Jump to content

1.8 16V Gemischregelung oberer Anschlag


WolfA

Recommended Posts

Hallo Forum,

heute ging die Motorkontrollleuchte an und Lexia sagt folgendes dazu:

large.20230320_182258.jpg.32c3fe61ac4e9c40785e238e150e9510.jpg

Das Fahrverhalten blieb über viele km wie gewohnt.

Gibt es für diesen Fehler einen heißen Kandidaten? Ich habe zuletzt den MAP-Sensor erneuert. Bin danach aber noch etliche km ohne Fehlermeldung gefahren.

Den Bauteiltest konnte ich mit Lexia übrigens nicht durchführen. Lexia kam immer mit der Meldung "Aktivierung fehlgeschlagen" zurück. Aber, das ist sicher ein anderes Thema.

Grüße Wolfgang

Link to comment
Share on other sites

Sporadische fehler löschen und beobachten wie lange es dauert bis sie wieder erscheinen.

Das gezeigte Bild ist nicht das bild welche alle Parameter in Echtzeit zb Lambda zeigt.

Link to comment
Share on other sites

LPG ist (leider) nicht verbaut.

Ich kann mit Lexia mal live fahren. Worauf müsste ich bei der Lambdasonde da achten (lassen)?

Ich habe da höchsten Achtelwissen 😕

Link to comment
Share on other sites

vor 25 Minuten schrieb WolfA:

LPG ist (leider) nicht verbaut.

Ich kann mit Lexia mal live fahren. Worauf müsste ich bei der Lambdasonde da achten (lassen)?

Ich habe da höchsten Achtelwissen 😕

Die Sonde sollte bei warmem Motor zwischen ca. 80 und 850 mV hin- und herpendeln. Verbrauchte Sonden (Lebensdauer um 80.000-100000 km, Billigfabrikate teils viel weniger) melden dem MSG falsche Werte, woraufhin das Gemisch angefettet wird.

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Und die Fehlerbeschreibung besagt, dass das Gemisch nach Sensorinfo noch fetter eingeregelt werden sollte, was aber nicht mehr möglich ist (oberer Anschlag, vielleicht besser übersetzt mit "oberer Grenzwert").

Danke, ich werde die Spannung der Lambdasonde überprüfen.

Link to comment
Share on other sites

vor 7 Minuten schrieb WolfA:

Danke, ich werde die Spannung der Lambdasonde überprüfen.

Aktiviere doch einfach das bild auf lexia welches alle werte in Echtzeit, auch Lambda zeigt. fahren musst du dabei nicht.

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor 6 Minuten schrieb matgom:

Aktiviere doch einfach das bild auf lexia welches alle werte in Echtzeit, auch Lambda zeigt. fahren musst du dabei nicht.

"Parametermessung"

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

👍 Ich dachte, um den möglichen Spannungsbereich der Sonde sehen zu können, müsste ich fahren...

Link to comment
Share on other sites

Kann es sein, dass das Kabel zur Lambdasonde noch eine Steckverbindung im Motorraum hat, über dem Getriebe? Ich denke an einen Wackelkontakt.

Ich hatte am Samstag dort nämlich noch so einige Steckverbindungen geöffnet und mit Kontakt60 eingesprüht. Das war meine letzte Aktion bevor der Fehler auftrat.

Link to comment
Share on other sites

Der Stecker der Lambda-Sonde ist so einer mit einer Kunststoffklammer, die zum entriegeln seitlich weggeschoben werden muss. Dieser Riegel ist meistens rot.

  • Like 1
  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

Danke Günni, genau diesen Stecker hatte ich auch geöffnet. Liegt bei mir quasi lose auf dem Getriebe auf. Soll das so?

Danke Torsten, werde mir die Parameter heute mal anschauen.

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 230041
55051 Mainz

Clubzentrale in Mainz
Ralf Claus
Telefon: +49 6136 – 40 85 017
Telefax: +49 6136 – 92 69 347
E-Mail: zentrale@andre-citroen-club.de

Anschrift des Clubleiters:

Sven Winter
Eichenstr. 16
65779 Kelkheim/Ts.

E – Mail: sven.winter@andre-citroen-club.de
Telefon: +49 1515 7454578

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...