Jump to content

Motoröldruck bei warmen Motor


Josh2

Recommended Posts

Moin, habe ein Problem , was mich total stresst im Moment:

Wenn der Motor vom C6 warm ist , kommt die Meldung ‚ Motoröldruck zu niedrig im Leerlauf. Erhöhe ich die Drehzahl durch minimales Gasgeben, ist der Alarm weg.

Alles was ich bei Tante Google dazu finde, ist, entweder ignorieren ( was ich nicht ruhigen Gewissens tun kann) oder, ‚ ist der Öldruckgeber‘ oder, der spinnt halt.

wer kennt das Problem und kann mir hilfreiche Tips geben, wie ich damit umgehen soll.

Mein Traumauto wandelt sich sonst zum Alptraum😱

danke schon mal vorab

Jan

Link to comment
Share on other sites

Hallo Jan,

das Problem kenne ich glücklicherweise nicht aus eigener Erfahrung. Ich würde beim Freundlichen den Motoröldruck bei warmem Motor messen lassen; wenn die Werte im grünen Bereich sind, dann den Öldruckgeber tauschen lassen.

Drücke dir die Daumen, dass es nur der Öldruckgeber ist.

Freundliche Grüße

Wolfgang

PS: Zusätzlich kannst du noch eine Öl-Analyse durchführen lassen - diese würde evtl. fortgeschrittenen Verschleiß beim Motor anzeigen, der zu niedrigem Öldruck führen könnte. Gibt es z.B. hier: ÖLANALYSE OELCHECK: Amazon.de: Auto

Edit: Schwinge war schneller 

Edited by id_ds
  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

Hi, vielleicht ne doofe Frage, aber stelle sie trotzdem😳

eie empfohlen möchte ich den Öldruck prüfen. Wo sitzt beim C6 denn der Öldruckgeber?😳

Link to comment
Share on other sites

Ich lasse Total Quartz Ines 5-30 befüllen. Wird von Citroën empfohlen 

mein c6 ist ein 2,7 hdi von 2006

Link to comment
Share on other sites

vor 12 Stunden schrieb jens-thomas:

Da Du mit Sicherheit Deine Motorisierung kennst, kannst Du hier nach dem Einbauort suchen.

Gruß Jens 

Danke, habe schon mal drüber geschaut. Werde wohl viel mit einem Übersetzer arbeiten müssen, um die korrekte engl Bezeichnung zu finden😱

Link to comment
Share on other sites

Der Öldruckschalter sitzt lt. Explosionszeichnung an der Rückseite der vorderen Zylinderbank, zahnriemenseitig. Ist ein ziemlich langes Teil (89mm lt. Katalog) mit grünen Stecker.

Edited by bx-basis
  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

  • 3 weeks later...

Moin, 

erst mal danke für die Antworten.

Habe in der Werkstatt den Öldrucksensor austauschen lassen.

Leider trat der Fehler wieder auf, als ich mit warmen Motor an der Ampel halten mußte.

 

Dieser Fehler tritt mittlerweile seit 4000km auf. Da durch Erhöhen der Drehzahl auf ca 1000-1100 die Fehlermeldung verschwindet, hatte ich die Heimfahrt nach Deutschland absolviert.

Da  manche Citroenwerkstätten schon bei simplen Fragen mit Schulterzucken antworten, frage ich euch, ob ihr im Kreis Leer oder Friesland oder Emden eine gute Citroenwerkstatt kennt, die nicht beim C6 gleich die Werkstatttore verrammelt oder damit überfodert sind.

 

Wenn Jemand eine Lösung oder einen Lösungsansatz zu der Fehlermeldung hat, laßt es mich wissen..

noch mal zur Erinnerung:

C6, 2.7 hdi von 2006, 133000km

5-30 Öl von Total.  ( habe im Ölforum gelesen, dass man 5-40 oder besser 5-50 Öl nehmen sollte, hat jemand von euch auch so etwas gelesen?

 

der nahe am Herzkasper driftende Jan

Link to comment
Share on other sites

fantaweather

Nimm 5w40 zukünftig.warum möchte ich nicht dreifach oder nochmehr wiederholen .

Such mal nach Motorschäden im Forum. Da steht genug Lesestoff für Tage über Öl usw.

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

... wieso werden denn unterschiedliche Ölfilter für diesen Motor (DT17TED4) angeboten?

Wie soll bei dem "falschen" der korrekte Öldruck hinhauen?

z. Bsp.Valeo (586601)

Valeo Ölfilter

und z. Bsp.

Purflux (L371)-(Außendurchm.89mm/Innendurchm.29mm/Höhe:139mm):

Purflux Ölfilter

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

jens-thomas
vor 2 Stunden schrieb Jan-M:

Kreis Leer oder Friesland oder Emden

Frag mal @bx-basis. Jens Behn in Melle wäre jetzt auch nicht soo weit.

Gruß Jens 

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

vor 4 Stunden schrieb Jan-M:

im Kreis Leer oder Friesland oder Emden

Autohaus Antons in Wilhelmshaven. Mein C6 wurde dort die längste Zeit seines Lebens betreut und die scheinen sich gut auszukennen...

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

...wenn das von "fraunie" empfohlene Öl keine Abhilfe bringt ist zu vermuten, dass das problematische Ölpumpen-Problem bei Dir schon eine Rolle spielt und evtl. schon Folgeschäden vorliegen, welche mit der mangelhaften Ölversorung zusammenhängen.

Die derzeit preiswerteste Lösung ist dieser Ölwechsel + Zusatz und möglichst 1x jährlich Ölwechsel bzw. alle 5 bis 10000 KM wenn mehr gefahren wird.

 

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

vor 3 Stunden schrieb Silvercork:

... wieso werden denn unterschiedliche Ölfilter für diesen Motor (DT17TED4) angeboten?

Wie soll bei dem "falschen" der korrekte Öldruck hinhauen?

z. Bsp.Valeo (586601)

Valeo Ölfilter

und z. Bsp.

Purflux (L371)-(Außendurchm.89mm/Innendurchm.29mm/Höhe:139mm):

Purflux Ölfilter

Und welcher Ölfilter ist dann der Richtige? welche Firma, evtl Teilenummer. Danke!

Link to comment
Share on other sites

vor 7 Minuten schrieb cit-rotti:

...wenn das von "fraunie" empfohlene Öl keine Abhilfe bringt ist zu vermuten, dass das problematische Ölpumpen-Problem bei Dir schon eine Rolle spielt und evtl. schon Folgeschäden vorliegen, welche mit der mangelhaften Ölversorung zusammenhängen.

Die derzeit preiswerteste Lösung ist dieser Ölwechsel + Zusatz und möglichst 1x jährlich Ölwechsel bzw. alle 5 bis 10000 KM wenn mehr gefahren wird.

 

dann werde ich als erstes mal den Ölwechsel mit dem 5-40 angehen. danke

Link to comment
Share on other sites

Ich würde damit nicht weiter fahren, bevor die Ursache nicht klar ist. Ein Wechsel der Ölsorte hilft vermutlich nicht bei der Problembehebung. Das war mehr als allgemeiner Hinweis gemeint, weil vermutet wird, dass 5W30 vor allem bei den regulären Wechselintervallen zuviel Viskosität verliert.

Ruf mal bei Citroën Mönnich in Wapeldorf an. Das ist mit dem C6 eine Stunde von Leer  entfernt.

Link to comment
Share on other sites

Der Original-Ölfilter (1109AW) ist 140 mm hoch und hat einen Durchmesser von 81mm (bzw. 89 an den Zacken gemessen) der Innendurchmesser ist 29 mm.

Entspricht also dem Purflux L371.

Link to comment
Share on other sites

Thomas Hirtes
vor 2 Stunden schrieb Jan-M:

dann werde ich als erstes mal den Ölwechsel mit dem 5-40 angehen. danke

Ich würde erstmal den Öldruck überprüfen lassen. Offenbar zeigt die Lampe ja zu recht einen zu niedrigen Öldruck an, wenn auch der Wechsel des Sensors keine Veränderung gebracht hat 

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

vor 19 Minuten schrieb fraunie:

Der Original-Ölfilter (1109AW) ist 140 mm hoch und hat einen Durchmesser von 81mm (bzw. 89 an den Zacken gemessen) der Innendurchmesser ist 29 mm.

Entspricht also dem Purflux L371.

... und woher kommt deine Quelle?

hier die verschiedenen angeboten Ölfilter Formate  für den 2,7l HDi im C6:

Ölfilter für Citroen C6 Limousine 2.7 HDi Diesel 204 PS / 150 kW (pkwteile.de)

  • Thanks 1
  • Confused 1
Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 230041
55051 Mainz

Clubzentrale
Ralf Klinkel (geb. Claus)
Wilhelm-Holzamer Weg 67
55268 Nieder-Olm

Telefon: +49 6131 – 60 81 583
Telefax: +49 6136 – 92 69 347
E-Mail: info@andre-citroen-club.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...