". 

  • Like 6
Link to post
Share on other sites
Steinkult
vor 16 Stunden schrieb Ebby Zutt:

Das Abstrahieren / Übergreifende Denken ist nicht so deins?

"nicht so deins", im Original "nicht so meins"-

oder alte weiße Männer (das kommt selten vor, aber in "Dies und Das" bleibt uns nichts Menschliches fremd) die "gerne", statt "danke" sagen, da häuten sich meine Gänsehärchen.

vor 11 Stunden schrieb frommbold:
vor 16 Stunden schrieb Ebby Zutt:

Woher nimmst du deine Verschwörungstheorie?

worauf bezogen?

"Auf seins" und das fühlt sich in der Beliebigkeit pudelwohl - oder sprechen wir von anderen Hunden?

vor 23 Stunden schrieb frommbold:
Am 7.4.2021 um 20:28 schrieb Ebby Zutt:

Da irrst du. Da irrst du. Das ist sogar im Handwerk so. Bauen wir mal eine Treppe, da gibt es anerkannte Regeln, was ich bauen darf. Entwickle ich ein neues System, was deutlich von den „frei zugänglichen Techniken“ abweicht
kommt der Statiker ins Boot. Will ich damit in Serie gehen ( mehr als ein Einzelstück) dann geht die Luzi ab.
Warum soll der Doc dann fröhlich Wirkstoffe in die Patienten pumpen können?

erstmal bezieht sich deine ausführung wohl nicht auf das drüberstehende zitat.

Freilich nicht, aber von der Treppe zur Tablette komme ich zurück zu dem über das frommbold geschrieben hat.

Ob der Stöcker heißt, sich eigenwillig, großspurig, messianisch oder genial gebärdet, soll uns nicht interessieren. Es geht um eine ganz andere Problematik.

Nur ein verschwindend geringer Teil (ich meine 3%) gingen im vergangenen Jahr in die Erforschung eines Medikaments gegen Covid, alles andere verschlang die Suche nach einem Impfstoff. Überall aber lagen Menschen mit Covid in den Krankenhäusern, ohne dass es Medikamente gab, die ihnen geholfen hätten. Remdesivir war nicht so der Bringer. 

Der Ansatz vom Stöcker versucht, eben diesen Patienten zu helfen. Allein dafür gebührt ihm Dank, und das sage ich, obwohl er mir auch wie weiland Konsul Weyer vorkommt.

Edited by Steinkult
Link to post
Share on other sites
MatthiasM
vor 38 Minuten schrieb Yvonne2202:

Sprich für dich selbst, wir sind draußen im Freien, wann immer das Wetter und die Zeit es zulassen. Und nicht wenn Mutti uns das Go dafür gibt. 

Schoen fuer dich, nur hat und wird "Mutti" dazu kaum eine Empfehlung gegeben. Es sei denn, Du moechtest Nachts deinen Vitaminbedarf decken :rolleyes:. Ich habe dir auch nichts unterstellt, sondern nur gesagt das man den Vitamin-D-bedarf im Winter nicht durch Sonnenlicht decken kann. Wenn Du lieber Tabletten "ein nimmst" kannst Du das gerne machen. Ich habe nur mein Unverstaendnis ausgedrueckt, etwas mit Tabletten zu loesen, was man auch natuerlicher loesen kann. Wer sich durch den Begriff "fressen" alles angesprochen fuehlt.... Und der Bachmann unterstellt mir ich wuerde ihm auf die Fuesse treten... Unverschaemtheit!

Ich nehme jedenfalls nicht mehr Tabletten als unbedingt notwendig.

Edited by MatthiasM
Link to post
Share on other sites
ACCM Helmut Bachmayer

Hallo MatthiasM, drei Dinge zur Klärung: ad I: ich unterstelle Dir das nicht, finde nur Deinen Ton etwas daneben, denn Du kennst mich nicht und umgekehrt. Schon deshalb verbietet es sich einander persönlich anzugreifen. Und ad II: mein Name ist Bachmayer schließlich ad III: in meinem Alter kann der Körper ohne fremde Hilfe keinen vernünftigen Vitamin Dspiegel mehr aufbauen, das zu Deiner Info über meine Person soweit. Nichts desto trotz einen schönen Gruß vom Bachmayer

  • Like 2
Link to post
Share on other sites
Steinkult
vor 1 Stunde schrieb MatthiasM:
vor 2 Stunden schrieb ACCM Helmut Bachmayer:

 Und bitte den Ton wahren, ich nehme Vitamin D ein und fresse es nicht, denn ich bin nicht der Hund meiner Nachbarin.

Es ist mir eigentlich recht gleich welche Funktion Du bei deiner Nachbarin ein nimmst, so wie auch wenn dir mein "Ton"  nicht gefaellt :).

Suche dir jemand Anderen bei dem Du Anstandswauwau geben kannst. Unter deinem Beitrag bewerben sich schon welche.

Bearbeitet vor 1 Stunde von MatthiasM

Die Bemerkung von Bachmayer korrigiert nicht ohne Sprachwitz in aller Kürze konkret vorgefallene inakzeptable Ausfälligkeiten.

Unsere ungehaltenen selbsternannten Moralisten vermögen dann trotzdem nicht "an sich zu halten" und müssen das letzte Wort haben.

 

  • Like 4
  • Confused 1
Link to post
Share on other sites
Manson
30 minutes ago, Steinkult said:

müssen das letzte Wort haben.

hmmmja, da ich die "Spezialisten" ignoriert habe können die so viele letzte Worte, von mir ungelesen, von sich geben, die werden vom weißen Hintergrund absolut Echofrei absorbiert (Das ist ungefähr so wie damals in der Schule, wenn man vorher ne Seite mit Tintenkiller geflutet hatte und versuchte darauf mit dem Füller was zu schreiben ;) ), wenn sie nicht von irgendwem zitiert werden - das Forum kann so schön sein ;)

Edited by Manson
Link to post
Share on other sites
Juergen_
vor 3 Stunden schrieb Steinkult:

Die Bemerkung von Bachmayer korrigiert nicht ohne Sprachwitz in aller Kürze konkret vorgefallene inakzeptable Ausfälligkeiten...

Und das kannst du beurteilen, weil du hier der Fachmann für Ausfälligkeiten bist. Ja iss klar!

 

vor 3 Stunden schrieb Steinkult:

... Unsere ungehaltenen selbsternannten Moralisten ...

Schon wieder so ein Quatsch. Keiner hat sich hier selbsternannt, "Moralist" hast du selber hier als Verächtlichmachung und Schimpfwort eingeführt!

 

 

Edited by Juergen_
  • Like 1
  • Confused 1
Link to post
Share on other sites
MatthiasM

Oh, je! Ich war mit meiner Lebensgefaehrtin heute bei einer Teststelle :rolleyes:. Am Dienstag haben wir versucht einen Termin zu bekommen. Nahezu alles ausgebucht, Paartermine gar nicht. Sie hat noch einen ergattert. Ich bin mit hingekommen um ggF in der Warteschlange zu stehen. 

Aussichtslos! Mindestens 1 Stunde warten. Auch sie musste sich durch die Schlange wurschteln um zu ihrem Termin auch dran zu kommen. Bei meinem Arbeitgeber koennte ich mich auch testen lassen. In einem 5km entfernten Testzentrum. Termin, aber ich zweifle dran, dass es ohne Warten funktioniert.

Und dann gibt es Leute die ueber eine Testpflicht nachdenken...

Sorgt einfach erst mal dafuer, dass man sich unproblematisch testen lassen kann und nicht um die Buerokratie, damit sich niemand eine Testung erschleicht.

 

Link to post
Share on other sites
Juergen_
vor 5 Stunden schrieb Ebby Zutt:

Ich stelle mal wieder fest, es wird langweilig bei diesem Thema

Jo mei, dann bring halt einen Bestatterwitz!

 

Trauernder Angehöriger beim Bestatter: "Sagen sie, warum ist denn dieses Sargdeckchen teurer als jenes da drüben?"

Bestatter: "Ja, sie müssen wissen, das teurere Deckchen, das ist bügelfrei!"

 

 

Edited by Juergen_
  • Haha 1
Link to post
Share on other sites
Frank M
vor 19 Minuten schrieb Juergen_:

Jo mei, dann bring halt einen Bestatterwitz!

 

Bei uns liegen Sie richtig :rolleyes:

  • Haha 1
Link to post
Share on other sites
bx-basis
vor 28 Minuten schrieb MatthiasM:

Sorgt einfach erst mal dafuer, dass man sich unproblematisch testen lassen kann und nicht um die Buerokratie, damit sich niemand eine Testung erschleicht.

Was soll das dann werden? Fröhliches Massentesten symptom- und beschwerdefreier Menschen bis zum ultimativen 1000er-Inzidenz-Lockdown?

  • Like 2
Link to post
Share on other sites
frommbold
vor 11 Stunden schrieb Steinkult:

Nur ein verschwindend geringer Teil (ich meine 3%) gingen im vergangenen Jahr in die Erforschung eines Medikaments gegen Covid, alles andere verschlang die Suche nach einem Impfstoff. Überall aber lagen Menschen mit Covid in den Krankenhäusern, ohne dass es Medikamente gab, die ihnen geholfen hätten

zu den populären intensivpatienten kommt noch ein vielfaches an langzeitpatienten hinzu, deren zahl sich im auch günstigsten fall nur noch verdoppeln wird. mangels therapien und beachtung organisieren sie sich in ihrer not zwischenzeitig in den sozialen medien.

Link to post
Share on other sites
Juergen_
vor 10 Minuten schrieb Frank M:

E5-D0-E1-E3-2-CB9-4428-8226-F0-EF96-E8-B

 

Die Umschichtung der Gelder reicht dann für 700 Pflegekräfte bundesweit. So viele Abgeordnete hat in etwa der deutsche Bundestag. 🤔

 

Edited by Juergen_
Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...