Jump to content

Ami 6 Limousine-Sitze baugleich mit Ami 6 Break-Sitzen?


Recommended Posts

ami6 67

Liebe ami 6-Liebhaber,

letzten Sommer gönnte ich mir einen lange gehegten Traum: Einen ami 6 zu kaufen. Jetzt bereiten mir die alten Polstersitze als Allergiker Probleme. Ich wollte deshalb Kunstledersitze kaufen, jemand in Frankreich bietet sie gerade an. Sie stammen jedoch aus einem Break. Weiß hier jemand, ob die passen?

Viele Grüße

Sebastian

 

Link to post
Share on other sites
Vincent2

Hallo,

 

normalerweise gibt es keine Unterschiede zwischen den Gestellen, wobei manche Break eine klappbare Rückbank haben, die aber auch in die Limousine passt. Generell sind die Kustledersitze deutlich haltbarer als die Stoffsitze, wobei man immer darauf achten muss, dass das Kunstleder nicht ausgetrocknet ist, sonst reißt es bei Gebrauch in kurzer Zeit.

Viele Grüße

Link to post
Share on other sites
ami6 67

Hallo Vincent,

vielen Dank für die Antwort! Was mich halt bei der Recherche irritiert hat, ist die Tatsache, dass in dem Shop franzoesische-klassiker-shop.de Sitzbezüge für Berline und für Break separat und zu unterschiedlichen Preisen angeboten werden - vielleicht sollte ich dort mal anrufen. Danke für den Hinweis mit dem Austrocknen. Eventuell wär's besser, die 400km selbst hinzufahren anstatt den Versand einer Spedition zu überlassen... hier noch die Annonce: https://www.leboncoin.fr/equipement_auto/1895603998.htm

Viele Grüße

Sebastian

Link to post
Share on other sites
jozzo_

Faszinierend dass jemand der Sitze hat für weitere Sitze 150 zahlen will bei denen er die Vordersitzbezüge genauso entsorgen muß

Link to post
Share on other sites
jozzo_
vor 2 Minuten schrieb DerProfi:

Du weist schon, dass es Anbieter für neue Bezüge gibt?

Hat er ja selber geschrieben dass er das weis :-)

Link to post
Share on other sites
jozzo_

@ami6 67

Du hast mehrere Möglichkeiten.

Nur Deinen Sitz machen.

Alle Sitze machen falls die Allergie oder die Ästhetik das erfordern.

Bezüge vom Sattler machen lassen

Nur Überzüge kaufen/machen lassen.

Du kannst Dich auch bei Ami 8 Bezügen umsehen, es kleine Unterschiede wie zB. ein Ausschnitt für das Handrad der Lehnenverstellung.

 

Edited by jozzo_
Link to post
Share on other sites
Vincent2
vor 7 Stunden schrieb ami6 67:

Hallo Vincent,

vielen Dank für die Antwort! Was mich halt bei der Recherche irritiert hat, ist die Tatsache, dass in dem Shop franzoesische-klassiker-shop.de Sitzbezüge für Berline und für Break separat und zu unterschiedlichen Preisen angeboten werden - vielleicht sollte ich dort mal anrufen. Danke für den Hinweis mit dem Austrocknen. Eventuell wär's besser, die 400km selbst hinzufahren anstatt den Versand einer Spedition zu überlassen... hier noch die Annonce: https://www.leboncoin.fr/equipement_auto/1895603998.htm

Viele Grüße

Sebastian

Hallo,

ich würde die Sitze nicht kaufen, vor allem, wenn Du 400km Anfahrt hast. Letztlich kaufst Du für 150 Euro zwei Sitzgestelle und eine hintere Sitzbank. Die Unterschiede bei den Bezügen müssten sich aus der Form der Rückenlehne ergeben. Es gibt Vordersitze mit eckigen Rückenlehnen und solche mit abgerundeten Lehnen. Guck mal hier, für fast dasselbe Geld gibt es auch neue Bezüge in m.E. deutlich schönerem roten Kunstleder: http://www.renov-2cv-mehari36.com/de/sellerie-ami6-ami8/2794-jeu-de-garnitures-pour-2-banquettes-ami-6-skai-rouge--3600000029239.html. Ich denke, dass man die auch bei dt. Anbietern finden wird.

Vordere Sitzgestelle von einer 68er Berline hätte ich übrigens noch anzubieten.

Viele Grüße

 

Edited by Vincent2
Link to post
Share on other sites
ACCM Freddy

Bevor ich überhaupt irgendetwas in Sachen Sitzbezüge in einem Online-Shop kaufe, würde ich erstmal beim örtlichen Sattler vorstellig werden.

Die grauen Sitzbezüge meiner DOLLY, die ich vor einigen Jahren bei einem der bekannten Anbieter gekauft habe, sind einfach nur Murks. Weit weg von Original, sowahl was die Paßform angeht, wie Befestigung auf dem Gestell und auch Qualität.

Beim Ami6 hatte ich noch Originalstoff, den der örtliche Sattler zu wunderschönen Sitzbezügen verarbeitet hat. Mit Aufpolstern und allem Zipp und Zapp natürlich teurer als Online, dafür aber perfekt passend.

Fragen kostet erstmal nix.

Link to post
Share on other sites
wackelpudding

Sofern der Bezugsstoff der vorhandenen Sitze noch nicht hauchdünn/ beschädigt ist, kann es unter dem Allergie-Aspekt helfen, die Bezüge abzuziehen und, in alten Bettbezügen geschützt, in der Waschmaschine kalt zu waschen. Dann wäre der 50-jährige "Pups" der Vornutzer schon mal raus.

Vorm Wiederaufziehen liesse sich auch der Unterbau sehr einfach erneuern/ aufarbeiten, Stichwort neue Jutestücke, gute Gummiringe, Gestelle lackieren.

Beim Aufpolstern nicht übertreiben, man soll in den Sitz einsinken und nicht obendrauf sitzen.

 

MfG

Volker

Link to post
Share on other sites
ami6 67

Der Spezialist von franzoesische-klassiker.de meinte, es geht nicht, Break-Rückbänke seien anders als die Berline-Rückbänke.

Link to post
Share on other sites
ami6 67

Vielen Dank für Eure Antworten! Es werden wohl neue Kunstlederbezüge werden, nicht ganz billig, aber die beste Lösung. Nur neuer Stoff würde die Allergieprobleme nur kurze Zeit beheben, die Milbe und der Schimmel sitzen ja im Schaumstoff. Bisher hab ich solche Kunstlederbezüge nur in braun und schwarz bei franzoesische-klassiker.de gesehen, rot wäre mir eigentlich lieber. Noch jemand eine Idee, wo man die herkriegt?

Link to post
Share on other sites
Thomas Hirtes

Vielleicht bei Autex, die importieren aus F.

Wenn im Onlineshop nicht gelistet, mal anfragen.

www.autexautoteile.de

 

Edited by Thomas Hirtes
Link to post
Share on other sites
wackelpudding

Nimm doch erstmal einen Sitz aus Deinem AMI raus und schau ihn Dir von unten an.

Du wirst sehen, daß es nur eine dünne Schaumgummilage gibt, die mit dem Deckstoff vernäht ist.

Wenn Du also den Bezug vom Sitz nimmst, hast Du alle Teile in der Hand. Es gibt keinen festen Schaumkern am Sitz.

Deshalb ist eine Wäsche i.d. Waschmaschine sehr gründlich.

 

Nichts geht beim AMI/2CV über die Originalpolsterung, denn sie ist im richtigen Maße elastisch und nachgiebig.

Deutsche KFZ-Sattler arbeiten meist viel zu stramm auf.

Link to post
Share on other sites
Vincent2
Am 8.1.2021 um 18:32 schrieb ami6 67:

Der Spezialist von franzoesische-klassiker.de meinte, es geht nicht, Break-Rückbänke seien anders als die Berline-Rückbänke.

Die Frage ist, was genau nicht geht. Die meisten Break (nicht alle) haben Rückbänke mit klappbarer Rückenlehne. Franz. Klassiker schreibt aber selbst, dass die hinteren Bezüge mit geringfügigen Änderungen auch für die Klappbänke passen (so groß sind die Unterschiede nicht). Prinzipiell lassen sich aber meines Wissens alle Gestelle sowohl in der Berline als auch im Break montieren.

Link to post
Share on other sites
Am 11.1.2021 um 17:34 schrieb wackelpudding:

Nichts geht beim AMI/2CV über die Originalpolsterung, denn sie ist im richtigen Maße elastisch und nachgiebig.

Deutsche KFZ-Sattler arbeiten meist viel zu stramm auf.

Eine kenn ich die ist besser als jedes Original.

Die hat ein deutscher Sattler in seinen eigenen Ami 6 gemacht.

Weiches dickes Leder wie in einer DS, Unterbau wie Original

Ist nun über 30 Jahre alt und noch immer neuwertig.

40321357ny.jpg

Edited by jozzo_
Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...