Jump to content

Neuer CXer


Seyberlich

Recommended Posts

vor 3 Minuten schrieb Thomas Hirtes:

Man wird sicher auch an dem Auto was zum Meckern finden. 

Zumindest aus den vorhandenen Bildern dürften sich argumentativ keine größeren Spielräume für etwaige Preissenkungsdebatten ergeben. 

Link to post
Share on other sites
Thomas Hirtes
vor einer Stunde schrieb margia2:

Zumindest aus den vorhandenen Bildern dürften sich argumentativ keine größeren Spielräume für etwaige Preissenkungsdebatten ergeben. 

Bei den Kurs kommt’s auch auf den letzten Euro nicht an 

Link to post
Share on other sites
Thomas Hirtes
vor 41 Minuten schrieb wackelpudding:

 

 

Sieht in zwei Jahren absolut schäbig aus, rissig auf den Schläuchen, gelbstichig auf Metall.

Bin da auch kein Fan von, aber es gibt durchaus Qualitätsunterschiede.

Link to post
Share on other sites
CX Fahrer

Langsam scheint der Zeitpunkt zu kommen wo ich meinen Prestige auch mal richtig putzen muss und dann verkaufen. Der hat zwar schon 37tkm  aber selbst die Originalreifen haben noch genügend Profil für ein Museum. 

Link to post
Share on other sites

Guten Morgen,

zumindest meine Devise lautet, dass es wesentlich darauf ankommt, was dem Käufer bzw der Käuferin das betreffende Auto tatsächlich wert ist. Wenn jemand bereit und in der Lage ist, gut 50 Riesen für diesen CX zu berappen, ist das m.E. völlig o.k., zumal in der Liebe und beim Erwerb alter Gefährte Emotionen besonders großes Gewicht entfalten.

Mein GTI hat inzwischen neue TRX-Reifen genauso erhalten wie seine Mike Sanders-Kur. Die Inspektion der Hohlräume verlief ohne negativen Befund und ich bin (noch ?) ausgesprochen zufrieden mit meiner Kaufentscheidung. Sofern Witterungs- und Salzsituation es erlauben, bewege ich den Wagen mit wachsendem Vergnügen. 

Einzige Unregelmässigkeit: nach ca 20 Minuten steigt schlagartig die Lehrlaufdrehzahl um ca 500 auf 1.500 U/min. Hat jemand von Euch ähnliche Erfahrungen gemacht und kann mir sagen, woran dies liegen könnte, bitte ? 

Beste Grüsse aus der Lüneburger Südheide

Christian

Link to post
Share on other sites
bx-basis
vor 5 Minuten schrieb Seyberlich:

Einzige Unregelmässigkeit: nach ca 20 Minuten steigt schlagartig die Lehrlaufdrehzahl um ca 500 auf 1.500 U/min. Hat jemand von Euch ähnliche Erfahrungen gemacht und kann mir sagen, woran dies liegen könnte, bitte ? 

Das einzige was die Leerlaufdrehzahl schlagartig beeinflussen kann ist eigentlich die Leerlaufanpassung für die Klimaanlage. Da sitzt in einem Luftbypass ein elektrisch betätigtes Ventil das diesen Bypass beim Einschalten des Kompressors öffnet um das Abfallen der Drehzahl zu verhindern, hinter dem Ventil ist eine Einstellschraube. Vielleicht gibt es hier irgendwo eine Fehlfunktion?

  • Like 2
Link to post
Share on other sites
Sebastian Fernandez
Am 15.1.2021 um 08:31 schrieb Seyberlich:

Guten Morgen,

zumindest meine Devise lautet, dass es wesentlich darauf ankommt, was dem Käufer bzw der Käuferin das betreffende Auto tatsächlich wert ist. Wenn jemand bereit und in der Lage ist, gut 50 Riesen für diesen CX zu berappen, ist das m.E. völlig o.k., zumal in der Liebe und beim Erwerb alter Gefährte Emotionen besonders großes Gewicht entfalten.

Mein GTI hat inzwischen neue TRX-Reifen genauso erhalten wie seine Mike Sanders-Kur. Die Inspektion der Hohlräume verlief ohne negativen Befund und ich bin (noch ?) ausgesprochen zufrieden mit meiner Kaufentscheidung. Sofern Witterungs- und Salzsituation es erlauben, bewege ich den Wagen mit wachsendem Vergnügen. 

Einzige Unregelmässigkeit: nach ca 20 Minuten steigt schlagartig die Lehrlaufdrehzahl um ca 500 auf 1.500 U/min. Hat jemand von Euch ähnliche Erfahrungen gemacht und kann mir sagen, woran dies liegen könnte, bitte ? 

Beste Grüsse aus der Lüneburger Südheide

Christian

Ich kann Dir nur zu diesem wunderschönen CX gratulieren. Serie 1,5 - also, Chrom und orange/schwarzen Lupentachos, schönes Armaturenbrett, aber mit breitem vorderen Achse und technisch ausgereift! Und dazu Klimaanlage!? Der Hammer!

Einziges was ich Dir empfehlen würde - außer was Du schon gemacht hast- ist die Höhe einzustellen.
Ich finde dein CX etwas hochbeinig. Ist allerdings etwas typisches aller alten Hydro-Citroen, wenn ich mich nicht täusche.
Ich habe die Höhe meines CX zurück zu Werksangaben gebracht und siehe, die Federung ist noch toller! Mehr Fahrkomfort, verbesserte, "flachere" Straßenlage.

  • Like 1
Link to post
Share on other sites

Danke - für die Glückwünsche zum Auto sowie den Hinweis ! 

Auch ohne einschlägige Erfahrungen hatte ich bereits den Eindruck, dass der Wagen deutlich höher liegt als z. B. der XM. Werd ich korrigieren.

Beste Grüsse

Christian

  • Like 1
Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...