Jump to content

Bespannung <<banquette pliable>>.... Aber wie?


Recommended Posts

BX Leader

Hallo!

Ich darf seit Kurzem eine Rücksitzbank 2cv "pliable" (also klappbar) mein Eigen nennen. Allerdings ist es mir ein Rätsel, wie das Rückenteil zu bespannen ist. Die reguläre Bank hat ja in der Mitte einen Holm, an dem die Gummis befestigt sind und der der ganzen Konstruktion Stabilität verleiht. Bei meiner klappbaren Version fehlt dieser (...warum eigentlich??) und das Spannen eines "Tuches" über die ganze Fläche scheint mir auf den ersten Blick doch recht instabil. Hat jemand ein Fotobeispiel oder kann mir beschreiben, wie ich das Problem am besten löse? 

Grüße und Dank!

[img]https://up.picr.de/41802672mf.jpeg[/img]

[img]https://up.picr.de/41802673ul.jpeg[/img]

Link to comment
Share on other sites

RolandPiccolo

Hallo,

 

ich habe auch eine klapbare Rückbank aus einer Dyane welche aber auch in eine 2CV passt so daß ich davon ausgehe daß es so ungefähr die gleiche sein wird. Da ich sie in meiner Wellblechente benutze habe ich den ganzen überflüssigen Zierrat zur Befestigung der üppigen Dyane Polsterung entfernt und mußte , da es dafür keinen Bezug damals zu kaufen gab, auch überlegen wie ich das ganze ohne die mittlere Strebe aufbaue und fertige. Hier sind die Photos meiner Lösung, sie hat sich bis jetzt sehr bewährt, hält gut und ist bequem. Ich meine daß der MCC mittlerweile eine Polsterung für die Enac klappbaren Rückbänke anbietet.

l1110019.jpg

l1110017.jpg

l1110018.jpg

l1110020.jpg

l1110021.jpg

l1110110.jpg

Beim MCC gib es einige Sitzbezüge für klappbare hintere Sitzbänke, hier eine kleine Auswahl.

Für den Unterbau habe ich wiederum nichts gefunden, ist der vielleicht bei den Bezügen Bestandteil der Bezüge? Ansonsten selber nähen wie ich, ist nicht schwierig.

https://www.mehariclub.com/fr/3303300--garniture-banquette-ar-2cv-enac-azam-1963-1967/

https://www.mehariclub.com/fr/33041124--lot-garnitures-banquette-2cv-dyane-avec-rabats-ar-pliable-raye-ble/

https://www.mehariclub.com/fr/33032112--garniture-banquette-ar-2cv-dyane-pliable-avec-rabats-tissus-ecossais/

 

viel Erfolg,

Roland

Edited by RolandPiccolo
  • Like 3
Link to comment
Share on other sites

ACCM Schwinn U.

Die abgebildete banquette pliable von BX Leader könnte für Kastenente gedacht sein. Weil der Sitzflächenrahmen rechteckig zu sein scheint wie der Rahmen der Rückenlehne. Schwer zu beurteilen auf den beiden Fotos wegen der starken Schatten.

Die Version für Berline hat eine Sitzfläche, die nach vorn trapezartig deutlich breiter wird. Auch höhere Füße?

Hier Fotos meiner Ex-Rückbank pliable et rabattable vom Typ ENAC mit originalem Bezug von Ferlor.

Rolands Wahl  der Auskleidung kommt der von Ferlor gewählten recht nah.

Auch  die von mir vorgenommene Bespannung mit Gummiringen ist nicht „wie früher“: Original waren Gummistreifen statt Ringe wie bei den ganz frühen Enten- oder HY-Sitzen, wie Prospektfotos zeigen.

Das fehlende Mittelrohr der Rückenlehne und das durchgebogene Rohr der Sitzfläche soll angeblich ermöglichen, dass 3 Kinder drauf sitzen können.

3 wie bei den strapontins, die ja auch falt- und klappbar sind.

Uli

spacer.pngspacer.pngspacer.pngspacer.png

  • Like 3
Link to comment
Share on other sites

entenwilli

Alternativ wären Sitzgurte. Könnte man von links nach rechts und von vorne nach hinten spannen.Keine Fotobeschreibung verfügbar.Ist möglicherweise ein Bild von Innenbereich

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...