Jump to content

V6 HDI quietscht erbärmlich


buty

Recommended Posts

Moin,

wie im Betreff schon geschrieben quietscht mein Motor erbärmlich.

Die Werkstatt ist sich der Herkunft nicht sicher, sollte aber irgendwo vom Riementrieb kommen.

Ich hatte hier schon einiges darüber gelesen und dachte mir es macht am meisten Sinn für mich alles zu erneuern. Riemenscheibe, Spannrolle, Umlenkrolle, Lichtmaschine und den Riemen selbst.

Hat jemand Erfahrung damit wie viele Stunden ich dafür einplanen muss. Meine Werkstatt traut sich nicht das zu schätzen.

Link to comment
Share on other sites

ACCM Rudolf Götz
vor 4 Stunden schrieb Thomas Hirtes:

Freilauf Lichtmaschine

Würde ich auch so sehen.

Den tauschen und dann hören.

Wartungshistorie bekannt oder unbekannt?

Riemenscheibe scheint ziemlich robust zu sein.

Link to comment
Share on other sites

Wartungshistorie ist bekannt. Es wurde immer alles Notwendige vom Vorbesitzer bei Citroen gemacht.

Da ich aber nicht selber schrauben kann, muss ich für jeden Kram in die Werkstatt und wollte halt vermeiden das dort immer wieder von vorn begonnen wird alles zu zerlegen.

Es soll sehr umfangreich sein an die Teile des Riementriebes zu kommen.

Link to comment
Share on other sites

vor 4 Stunden schrieb Thomas Hirtes:

Freilauf Lichtmaschine 

Das war es bei mir auch. Ich musste die Werkstatt dazu überreden, sie dachte, die Lichtmaschine wäre kaputt. So hat es nur 250 € gekostet.

Es war bei mir aber eher ein Zwitschern denn ein Quietschen.

Link to comment
Share on other sites

vor 7 Stunden schrieb Thomas Hirtes:

Freilauf Lichtmaschine 

Für den 3.0 HDI gibt es den aktuell nicht.

 

Edited by Ronald
3.0 statt 2.7
Link to comment
Share on other sites

vor 6 Stunden schrieb Thomas Hirtes:

Freilauf Lichtmaschine 

Kann der Freilauf so kaputt gehen,  das er durchrutscht? Ich denke, er geht fest, wenn er kaputt geht. Er soll ja die Kräfte, die bei abruptem Gas wegnehmen in den Riemenantrieb eingeleitet werden, mindern. Die Generatoren haben heute so viel drehende Masse, das sie bei Drehzahländerung Probleme machen. Der Freilauf geht aber nur von hoher Drehzahl zu niedriger. Beim Beschleunigen sperrt er. Ein Geräusch bei konstanter Drehzahl durch einen defekten Freilauf denkbar? 

Edited by schmitz
Link to comment
Share on other sites

Kenne ich auch nur fest, dann schwingt der Riemen und die Spanner bei niedrigen Drehzahlen.

Als Quelle kann auch noch die CR Pumpe dienen, bei bestimmtem Verschleiß quietscht die auch erbärmlich im Standgas. Gibt sich dann  meistens wieder nach einigen Monaten. Hatte ich beim 2l HDI so, und auch im PSA Forum zu den Scudos, Jumpy und Expert gibt es dazu reichlich Berichte.

Jens

Link to comment
Share on other sites

ACCM Rudolf Götz

Meines Wissens ist der Lima-Freilauf für den 2.7l HDi verfügbar.

Bei meinem C6 wurden Riemenspanner/Rolle/Riemen vom Vorbesitzer bei ca 290.000km erneuert (wegen Geräuschen) , beim Zahnriementausch davor bei 230.000km stehen keine Teile für den Nebenriemenantrieb oder die Riemenscheibe mit auf der Rechnung.

Es muß einiges abgebaut werden, um den Riemenspanner ausbauen zu können. 

 

Edited by ACCM Rudolf Götz
Link to comment
Share on other sites

Bei mir hat die Unlenkrolle vom Rippenriemen die Geräusche verursacht.  Die Spannrolle hat gezappelt weil die Riemenscheibe geeiert hat. 

 

 

 

Link to comment
Share on other sites

Und da bin ich dann auch beim Limafreilauf dabei. Mir hat es zwei Keilrippenriemen und drei Riemenscheiben beim 2l HDI zerlegt, der feste Limafreilauf.

Jens

Link to comment
Share on other sites

Das die Ölwanne derzeit nicht mehr zu bekommen sei, das wusste ich ja.

Aber das ich mit viel Mühe eine Riemenscheibe bekomme, jedenfalls hoffe ich das diese geliefert wird, damit hatte ich nicht gerechnet.

An die nicht unerheblichen Kosten für Teile hatte ich mich gewöhnt und war mir auch klar. Ist ja kein Kleinwagen. Das aber das es Teile einfach nicht mehr gibt  😞

Gott sei Dank ist es nur ein Hobby!

Link to comment
Share on other sites

Bei den Riemenscheiben lohnt es sich, bei anderen Modellen nachzuschauen. Zum Beispiel passt auf den 2lHDI die Riemenscheibe vom 2,5l Ducato genauso, und die ist dann wieder baugleich wie die vom 1,9lTD usw.

Jens

Link to comment
Share on other sites

ACCM Rudolf Götz
vor 26 Minuten schrieb Jensg:

Bei den Riemenscheiben lohnt es sich, bei anderen Modellen nachzuschauen.

Der V6 ist aus einer eigenen, anderen Motorenfamilie, insofern ist das fraglich. Die OE Riemenscheibe gibt es (noch).

Link to comment
Share on other sites

gutesguenstig

Den Freilauf für den 2,7 gibt es. Das Wechseln dauert auch nicht lang. Allerdings sollte die Werkstatt mit dem Motor und dem riemenspanner vertraut sein. 
roman 

Link to comment
Share on other sites

  • 4 weeks later...

Alles vom Riementrieb erneuert (Riemenscheibe, Umlenkrolle, Spanner, Rippenriemen und die Lichtmaschine), leider ohne Erfolg.

Es quietscht, jault immer noch. Kein Unterschied zu vorher.

Leider finde ich hier in Hamburg auch keinen Spezialisten.

 

Link to comment
Share on other sites

Der HDI2.7 hat noch diverse Rollen am Zahnriemen.Die Schrauben (70) der Riemenscheiben lösen sich manchmal. (Es gibt hier einen Faden dazu)

spacer.png

und dann gibt es noch den Riemenantrieb der Dieselpumpe auf der anderen Seite des Motors:

spacer.png

Edited by Ronald
Link to comment
Share on other sites

vor 2 Stunden schrieb buty:

Alles vom Riementrieb erneuert (Riemenscheibe, Umlenkrolle, Spanner, Rippenriemen und die Lichtmaschine), leider ohne Erfolg.

Es quietscht, jault immer noch. Kein Unterschied zu vorher.

Leider finde ich hier in Hamburg auch keinen Spezialisten.

 

Bis zum Jens Behn in Melle sind es von Hamburg 235 Km. 

Gruß Otto 

Link to comment
Share on other sites

Bei Jens Behn lohnen sich 250 Kilometer Anfahrt. Es gibt einige hier aus dem Forum, die bei mehr als 400 Kilometern Anfahrt Kunden bei ihm sind. Er und sein Mitarbeiter kennen sich mit dem C6 richtig gut aus und liefern hervorragende Arbeit zum fairen Preis.

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

  • 4 months later...

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 230041
55051 Mainz

Clubzentrale in Mainz
Ralf Claus
Telefon: +49 6136 – 40 85 017
Telefax: +49 6136 – 92 69 347
E-Mail: zentrale@andre-citroen-club.de

Anschrift des Clubleiters:

Sven Winter
Eichenstr. 16
65779 Kelkheim/Ts.

E – Mail: sven.winter@andre-citroen-club.de
Telefon: +49 1515 7454578

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...