Jump to content

C6 Deaktivierung AGR


alex718ful

Recommended Posts

Servus,

leider habe ich im Forum keine passende Antwort gefunden.:

Ich würde gerne bei meinem Citroen C6 2,7 hdi die AGR-Ventile deaktivieren lassen.

Hat da jemand Erfahrungen damit? Ist es für den Motor schädlich und muss man auf irgendetwas achten?

Oder würdet ihr mir komplett abraten das zu machen?

Ich möchte diesen Eingriff nur vorsorglich machen, da ich schon einige C6 Fahrer mit AGR Problemen getroffen habe.

Danke und LG Alex

 

 

Link to post
Share on other sites

Ich habe das mechanisch gemacht, mit Verschlussblechen. Der Grund war das Aufleuchten der MKL. Ich habe keine nachteiligen Effekte bemerkt.

Es ist auch möglich die AGRs aus dem Steuergerät auszuprogrammieren. Dazu muss das Steuergerät eigeschickt werden, kostet ca. 200,--, habe aber keine Erfahrung damit.

 

Link to post
Share on other sites

Ich habe das machen lassen, bei 4wardperformance.

Allerdings dort nur als "Extra" zusätzlich zur Leistungssteigerung (36 PS+).

Man schickt das Motorsteuergerät ein und bekommt es nach ca. einer Woche wieder.

Wichtig ist aber, die AGR-Ventile unbedingt zusätzlich mit Blechen zu verschliessen! Gibt es z.B. bei eBay 

Ich finde, der C6 fährt insgesamt viel besser, 240 PS ist die richtige Motorisierung...

Die Öltemperatur ist nicht höher, zumindest bei meinem nicht.

Link to post
Share on other sites

Die AGR-Ventile sind ja nach wie vor vorhanden und werden auch (beim Start) angesteuert, aber dann nicht mehr in die Gemischaufbereitung mit einbezogen.

Keine Fehler, AU problemlos.

Natürlich erlischt die Betriebserlaubnis, ausser man lässt das Tuning eintragen.

Also alles komplett illegal....

Link to post
Share on other sites

Hi,

beim 2,2 Hdi kann man auch die besagte Blindplatte vor dem AGR einsetzten, allerdings muß ein kleines Loch vorhanden sein, sonst geht

die Motorlampe an.

Au keine Probleme.

Grüße Andreas

Link to post
Share on other sites
schwinge
7 hours ago, alex718ful said:

Ich möchte diesen Eingriff nur vorsorglich machen, da ich schon einige C6 Fahrer mit AGR Problemen getroffen habe.

AGR Probleme sind ja noch verkraftbar.
Es gibt auch einige C6 Fahrer, die einen Schaden am Kurbeltrieb zu beklagen haben. Da könnte man jetzt eventuell darüber nachden, vorsorglich die Kurbelwelle auszubauen.

  • Like 1
  • Thanks 3
  • Haha 2
Link to post
Share on other sites
vor 18 Minuten schrieb schwinge:

AGR Probleme sind ja noch verkraftbar.
Es gibt auch einige C6 Fahrer, die einen Schaden am Kurbeltrieb zu beklagen haben. Da könnte man jetzt eventuell darüber nachden, vorsorglich die Kurbelwelle auszubauen.

die Idee ist echt geil, man baut einfach alles aus was kaputt gehen kann oder schwer zu beschaffen ist. 🤪 Oder man repariert das Auto einfach zurück in den vorgesehenen Zustand.

Link to post
Share on other sites

Nachdem der Theadstarter auch Österreicher ist, folgendes,

Oiso, die Gschicht is a jene:

Das (die) AGRs sind Teil der Abgasreinigung. Ich nehme an,  die Funktion ist bekannt. Durch eine Beimengung von Abgas in die frisch angesaugte Luft wird einerseits der Sauerstoffgehalt und andererseits die Verbrennungstemperatur reduziert, wodurch sich wiederum der Ausstoß von Stickoxyden reduziert (sehr vereinfacht ausgedrückt,  man könnte hier  auch eine mehrseitige Doktorarbeit über die genaue Funktionsweise hinterlassen).

Ein nichtfunktionieren, sei es durch Defekt, Ausbau oder Stilllegung ist bei der Überprüfung  gem. Par.57a, ein schwerer Mangel und das Auto muss, repariert,  nochmals vorgeführt werden. 

Für jeden der dieses Risiko nicht eingehen will, stellt sich die Frage einer Stilllegung gar nicht. 

LG aus Wien 

 

Link to post
Share on other sites
vor 2 Minuten schrieb C6Wien:

Ein nichtfunktionieren, sei es durch Defekt, Ausbau oder Stilllegung ist bei der Überprüfung  gem. Par.57a, ein schwerer Mangel und das Auto muss, repariert,  nochmals vorgeführt werden. 

 

es funktioniert doch alles wie @fraunie es beschrieben hat und ich bestätigen kann. Es ist also kein Defekt feststellbar, weder mit OBD noch mit richtiger Abgasmessung.

Ich kenne übrigens auch Ösiländer die mit modifizierten C6en problemlos unterwegs sind.

 

 

Link to post
Share on other sites
schwinge

Manch einer überlegt halt nicht zweimal, warum ein komplexes großes Auto so günstig auf dem Gebrauchtmarkt zu haben ist.

 

Es gibt Motoren mit eingebauten Problemen, wo du alle 50-100tkm irgendeinem Murks hinterherreparieren darfst, selbst wenn sie unter optimalen Bedingungen betrieben werden. Das frustriert dann. Ob das AGR beim C6 dazu zählt, kann ich nicht beurteilen.
Besser für den Motor ist 0 AGR. Nur nicht so schick für die Asthmatiker.

Die Emissionsreduzierungssysteme sind bei modernen Dieselaggregaten teilweise ein echter "Störfaktor". Und das nicht nur bei PKW-Motoren, die zudem meist mit sehr ungünstigen Betriebsbedingungen gequält werden (kurze Betriebszyklen, geringe Last). Bei Landmaschinen ist es verbreitet, diese Systeme ausser Kraft zu setzen. Der Kunde bekommt da teilweise sogar vom Hersteller oder Händler die entsprechende Hilfestellung.

  • Like 1
Link to post
Share on other sites
vor 21 Minuten schrieb MatthiasM:

wenn man es sich nicht leisten kann einen C6 zu unterhalten, sollt man einfach keinen kaufen.

 

ich fahre eigentlich C6 weil ich mir keinen anderen leisten kann.

 

vor 4 Minuten schrieb Thorsten Graf:

Wegen solcher manipulierten Diesel PKW sind dann die Stickoxyd Werte in den Innenstädten erhöht.

 

stimmt, aber es sind immer noch mehr VWˋs als C6en unterwegs.

 

 

  • Haha 2
Link to post
Share on other sites
MatthiasM
vor 7 Minuten schrieb Icksemm:

stimmt, aber es sind immer noch mehr VWˋs als C6en unterwegs.

Na, wenn man stolz ist, mit den auf einer Stufe zu stehen, sollte man vielleicht gleich einen kaufen:).

  • Thanks 1
  • Haha 1
Link to post
Share on other sites
vor 2 Minuten schrieb MatthiasM:

Na, wenn man stolz ist, mit den auf einer Stufe zu stehen, sollte man vielleicht gleich einen kaufen:).

 

kann ich mir nicht leisten :(

 

Aber VW soll ja der Maßstab sein, heißt es oder hieß es?

 

 

Link to post
Share on other sites
MatthiasM
vor 8 Minuten schrieb Icksemm:

 

kann ich mir nicht leisten :(

 

Zu Fuss gehen? Immer noch zu teuer? Dann einfach zu Hause bleiben :)!

Aber ich hoffe Du hast wenigsten Verstaendnis fuer ander die sich selbst am naechsten sind. Laute Nachbarn, illegale Muellentsorger, Verkehrsraudies,..

Edited by MatthiasM
  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...